APL   

Newszurück

Skoda baut Yeti-Kapazitäten aus


Skoda Yeti.
Foto: Skoda

ampnet – 14. September 2016. Skoda hat im siebten Produktionsjahr die Kapazitäten für den Yeti ausgebaut. Um die hohe Nachfrage nach dem Modell in Europa zu bedienen, nutzt der tschechische Hersteller jetzt zusätzliche Produktionskapazitäten am russischen Standort Nischni Nowgorod. Die Produktion dort erfolgt in Partnerschaft mit der Volkswagen Group Russland und dem russischen Automobilhersteller GAZ.

Neben Nischni Nowgorod wird das Kompakt-SUV in Kvasiny in Tschechien, in Solomonovo (Ukraine) und in Öskemen/Ust Kamenogors (Kasachstan) sowie im chinesischen Anting gebaut. Insgesamt wurden bis heute weltweit mehr als 580 000 Skoda Yeti verkauft. Allein im Jahr 2015 lieferte Skoda rund 99 500 Fahrzeuge der Baureihe aus. Von Januar bis August 2016 entschieden sich rund 61 700 Kunden weltweit für einen Yeti. (ampnet/nic)

jetzt Skoda Yeti Neuwagen berechnen

jetzt Skoda Yeti Outdoor Neuwagen berechnen