APL   

Newszurück

IAA 2015: Schon 30 000 Bestellungen für den Opel Astra

IAA 2015: Schon 30 000 Bestellungen für den Opel Astra

ampnet – 15. September 2015. Opel-Chef Karl-Thomas Neumann kann schon vor der offiziellen Eröffnung der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt (Publikumstage: 19. - 27.9.2015) zufreiden sein. Schon vor der Weltpremiere des Astra liegen in Rüsslsheim rund 30 000 Bestellungen für das neue Kompaktmodell vor. Die elfte Generation der Baureihe soll vor allem durch Platzangebot, Agilität und Technikfeatures aus höheren Fahrzeugklassen punkten. Markteinführung ist am 10. Oktober 2015.  >>>mehr

IAA 2015: VW Tiguan größer, effizienter und sicherer

IAA 2015: VW Tiguan größer, effizienter und sicherer

ampnet – 15. September 2015. Volkswagen hat als Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt (- 27.9.2015) den neuen Tiguan enthüllt. Bei einer Gewichtsreduzierung um mehr als 50 Kilogramm bietet die zweite Generation des SUV-Bestsellers deutlich mehr Platz. So wuchs das Kofferraumvolumen um 145 Liter auf 615 bis maximal 1655 Liter. Die Anhängelast beträgt bis zu 2,5 Tonnen. Die um bis zu 24 Prozent sparsameren Motoren decken in acht Ausführungen ein Spektrum zwischen 85 kW / 115 PS und 176 kW / 240 PS ab. Über die 4Motion Active Control lässt sich zudem der Allradantrieb individueller und einfacher an alle möglichen Einsatzbedingungen anpassen.  >>>mehr

Drei Abarth für Yamaha

Drei Abarth für Yamaha

ampnet – 14. September 2015. Abarth ist Sponsor und Fahrzeugpartner von Yamaha in der Motorrad-Weltmeisterschaft. Vor diesem Hintergrund entstanden in Turin drei Abarth 695 Biposto „Yamaha Factory Racing Edition" des 139 kW/190 PS starken Abarth 695 Biposto. Die Karosserie ist in den Teamfarben von Movistar Yamaha lackiert. Als besonderes Detail erhielten Spiegelkappen, Bremssättel und Radkappen auf den Empfänger der Unikate abgestimmte Farben: Gelb für Rekordweltmeister Valentino Rossi, Rot für seinen Teamkollegen Jorge Lorenzo und Silber für Lin Jarvis, den Vorstandsvorsitzenden von Yamaha Motor Racing.. (ampnet/dm)  >>>mehr

IAA 2015: BMW 7er auf dem größten Poster der Welt

IAA 2015: BMW 7er auf dem größten Poster der Welt

ampnet – 14. September 2015. BMW hat anlässlich der Präsentation des neuen 7ers auf der IAA (Publikumstage: 19. – 27.9.2015) ein 146 Meter langes und 206 Meter breites Plakat enthüllt. Das derzeit größte Riesenposter der Welt ist am Flughafen Frankfurt am Main in unmittelbarer Sichtachse der Landeanflugrichtung zur Landebahn Nord-West zu sehen. Das über 30 000 Quadratmeter große „Airfield“-Poster ist aus 100 Einzeldrucken zusammengesetzt. Erstmalig zum Einsatz kommt eine neuartige Montagetechnik, die auch starken Windlasten Stand hält, ohne dabei die Flora und Fauna zu belasten.  >>>mehr

Kommentar: Gut gebrüllt, Jaguar!

Kommentar: Gut gebrüllt, Jaguar!

ampnet – 14. September 2015. Mit dem Jaguar F-Pace nimmt der britische Hersteller zusätzlich Fahrt auf. Das SUV, das natürlich bei Jaguar den viel schnittigeren Gattungsnamen „Performance Crossover“ erhielt, stellt nun nach XF, XJ, XE und F-Type die fünfte Baureihe dar. Wer hätte das gedacht, als 2008 die ersten Jaguar XF durch die Straßen rollten und besonders die Jaguar-Traditionalisten verwirrten.?Jetzt zweifelt niemand mehr daran, dass die traditionsreiche Marke in der Gegenwart wieder in die erste Reihe gehört.   >>>mehr

IAA 2015: Jaguar F-Pace ist mehr als ein SUV

IAA 2015: Jaguar F-Pace ist mehr als ein SUV

ampnet – 14. September 2015. Was bei anderen Herstellern SUV genannt wird, heißt bei Jaguar Performance Crossover. Die Briten stellen mit dem F-Pace auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage: 19. - 27.9.2015) eines der Highlights vor. Die Motorenpalette reicht vom 132 kW / 180 PS starken 2,0-Liter-Turbodiesel bis zu 280 kW / 380 PS beim V6-Kompressormotor, mit dem der F-Pace S in 5,5 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigt. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km/h begrenzt. Das höchste Drehmoment liefert mit 700 Newtonmetern der 3,0-V6-Biturbodiesel mit 221 kW / 300 PS und Acht-Gang-Automatik.   >>>mehr

Mini dreht sich um 360 Grad

Mini dreht sich um 360 Grad

ampnet – 14. September 2015. Mini hat eine globale Marketingkampagne gestartet, die auf Virtual Reality (VR) setzt. Die Automobilmarke zeigt zwei 360-Grad-Kurzspielfilme, bei denen sich die Zuschauer frei im virtuellen Raum umsehen können. Mini nutzt damit als erste Marke überhaupt diese Technologie für ein hochwertiges Story-Telling. Die beiden sechsminütigen Kurzfilme „Real Memories" und „Backwater" sind auf Youtube sowie auf der Kampagnenwebsite www.mini.com/360 international in mehr als 20 Ländern zu sehen.  >>>mehr

Fahrbericht Skoda Superb 1,4 TSI Style: Anerkennendes Lächeln

Fahrbericht Skoda Superb 1,4 TSI Style: Anerkennendes Lächeln

ampnet – 14. September 2015. So ein großes Auto und nur so ein kleiner Motor und dann auch noch ein Benziner? Solch eine Kombination von Mittelklasse-Maßen und vier Zylindern mit nur knapp 1,4 Litern Hubraum hätte vor einigen Jahren nur ein mitleidiges Lächeln ausgelöst. Beim Skoda Superb 1,4 TSI gibt es keinen Grund für abfällige Bemerkungen. Eher nötigt einem der Tscheche mit den deutschen Eltern ein anerkennendes Lächeln ab, auch angesichts des Kraftstoffverbrauchs in der Praxis: zwischen sechs und sieben Litern auf 100 Kilometer.   >>>mehr

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé und Cabrio mit sportlicherem Auftritt

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé und Cabrio mit sportlicherem Auftritt

ampnet – 14. September 2015. Mercedes-Benz bietet ab sofort für alle E-Klasse Coupés und Cabrios die Sondermodelle „Sport Edition“ und „V8 Edition“ an. Die Sport Edition ist für alle Versionen des Coupés und des Cabrios erhältlich, wohingegen die V8 Edition den E 500 kennzeichnet. Beide Versionen sind mit dem Agility-Control-Fahrwerk ausgestattet und bieten eine umfassende Integration der Smartphones. Ebenfalls neu ist die aktuelle Live-Traffic-Verkehrsübersicht für das Grundgerät Audio 20 CD mit installiertem Garmin Map Pilot sowie für Fahrzeuge, die mit Comand Online ausgerüstet sind.  >>>mehr

„Born on the track. Build for the road“ im Audi-Forum

„Born on the track. Build for the road“ im Audi-Forum

ampnet – 12. September 2015. Das Audi-Forum Neckarsulm widmet dem R8 eine Sonderausstellung. Unter dem Motto „Born on the track. Built for the road.“ sind Fahrzeuge aus zwei Generationen sowie dem Rennsport zu sehen. Exponate sind unter anderem der Audi Le Mans Quattro – das Konzeptauto zum späteren Serien-R8 –, ein auf 333 Stück limitierter R8 GT sowie das Siegerauto des des diesjährigen 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring, der neue Audi R8 LMS. Die Besucher bekommen zudem einen Blick hinter die Kulissen der Manufaktur in den Böllinger Höfen geboten.   >>>mehr

Einsteiger-Navi von BMW für Biker

Einsteiger-Navi von BMW für Biker

ampnet – 11. September 2015. Mit dem Navigator Street bietet BMW erstmals ein Einstiegs-Navigationsgerät für Motorradfahrer an. Das bluetoothfähige GPS-Gerät von Garmin mit 4,3-Zoll-Touchscreen kann die Ansagen direkt in den Helm zu übertragen. Über die Freisprechfunktion können auch Telefonanrufe während der Fahrt angenommen oder getätigt werden (in Verbindung mit Kommunikationssystem).   >>>mehr

Nissan Qashqai erreicht die halbe Million in Rekorszeit

Nissan Qashqai erreicht die halbe Million in Rekorszeit

ampnet – 11. September 2015. Der Nissan Qashqai ist das Auto, das in Großbritannien in Rekordszeit die Marke von 500 000 gebauten Einheiten überschritten hat. Das halbmillionste Fahrzeug lief 21 Monate nach dem Produktionsstart im Werk Sunderland vom Band. Das hat zuvor noch kein anderes in England hergestelltes Auto geschafft. In Sunderland wird derzeit wird alle 62 Sekunden ein Qashqai fertiggestellt. (ampnet/dm)  >>>mehr

Porsche eröffnet neues Ausbildungszentrum

Porsche eröffnet neues Ausbildungszentrum

ampnet – 11. September 2015. Porsche hat nach zweijähriger Bauzeit sein neues Ausbildungszentrum eröffnet. Auf einer Gesamtfläche von 14 000 Quadratmetern bietet der 30 Millionen Euro teure Neubau auf dem Gelände des ehemaligen Straßenbahndepots in Zuffenhausen Raum für bis zu 500 Auszubildende sowie Studenten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Von 2011 bis 2014 ist die Anzahl der Berufsanfänger bei Porsche um 50 Prozent auf aktuell 450 gestiegen. Sämtlichen Auszubildenden und Studenten sichert Porsche im Anschluss an die Ausbildung eine unbefristete Jobgarantie zu.  >>>mehr

Porsche-Tracktest: Mit dem 911 GT3 RS in Le Mans

Porsche-Tracktest: Mit dem 911 GT3 RS in Le Mans

ampnet – 11. September 2015. Die Legende besagt: Es regnet immer in Le Mans. Eine weitere: Le Mans gewinnt man nicht, man übersteht es. Beides stimmt, lässt man die Historie des prestigeträchtigen 24-Stunden-Rennens Revue passieren. Eine weitere Legende kehrte vor zwei Jahren zurück an den Circuit de la Sarthe: Porsche. Nachdem die Stuttgarter im Jahr 2014 nach 16 Jahren Abstinenz in der Protypenklasse eine beachtenswerte Rückkehr beim Langstreckenklassiker feierten, holten sie 2015 den Gesamtsieg, stießen Seriensieger Audi damit vom Thron. Die Legende lebt weiter. Um das zu untermauern, weihte Porsche im Juni 2015 sein Driving Experience Center in Le Mans ein. Welcher Ort könnte hierfür geeigneter sein als eben jene Rennstrecke, auf der die Marke ihren Motorsport-Mythos begründete?  >>>mehr

IAA 2015: Aus Cross Caddy wird Caddy Alltrak

IAA 2015: Aus Cross Caddy wird Caddy Alltrak

ampnet – 11. September 2015. Volkswagen zeigt auf der Internationalen Automobilausstellung (17.9 - 27.9.2015) in Frankfurt den Nachfolger des Cross Caddy. Mit dem Modellwechsel der Baureihe heißt die die Variante im Offroad-Look jetzt Caddy Alltrack und ist als Pkw und Kastenwagen erhältlich. Er verfügt ab Werk über 17-Zoll-Räder, schwarze Karosserieabdeckungen der Radhäuser, schwarze Seitenschweller und einen schwarz-silber abgesetzten Unterfahrschutz. Weiterhin gibt es Alltrack-spezifisch lackierte Kühlerschutzgitter mit drei Chromzierleisten, Silber lackierte Pkw-Außenspiegelgehäuse, Nebelscheinwerfer und abgedunkelte Rückleuchten sowie Alltrack-Logos und eine serienmäßige Dachreling.  >>>mehr

Audi stellt eine Million Euro für Flüchtlinge zur Verfügung

Audi stellt eine Million Euro für Flüchtlinge zur Verfügung

ampnet – 10. September 2015. Audi wird eine Million Euro für Flüchtlingsprojekte zur Verfügung stellen. Damit fördert das Unternehmen Hilfsinitiativen an den Produktionsstandorten in Ingolstadt, Neckarsulm, Brüssel und im ungarischen Gyor. Die Unternehmensspende fließt in lokale Hilfsprojekte. Ab sofort können Mitarbeiter über die Initiative „Audi Ehrensache“ regionale Aktivitäten melden, die sie in Kooperation mit gemeinnützigen Hilfsorganisationen umsetzen wollen. Über die Vergabe der Mittel entscheiden bei Audi anschließend die zuständigen Corporate Responsibility Gremien der jeweiligen Standorte. Schon seit Längerem unterstützt das Unternehmen das Engagement von Mitarbeitern für Flüchtlinge. Zuletzt renovierten Freiwillige Heime für minderjährige Migranten und organisierten Ausflüge mit Flüchtlingskindern.   >>>mehr

Audi kann schwächelndes China-Geschäft kompensieren

Audi kann schwächelndes China-Geschäft kompensieren

ampnet – 10. September 2015. Audi hat seine Auslieferungen im September 2015 mit 128 650 Automobilen um 2,7 Prozent gesteigert. Die abgeschwächte Konjunktur in Einzelmärkten wie China (-4,1 %) oder Russland (-15,4 %) konnte insbesondere durch die starke Nachfrage in Europa (+6,9 %) und Amerika (+10 %) ausgeglichen werden. Seit Jahresbeginn entschieden sich weltweit rund 1 177 100 Kunden (+3,4 %) für einen Audi.  >>>mehr

Fahrbericht Audi TT Roadster: Sommerfrischler mit Biss

Fahrbericht Audi TT Roadster: Sommerfrischler mit Biss

ampnet – 10. September 2015. Während andere Hersteller ihre Cabrios in aller Stille beerdigen, hält Audi unverdrossen zum Offenfahren. Derzeit sind vier Modelle im Programm, auch die Stoffmütze steht nicht zur Diskussion. Dieses Jahr wurde die dritte Generation des TT Roadster vorgestellt – und wie schlägt sie sich im Alltag?  >>>mehr

BMW mit bestem August der Unternehmensgeschichte

BMW mit bestem August der Unternehmensgeschichte

ampnet – 10. September 2015. Die BMW Group hat mit 156 437 Auslieferungen der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce ihren besten August-Absatz in der Geschichte des Unternehmens erzielt. Dazu trug auch das – allerding schwächer wachsende – China-Geschäft bei. Das entspricht einem Plus von 7,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Die Zahl von 1 429 390 verkauften Fahrzeugen seit Jahresbeginn (+7,4 Prozent) bedeutet zugleich eine Bestmarke für die ersten acht Monate eines Jahres.  >>>mehr

IAA 2015: Ein Honda für Radfahrer

IAA 2015: Ein Honda für Radfahrer

ampnet – 10. September 2015. Honda präsentiert auf Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt (19. - 27.9.2015) den Civic Tourer „Active Life Concept“. Die seriennahe Studie in Sonderfarbe ist speziell für den Transport von Fahrrädern ausgelegt. Zur Zusatzausstattung zählen eine eingebaute Luftpumpe, ein Sonnenschutz an der Heckklappe sowie ein Werkzeugkasten und eine Vorderradhalterung. Ein ausziehbarer Gelenkarm erleichtert die Wartung und Reparatur der Fahrräder. Hinzu kommt eine aerodynamisch gestaltete Dachbox, die speziell auf die Unterbringung von Fahrradzubehör zugeschnitten ist. (ampnet/dm)  >>>mehr

Jeep wächst am schnellsten

Jeep wächst am schnellsten

ampnet – 10. September 2015. Jeep hat im vergangenen Monat 1263 Fahrzeuge in Deutschland neu zugelassen. Das sind 48,8 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. In den ersten acht Monates des Jahres war Jeep mit 9641 Auslieferungen und einem Absatzplus von 66 Prozent die am schnellsten wachsende Automarke in Deutschland. Wachstumstreiber war der kleine Renegade mit 3271 Neuzulassungen seit Januar. Dicht dahinter folgt der Grand Cherokee mit 3072 Einheiten (+11,5 %).Wachsender Beliebtheit erfreut sich auch das Marken-Urgestein Wrangler. Sein Absatz stieg mit 1554 Stück um ein Drittel gegenüber dem Vorjahreszeitraum. (ampnet/dm)  >>>mehr

Nissan erhöht die Reichweite des Leaf

Nissan erhöht die Reichweite des Leaf

ampnet – 10. September 2015. Nissan hat zum Modelljahr 2016 die Normreichweite des Leaf von knapp 200 auf 250 Kilometer erhöht. Zu verdanken ist das Plus von 26 Prozent einer neuen Batterie mit 30 kWh Leistung. Leichte Änderungen wurden außerdem beim Design und den Ausstattungen vorgenommen. Zudem wurde die Smartphone-Telematik Nissan-Connect- EV-System um neue Features erweitert und der Aktivierungsprozess vereinfacht. Eines von vielen Highlights ist die neue Lade-Karte: Sie zeigt nicht nur verfügbare Ladestationen in der Nähe an, sondern auch, ob diese frei oder belegt sind. Zu den weiteren Komponenten zählen ein komplett überarbeitetes Navigationssystem sowie Wartungshinweise und eine Fahrzeug-Suchfunktion.  >>>mehr

Porsche gibt auch in China Gas

Porsche gibt auch in China Gas

ampnet – 10. September 2015. Porsche hat im vergangenen Monat 17 893 Auto verkauft, das sind 19,7 Prozent mehr als im August 2014. Der erfolgreichste Markt waren die USA. Dort wurden 5008 Neuwagen (+10,3 %) an Kunden übergeben. Kurz dahinter liegt China, wo trotz wirtschaftlichem Abschwung im August 4821 Porsche ausgeliefert wurden. Das ist ein Plus von 17,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Auch die Märkte in Deutschland und Europa insgesamt lieferten Zuwachs. Dort verkaufte Porsche im Vergleich zum Vorjahresmonat 13,6 Prozent (1808 Fahrzeuge) bzw. 35,7 Prozent mehr Wagen (4679 Einheiten) aus.  >>>mehr

Das Seat-Flottengeschäft: Streifenwagen sind nur der Anfang

Das Seat-Flottengeschäft: Streifenwagen sind nur der Anfang

ampnet – 10. September 2015. Sonderfahrzeuge sind ein einträgliches Geschäft für Automobilhersteller. Seat stattete jetzt die italienische Polizei mit einer Reihe Seat Léon in einer Ausstattung für die Polizei aus. Tim Westermann sprach darüber mit dem Seat-Vertriebschef Giuseppe Tommaso über die Chancen von Seat Streifenwagen, anderen Sonderfahrzeugen und die Rolle des Flottengeschäfts bei Seat.  >>>mehr

Skoda Rapid im Scout-Dress

Skoda Rapid im Scout-Dress

ampnet – 10. September 2015. Bei Skoda ist ab sofort der Rapid Spaceback Scoutline bestellbar. Die neue Modellvariante zeichnet sich unter anderem durch schwarze Kunststoffbeplankungen sowie silberne Aufsätze an den Stoßfängern aus. Auch die Außenspiegelkappen sind in Reflexsilber gehalten. Ab Werk rollt der Spaceback Scoutline auf 16-Zoll-Leichtmetallfelgen im Design „Rock“. Zur Wahl stehen alle für die Baureihe verfügbaren Motoren. Die Preise beginnen bei 18 990 Euro. (ampnet/jri)   >>>mehr

Skoda Yeti in den Karpaten: Auf Bärenjagd

ampnet – 10. September 2015. Mit 24 Skoda Yeti hatte Skoda kürzlich die Karpaten durchstreift auf der Suche nach einer Strecke, die das kompakte SUV der Tschechen herausforderte. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von weniger als 20 km/h auf zum Teil schwierigen, ausgewaschenen Wegen und kräftigen Anstiegen war der Allradantrieb ständig gefordert. Wie sehr sich die Kameramenschen und die Fahrer samt Autos ins Zeug gelegt haben, zeigen die folgenden Footage-Kapitel. (ampnet/Sm)   >>>mehr

IAA 2015: Ford verfeinert den Ranger

IAA 2015: Ford verfeinert den Ranger

ampnet – 10. September 2015. Ford stellt auf der IAA in Frankfurt (17. – 27.9.2015) nach vier Jahren Bauzeit den umfassend überarbeiteten Ranger vor. Der weiterhin in fünf Ausstattungsvarianten und drei Kabinenversionen erhältliche Pick-up bekommt ein an vielen Stellen geändertes Design, bis zu 17 Prozent sparsamere Motoren mit neuen Achsübersetzungen und Assistenzsysteme wie Fahrspurhalter, adaptive Geschwindigkeitsregelanlage und dem sparchgesteuerten Kommunikations- und Entertainmentsystem Sync 2 mit hochauflösendem 8-Zoll-Touchscreen.  >>>mehr

IAA 2015: Opel Astra Sports Tourer macht mehr Platz

IAA 2015: Opel Astra Sports Tourer macht mehr Platz

ampnet – 10. September 2015. Parallel zum Fließheckmodell feiert auf der IAA in Frankfurt (17. - 27.9.2015) auch die Kombiversion des Opel Astra ihre Weltpremiere. Der Sports Tourer macht gegenüber dem Vorgänger bei identischen Abmessungen deutlich mehr Platz für Passagiere und Gepäck. Der Fahrer verfügt über 26 Millimeter mehr Kopffreiheit, die Beinfreiheit im Fond ist um 28 Millimeter gewachsen, und der Kofferraum bietet ein Volumen von bis zu 1630 Litern. In bestimmten Ausstattungsvarianten lässt sich die Heckklappe mit einer Fußbewegung unter dem Stoßfänger öffnen und schließen. Für ein hohes Maß an Flexibilität sorgt die auf Wunsch im Verhältnis 40:20:40 dreigeteilte Rücksitzbank, deren äußere Plätze optional auch beheizbar sind.  >>>mehr

Audi startet Produktion des R8 LMS

Audi startet Produktion des R8 LMS

ampnet – 9. September 2015. Im März hatte der neue Audi R8 LMS auf dem Genfer Automobilsalon Premiere. Nun ist der GT3-Sportwagen für Kunden bestellbar. Am 21. September läuft die Produktion des neuen R8 LMS an, am 26. Oktober beginnen die Auslieferungen. Bis Ende März 2016 hat Audi für die bevorstehende Motorsport-Saison eine Produktionskapazität von 45 GT3-Rennwagen eingeplant. Das Chassis von Serienmodell und Rennwagen entstehen in denselben Produktionsanlagen nahe Neckarsulm. Rund die Hälfte der Teile sind bei dem Straßen-Hochleistungssportwagen und dem Rennwagen identisch.   >>>mehr

IAA 2015: Honda verbindet Auto und Motorrad

IAA 2015: Honda verbindet Auto und Motorrad

ampnet – 9. September 2015. Honda stellt auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt (19.9. – 27.9.2015) sein „Project 2&4 powered by RC213V“ vor. Das einsitzige Konzeptfahrzeug entstand aus der Zusammenarbeit von Auto- und Motorradentwicklung und soll das Gefühl der Freiheit auf zwei Rädern mit der Manövrierbarkeit eines Automobils verbinden.  >>>mehr

IAA 2015: Kia bietet Aktionen und Gewinnspiele

IAA 2015: Kia bietet Aktionen und Gewinnspiele

ampnet – 9. September 2015. Kia veranstaltet ist auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (Publikumstage: 19. bis 27. September) auf rund 2200 Quadratmetern mit insgesamt 17 Fahrzeugen vertreten. Mit dabei ist der Sportage, der Optima und die Kompaktwagenfamilie Cee’d. Darüber hinaus bietet der koreanische Autobauer den Messebesuchern auf seinem Stand in Halle 9 sowie auf dem Freigelände zahlreiche Gewinnspiele und Mitmach-Aktionen – vom Foto-Shooting und einem „Talking Car“ über verschiedene Fußball-Attraktionen inklusive Dribbel-Parcours bis zur Probefahrt-Möglichkeit.  >>>mehr

Pressepräsentation Range Rover Evoque: Aus gut wird besser

Pressepräsentation Range Rover Evoque: Aus gut wird besser

ampnet – 9. September 2015. Dem Guten die Feindschaft durch das Bessere erklären, ist gemeinhin der Sinn einer Modellpflege bei Automobilen. Vorausgesetzt Tester und Kunden haben das Fahrzeug bislang auch wirklich als gut befunden. Beim Range Rover Evoque wird das kaum jemand in Zweifel ziehen. Mit überarbeiteter Karosserie und neuen Dieselmotoren geht der Bestseller nun in das Modelljahr 2016.   >>>mehr

IAA 2015: Neuer Toyota Prius stromert mit TNGA

IAA 2015: Neuer Toyota Prius stromert mit TNGA

ampnet – 9. September 2015. Auf der 66. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (19. - 27. September 2015) feiert die vierte Generation des Toyota Prius seine Publikumspremiere. Angetrieben wird der neue Prius von einem weiterentwickelten Toyota-Hybridantrieb, der vor allem auf langen Strecken für weniger Kraftstoffverbrauch sorgt. Der Prius beschleunigt sanfter, spricht direkter auf Gaspedalbewegungen an, ist bei höherem Tempo ruhiger und vermittelt ein lineares Verhältnis von Geschwindigkeit und Motordrehzahl.  >>>mehr

IAA 2015: VW feiert 40 Jahre GTI

IAA 2015: VW feiert 40 Jahre GTI

ampnet – 9. September 2015. Volkswagen feiert den 40. Geburtstag des Golf GTI mit dem Sondermodell Golf GTI Clubsport. Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (17.-27.9.2015) knüpft der Autobauer mit diesem Modell an die Tradition der „GTI-Jubiläumsmodelle" an: Auch zum 20., 25., 30. und 35. Geburtstag gab es exklusive Editionsmodelle. Der Turbodirekteinspritzer des Jubiläumsmodell entwickelt eine Leistung von 195 kW / 265 PS und damit 26 kW / 35 PS mehr als der bislang stärkste Golf GTI.   >>>mehr

IAA 2015: Audi A8 L Security noch widerstandsfähiger.

IAA 2015: Audi A8 L Security noch widerstandsfähiger.

ampnet – 8. September 2015. Audi stellt auf der der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt (17. – 27.9.2015) die weiterentwicklete Sonderschutzlimousine A8 L Security vor, die noch robuster wird. Die Sicherheitszelle besteht aus extrem widerstandsfähigen Materialien – Aramidgewebe, speziell legiertes Aluminium und einen warmumgeformten Panzerstahl. Auch die Verglasung wurde weiterentwickelt. Dadurch ist das Auto jetzt nach den Anforderungen der Widerstandsklasse VR 9 zertifiziert.  >>>mehr

Porsche-Leasing deckt Alltagsblessuren ab

Porsche-Leasing deckt Alltagsblessuren ab

ampnet – 8. September 2015. Porsche bietet ab sofort das neue Angebot „Leasing S“ an. Das besondere daran: Eventuelle Schäden aus typischen Alltagssituationen, wie zum Beispiel Kratzer und Dellen an der Karosserie, Beschädigungen der Felgen sowie Abschürfungen im Innenraum, sind bis insgesamt 5000 Euro abgedeckt. Porsche Leasing S ist für Privat- und Gwerbekunden mit Laufzeiten von 24 bis 48 Monaten und für sämtlich verfügbaren Laufleistungen erhältlich. (ampnet/jri)   >>>mehr

IAA 2015: Opel Vivaro Surf Concept für Freizeitaktivitäten

IAA 2015: Opel Vivaro Surf Concept für Freizeitaktivitäten

ampnet – 8. September 2015. Surf Concept nennt Opel eine seriennahe Studie des Vivaro, die auf der IAA in Frankfurt (17. - 27.9.2015) die freizeitorientierten Besucher ansprechen dürfte. Auffällig ist nicht nur die Zwei-Farben-Lackierung, sondern vor allem das Konzept mit Doppelkabine und fensterlosem Laderaum. Je nach Sitzkonfiguration bietet der Vivaro Surf Concept Platz für fünf bis sechs Personen und bis zu 3,2 Kubikmeter – bei langem Radstand wären es bis zu vier Kubikmeter –für die Freizeitausrüstung.  >>>mehr

Porsche 911 Carrera: Revolution im Turbotempo

Porsche 911 Carrera: Revolution im Turbotempo

ampnet – 8. September 2015. Den neuen Porsche 911 Carrera habe man bewusst vorsichtig geändert, hörten wir jetzt bei einer ersten Bekanntschaft mit Technik und Auto auf dem Hockenheimring. Das stimmt. Auf den ersten Blick gibt sich der Neue sehr zurückhaltend. Wer will, kann ihn an den dickeren Reifen auf der Hinterachse und an der neuen Auspuffanlage erkennen. Aber unter dem Blech findet jetzt mehr an Revolution statt als die römische II hinter der Typenbezeichnung 991 II Carrera vermuten lässt. Schließlich bricht Porsche mit einer Tradition: Turbo statt Sauger.  >>>mehr

Pressepräsentation Audi A4: Vorsprung im Endspurt

Pressepräsentation Audi A4: Vorsprung im Endspurt

ampnet – 7. September 2015. Nun werden die Karten in der Mittelklasse neu gemischt – der neue Audi A4 steht vor der Tür, wird auf der IAA in Frankfurt (17. bis 27. September 2015) zu sehen sein und im November zu den Händlern kommen. Eigentlich hätte er schon früher antreten sollen, doch Audi wollte noch einmal Luft holen, bevor sich der A4 in der rauen Welt des Marktes bewähren sollte. Jetzt zeigt der A4 im Vergleich zu seinem Vorgänger optisch mehr Größe, weniger Gewicht, mehr Leistung, weniger Verbrauch und ein in seiner Klasse beispielloses Angebot bei Konnektivität, Infotainment und Fahrerassistenz.   >>>mehr

Range Rover Sentinel wehrt Angriffe ab

Range Rover Sentinel wehrt Angriffe ab

ampnet – 7. September 2015. Land Rover hat mit dem Range Rover Sentinel ein Sonderschutzfahrzeug entwickelt. Die hauseigene Abteilung „Special Vehicle Operations“ hat das Modell mit einer Panzerung und technischen Finessen gegen Beschuss und andere Attacken gerüstet. Basis des Sentinel (engl. = Wachposten) ist der Range Rover Autobiography, von dem sich das Spezialfahrzeug mit der Widerstandsklasse VR8.ansonsten nur minimal unterscheidet.  >>>mehr

Marktstart für den Mazda MX-5

Marktstart für den Mazda MX-5

ampnet – 7. September 2015. Mazda feiert die Markteinführung des MX-5 mit verschiedenen Angeboten. Dazu gehören Rabatte auf Ausstattungsteile und bei der Finanzierung. Die vierte Generation der Roadster-Ikone kommt wahlweise mit einem 96kW / 131 PS oder einem 118 kW / 160 PS starken Motor. Die Premierenparty bei den Händlern findet am kommenden Wochenende ( 11./12.9.2015) statt. Mit einem Einstiegspreis von 22 990 Euro ist der Zweisitzer nicht teurer geworden als der Vorgänger. (ampnet/dm)   >>>mehr

IAA 2015: Renault bringt neuen Mégane mit

IAA 2015: Renault bringt neuen Mégane mit

ampnet – 7. September 2015. Renault bringt zur IAA (17. - 27.9.2015) nicht nur den Talisman, sondern als weitere Weltneuheit die vierte Generation des Mégane mit nach Frankfurt. Sie soll Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen. Das Kompaktmodell mit dem neuen großen Kühlergirill der Marke ist niedriger und breiter und trägt bei um fast vier Zentimeter gewachsenem Radstand kürzere Überhänge. Bereits zum Marktstart ist auch die sportliche Variante GT erhältlich. (ampnet/jri)   >>>mehr

Bavelier wird deutscher Renault-Finanzchef

Bavelier wird deutscher Renault-Finanzchef

ampnet – 7. September 2015. Régis Bavelier (52) ist neuer Finanzvorstand von Renault Deutschland. Er löst Martha Figel ab, die Direktorin Finanzen der Renault Retail Group Deutschland wird.  >>>mehr

Skoda verkauft weniger Autos

Skoda verkauft weniger Autos

ampnet – 7. September 2015. Skoda hat im vergangenen Monat weltweit 70 700 Fahrzeuge ausgeliefert. Das sind rund 2500 Einheiten weniger als im August 2014. Vor allem die wirtschaftliche Situation in China, Russland und Osteuropa ergaben den Rückgang von 3,4 Prozent.   >>>mehr

Quary wird Skoda-Vertriebschef

Quary wird Skoda-Vertriebschef

ampnet – 7. September 2015. Stefan N. Quary wird zum 1. Oktober 2015 Vertriebschef von Skoda Deutschland. Vorgänger Gunther Riedel wechselt nach 25 Jahren zur Unternehmenszentrale nach Tschechien, wo er die Entwicklung internationaler Vertriebsstrategien verantwortet. Bereits zum 1. September ist Marek Balon neuer zweiter Geschäftsführer und verantwortet die Bereiche Finanzen, Personal, IT und Verwaltung. Er folgt auf Jana Srámová, die nach vier Jahren an den Skoda-Stammsitz in ihrer Heimat zurückgekehrt ist und das Vertriebscontrolling leitet.  >>>mehr

Smart sponsert Lollapalooza

Smart sponsert Lollapalooza

ampnet – 7. September 2015. Im Grant-Park in Chicago heimisch, kommt das Musikfestival Lollapalooza jetzt zum ersten Mal nach Europa. Vom 12. bis 13. September findet es auf dem Gelände des ehemaligen Tempelhofer Flughafens in Berlin statt. Partner und Sponsor der Mischung aus Musik, Essen, Streetart, Mode, Aktionen für Kinder und Nachhaltigkeit ist Smart.  >>>mehr

Pressepräsentation Mercedes-Benz A-Klasse: Jünger, sportlicher und frecher

Pressepräsentation Mercedes-Benz A-Klasse: Jünger, sportlicher und frecher

ampnet – 7. September 2015. Die alte A-Klasse ist längst vergessen, wo doch die neue A-Klasse in diesen Tagen schon ihre Überarbeitung zur Mitte des Produkt-Lebenszyklus erlebt. Das Konzept hat gegriffen: Die kompakten Modelle von Mercedes-Benz haben den Stuttgartern nicht nur jüngere Käufer beschert, auch die Stückzahlen stimmen. Gerade meldete das Unternehmen, die A-Klasse und ihre Derivate CLA und GLA sowie die B-Klasse legten im August mehr als 35 Prozent zu, da gönnt der Stuttgarter Autobauer dem kleinsten Benz ein Facelift, mit dem die Keimzelle der A-Klasse – die Limousine – jünger, sportlicher und frecher auftritt. Auch eine AMG-Variante ist wieder dabei, die mit ihrem 381 PS und verschärfter Optik bei sportlich ambitionierten Fahrern wildern möchte. Die deutsche Markteinführung des neuen Stuttgarters findet am 26. September 2015 statt.   >>>mehr

Opel Astra überspringt die Oberklasse

Opel Astra überspringt die Oberklasse

ampnet – 7. September 2015. Im Rahmen seiner Werbekampagne für den Astra hat Opel sein neues Kompaktmodell in einem Video über fünf Autos höherer Fahrzeugklassen springen lassen. Hintergrund des Stunts: Die Kampagne läuft unter dem Namen „Der neue Astra. Ärgert die Oberklasse“ und stellt die besonderen technischen Details des Astra heraus. Neben dem Stunt-Video wird es noch fünf weitere Spots im Internet und im TV sowie Anzeigen in Printmedien geben. In den Videos werden die Opel-Markenbotschafter Jürgen Klopp und Bettina Zimmermann die Highlights des neuen Modells, das Mitte September auf der IAA in Frankfurt Weltpremiere hat, vorstellen. Dazu gehören unter anderem das selbsttätig abblendende Matrix-Lichtsystem Intellilux LED und der Online-Assistent Onstar. (ampnet/dm)  >>>mehr

Ferrari und Shell kooperieren weitere fünf Jahre

Ferrari und Shell kooperieren weitere fünf Jahre

ampnet – 6. September 2015. Ferrari und Shell wollen in Zukunft enger als bisher zusammenarbeiten. Das legt ein Kooperationsabkommen fest, das heute am Rande des Grand Prix von Italien in Monza vom Fiat-Chef Sergio Marchionne und John Abboot, dem Shell Downstream Director, unterzeichnet wurde. Über die Lieferung von Renn-Treibstoff und Spezial-Ölen hinaus wird Shell am Ferrari-Standort Maranello ein Entwickler- und Technikerteam installieren. (ampnet/Sm)   >>>mehr

IAA 2015: Probefahrten mit dem VW Passat GTE

IAA 2015: Probefahrten mit dem VW Passat GTE

ampnet – 5. September 2015. Volkswagen empfängt die Gäste der IAA (17. - 27.9.2015) bereits am Frankfurter Hauptbahnhof und Flughafen. Vor Ort informieren Kundenberater über den neuen Passat GTE. Auf dem Ausstellungsgelände stehen 18 der Plug-in-Hybridfahrzeuge für Probefahrten bereit. E s ist lediglich eine Anmeldung am Probefahrt-Counter des VW-Messestands in Halle 3 notwendig. Die Probefahrtaktion findet täglich von 9.30 bis 18.30 Uhr statt. (ampnet/dm)   >>>mehr

Audi SQ5 TDI Plus bietet 27 PS mehr

Audi SQ5 TDI Plus bietet 27 PS mehr

ampnet – 4. September 2015. Audi spendiert dem SQ5 TDI mehr Leistung. Als Version Plus holt der Biturbo-V6 durch einen höheren Einspritzdruck 250 kW / 340 PS aus seinen drei Litern Hubraum. Das ist ein Leistungsplus von 20 kW / 27 PS gegenüber dem SQ5 TDI. Das maximale Drehmoment steigt von 650 auf 700 Nm. Im NEFZ-Zyklus verbraucht er 6,6 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer. Die Kraftübertragung erfolgt über den Allradantrieb Quattro. Erstmalig in der Q5-Familie verteilt ein Sportdifferenzial an der Hinterachse die Antriebskräfte aktiv auf die Räder.  >>>mehr

IAA 2015: Hyundai i20 im Abenteuer-Look

IAA 2015: Hyundai i20 im Abenteuer-Look

ampnet – 4. September 2015. Hyundai zeigt auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (17.-27.9 2015) in Frankfurt erstmals den i20 Active und den überarbeiteten Santa Fe. Mit dem Active folgt Hyundai dem Beispiel anderer Hersteller und peppt ein Modell mit leichten Offroadanklängen zum Crossover im Abenteuer-Look auf. In ihm debütieren außerdem ebenso wie im Santa Fe eine Reihe Sicherheits- und Komfortfeatures. Erstmals hält auch ein 1,0-Liter-Drei-Zylinder-Turbobenziner mit 74 kW / 100 PS oder 88 kW / 120 PS Einzug in die i20-Baureihe. Der i40 erhält als erster Hyundai in Europa das Betriebssystem Android Auto. Zusätzlich gibt die Studie Vision G Ausblick auf das zukünftige Design und die Technologie von Hyundai. Die neue Hochleistungsmarke N der Koreaner zeigt Fahrzeugstudien wie den Hyundai N 2025 Vision Gran Turismo. (ampnet/dm)  >>>mehr

IAA 2015: Großer Auftritt für den Jaguar F-Pace

IAA 2015: Großer Auftritt für den Jaguar F-Pace

ampnet – 4. September 2015. Mit einem spektakulären Premieren-Event wird Jaguar am Vortag der Frankfurter IAA (17.-27. September) die Weltpremiere des neuen F-Pace feiern. Heute zeigt Jaguar – zehn Tage vor dem Big Bang – ein erstes Foto des Crossover. Passend zum 80-jährigen Markenjubiläum steigt das Unternehmen mit dem F-Pace in ein neues Marktsegment und gleichzeitig in die fünfte Modellreihe ein. (ampnet/Sm)   >>>mehr

Kia Soul als limitierte Ikone

Kia Soul als limitierte Ikone

ampnet – 4. September 2015. Kia bringt ein limitiertes Sondermodell des Soul. Der „Iconic“ bietet serienmäßig eine Rückfahrkamera, Parksensoren vorn und hinten, elektrisch anklappbare Außenspiegel sowie Design- und Ausstattungselemente, die regulär nicht erhältlich sind. Zugleich sorgt der neue Antriebsstrang mit dem 100 kW / 136 PS starken 1,6-Liter-Turbodiesel sowie einem neuen siebenstufigen Direktschaltgetriebe (DCT) für ein Drehmoment von 300 Newtonern, das von 1500 bis 3000 Umdrehungen zur Verfügung steht. Der Kia Soul Iconic hat einen Normdurchschnittsverbrauch von 5,2 Litern auf 100 Kilometer und kostet 31 750 Euro. (ampnet/dm)  >>>mehr

Daimler und Nissan bauen gemeinsames Werk in Mexiko

Daimler und Nissan bauen gemeinsames Werk in Mexiko

ampnet – 4. September 2015. Daimler und die Renault-Nissan-Allianz haben gestern den Grundstein für ihr neues Joint-Venture-Produktionswerk COMPAS (Cooperation Manufacturing Plant Aguascalientes) in Aguascalientes in Zentralmexiko gelegt. Dort werden zukünftig Kompaktfahrzeuge der nächsten Generationen der Marken Mercedes-Benz sowie Infiniti gebaut. Auf eine entsprechende Kooperation hatten sich Nissan und Daimler im vergangenen Jahr verständigt.   >>>mehr

Nissan legt um über 20 Prozent zu

Nissan legt um über 20 Prozent zu

ampnet – 4. September 2015. Im August verzeichnete Nissan mit 4804 Pkw-Neuzulassungen in Deutschland einen Zuwachs von 21,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Der Marktanteil kletterte um 0,2 Prozentpunkte auf 2,1 Prozent. Im bisherigen Jahresverlauf summieren sich die Neuzulassungen der Marke auf dem deutschen Markt auf 46 325 Einheiten. Das Unternehmen verzeichnet damit einen Zuwachs von 13,7 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum. Am besten verkauften sich der Qashqai, der Pulsar und der Micra. (ampnet/dm)   >>>mehr

Mehr Service für Renault-Nutzfahrzeuge

Mehr Service für Renault-Nutzfahrzeuge

ampnet – 4. September 2015. Renault startet ein neues Serviceprogramm. Unter der Marke Renault Pro+ vereinigt das Unternehmen Dienstleistungen, Fahrzeugumbauten und Neuheiten für die Besitzer von Renault-Transportern. Das Angebot umfasst spezielle Ausbauten für die Fahrzeuge, Finanzierungs- und Leasingangebote sowie ein spezialisiertes Servicenetz mit 600 Servicepartnern weltweit. (ampnet/dm)   >>>mehr

IAA 2015: Skoda Superb Kombi steht im Mittelpunkt

IAA 2015: Skoda Superb Kombi steht im Mittelpunkt

ampnet – 4. September 2015. Der Skoda Superb Kombi steht im Zentrum des Auftritts der Marke auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (17.- 27. September). Zu dem Mittelklasse-Kombi mit dem besonders großen Raumangebot zeigt die tschechische Volkswage-Tochter erstmals auch eine sportliche (Sport Line) und eine verbrauchsoptimierte Variante (Green Line). Ihre Messepremieren erleben außerdem die beiden Modelle Skoda Rapid Monte Carlo und Skoda Rapid Spaceback Scout Line. Als automobile Kraftpakete zeigen sich der Skoda Octavia RS 230 und das Showcar Skoda Fabia R5 Combi.  >>>mehr

IAA 2015: Generationswechsel bei BMW

IAA 2015: Generationswechsel bei BMW

ampnet – 3. September 2015. Der Generationswechsel in einigen Baureihen und Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge stehen im Mittelpunkt des Auftritts von BMW auf der IAA 2015 in Frankfurt (17.9. – 27.9.). Zu den Neuheiten gehören der 7er, der X1 und der 3er sowie der Hybrid 225xe und der M6 GTE für den Kundensport. Die Ausstellungsfläche in Halle 11 wird von einem mehrere hundert Meter langen Rundkurs umschlossen, auf dem die Modellneuheiten fahraktiv zu erleben sind. (ampnet/dm)   >>>mehr

Pressepräsentation Kia Cee’d: Neues vom koreanischen Europäer

Pressepräsentation Kia Cee’d: Neues vom koreanischen Europäer

ampnet – 3. September 2015. Der Kia Cee’d kommt nun in mehrfacher Hinsicht flotter daher. Zum einen wurde das Design des europäischen Koreaners oder des koreanischen Europäers modifiziert, die Antriebspalette hat eine Frischzellenkur bekommen, auch die Sicherheits- und Komfortsysteme wurden nicht vergessen. Ein 1,0-Liter-Turbobenziner mit Direkteinspritzung (T-GDI), ein siebenstufiges Direktschaltgetriebe (DCT), radarbasierte Assistenzsysteme sowie die Sportausführung GT-Line, deren Design an die 150 kW / 204 PS starken GT-Modelle des Kompaktwagens angelehnt ist und für alle drei Karosserievarianten angeboten wird.   >>>mehr

IAA 2015: Kia streckt den Sportage

IAA 2015: Kia streckt den Sportage

ampnet – 3. September 2015. Kia präsentiert auf der IAA in Frankfurt (17. - 27.9.2015) den umffasend überarbeiteten Sportage. Neben dem Design wurden an weiteren Punkten des Fahrzeugs Änderungen vorgenommen. Der Sportage erhält einen drei Zentimeter längeren Radstand, wird vier Zentimeter länger und bekommt ein neu abgestimmtes Fahrwerk. Hinzu komen verbesserte und umfangreichere Sicherheitssysteme. Darüber hinaus wird das kompakte Kia-SUV erstmals als sportliche GT Line angeboten.  >>>mehr

Mazda mit Absatzplus

Mazda mit Absatzplus

ampnet – 3. September 2015. Mit 4472 Pkw-Neuzulassungen im achten Monat des Jahres erzielte Mazda auf dem deutschen Automarkt ein Plus von 3,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat und erreichte einen Marktanteil von knapp zwei Prozent. Im bisherigen Jahresverlauf verzeichnet die Marke 37 861 Neuzulassungen (+2,7 %). Bestverkauftes Modell ist derCX-5. (ampnet/dm)   >>>mehr

Mitsubishi auf Wachstumskurs

Mitsubishi auf Wachstumskurs

ampnet – 3. September 2015. Mitsubishi ist in Deutschland weiter auf Wachstumskurs. Im vergangenen Monat stiegen die Neuzulassungen gegenüber August 2014 um 12,6 Prozent auf 2389 Fahrzeuge (ohne L200). Erstmals in diesem Jahr war der ASX mit mehr als 900 Einheiten das meistverkaufte Fahrzeug im Modellangebot.  >>>mehr

Auch der nächste Nissan Juke kommt aus England

Auch der nächste Nissan Juke kommt aus England

ampnet – 3. September 2015. Fünf Jahre nach dem Debüt laufen die Planungen für eine Neuauflage des Nissan Juke auf Hochtouren. Auch die zweite Modellgeneration wird im britischen Werk Sunderland produziert. Der japanische Automobilhersteller investiert dafür rund 100 Millionen Pfund (ca. 136 Millionen Euro) in die Produktionsstätte im Nordosten Englands. In der Fabrik sowie in seinem britischen Design- und im Technikzentrum beschäftigt Nissan derzeit rund 8000 Mitarbeiter. (ampnet/jri)   >>>mehr

Renault plant Pick-up

Renault plant Pick-up

ampnet – 3. September 2015. Mit der Studie Alaskan Concept gibt Renault Ausblick auf einen geplanten Pick-up, der Mitte 2017 auch in Deutschland erhältlich sein soll. Die viertürige Studie der Ein-Tonnen-Klasse steht auf 21-Zoll-Rädern und trägt das demnächst am Talisman zu sehende neue Frontdesign der Marke. Als Motor dient ein 2,3-Liter-Twin-Turbo-Diesel. Das spätere Serienmodell, dessen Abmessungen hier bereits vorweggenommen werden, wird es in verschiedenen Motorisierungen und Karosserieausführungen geben. (ampnet/jri)  >>>mehr

Skoda chauffiert die „Goldene Henne“

Skoda chauffiert die „Goldene Henne“

ampnet – 3. September 2015. Im Berliner Velodrom wird am Sonnabend Deutschlands größter Publikumspreis die „Goldene Henne“ an die populärsten Stars des Jahres vergeben. Skoda unterstützt die Preisverleihung als Mobilitätspartner und stellt mit dem Superb den Shuttle-Service sicher. Prominente wie die Schauspieler Nadja Uhl und Til Schweiger, Fernsehkoch Steffen Henssler und Rodel-Olympiasieger Felix Loch dürfen in Kategorien wie „Schauspiel“, „Entertainment“ und „Sport“ auf eine Trophäe hoffen. (ampnet/dm)   >>>mehr

Skoda Octavia RS 230: Der GTI der Mittelklasse

Skoda Octavia RS 230: Der GTI der Mittelklasse

ampnet – 3. September 2015. Skoda hat einen Lauf. Die VW-Tochter aus Tschechien wächst im 120. Jahr der Fahrzeugproduktion ungebremst (in den ersten sieben Monaten des Jahres um 15 Prozent) und erneuert und ergänzt seine Fahrzeugpalette im gefühlten Wochenrhythmus. Nun erfolgte die Premiere des Octavia RS 230. Das sportliche Topmodell der Mittklasse ergänzt den angestammten RS mit einer 169 kW / 230 PS starken Topvariante.  >>>mehr

Pressepräsentation Volkswagen Passat Alltrack: Grenzgänger

Pressepräsentation Volkswagen Passat Alltrack: Grenzgänger

ampnet – 3. September 2015. Volkswagen Passat mit Allradantrieb war schon immer ein Grenzgänger, seit mehr als 30 Jahren ein Fahrzeug für alle, die auch mal den Fahrbahnrand überqueren wollten oder mussten. Seit es den Passat Alltrack gibt, kommt zur Nützlichkeit noch der Spaß am Besonderen dazu: Heute kommt auch die Nähe zu den trendigen Sports Utility Vehicles dazu. Denn auch dem neuen Volkswagen Passat Alltrack sieht man seinen besonderen Status an.  >>>mehr

IAA 2015: Cactus öffne dich

IAA 2015: Cactus öffne dich

ampnet – 2. September 2015. Citroen wird auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt (17. - 27.9.2015) das Konzeptauto Cactus M vorstellen, wobei das Buchstabe M an den legendären Méhari erinnern soll. Herausgekommen ist ein offenes Freizeitfahrzeug mit steiler Frontscheibe, höher gelegter Karosserie und 19-Zoll-Rädern. Die beiden Türen sind aus Kunststoff, die Sitze mit Neoprender bezogen und der Innenraum dank im Fußraum eingebauter Abläufe einfach mit dem Wasserstrahl zu reinigen. Für den Transport von Freizeitgeräten wie Surfbrett ist eine Dachreling vorhanden. Das manuelle Verdeck liegt im doppelten Ladeboden und verfügt über drei Luftkammern, die mit einem im Heck sitzenden Kompressor aufgeblasen werden. (ampnet/jri)   >>>mehr

IAA 2015: F-Pace und Innovation Lab bei Jaguar Land Rover

IAA 2015: F-Pace und Innovation Lab bei Jaguar Land Rover

ampnet – 2. September 2015. Jaguar Land Rover nutzt die IAA in Frankfurt (17. - 27.9.2015) nicht nur zur Weltpremiere des F-Pace, dem ersten SUV von Jaguar, sondern stellt in einem interaktiven „Innovation Lab“ künftige Technologien vor. Dort wird auch der F-Pace im Detail und im Querschnitt zu sehen sein. Weitere Themen sind die neue Motorenfamilie Ingenium, das vernetzungsstarke In-Control-Touch-Pro-System und die Forschungsprojekte der beiden Autohersteller.  >>>mehr

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander: Neue Akzeptanzoffensive

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander: Neue Akzeptanzoffensive

ampnet – 2. September 2015. Acht Jahre nach dem letzten Erscheinen auf der Internationalen Automobilausstellung wird Mitsubishi wieder auf der Frankfurter IAA präsent sein. Im Gepäck der japanischen Delegation ist das von Grund auf renovierte Modell Outlander.   >>>mehr

Nissan gibt fünf Jahre Nfz-Garantie

Nissan gibt fünf Jahre Nfz-Garantie

ampnet – 2. September 2015. Nissan gibt auf alle Nutzfahrzeuge (Ausnahme: e-NV200) künftig eine europaweite Herstellergarantie über fünf Jahre oder 160 000 Kilometer. Sie deckt zahlreiche Komponenten und Fahrgestellelemente vom Antriebsstrang über die Fahrzeugbatterie bis hin zur Lackierung ab. Sie schließt auch das gesamte Original-Zubehör ein. (ampnet/dm)  >>>mehr

IAA 2015: Toyota Prius geht in die vierte Generation

IAA 2015: Toyota Prius geht in die vierte Generation

ampnet – 2. September 2015. Toyota baut sein Angebot an Hybridfahrzeugen aus und feiert auf der IAA (17. - 27.9.2015) die Weltpremiere der vierten Modellgeneration des Prius, dem Pionier dieser Fahrzeuggattung. Seine Europapremiere feiert außerdem der RAV4 Hybrid. Bei beiden wird die neuste Version des Sicherheitspakets „Toyota Safety Sense“ an Bord sein, das jetzt auch über eine Fußgänger-Erkennung verfügt. Als weitere Weltpremiere präsentiert Toyota eine weiterentwickelte Version des Crossover-Konzeptfahrzeugs C-HR Concept, ebenfalls mit Hybridantrieb. (ampnet/dm)  >>>mehr

Ford wächst zweistellig

Ford wächst zweistellig

ampnet – 2. September 2015. Ford hat im vergangenen Monat sowohl bei den Pkw- als auch bei den Nutzfahrzeugzulassungen gegenüber August 2014 zweistellige Zuwächse verzeichnet. Ford verkaufte auf dem deutschen Markt 16 164 Pkw. Das sind 1653 Fahrzeuge bzw. 11,4 Prozent mehr als vor einem Jahr. Der Marktanteil stieg um 0,3 Prozentpunkte auf 7,1 Prozent. Vor allem die Modellneuheiten Mondeo und S-Max konnten ihre Zulassungen mit 151,2 Prozent und 107,1 Prozent mehr als verdoppeln.  >>>mehr

IAA 2015: VW Tiguan eingepackt

IAA 2015: VW Tiguan eingepackt

ampnet – 2. September 2015. Im Volkswagen-Werk Wolfsburg wurde heute ein ganz besonderes Auto produziert: Der neue Tiguan für die Weltpremiere auf der Internationalen Automobilausstellung 2015 in Frankfurt (17. - 27.9,2015). Die Mitarbeiter der Montage gaben dem Premierenauto den letzten Schliff und verpackten es für den großen Messeauftritt.  >>>mehr

Land NRW kauft Hyundai ix35 Fuel Cell

Land NRW kauft Hyundai ix35 Fuel Cell

ampnet – 1. September 2015. Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) in Nordrhein-Westfalen hat sichj einen Hyundai ix35 Fuel Cell angeschafft. Die Behörde ergänzt damit ihren batterie-elektrischen Fuhrpark erstmals um ein Brennstoffzellenfahrzeug mit einer angegebenen Reichweite von bis zu 600 Kilometern. Der ix35 Fuel Cell wird zum Preis von 65 450 Euro auch an Privatkunden verkauft. Zudem kann das Kompakt-SUV ab 599 Euro pro Monat finanziert werden. (ampnet/dm)  >>>mehr

Peugeot drückt den Preis des Ion

Peugeot drückt den Preis des Ion

ampnet – 1. September 2015. Da in Deutschland staatliche Anreize für den Kauf von Elektrofahrzeugen nach wie vor fehlen, greifen die Hersteller immer wieder zur Selbsthilfe: Peugeot drückt jetzt den Preis des Ion um über 8000 Euro auf 17 850 Euro (netto: 15 000 Euro). Der knapp 3,50 Meter lange Viertürer entstammt der Kooperation mit Mitsubishi, leistet 49 kW / 67 PS und hat eine Normreichweite von bis zu 150 Kilometern. Auf die Antriebsbatterie gibt es eine Garantie von acht Jahren beziehungsweise 100 000 Kilometern. (ampnet/jri)   >>>mehr

IAA 2015: Peugeot blickt in die Zukunft des i-Cockpits

IAA 2015: Peugeot blickt in die Zukunft des i-Cockpits

ampnet – 1. September 2015. Peugeot zeigt auf der IAA in Frankfurt (17. - 27.9.2015) die 3,81 Meter lange und 150 kW / 204 PS starke Elektrostudie Fractal mit je einem E-Antrieb vorne und hinten. Sie gibt auch einen Ausblick auf die Zukunft des i-Cockpits der Marke, das neben dem Seh- und dem Tastsinn auch das Gehör ansprechen soll. Bisher wurden die Sinne visuell über das hochgesetzte Kombiinstrument und haptisch über das kompakte Lenkrad und den Touchscreen angesprochen. Hinzu kommt nun das Gehör durch eine neue Art der Klangbearbeitung.  >>>mehr

Seat Ibiza Cupra bekommt Leistungsspritze

Seat Ibiza Cupra bekommt Leistungsspritze

ampnet – 1. September 2015. Seit der ersten Generation aus dem Jahr 1996 erfreut sich der Ibiza Cupra bei den Freunden bezahlbarer sportlicher Gangart großer Beliebtheit. Das neue Modell wartet mit 141 kW / 192 PS, elektronische Differenzialsperre XDS, Hochleistungsbremsen und Cupra Drive Select mit verstellbarer Dämpfung auf. Die Leistung ist gegenüber dem Vorgänger um 12 PS gestiegen und das Drehmoment wurde von 250 Newtonmetern (Nm) auf 320 Nm erhöht. Dazu kommen die neuen Seat Infotainment Systeme, die per Full Link und Seat Connect App Lösungen für die Smartphone-Integration bieten.  >>>mehr

Toyota Auris: Mehr für gleiches Geld

Toyota Auris: Mehr für gleiches Geld

ampnet – 1. September 2015. Toyta schickt den überarbeiteten Auris zum gelichen Preis wie den Vorgänger auf den Markt. Für seinen Kompaktwagen hat Toyota ein erweitertes Sicherheits-Paket und eine neue Ausstattungsvariante aufgelegt. Los geht es bei 15 990 Euro für den 73 kW / 99 PS starken 1,33-Liter-Benziner. Er rollt auf 16-Zoll-Felgen und verfügt über ein Audiosystem mit Bluetooth sowie eine Klimaautomatik. In der Comfort-Variante ab 19 990 Euro ist auch der Beifahrersitz höhenverstellbar und das Multimedia-Audiosystem „Toyota Touch 2“ mit Rückfahrkamera sowie das neue 4,2 Zoll große TFT-Farbdisplay im Kombiinstrument enthalten.  >>>mehr

Caravan-Salon 2015: Zwei neue Freizeitmobile von Ford

Caravan-Salon 2015: Zwei neue Freizeitmobile von Ford

ampnet – 1. September 2015. Ford setzt bei seinen eigenen Freizeitmodelle auf Fahrzeuge, die vom langjährigen Partner Westfalia zum Freizeitmobil umgerüstet werden. Dazu zählen der Campingbus Nugget und – als Weltpremiere auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (- 6.9.2015) – die neue „Business Edition“ auf Basis des Tourneo Custom Titanium und auch die vierte Generation des Ford Euroline, basierend auf den Tourneo Custom Trend.  >>>mehr

Skoda Yeti 2.0 TDI: Mit Karpaten-Paul auf der Suche nach Bären

Skoda Yeti 2.0 TDI: Mit Karpaten-Paul auf der Suche nach Bären

ampnet – 1. September 2015. Auch in Rumänien gibt es nicht einen einzigen Yeti. Es hatte ja sein können. Aber selbst oberhalb der Baumgrenze fand sich in den rumänischen Karpaten nicht ein einziges Exemplar der geheimnisvollen Schneemenschen, so sehr wir mit unserer Kolonne von 24 Skoda Yeti auch die Berge durchkämmten. Die deutschen Tschechen haben die Modellpflege für ihr kompaktes Sports Utility Vehicle mit dem neuen 2.0 TDI (ganz getreu dem Markenmotto „Simply clever“) mit einem harten Praxistest kombiniert.  >>>mehr

IAA 2015: Mitsubishi Outlander mit neuem Gesicht

IAA 2015: Mitsubishi Outlander mit neuem Gesicht

ampnet – 31. August 2015. Mitsubishi stellt auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt (17. - 27.9.2015) den überarbeiteten Outlander sowie den kurz vor der Markteinführung stehenden neuen Pick-up L200 in den Mittelpunkt. Der Outlander präsentiert sich mit neuem, sportlichen „Dynamic Shield“-Frontdesign, wobei der Plug-in Hybrid Outlander sich künftig deutlicher abhebt.  >>>mehr

Smarte Zeiten in Budapest

Smarte Zeiten in Budapest

ampnet – 31. August 2015. 2476 Smart-Fans aus aller Welt haben sich am Wochenende zu den „Smart Times“ eingefunden. Das größte Treffen der Marke fand diesmal in Budapest statt. Erstmals hatten die Teilnehmer die Gelegenheit einer Nachtfahrt. In der gemeinsamen Schlussparade, die über den Hungaroring durch die Stadt führte, fuhren insgesamt 1207 Fahrzeuge mit. Besonderes Highlight war das neue Fortwo Cabrio, das vor seiner Präsentation auf der Frankfurter IAA im September bereits gezeigt wurde. Am Abend fand traditionell der „Smart Times Contest“ statt, bei dem die Publikumslieblinge unter den Fanfahrzeugen gewählt wurden.  >>>mehr

Toyota heizt ein

Toyota heizt ein

ampnet – 31. August 2015. Nachrüstbare Sitzheizungen bietet Toyota für seine gesamte Modellpalette an. Während der diesjährigen Aktionstage bis zum 31. Oktober 2015 ist sie zum Komplettpreis von 239 Euro für den Fahrersitz erhältlich (inkl. Montage). Soll auch der Beifahrer davon profitieren, liegt der Preis für beide Sitze bei 419 Euro. Für den Aygo oder den Yaris ist außerdem eine Standheizung mit Vorwahluhr erhältlich. Sie kostet im Aktionszeitraum inklusive Einbau 1098 Euro. Toyota bietet dafür auch eine Finanzierung in Monatsraten von 34,26 Euro bei einer Laufzeit von 36 Monaten an. (ampnet/dm)  >>>mehr

Pressepräsentation BMW 750Li xDrive: Wellness-Oase mit Sozial-Komponente

Pressepräsentation BMW 750Li xDrive: Wellness-Oase mit Sozial-Komponente

ampnet – 28. August 2015. Nicht nur in Design, Motorleistung oder Effizienz drückt BMW seine technologische Kompetenz aus, sondern neuerdings auch in der Beschaffenheit des Autoschlüssels: Einen Ring zur Befestigung an einem Bund hat der vom neuen 7er zwar nicht mehr, dafür aber ein Display und einen eigenen Stromanschluss. Es ist nur ein winziges Detail unter den zahlreichen Innovationen des anrollenden BMW-Flaggschiffs, doch ein symbolträchtiges.   >>>mehr

Pressepräsentation BMW 7er: Wahrlich (k)ein Leichtgewicht

Pressepräsentation BMW 7er: Wahrlich (k)ein Leichtgewicht

ampnet – 28. August 2015. Der neue Siebener sei für BMW „ein wichtiger Schritt in Richtung automatisiertes Fahren“, betonte BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich gleich mehrfach, als er jetzt in Portugal das neue Flaggschiff des Konzerns vorstellte. Da BMW nicht zu den Unternehmen der Automobilindustrie zählt, die dem Zug der Zeit hinterherschauen, hatte niemand etwas anderes erwartet. Aber gleich solch eine Betonung?  >>>mehr

Caravan-Salon 2015: Mit dem Fiat Ducato 4x4 auf Expedition

Caravan-Salon 2015: Mit dem Fiat Ducato 4x4 auf Expedition

ampnet – 28. August 2015. Fiat präsentiert auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (29.8- 6.9.2015) das Konzeptfahrzeug Ducato 4x4 Expedition . Es baut auf dem Kastenwagen mit langem Radstand und Hochdach auf. Als Antrieb dient ein Vierzylinder-Turbodiesel mit 110 kW / 150 PS Leistung, der seine Kraft permanent auf alle vier Räder überträgt. Die dazu nötige Technologie steuerte der französische Antriebsspezialist Dangel bei. Zusätzlich sorgen ein Sperrdifferenzial in der Hinterachse, erhöhte Bodenfreiheit, vergrößerte Spurweite und großformatige All-Terrain-Reifen (Format 275/45 R 16) dafür, dass der Ducato 4x4 Expedition auch im Gelände sicher vorwärtskommt.  >>>mehr

Fahrbericht Nissan e-NV200 Evalia: Sieben unter Strom

Fahrbericht Nissan e-NV200 Evalia: Sieben unter Strom

ampnet – 28. August 2015. „Eine Million Fahrzeuge mit elektrischem Antrieb auf deutschen Straßen für das Jahr 2020“ kündigte Bundeskanzlerin Angela Merkel 2008 an. Im Lichte der Realität überaus vollmundig. 2014 kamen 9425 E-Autos neu auf die Straße im ersten Halbjahr 2015 waren es 5126 Exemplare. Dabei nimmt das Angebot an vielseitigen alltagstauglichen Fahrzeugen ständig zu. Nissan, weltweit erfolgreichster Hersteller von E-Autos, hat neben der kompakten Limousine Leaf auch seinen Lieferwagen NV200 als Stromer im Angebot – und in Form des e-NV200 Evalia als ersten rein elektrisch betriebenen Siebensitzer überhaupt. Ein Fahrerlebnis der besonderen Art.  >>>mehr

IAA 2015: Der Smart öffnet sich

IAA 2015: Der Smart öffnet sich

ampnet – 28. August 2015. Mit schräger geneigter und schmalerer B-Säule als beim Coupé präsentiert Smart das Fortwo Cabrio als Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt (17. - 27.9.2015). Auf Knopfdruck lassen sich gleich zwei Open-Air-Einstellungen wählen: als Zweisitzer mit Faltschiebedach oder als klassisches Cabriolet. In zwölf Sekunden lässt sich das Textilverdeck vollautomatisch öffnen – und das während der Fahrt sogar bis zur Höchstgeschwindigkeit. Mit dem 3-Tasten-Fahrzeugschlüssel kann das Verdeck auch aus der näheren Umgebung per Funkfernbedienung geöffnet werden.  >>>mehr

Frischzellenkur für den Toyota Yaris

Frischzellenkur für den Toyota Yaris

ampnet – 28. August 2015. Toyota hat den Yaris für das Modelljahr 2016 überarbeitet. Zentrales Design-Element des Yaris Lounge ist der lackierte schwarze Frontgrill in Wabenstruktur, der von kontrastierenden Zierleisten und Nebelleuchten-Einfassungen in Mattchrom flankiert wird. Neue schwarze Sitzbezüge und Einfassungen in hochwertiger Klavierlack-Optik prägen das Innenraumdesign.  >>>mehr

IAA 2015: Update für VW Golf Cabriolet

IAA 2015: Update für VW Golf Cabriolet

ampnet – 28. August 2015. Auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (17.-27.9.2015) präsentiert Volkswagen ein optisch weitreichendes Update des Golf Cabriolet. Veränderungen finden sich an den Stoßfängern und an den markanten Seitenschwellern. Zudem kann das Cabriolet nun noch individueller konfiguriert werden. Im Exterieur werden neben sechs neuen Außenfarben und einer weiteren Verdeckfarbe sechs neue Felgen angeboten. Im Interieur kommen eine neue Lenkradgeneration und neue Applikationen zum Einsatz, zusätzlich veredeln neue Dessins der Stoff- bzw. Ledersitze den Innenraum. Die Motorenpalette wird auf die Euro-6- Abgasnorm umgestellt. (ampnet/nic)  >>>mehr

IAA 2015: Hyundai präsentiert Hochleistungsmarke N

IAA 2015: Hyundai präsentiert Hochleistungsmarke N

ampnet – 27. August 2015. Hyundai wird auf der IAA (17. - 29.9.2015) die weiteren Entwicklungen seiner Hochleistungsmarke N präsentieren.Unter diesem Buchstaben wird es künftig leistungsorientierte und motorsporttaugliche Modelle geben. Darüber hinaus präsentiert Hyundai erstmals die Konzeptfahrzeuge N 2025 Vision-Gran Turismo und der auf dem Veloster beruhenden RM15. Beide Fahrzeuge sollen einen Ausblick auf die Designvisionen der Marke geben. Ebenfalls zu sehen sein wird die nächste Generation des Rallyefahrzeugs i20 WRC. (ampnet/dm)  >>>mehr

IAA 2015: Kia zeigt Sportage

IAA 2015: Kia zeigt Sportage

ampnet – 27. August 2015. Kia zeigt auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (17. - 27.9.2015) den neuen Sportage. Die vierte Generation des Kompakt-SUVs verfügt über ein neues „Gesicht“. Die Scheinwerfer sind nun höher und weiter hinten positioniert, am Übergang der stark konturierten Motorhaube zu den kraftvoll geformten Radhäusern. Der breitere und tiefer ansetzende Kühlergrill in Form der „Tigernase“ gibt dem unteren Bereich der Frontansicht größeres Gewicht.   >>>mehr

Mitsubishi Space Star als Sonderedition

Mitsubishi Space Star als Sonderedition

ampnet – 27. August 2015. Mitsubishis Kleinwagen Space Star wird im Herbst als Nachfolger des Sondermodells Klassik Kollektion wieder als Diamant Edition aufgelegt. Das für 8290 Euro (zuzüglich Überführungskosten) bietet unter anderem Klimaanlage, Radio-CD-/MP3-Kombination und Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Neu ist die Variante Diamant Edition+ für 10 290 Euro. Hier sind unter anderem ein höhenverstellbarer Beifahrersitz, Klavierlackoptik in den Türverkleidungen, elektrische Scheibenheber hinten, Licht- und Regensensor sowie Sitzheizung vorne serienmäßig an Bord.  >>>mehr

Peugeot 308 Racing Cup geht Ende 2016 an den Start

Peugeot 308 Racing Cup geht Ende 2016 an den Start

ampnet – 27. August 2015. Mit dem 308 Racing Cup entwickelt Peugeot derzeit ein neues Fahrzeug für den Kundensport. Sein 1,6-Liter-Motor leistet in der aktuellen Ausbaustufe 227 kW / 308 PS (sic!) und damit 36 PS mehr als der 308 GTi. Der RC ist zudem 10,6 Zentimeter breiter. Der für den nötigen Anpressdruck auf die Hinterachse sorgende Heckflügel ist direkt an das WTCC-Reglement angelehnt. Front- und Heckschürze sowie die Spoilerlippe wie 18-Zoll-Felgen mit Slicks oder Regenreifen sind ebenfalls modellspezifisch. Der deutlich unter 1100 Kilogramm leichte Peuegot 308 Racing Cup wird Ende 2016 zur Verfügung stehen und tritt die Nachfolge des RCZ Racing Cup im Rahmen der Markenpokalrennen an, aber auch bei Tourenwagen-Serien wie der VLN (Deutschland), der CER (Spanien), der CITE (Italien), der BGDC (Belgien) und anderen Langstreckenmeisterschaften. (ampnet/jri)   >>>mehr

Opel Astra verliert bis zu 200 Kilogramm

Opel Astra verliert bis zu 200 Kilogramm

ampnet – 27. August 2015. Leichter, sparsamer, kompakter und gleichzeitig geräumiger – so präsentiert sich der neue Opel Astra, der auf der IAA in Frankfurt (17. - 27.9.2015) Premiere feiert. Dank seiner Leichtbau-Architektur einschließlich gewichtsoptimierter Vollaluminium-Motoren ist die neue Modellgeneration bis zu 200 Kilogramm – in jedem Fall aber mindestens 120 Kilogramm – leichter als der Vorgänger. Das schlägt sich nicht zuletzt auch im Verbrauch nieder.   >>>mehr

Fünfmal Golf: Welcher Antrieb ist der ökologischste?

Fünfmal Golf: Welcher Antrieb ist der ökologischste?

ampnet – 27. August 2015. Der ADAC hat in seinem Ecotest, der realitätsnahe Verbrauchs- und Umweltwerte von Autos liefert, den VW Golf in den Antriebsvarianten Erdgas, Strom, Hybrid, Diesel und Benzin verglichen. Ergebnis des Öko-Wettbewerbs: Sieger ist der VW Golf 1.4 TGI Blue Motion Comfortline, ein Erdgasauto. Das Auto, das sowohl in Sachen Schadstoffe als auch in der CO2-Wertung Bestwerte einfährt, erreicht fünf von fünf möglichen Ecotest-Sternen (100 Punkte).  >>>mehr

Alfa Romeo erweitert Zubehör für den 4C

Alfa Romeo erweitert Zubehör für den 4C

ampnet – 26. August 2015. Alfa Romeo erweitert das Zubehörprogramm für den 4C. Neu im Programm sind die Frontschürze mit seitlichen Lufteinlässen (1200 Euro) eine aus Kohlefaser gefertigte Schaltkulissenabdeckung (350 Euro), ein Armaturenbretteinsatz sowie Lüftungsdüsen (690 Euro). Ebenfalls aus Kohlefaser sind ein neues optionales Dach (2950 Euro) für das Coupé (2950 Euro) und eine Verkleidung für den Überrollbügel (2450 Euro) des 4C Spider. Die beim Spider vorgestellten tabakbraunen Leder-Sportsitze (1900 Euro), die mit Leder bezogene Armaturentafel (900 Euro), die Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Carbon-Einsatz (500 Euro) sowie die Karosseriefarbe Giallo (600 Euro) sind nun auch für das Coupé zu haben.  >>>mehr

IAA 2015: Honda zeigt mehr als nur Autos

IAA 2015: Honda zeigt mehr als nur Autos

ampnet – 26. August 2015. Honda stellt auf der Internationalen Automobil Ausstellung (17. - 29.9.2015) in Frankfurt sämtliche neuen und überarbeiteten Fahrzeuge erstmals gemeinsam vor. So werden der HR-V und der Jazz zu sehen sein, die beide am 26. September in den Handel kommen, sowie der modifizierte CR-V und der potente Civic Type R. Darüber hinaus präsentiert Honda als Weltpremiere das Designprojekt „2&4“, das die Erfahrungen des Unternehmens beim Motorrad- und Automobilbau bündelt. Erstmals in Deutschland vorgestellt wird auch der Uni-Cub ß, ein „E-Hocker“ mit Gleichgewichtssteuerung und einem in alle Richtungen fahrenden Radsystem. (ampnet/dm)  >>>mehr

Pressepräsentation Mazda MX-5: Wer Kan, der kann

Pressepräsentation Mazda MX-5: Wer Kan, der kann

ampnet – 26. August 2015. Es gibt nicht viele Autohersteller, die von sich behaupten können, mit einem Fahrzeugmodell einem kompletten Marktsegment neues Leben eingehaucht zu haben. Mazda ist dieses Kunststück vor gut 25 Jahren gelungen. Der MX-5 war nicht nur die erste namhafte Neuerscheinung im Segment der Leichtbau-Sportwagen nach fast einem Vierteljahrhundert, der Roadster und dessen Erfolg veranlassten auch die Konkurrenz, über ähnliche Fahrzeugkonzepte nachzudenken. Auch wenn inzwischen innerhalb der Mazda-Modellpalette viele Familienmitglieder dem MX-5 in Punkto Absatzzahlen den Schneid abgekauft haben, so bleibt der Roadster doch eine Markenikone.  >>>mehr

Nissan Micra als „N-tec“

Nissan Micra als „N-tec“

ampnet – 26. August 2015. Nissan bietet den Micra in der neuen Ausstattungsvariante „N-Tec“ an. Die erweiterte Serienausstattung umfasst unter anderem 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, verdunkelte hintere Seitenscheiben und silberne Türgriffe und Außenspiegelverkleidungen. Der Innenraum ist mit schwarz-blauen Sitzen und einer Mittelkonsole im Klavierlack-Finish ausgestattet. Ebenfalls an Bord sind Licht- und Regensensor, Sitzheizung vorne, Klimaautomatik und Parkguide mit Einparksensoren am Heck sowie das Infotainment-System Nissan Connect. Das Editionsmodell ist ab sofort zu Preisen ab 13 590 Euro bestellbar. Der Preisvorteil gegenüber einem voll ausgestatteten Micra Acenta beträgt 600 Euro. (ampnet/dm)  >>>mehr

Peugeot Metropolis mit Airbag im Handel

Peugeot Metropolis mit Airbag im Handel

ampnet – 26. August 2015. Peugeot hat in Kooperation mit dem Motorradbekleidungsspezialisten Dainsese den Metropolis D-Air auf den Markt gebracht. Der 400-Kubik-Dreiradroller verfügt über ein Airbagsystem. Es besteht aus einer Airbagweste, die kabellos mit Sensoren am Fahrzeug verbunden ist. Das Sondermodell kostet 9348 Euro (9448 Euro für den Metropolis RS bzw. Blue Line). Daraus ergibt sich ein Aufpreis für das Sicherheitssystem von 599 Euro, der subventioniert ist. Der Metropolis D-Air wird vorerst nur über vier Händler in Göttingen, Recklinghausen, Frankfurt und Ingolstadt vertrieben. (ampnet/jri)   >>>mehr

IAA 2015: Renault stellt Talisman Grandtour vor

IAA 2015: Renault stellt Talisman Grandtour vor

ampnet – 26. August 2015. Renault stellt auf der IAA 2015 (17. – 29.09.2015) in Frankfurt den Talisman Grandtour erstmals dem Publikum vor. Mit ihm stellt Renault der Coupé-Limousine Talisman eine Kombi-Variante mit einem Kofferraumvolumen von 572 bis 1700 Litern zur Seite. Bei den Händlern erscheint der Wagen im ersten Halbjahr 2016. (ampnet/dm)   >>>mehr

Smart Forfour: „Readyspace“-Sitze eignen sich auch für Hunde

Smart Forfour: „Readyspace“-Sitze eignen sich auch für Hunde

ampnet – 26. August 2015. Smart bietet für den Forfour im Fond so genannte „Readyspace“-Sitze an. Sie lassen sich beim Umklappen um zwölf Zentimeter absenken. Dadurch wird nicht nur der Transport von sperrigen Gütern erleichtert, sondern beispielsweise auch die Mitnahme von Hunden. Sie kommen dank der niedrigeren Einstiegshöhe nicht nur leichter ins Auto, sondern auf dem ebenen Wendekissen lässt sich auch gut ein Hundekorb oder eine Decke deponieren. Da die Kissen der Rückbank um 180 Grad gedreht werden, bleiben sie trotz Tiertransport sauber. (ampnet/nic)  >>>mehr

Im Rückspiegel: Volvo PV36 – ein Vorreiter der Aerodynamik

Im Rückspiegel: Volvo PV36 – ein Vorreiter der Aerodynamik

ampnet – 26. August 2015. Stilvolle Karosserien mit klassischen Linien und kräftigen Sechs-Zylinder-Motoren, dafür war Volvo Mitte der 1930er Jahre bereits weltweit bekannt. Frischen Schwung für größere Stückzahlen sollte seinerzeit das erste Modell mit aerodynamischen Linien bringen. Stromliniendesign für geringen Kraftstoffverbrauch und hohes Tempo auf den neuen Schnellstraßen war damals der meistdiskutierte automobile Trend. Für die Abkehr von der traditionellen Formgebung zeichnete der Automobilkonstrukteur Ivan Örnberg verantwortlich, der ab 1931 die Entwicklung neuer Volvo-Modelle wie eben auch die des Volvo PV36 leitete. Die Typenbezeichnung stand dabei für Personvagnar (Personenwagen) 1936, auch wenn das Auto dann doch schon ein Jahr früher fertig war.   >>>mehr

Alfa Romeo bringt Giulietta „Sprint Speciale“

Alfa Romeo bringt Giulietta „Sprint Speciale“

ampnet – 25. August 2015. Alfa Romeo hat jetzt für den Giulietta das Ausstattungspaket „Sprint Speciale“ im Angebot. Im Paket sind Komponenten für Fahrwerk und Innenraum enthalten, die Leistungsfähigkeit und Komfort erhöhen. Das Ausstattungspaket „Sprint Speciale" ist zum Komplettpreis von 1500 Euro ausschließlich für die Modellvariante Alfa Romeo Giulietta Sprint ab sofort erhältlich. Es ist mit den vier Motorversionen ¬ zwei Turbodiesel und zwei Turbobenziner mit 110 kW / 150 PS bis 129 kW / 175 PS Leistung ¬ sowie sämtlichen Karosseriefarben des Modells kombinierbar.  >>>mehr

Fahrbericht BMW 220i Cabrio: Gut behütet

Fahrbericht BMW 220i Cabrio: Gut behütet

ampnet – 25. August 2015. Cabrios sind Freizeitfahrzeuge, nicht nur Fortbewegungsmittel. Es gibt nur zwei Situationen, in denen der Spaß mit ihnen wenig Freude bereitet. Eine haben wir gerade hinter uns – den extrem heißen Sommer – und die zweite soll angeblich nicht mehr so häufig vorkommen wie in der Vergangenheit: der extrem kalte Winter. In allen anderen Wetterlagen sind Cabrios wie unser BMW 220i Cabrio in der Ausstattung Luxury Line ein Vergnügen. Es sei denn, es regnet.  >>>mehr

Caravan-Salon 2015: Der Platzhirsch heißt Fiat Ducato

Caravan-Salon 2015: Der Platzhirsch heißt Fiat Ducato

ampnet – 25. August 2015. Der Fiat Ducato ist das meistverkaufte Basisfahrzeug für Reisemobile. Fiat Professional stellt auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf (29.8. - 6.9.2015) seinen Bestseller aus.Die Bandbreite der ausgestellten Modelle reicht vom Kastenwagen mit Hochdach über zwei Triebkopf-Varianten und Fahrgestelle mit Tiefrahmen und Fahrerhaus bis zum Windlauf-Fahrgestell mit Tiefrahmen. Alle Aussteller sind mit einem 2.3-Liter starken Turbodiesel-Triebwerk ausgestattet. (ampnet/nic)   >>>mehr

Hyundai lädt zum Tucson-Händlerfest

Hyundai lädt zum Tucson-Händlerfest

ampnet – 25. August 2015. Die Hyundai-Händler in Deutschland laden vom 11. bis zum 13. September 2015 zum Tucson-Händlerfest unter dem Motto „Change is good“ ein. Die Besucher des Festes dürfen sich über den Hyundai „Diesel Deal“ freuen, denn bis zum 31. Oktober 2015 werden ausgewählte Dieselvarianten der drei Modelle i20, i30 und ix20 mit Preisvorteilen angeboten. Die Preisersparnis liegt bei bis zu 5840 Euro. (ampnet/nic)   >>>mehr

Peugeot 2008 DKR bereitet sich in China auf die Rallye Dakar vor

Peugeot 2008 DKR bereitet sich in China auf die Rallye Dakar vor

ampnet – 25. August 2015. Vier Monate vor der Rallye Dakar 2016 bestreitet Peugeot zur Vorbereitung die China Silk Road Rally (29. August bis 11. September 2015), die 1000 Kilometer südwestlich von Peking in Xi’an beginnt. Bei der 6500 km langen Rallye setzt das Team Peugeot-Total eine weiterentwickelte Version des Peugeot 2008 DKR ein. (ampnet/dm)   >>>mehr

Erstes Brennstoffzellenfahrzeug bei WRC

Erstes Brennstoffzellenfahrzeug bei WRC

ampnet – 25. August 2015. Der Toyota Mirai hat als Vorausfahrzeug bei der ADAC-Rallye Deutschland seine Motorsport-Qualitäten unter Beweis gestellt. Der erfahrene japanische Rallye-Pilot Mistuhiro Kunisawa ging in Trier mit seinem Privatfahrzeug an den Start. Das erste Brennstoffzellenfahrzeug bei einem hochklassigen World-Rally-Championship-Event (WRC) wurde zweimal täglich an einer mobilen Einheit betankt. Wie das ab Oktober für deutsche Kunden erhältliche Serienmodel, stieß auch der Rallye-Mirai bei seinem Einsatz weder CO2 noch andere Schadstoff- oder Lärmemissionen aus. (ampnet/dm)   >>>mehr

IAA 2015: Dem Skoda Superb Greenline reichen 3,7 Liter

IAA 2015: Dem Skoda Superb Greenline reichen 3,7 Liter

ampnet – 25. August 2015. Der neue Skoda Superb Greenline wird auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (17.-27.9.2015) seine Weltpremiere feiern. Mit einem durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von 3,7 Liter pro 100 Kilometer (nach EU-Norm) und einem CO2-Ausstoß von 95 Gramm pro Kilometer (Limousine) kann der 88 kW / 120 PS starke Superb Greenline 1,6 TDI mit einer Tankfüllung 1780 Kilometer absolvieren. Superb Greenline und Superb Combi Greenline, die auf der Version Ambition basieren, sind in Deutschland voraussichtlich ab Herbst bestellbar.  >>>mehr

IAA 2015: Nissan NP300 Navara bietet mehr Komfort und Platz

IAA 2015: Nissan NP300 Navara bietet mehr Komfort und Platz

ampnet – 24. August 2015. Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (17.-27.9.2015) präsentiert Nissan erstmals in Europa den NP300 Navara. Die zwölfte Modellgeneration des Ein-Tonnen-Pick-ups soll ein Crossover-artiges Fahrerlebnis bieten, ohne seine Funktionalität und Offroad-Qualitäten einzubüßen. Das Modell mit Doppelkabine bietet mit der neu entwickelten Multilink-Hinterradaufhängung statt Starrachse und Blattfedern mehr Fahrkomfort und besseres Handling. Er eignet sich so auch als Familienauto für den Alltag.   >>>mehr

Toyota feiert den Auris mit interaktiver Show

Toyota feiert den Auris mit interaktiver Show

ampnet – 24. August 2015. Der überarbeitete Toyota Auris feiert am 12. September 2015 ab 12 Uhr mit einer interaktiven Show seine Premiere bei den deutschen Händlern. Im Beisein von Top Acts wie Robin Schulz und The Boss Hoss, den Moderatoren Nazan Eckes und Oliver Geissen, Comedian Atze Schröder sowie weiteren Prominenten wird der neue Kompaktwagen auf dem Bildschirm enthüllt. Die erste „Toyota Live Show“ wird aus einem Kölner Fernsehstudio deutschlandweit und exklusiv in die Schauräume aller teilnehmenden Toyota Händler übertragen. Neben dem Auris werden auch die vier besten, von Toyota-Händlern unterstützten Projekte und Initiativen vorgestellt. Zwei der Finalisten können Internetnutzer noch bis zum 7. September unter www.live.toyota.de wählen, zwei kürt eine unabhängige Jury. Das beste der vier Projekte unterstützt Toyota mit 20 000 Euro, und auch der Viertplatzierte erhält noch 5000 Euro.  >>>mehr

„Beetle Sunshinetour 2015“: Verliebt, verlobt, verbeetlet

„Beetle Sunshinetour 2015“: Verliebt, verlobt, verbeetlet

ampnet – 24. August 2015. „Mit mehr als 515 teilnehmenden Fahrzeugen aus 14 Ländern platzt der Brügmanngarten aus allen Nähten“ – Organisatorin Gaby Kraft strahlt vor Freude. Was 2005 mit 25 Personen und wenigen VW Beetle begonnen hat, lockt nun tausende Fans auf die Festwiese an der Strandpromenade von Travemünde und ist das größte Beetle-Treffen Europas. Längst nicht alle sind mit einem eigenen Beetle, New Beetle oder Käfer zur „Beetle Sunshinetour 2015“ gekommen. Viele genießen in bester Urlaubslaune einfach die gute Stimmung unter den Volkswagen-Enthusiasten.  >>>mehr

Fahrbericht Ford Mondeo 2.0 TDCI Titanium: Dicht dran

Fahrbericht Ford Mondeo 2.0 TDCI Titanium: Dicht dran

ampnet – 21. August 2015. Wenn dieser Ford Mondeo mit seiner Fließheck-Karosserie in dunklem, metallischem Grau vor einem steht, dann kommt einem schon mal ein Begriff von gestern in den Sinn: schwere Limousine. Er wirkt schon sehr ausgewachsen, obwohl er sich mit 4,87 Metern Länge und seinem Leergewicht von rund 1,6 Tonnen gewiss nicht bei den übergroßen oder übergewichtigen seiner Klasse einsortiert. Aber er signalisiert mit seinem auf Breite und Masse angelegtem Äußeren die Zugehörigkeit zu besseren Kreisen.  >>>mehr

Abt spendiert dem Audi RS3 über 60 PS mehr

Abt spendiert dem Audi RS3 über 60 PS mehr

ampnet – 20. August 2015. Abt hat Audis RS3 noch stärker gemacht. Mit einem eigenen Zusatzsteuergerät und neuer Software ist die Motorleistung des Abt RS3 von 270 kW / 367 PS auf 316 kW / 430 PS gestiegen. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h absolviert er nun innerhalb von 4,1 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wurde von 250 km/h auf 285 km/h angehoben. Auch optisch sind einige Änderungen vorgenommen worden. Neben einer neuen Vier-Rohr-Schalldämpferanlage aus Edelstahl sind zwei verschiedene Leichtmetall-Gussräder in 19 Zoll verfügbar. (ampnet/dm)   >>>mehr

IAA 2015: Europapremiere für Kia Optima

IAA 2015: Europapremiere für Kia Optima

ampnet – 20. August 2015. Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (17. - 27.9.2015) stellt Kia erstmals die europäische Version des neuen Optima vor, der ab dem vierten Quartal 2015 eingeführt wird. In Deutschland kommt das Fahrzeug zum Jahresende in den Handel. Länge, Radstand und Höhe der 4,86 Meter langen Limousine sind gegenüber dem Vorgänger um jeweils zehn Millimeter gewachsen.  >>>mehr

Klassensieg für Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

Klassensieg für Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

ampnet – 20. August 2015. Ein vom Werk unterstützter Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander des Teams Two & Four Motor Sports hat bei der Asia Cross Country Rallye (AXCR) die Klasse T1-3 für Elektrofahrzeuge gewonnen. Takatsugu Aoki und Beifahrer Wuttichai Trithara absolvierten die 2400 Kilometer lange Härtetour im Norden Thailands in 40 Stunden, einer Minute und 51 Sekunden. Damit belegten sie den 20. Rang im Gesamtklassement.  >>>mehr

IAA 2015: C-Klasse Coupé mit 510 PS

IAA 2015: C-Klasse Coupé mit 510 PS

ampnet – 20. August 2015. Mercedes-AMG wird auf der IAA in Frankfurt (15. - 27.9.2015) den C 63 Coupé vorstellen. Das bislang potenteste C-Klasse-Modell überhaupt hat einen 4,0-Liter-V8-Biturbo unter der Haube, der in den 350 kW / 476 PS (C 63) und 375 kW / 510 PS (C 63 S) lieferbar ist. Elektronisch geregelte Stoßdämpfer, die breitere Spur, größere Räder und ein Hinterachs-Sperrdifferenzial bringen die Kraft und 650 Newtonmeter bzw. 700 Nm Drehmoment auf die Straße. Für den Sprint von null auf 100 km/h gibt AMG 4,0 Sekunden bzw. 3,9 Sekunden an. Bei beiden Modellvarianten wird die Höchstgeschwindigkeit bei 250 km/h abgeregelt. Mit dem optionalen „AMG Driver’s Package“ sind 290 km/h möglich.  >>>mehr

Opel Astra gut verlinkt

Opel Astra gut verlinkt

ampnet – 20. August 2015. Der neue Astra, den Opel auf der IAA in Frankfurt (17. - 27.9.2015) vorstellen wird, wird die neuste Generation des Infotainmentsystems Intellilink an Bord haben. Gleich zwei Versionen werden im Kompaktmodell Premiere feiern, das R 4.o Intellilink und Navi 900 Intellilink. Mit ihnen werden Smartphones und Apps umfassend ins Auto integriert und lassen sich via Android 5.o Lollipop und Apple iOS 8 steuern.  >>>mehr

IAA 2015: Audi zeigt Elektro-SUV

IAA 2015: Audi zeigt Elektro-SUV

ampnet – 19. August 2015. Audi zeigt auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt (17.-27.9.2015) den E-tron Quattro Concept. Der sportliche SUV gibt Ausblick auf das geplante erste Großserien-Elektroauto der Marke. In der Länge liegt das Modell zwischen dem Q5 und dem Q7. Die große Lithiumionen-Batterie liegt zwischen den Achsen und unter der Fahrgastzelle. Diese Einbaulage sorgt für einen tiefen Schwerpunkt und eine ausgewogene Achslastverteilung. Drei E-Maschinen – eine an der Vorderachse, zwei an der Hinterachse – treiben den E-Tron Quattro Concept an. (ampnet/nic)  >>>mehr

Caravan-Salon 2015: Citroen Jumper als Basisfahrzeug

Caravan-Salon 2015: Citroen Jumper als Basisfahrzeug

ampnet – 19. August 2015. Auf dem Caravan – Salon 2015 in Düsseldorf (29.08. – 7.09.2015) wird Citroen auf den Messeständen der Umbauhersteller, Pössel Freizeit und Sport (Halle 12 Stand B11 und Halle 15 Stand A47), Clever Mobile (Halle 12 Stand C06) und Westfalia Mobil (Halle 15 Stand B03) mit insgesamt 25 Reise- und Kompaktreisemobilen vertreten sein. Pössel wird 16 verschiedene Fahrzeuge und Clever Mobile acht Fahrzeuge auf Basis des Citroen Jumper präsentieren. Westfalia baut ein Model auf Basis des Jumpy, welches auch direkt von Citroen bezogen werden kann. (ampnet/dm)   >>>mehr

Pressepräsentation Jaguar XF: Ein Statement

Pressepräsentation Jaguar XF: Ein Statement

ampnet – 19. August 2015. Der Jaguar XF trägt für alle die Verantwortung. Jaguar-Traditionalisten wollten ihm bei seinem ersten Auftritt 2007 den sicheren Niedergang der Marke ankreiden, der dann allerdings nicht eintrat. Zum Glück für die Optimisten, die im XF die Blech gewordene Wiedergeburt einer Marke sahen, den gelungenen Versuch des damals neuen Chefdesigners Ian Callum, eine Traditionsmarke in eine bessere Zukunft zu führen. Bei allen Verdiensten – auch Pioniere wie der XF kommen in die Jahre und brauchen einen Nachfolger. Beim Jaguar XF konnte man schon im April in New York sehen, wie der aussieht; jetzt konnten wir den neuen auch fahren, und am 26. September kommt er in den Handel.  >>>mehr

Peugeot 208 R2 als Vorausfahrzeug

Peugeot 208 R2 als Vorausfahrzeug

ampnet – 19. August 2015. Bei der Rallye Deutschland am kommenden Wochenende (20. – 23. .8.2015) rund um Trier wird der Peugeot 208 R2 die Teilnehmer als Vorausfahrzeug durch die einzelnen Wertungsprüfungen begleiten. Der Wagen, der für den Einsatz in nationalen Wettbewerben entwickelt wurde, wurde bisher in rund 20 Länder verkauft. (ampnet/dm)   >>>mehr

Mitarbeiter dürfen Firmen-Smart auch privat nutzen

Mitarbeiter dürfen Firmen-Smart auch privat nutzen

ampnet – 19. August 2015. Der Braunschweiger Kommunikatiosndienstleister Invitel hat 17 Smart Fortwo und Forfour in seine Firmenflotte übernommen, die von den Mitarbeitern auch privat genutzt werden dürfen. An jedem Standort des Unternehemens, zu dem auch Simon & Focken gehört, wird künftig ein Fahrzeug angeboten, das die Beschäftigten reservieren und für eigene Ausflüge nutzen können. Der geschäftsführende Gesellschafter der Invitel-Unternehmensgruppe, Burkhard Rieck sieht darin einen Beitrag zu höherer Mitarbeiterzufriedenheit. (ampnet/jri)   >>>mehr

Hohe Nachfrage nach dem Volvo XC90

Hohe Nachfrage nach dem Volvo XC90

ampnet – 19. August 2015. Volvo hat mittlerweile weltweit fast 57 000 Vorbestellungen für den seit Mai produzierten XC90 vorliegen. Diese Zahl übertrifft die Verkaufsprognose des Unternehmens, die für dieses Jahr bei 50 000 Einheiten lag. Drei Viertel der Vorbestellungen entfallen dabei auf das Spitzenmodell der Baureihe. (ampnet/dm)   >>>mehr

Nissan entwickelt Fußgänger-Warnsystem für Elektroautos

Nissan entwickelt Fußgänger-Warnsystem für Elektroautos

ampnet – 18. August 2015. Im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten Projekts „Evader“ hat Nissan gemeinsam mit zehn weiteren Konsortiums-Mitgliedern die nächste Generation eines Fußgänger-Warnsystems für Elektroautos entwickelt. Es soll einerseits auf das herannahende Fahrzeug aufmerksam machen, sich andererseits aber so wenig wie möglich auf das allgemeine Geräuschniveau auswirken.  >>>mehr

Starterpaket für den Peugeot Speedfight

Starterpaket für den Peugeot Speedfight

ampnet – 18. August 2015. Peugeot bietet für den Speedfight 50 ein Starterpaket an. Es besteht aus Schutzkleidung im Wert von 250 Euro oder einem Führerscheinzuschuss in Höhe von 150 Euro für eine in diesem Jahr bestandene Fahrprüfung. Auf Wunsch gibt es eine kostenlose Mofadrosselung (25 km/h) und eine Null-Prozent-Finanzierung. Die Aktion ist bis zum 14. Oktober 2015 befristet. (ampnet/dm)   >>>mehr

Rallye Deutschland: Toyotas Brennstoffzelle fährt voraus

Rallye Deutschland: Toyotas Brennstoffzelle fährt voraus

ampnet – 18. August 2015. Premiere für ein Brennstoffzellenauto: Als Vorausfahrzeug der ADAC-Rallye Deutschland (20. - 23.8.2015) kommt beim Weltmneisterschaftslauf rund um Trier der Toyota Mirai zum Einsatz. Am Steuer sitzt Mistuhiro Kunisawa. Der japanische Journalist ist ein erfahrener Rallye-Pilot und startet in Trier mit seinem Privatfahrzeug, das gegenüber dem Serienmodell geringfügig modifiziert worden ist. Spezielle Bremsbeläge, Rennbereifung und ein Überrollkäfig sind die wesentlichen Änderungen. Die Antriebsleistung, die den Wagen in 9,6 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigt, bleibt mit 113 kW / 154 PS unangetastet.  >>>mehr

IAA 2015: Weltpremiere für neuen Opel Astra

IAA 2015: Weltpremiere für neuen Opel Astra

ampnet – 18. August 2015. Opel feiert auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (17.-27.9.2015) die Weltpremiere des neuen Astra. Mit der elften Generation des Bestsellers läutet Opel in Sachen Kompaktklasse-Effizienz eine neue Ära ein. Der Leichtbau-Astra fährt ausschließlich mit Motoren der jüngsten Generation vor. Zugleich ist der Astra das erste neue Modell von Opel, das direkt ab Marktstart über Opel Onstar verfügt. Außerdem feiert die nächste Generation des Intellilink-Infotainment-Systems in gleich zwei Versionen Premiere. Sie ermöglicht mit Apple Car-Play und Android Auto eine umfassende Smartphone-Integration. (ampnet/nic)   >>>mehr

Opel Karl wird sparsamer

Opel Karl wird sparsamer

ampnet – 18. August 2015. Opel bietet den Karl ab sofort als verbrauchsoptimierte Version Ecoflex mit Start/Stop-System und Eco-Paket an. So ausgestattet erreicht der 55 kW/75 PS starke Kleinstwagen einen Normverbrauch von 4,1 Litern Superbenzin auf 100 Kilometer. Die CO2-Emissionen sinken von 99 auf 94 Gramm pro Kilometer. Das Eco-Paket enthält eine aerodynamisch optimierte Frontspoilerlippe, einen Dachspoiler sowie rollwiderstandsarme Reifen. Der Opel Karl Ecoflex ist ab 9950 Euro erhältlich.   >>>mehr

IAA 2015: Vierte Auflage des Kia Sportage

IAA 2015: Vierte Auflage des Kia Sportage

ampnet – 17. August 2015. Das Original wird es erst auf der Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (Publikumstage: 19. bis 27. September) zusehen geben. Heute zeigt Kia die ersten Skizzen des neuen Kompakt-SUV Sportage. Der Sportage tritt in seiner vierten Generation in einem Außendesign an, das unter Federführung des europäischen Designzentrums in Frankfurt entwickelt wurde. Es soll das künftige Gesicht der Marke Kia präsentieren. (ampnet/(Sm)   >>>mehr

Fahrbericht Seat Leon X-Perience 2.0 TDI: Paso Doble

Fahrbericht Seat Leon X-Perience 2.0 TDI: Paso Doble

ampnet – 17. August 2015. Den Spaniern sagt man Temperament nach. Auf diesen trifft das zu, auf dem Seat Leon X-Perience 2.0 TDI 4 Drive mit seinem Zwei-Liter-TDI mit 184 km/h Höchstgeschwindigkeit und der Fähigkeit, den Spurt von 0 auf 100 km/h in 7,1 Sekunden zu schaffen. Der Name X-Perience steht außerdem für die Fähigkeit, sich auch abseits des Aspalts angemessen zu bewegen. Dieser Leon beherrscht also den Paso Doble, den tänzerischen Kampf um Straße und Feldweg.   >>>mehr

Citroen Jumper mit drei neuen Dieselmotoren

Citroen Jumper mit drei neuen Dieselmotoren

ampnet – 16. August 2015. Der Citroën Jumper Kombi kann zur Zeit mit zwei, demnächst drei Blue HDi-Dieselmotorisierungen bestellt werden, die alle die Euro 6-Norm erfüllen. Das gilt aktuell für die Blue HDi 110 (81 kW / 110 PS )und Blue HDI 130 (96 kW / 130 PS), und ab November auch für den Blue HDI 160 (120 kW / 160 PS). Die Verbrauchswerte sollen bis zu 18 Prozent besser als bei Vorgänger-Motoren liegen. (ampnet/Sm)   >>>mehr

Pressepräsentation VW Caddy Beach: Die Strand-Karre

Pressepräsentation VW Caddy Beach: Die Strand-Karre

ampnet – 16. August 2015. Seit der Caddy in seiner neuesten, mittlerweile vierten Generation, auf dem Markt ist, heißt der kleinste Camper von Volkswagen nun nicht mehr Tramper, sondern Beach. Auch nach der Namensänderung bleibt er immer der Bonsai-Multivan. Der Marketingabteilung von VW lag der Name Tramper wohl zu weit weg vom California, den es – neben den Versionen Coast und Ocean – ja auch als Einstiegs-Modell Beach gibt. Da sollte jetzt wohl eine andere Modellbezeichnung etwas mehr Nähe zu den größeren und teureren Modellen schaffen.  >>>mehr

Honda mit neuer Markenkampagne

Honda mit neuer Markenkampagne

ampnet – 15. August 2015. „Ignition“ (Zündung) nennt Honda seine neue Markenkampagne. Hintergrund sind die neuen Modelle wie der Jazz, die Rückkehr des HR-V und des Civic Type R sowie das Comeback in der Formel 1 und der erste kommerzielle Flug des Honda-Jet. Der Auftaktfilm in Kinomanier wird seit gestern europaweit ausgestrahlt. Aufmerksame Beobachter werden einen Gastauftritt von Rennfahrer Jenson Button und die Stimme des verstorbenen Ayrton Senna wahrnehmen. Der Film steht im Mittelpunkt einer neu gestalteten Kampagnenseite auf www.honda.de, auf der Hintergrundgeschichten zu den gezeigten Produkten zu finden sind.  >>>mehr

Audi im Juli nur noch mit schwachem Wachstum

Audi im Juli nur noch mit schwachem Wachstum

ampnet – 14. August 2015. Die Audi AG hat zum Start in das zweite Halbjahr mehr Automobile als im Vergleichsmonat Juli 2014 verkauft. Die Ingolstädter erreichten im Juli ein leichtes Absatzplus von 1,4 Prozent auf rund 146 100 Einheiten. Dabei legte der amerikanische Kontinent (+19,6 Prozent) und Westeuropa (+6,1 Prozent) erneut zu- Die Verkäufe in der Region Asien-Pazifik (-9,2 Prozent) und in Osteuropa (-3,2 Prozent) blieben aber unter dem Vorjahreswert. Seit Januar entschieden sich weltweit rund 1 048 450 Kunden für Audi, 3,5 Prozent mehr als vor einem Jahr.  >>>mehr

BMW 3.0 CSL Hoomage R: Erinnerungen an die Zukunft

BMW 3.0 CSL Hoomage R: Erinnerungen an die Zukunft

ampnet – 14. August 2015. An diesem Wochenende versammeln sich Automobilenthusiasten aus aller Welt wie jedes Jahr zum Concours d’Elegance in Pebble Beach, um zwischen automobilen Schätzen vergangener Tage und zukunftsweisenden Studien die Faszination Automobil zu feiern. BMW setzt dieses Jahr einen Akzent mit der Weltpremiere des BMW 3.0 CSL Hommage R. Mit ihm begeht die BMW Group die 40-jährige Arbeit des Unternehmens in Nordamerika und gleichzeitig die Motorsporterfolge des BMW 3.0 CSL im Jahr 1975.  >>>mehr

BMW Concept M4 GTS: Feuer und Wasser

BMW Concept M4 GTS: Feuer und Wasser

ampnet – 14. August 2015. Aus dem M3 Coupé ist der M4 geworden; erwachsener und langweiliger ist das Auto deshalb nicht. Erst recht nicht in seiner jüngsten Ausprägung: Ganz im Geiste des M3 CSL der Baureihe E46 und des M3 GTS auf Basis des E90 stellen die Bayern jetzt die Studie eines neuen GTS-Modells vor, das auf dem aktuellen M4 basiert. Vorgestellt wird der Bolide im Umfeld des Concours d`Elegance im kalifornischen Pebble Beach – inmitten von Supersportwagen, wie er einer sein möchte, und von Klassikern, zu denen er irgendwann einmal gehören wird.  >>>mehr

Citroen: Seit 25 Jahren im Rallye-Sport

Citroen: Seit 25 Jahren im Rallye-Sport

ampnet – 14. August 2015. Vor 25 Jahren, im Sommer 1990, präsentierte Citroën den ZX Rallye Raid und verkündete in diesem Zusammenhang offiziell den Einstieg in den internationalen Motorsport. Bis 1997 engagierte sich Citroënt bei der Rallye Raid. Das Rallye-Engagement wurde im neuen Jahrtausend mit dem Start bei der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) fortgesetzt. Citroën konnte acht Weltmeistertitel in der Herstellerwertung erringen, Rallye-Pilot Sébastien Loeb gewann mit der Marke in der WRC sogar neun Mal die Fahrer-Weltmeisterschaft.  >>>mehr

Mercedes-Benz C-Klasse Coupé: Rasanter Auftritt

Mercedes-Benz C-Klasse Coupé: Rasanter Auftritt

ampnet – 14. August 2015. Unsere ersten Erfahrungen bei den Abnahme-Fahrten mit Prototypen in den USA finden wir jetzt bestätigt: Das Mercedes-Benz C-Klasse Coupé wird nicht nur das schönste Mitglied der Modellfamilie sein, sondern auch das mit der sportlichsten Ausprägung. Doch zum Start im Dezember dieses Jahres wird der Mercedes-Benz CLC noch mit einem eher zurückhaltend normalen Motorenprogramm starten. Das bringt immerhin um bis zu 20 Prozent verbesserte Verbrauchswerte.   >>>mehr

Skoda Fabia jetzt auch mit Businesspaket

Skoda Fabia jetzt auch mit Businesspaket

ampnet – 14. August 2015. Skoda bietet für Geschäfts- und Flottenkunden den Fabia und Fabia Combi nun auch mit einem Businesspaket an. Für gesteigerten Komfort – zum Beispiel auf langen Dienstreisen – sorgen unter anderem das Multifunktions-Lederlenkrad, das Radio-Navigationssystem Amundsen inklusive Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie Sunset (getönte Heck- und hintere Seitenscheiben). Die neuen Pakete sind für die Ausstattungslinien Ambition und Style erhältlich und bieten einen Preisvorteil von bis zu 570 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.  >>>mehr

Audi A4 ab sofort bestellbar

Audi A4 ab sofort bestellbar

ampnet – 13. August 2015. Der neue Audi A4 kann ab sofort sowohl als Limousine als auch als Avant bestellt werden. Die Vier- und Sechs-Zylinder-Motoren leisten bis zu 200 kW / 272 PS. Die Preise für die Limousine starten bei 30 650 Euro. Der Avant ist gegen einen Aufpreis von 1850 Euro zu bestellen. (ampnet/nic)  >>>mehr

Kia will mit Start-Versionen den Einstieg erleichtern

Kia will mit Start-Versionen den Einstieg erleichtern

ampnet – 13. August 2015. Kia Motors Deutschland wendet sich mit einem neuen Einsteiger-Angebot gezielt an Fahranfänger, junge Familien und Kunden, die nach einem komfortablen, aber erschwinglichen Wagen suchen. Ab sofort sind der Kleinwagen Kia Picanto und das B-Segment-Modell Kia Rio auch in der Version „Start“ erhältlich. Angeboten werden die drei- und fünftürigen Modellvarianten mit der Einstiegsmotorisierung: der dreitürige Kia Picanto 1.0 CVVT Start ab 8990 Euro und der dreitürige Kia Rio 1.2 CVVT Start ab 9990 Euro. Auch für die „Start“-Versionen gilt die branchenweit einzigartige Sieben-Jahre-Kia-Herstellergarantie.  >>>mehr

50 000 Mazda CX-5 unterwegs

50 000 Mazda CX-5 unterwegs

ampnet – 13. August 2015. Der schwarze Mazda CX-5 von Heinrich Simbeck aus Regensburg, den er sich im örtlichen Autohaus Schindlbeck abholte, ist ein besonderes Exemplar: Es handelt sich um den 50 000sten in Deutschland zugelassenen Wagen der Baureihe.  >>>mehr

Mitsubishi ASX Diamant Edition spart 1500 Euro

Mitsubishi ASX Diamant Edition spart 1500 Euro

ampnet – 13. August 2015. Mitsubishi offeriert ab sofort zwei ASX-Sondermodelle. Der Preisvorteil des Diamant Edition und des Diamt Edition+ liegt jeweils bei 1500 Euro. Der ASX Diamant Edition 1.6 für 21 490 Euro hat neben 18-Zoll-Leichtmetallrädern und Kotflügelverbreiterung elektrisch anklappbare Außenspiegel mit LED-Blinkleuchten, verchromte Türgriffe, Chromleisten als Kühlerumrandung und an den Fensterunterkanten sowie eine verchromte Auspuffblende. Die Audioschnittstelle und die Freisprecheinrichtung arbeiten mit Bluetooth-Technik, die Cockpitverkleidung wird von Klavierlack-Optik verfeinert, das Multifunktions-Lenkrad und Schaltknauf sind mit Leder verkleidet. Getränkehalter in der Mittelarmlehne hinten verbessern den Komfort auf der Rückbank, die Klimaautomatik kühlt oder beheizt nicht nur den Innenraum sondern auch das Handschuhfach.  >>>mehr

Twizy-Treffen in Rinteln

Twizy-Treffen in Rinteln

ampnet – 13. August 2015. Zum ersten Bundestreffen werden am Wochenende (14. - 16. August 2015) im niedersächsischen Rinteln mehr als 70 Renault Twizy erwartet. Die Deutschlandzentrale der französischen Marke unterstützt die Veranstaltung, zu der auch Fahrer aus den Nachbarländern Österreich, Holland und Schweiz erwartet werden. Die Teilnehmer nutzen die zweitägige Veranstaltung zum Informationsaustausch und wollen auch Besuchern die Gelegenheit geben, mehr über Elektromobilität und E-Modelle zu erfahren. Twizy-Fahrer und Besitzer anderer rein elektrisch betriebener Fahrzeuge können sich spontan noch bis zum 15. August 2015 unter info@bundestwizytreffen.de für das Treffen an der Weser anmelden. (ampnet/nic)  >>>mehr

Fahrbericht Mercedes-Benz CLA Shooting Brake: Schaut ruhig her

Fahrbericht Mercedes-Benz CLA Shooting Brake: Schaut ruhig her

ampnet – 13. August 2015. Das ist also das Auto, das die Amerikaner so begeistert. Vier von fünf Käufern des Mercedes-Benz CLA Shooting Brake in den USA kaufen zum ersten Mal einen Mercedes-Benz. Und da die Amerikaner den Allradantrieb und den lauten Auftritt, aber nicht den Diesel schätzen, darf man annehmen, dass sich viele der Käufer in den USA für einen Mercedes-Benz CLA 250 4Matic Shooting Brake in dem knalligen, aber immerhin aufpreisfreien Jupiterrot entscheiden.  >>>mehr

IAA 2015: Skoda Rapid Spaceback im Abenteuer-Look

IAA 2015: Skoda Rapid Spaceback im Abenteuer-Look

ampnet – 13. August 2015. Skoda folgt den „Cross“-Modellen der Konzernmutter Volkswagen und präsentiert auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage: 17. - 27.9.2015) die neue Ausstattungsvariante Scoutline für den Rapid Spaceback. Markante Kunststoffbeplankungen verleihen dem Modell einen Abenteuer-Look, der vor allem junge Käufer ansprechen soll.   >>>mehr

Neuer Diesel und mehr Ausstattung für Mitsubishi ASX

Neuer Diesel und mehr Ausstattung für Mitsubishi ASX

ampnet – 12. August 2015. Mitsubishi wertet den ASX für das neue Modelljahr weiter auf. Neben optischen Änderungen wie etwa die Kotflügelverbreiterung bei den Versionen ASX Plus und ASX Top sowie neuen 18-Zoll-Leichtmetallrädern, startet der ASX mit einem neuen Dieselmotor. Der 1.6 DI-D leistet 84 kW / 114 PS und verbraucht 4,6 Liter Treibstoff auf 100 Kilometer (nach EU-Norm) in der Version mit Frontantrieb, die Allradausführung kommt auf 5,0 Liter. Mit der Einführung des neuen Dieselmotors im Oktober, der in den Ausstattungsversionen Plus und Top (ab 25 490 und 29 490 Euro) angeboten wird, erfüllen alle Antriebe des ASX die Abgasnorm Euro 6.  >>>mehr

IAA 2015: Nissan erneuert den Navara

IAA 2015: Nissan erneuert den Navara

ampnet – 12. August 2015. Nissan hat den Navara erneuert. Der Pick-up, der künftig den Typenzusatz NP300 trägt, feiert auf der Frankfurter IAA (15. – 27.9.2015) seine Europapremiere. Nissan verspricht für die mittlerweile zwölfte Modellgeneration mehr Pkw-Komfort als bisher und „innovative Technologien“, hält sich ansonsten aber noch bedeckt. (ampnet/jri)   >>>mehr

Nissan zieht sich aus der WEC zurück

Nissan zieht sich aus der WEC zurück

ampnet – 12. August 2015. Nissan zieht sich bis auf weiteres aus der FIA World Endurance Championship (WEC) zurück und konzentriert sich auf die Weiterentwicklung des Nissan GT-R LM Nismo. Die während der Teilnahme am 24-Stunden-Rennen von Le Mans zu Tage getretenen Probleme am LM P1-Modell sollen beseitigt werden. Ein nicht funktionierendes Energierückgewinnungssystem (ERS) hatte in Le Mans dazu geführt, dass den drei GT-R LM Nismo nur die Antriebskraft ihrer 3,0-Liter-V6-Biturbomotoren zur Verfügung stand.   >>>mehr

Renault ruft Clio zurück

Renault ruft Clio zurück

ampnet – 12. August 2015. Renault ruft weltweit knapp 300 000 Clio zurück, die zwischen März 2013 und September 2014 in der Türkei produziert worden sind. Bei ihnen kann Medienberichten zu Folge eine nicht richtig montierte vordere Radhausverkleidung die Bremsschläuche beschädigen. In Deutschland sollen rund 20 000 Autos betroffen sein. Die Halter werden angeschrieben und mit ihren Fahrzeugen in die Werkstatt gebeten. Dort erfolgt die Überprüfung und gegebenenfalls ein kostenloser Teileausstausch. (ampnet/jri)   >>>mehr

IAA 2015: Skoda packt zehn PS drauf

IAA 2015: Skoda packt zehn PS drauf

ampnet – 12. August 2015. Skoda packt beim Octavia RS noch einmal zehn PS drauf und stellt auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage: 17. – 27.9.2015) den Octavia RS 230 vor. Die Sonderedition wird von einem 169 kW / 230 PS starken 2,0-Liter-TSI angetrieben und ist auch als Combi bestellbar. Der RS 230 rollt auf 19-Zoll-Felgen, trägt schwarze Karosserieakzente und hat eine Leder-Innenausstattung mit Ziernähten. Eine Edelstahlpedalerie sowie farbige RS-Logos an den Kopfstützen, auf dem Schaltknauf und den Einstiegsleisten vorn sind weitere Merkmale im Interieur.   >>>mehr

Audi bringt S8 Plus

Audi bringt S8 Plus

ampnet – 11. August 2015. Audi hat jetzt den S8 Plus im Programm. Mit 445 kW / 605 PS und einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 305 km/h liefert der S8 Plus eine nochmals gesteigerte Fahrleistung. Das neue Topmodell stärkt damit die Position der Marke im Segment der Premium-Oberklasselimousinen. Die Karosserie besteht nahezu vollständig aus Aluminium; in der Audi Space Frame-Bauweise (ASF) konzipiert, wiegt sie nur 231 Kilogramm.  >>>mehr

IAA 2015: Citroen zeigt Premieren

IAA 2015: Citroen zeigt Premieren

ampnet – 11. August 2015. Citroen zeigt auf der Internationalen-Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (17.-27.9.2015) die Weltpremiere eines auf dem C4 Cactus und dem Méhari basierenden Concept Cars. Außerdem zeigen die Franzosen die Europapremiere des C4 Aircross. (ampnet/nic)   >>>mehr

Kabelloses Smartphone laden im Kia Cee’d

Kabelloses Smartphone laden im Kia Cee’d

ampnet – 11. August 2015. Im neuen Kia Cee’d kann das Smartphone künftig kabellos geladen werden. Die induktive Ladestation ist fest ins Fahrzeug integriert. Zum Aufladen wird das Smartphone einfach auf das Ladefeld in der Mittelkonsole gelegt. Die neue Version des Cee’d (bundesweite Markteinführung: 26. September 2015) ist das erste Kia-Modell, das mit der induktiven Ladestation erhältlich ist. Sie wird als Zubehör für sämtliche Varianten und Ausführungen des deutschen Kia-Bestsellers angeboten und kostet 90 Euro (inkl. Einbau).  >>>mehr

40 Jahre Peugeot 604: Staatskarosse und Diesel-Pionier

40 Jahre Peugeot 604: Staatskarosse und Diesel-Pionier

ampnet – 11. August 2015. Die Erwartungen an den 1975 präsentierten Peugeot 604 waren hoch. Schließlich stand er in der Tradition des Sechszylinder-Modells Peugeot 601, das in den 1930er Jahren auf formvollendete Weise zeigte, welche Fahrkultur prestigeträchtige Automobile französischer Provenienz bieten konnten. Jetzt war es der luxuriöse Peugeot 604, der mit dem ersten neu entwickelten französischen Sechszylinder der Nachkriegszeit eine Führungsrolle in der Premiumliga beanspruchte.  >>>mehr

Toyota Mirai erreicht Europa

Toyota Mirai erreicht Europa

ampnet – 11. August 2015. Die ersten fünf Toyota Mirai sind am 8. und 10. August 2015 im britischen Bristol und im belgischen Zeebrügge entladen. Das erste in Großserie gefertigte Brennstoffzellenfahrzeug der Marke will den Weg für eine schadstofffreie Mobilität ebnen: Wasserstoff wird in der Brennstoffzelle in elektrische Energie umgewandelt, die den 113 kW/154 PS starken Elektromotor antreibt. Als Emission entsteht lediglich Wasserdampf.  >>>mehr

Nissan Qashqai erfolgreich in Deutschland

Nissan Qashqai erfolgreich in Deutschland

ampnet – 10. August 2015. Der Nissan Qashqai war im Juli 2015 das beliebteste SUV Deutschlands. Nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes verkaufte sich der Japaner insgesamt 2663 Mal (+25,9%). In der SUV-Klasse erzielt er damit einen Marktanteil von 9,4 Prozent. (ampnet/nic)   >>>mehr

Opel Zafira als Polizeifahrzeug

Opel Zafira als Polizeifahrzeug

ampnet – 10. August 2015. Opel hat 28 Zafira Tourer an das Land Brandenburg ausgeliefert. Auf der Internationalen Fachmesse und Konferenz für Polizei- und Spezialausrüstung (GPEC) in Leipzig hatte Opel im vergangenen Jahr ein Musterfahrzeug ausgestellt, das überzeugte und auch das Vergabeverfahren der Polizei Brandenburg für sich entscheiden konnte.   >>>mehr

Neues Soundsystem für Skoda Superb

Neues Soundsystem für Skoda Superb

ampnet – 10. August 2015. Der neue Skoda Superb wird mit dem exklusiv entwickelten Soundsystem Canton verfügbar. Zwölf Lautsprecher und ein zusätzlicher Verstärker unter dem Fahrersitz sorgen im neuen Flaggschiff der Marke für den Klang. Die Soundanlage bietet eine Ausgangsleistung von 610 Watt. Seit 2013 kooperiert Skoda als bisher einziger Automobilhersteller mit dem deutschen Soundspezialisten Canton, um die Klangqualität von Home-Entertainment-Systemen auch in Automobilen zu bieten. Das erste Ergebnis der exklusiven Zusammenarbeit war das bereits mehrfach ausgezeichnete High-End-System im aktuellen Octavia. Die neue Superb Limousine ist seit Mitte Juni in den ersten Märkten erhältlich. Ab September wird auch die Kombivariante sukzessive in die Märkte eingeführt. (ampnet/nic)   >>>mehr

Jaguar E-Type Lightweight: Gut gemacht, Mr. Riches

Jaguar E-Type Lightweight: Gut gemacht, Mr. Riches

ampnet – 9. August 2015. Auf die Idee muss erst mal einer kommen: 1963 sollten 18 Exemplare des Jaguar E-Type gebaut werden, die auf den Rennstrecken der Welt mit dem Ferrari GTO 250 mithalten konnten. Gebaut wurden aber nur zwölf. Danach stellte Jaguar das Programm ein. Der Erfolg des Jaguar E-Type forderte alle Kapazitäten. Da blieb für Rennpläne keine Zeit. Die wurden jetzt wiederbelebt: Jaguar Heritage, ein Unterbereich der neuen Special Operations von Jaguar Land Rover, baut jetzt die fehlenden sechs mit den Fahrgestellnummern 13 bis 18.   >>>mehr

Jaguar F-Type Project 7: Tradition verpflichtet zu noch mehr Speed

Jaguar F-Type Project 7: Tradition verpflichtet zu noch mehr Speed

ampnet – 9. August 2015. Zu spät: Die auf 250 Exemplare limitierte Auflage des Jaguar F-Type Project 7 ist bereits ausverkauft, bevor die Fertigung begonnen hat. Einen besseren Start hätte sich Jaguar Land Rover für seinen neuen Bereich Special Operations kaum wünschen können. Project 7 ist das erste größere Neubau-Project der rund 900 Mitarbeiter in der Oxford Road von Ryton (bei Coventry) und verbindet in offenbar geplant typischer Weise Tradition und Gegenwart der Briten: Basis ist der aktuelle Supersportler Jaguar F-Type, Vorbild der Jaguar D-Type, mit dem Jaguar 1954 LeMans gewann. So entstand der bisher schnellste Jaguar: Tradition verpflichtet.   >>>mehr

Pressepräsentation: Jeep – alles andere als überflüssig

Pressepräsentation: Jeep – alles andere als überflüssig

ampnet – 7. August 2015. Auch wenn fast jeder Hersteller heute ein SUV- oder Allradfahrzeug im Programm hat, wird das „Echte“ dadurch nicht überflüssig. Im Gegenteil: Jeep macht glänzende Geschäfte, vom Modell Cherokee wurden im ersten Halbjahr 2015 in Deutschland schon fast 1200 Autos neu zugelassen, im kompletten Vorjahr waren es lediglich 1700. Jetzt wird das Angebot weiter gespreizt, es gibt einen neuen Dieselmotor und ein neues Getriebe für den kleinen Renegade.   >>>mehr

IAA 2015: Mazda enthüllt erstmals Koeru

IAA 2015: Mazda enthüllt erstmals Koeru

ampnet – 7. August 2015. Mazda enthüllt auf der 66. Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main (17. - 27. September 2015) mit dem Koeru ein neues Crossover-SUV-Konzeptfahrzeug. Der japanische Begriff „Koeru" bedeutet so viel wie „etwas übertreffen" oder „einen Schritt weiter". Der Designsprache Kodo – Soul of Motion gelingt beim Mazda Koeru der Spagat, die Kraft und Lebendigkeit eines Raubtiers mit einem einzigartigen, würdevollen und hochwertigen Auftritt zu verbinden.   >>>mehr

IAA 2015: Suzuki zeigt Baleno

IAA 2015: Suzuki zeigt Baleno

ampnet – 7. August 2015. Auf der diesjährigen 66. Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt (17.-27. September 2015) präsentiert der japanische Kleinwagenhersteller Suzuki das neue kompakte Fließheck-Modell Baleno. Das Fahrzeug basiert auf dem Concept Car iK-2, das auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon im März seine Weltpremiere feierte. Basierend auf dem Konzept der Studie kombiniert der neue Baleno ein stylisches Design und ein großzügiges Platzangebot im Innenraum mit neuen, innovativen Technologien. (ampnet/nic)   >>>mehr

Skoda bringt Octavia Combi Sondermodell Solution

Skoda bringt Octavia Combi Sondermodell Solution

ampnet – 7. August 2015. Skoda hat ab sofort das Octavia Combi Sondermodell Solution ´ im Angebot. Den Einstieg markiert der 1,2 TSI-Benziner mit 63 kW / 86 PS ab 19.980 Euro. Der Kundenvorteil beträgt 1000 Euro. Während der Skoda ,Combi Wochen‘ kann er sich sogar auf bis zu 2209 Euro summieren. Der Octavia Combi Solution basiert auf der Ausstattungslinie Ambition und verfügt ab Werk über zahlreiche beliebte Komfortdetails, die den Autofahreralltag noch angenehmer machen.  >>>mehr

Hyundai ix35 Fuel Cell fährt 2383 km in 24 Stunden

Hyundai ix35 Fuel Cell fährt 2383 km in 24 Stunden

ampnet – 6. August 2015. In einem Dauer-Praxistest haben zwei Wasserstoffexperten mit einem Hyundai ix35 Fuel Cell innerhalb von 24 Stunden 2383 Kilometer zurückgelegt. Für diesen Rekord waren die beiden Norweger Arnt-Gøran Hartvig und Marius Bornstein rund um die Uhr auf öffentlichen Straßen in Deutschland unterwegs und dabei wurde vom ix35 Fuel Cell nichts als Wasserdampf emittiert.  >>>mehr

Mazda bringt Sondermodelle Black Limited und Urban Limited vom 3er

Mazda bringt Sondermodelle Black Limited und Urban Limited vom 3er

ampnet – 6. August 2015. Mazda hat das Sondermodell Mazda3 „Urban Limited“ ab 22 290 Euro im Angebot. Dieses verfügt serienmäßig über Rückfahrkamera und ein Head-up Display. Optisches Erkennungszeichen des auf 1500 Einheiten limitierten Sondermodells ist unter anderem ein Frontgrill in Klavierlack-Anmutung, der dem Kompaktwagen ebenso zusätzliche Eleganz verleiht wie die silberne Armaturenbrettleiste im Innenraum. Die Schaltknauf-Umrandung und die Blende der Luftausströmer sind in Hochglanzfinish gehalten. Für den Vortrieb sorgt der 88 kW / 120 PS starke Skyactiv-G Benziner, der serienmäßig mit dem Start-Stopp-System i-stop ausgestattet ist und 5,1 Liter je 100 Kilometer verbraucht (CO2: 119 g/km).  >>>mehr

Nissan X-Trail jetzt auch mit 1,6-Liter-Turbobenziner

Nissan X-Trail jetzt auch mit 1,6-Liter-Turbobenziner

ampnet – 6. August 2015. Nissan hat für den X-Trail jetzt auch einen Vierzylinder-Turbobenziner mit einem Hubraum von 1,6-Litern und einer Leistung von 120 kW / 163 PS. Der Turbobenziner setzt zwischen 2000 und 4000 Umdrehungen pro Minuten ein maximales Drehmoment von 240 Nm frei. In Verbindung mit Frontantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe beschleunigt er den X-Trail in 9,7 Sekunden von null auf 100 km/h und weiter bis Tempo 200. Der Kraftstoffverbrauch beträgt durchschnittlich 6,2 Liter je 100 Kilometer, was CO2-Emissionen von 145 g/km entspricht - auch dank der serienmäßigen Start-Stopp-Automatik. Der Ottomotor erfüllt die Abgasnorm Euro 6. Bestellbar ist der Nissan X-Trail 1.6 DIG-T zu Preisen ab 24 750 Euro, die Auslieferung startet im September. (ampnet/nic)   >>>mehr

Subaru Levorg startet am 26. September

Subaru Levorg startet am 26. September

ampnet – 6. August 2015. Subaru hat erste Ausstattungsdetails für den ab 26. September erhältlichen neuen Sportstourer Levorg bekanntgegeben. Das in den drei Ausstattungsvarianten Trend, Comfort und Sport erhältliche Fahrzeug verfügt serienmäßig nicht nur über den permanenten Allradantrieb Symmetrical AWD und die stufenlose Automatik Lineartronic, sondern auch über zahlreiche sicherheits- und komfortrelevante Elemente wie Licht- und Regensensoren, eine Zweizonen-Klimaautomatik sowie eine Rückfahrkamera. Der neue 1,6-Liter-DIT-Motor ist außerdem mit einer Stop & Go-Startautomatik ausgestattet.  >>>mehr

Mit dem Tesla 6600 Kilometer auf Weltrekordfahrt

Mit dem Tesla 6600 Kilometer auf Weltrekordfahrt

ampnet – 6. August 2015. Elektroautos sind eher etwas für Kurzstrecken. Mit diesem (Vor-)Urteil soll jetzt eine Fahrt von Spanien bis ans Nordkap aufräumen. Mehrere hundert Kilometer mit einer Aufladung sollen vier Tesla bei diesem Rekordversuch für das „Guiness Buch der Rekorde“ schaffen.   >>>mehr

Ford Fiesta ist Europas meistverkaufter Kleinwagen

Ford Fiesta ist Europas meistverkaufter Kleinwagen

ampnet – 6. August 2015. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2015 ist der Ford Fiesta der meistverkaufte Kleinwagen in Europa gewesen. Gemäß den Angaben von JATO Dynamics verkaufte Ford zwischen Januar und Juni europaweit 173 999 Einheiten (+3,6%) des Fiesta. Alleine im Juni lagen die Verkaufszahlen mit 33 646 Einheiten (+22,3%). Der Fiesta war zudem in diesem Jahr auch die Nummer zwei aller insgesamt zwischen Januar und Juni in Europa verkauften Pkw. In Europa ist der Fiesta als drei- oder fünftürige Karosserievariante erhältlich, für die globalen Märkte steht er zudem als viertüriges Modell zur Verfügung. Der Kleinwagen läuft in Köln als Links- und Rechtslenker, als Drei-, Fünftürer und Van sowie als sportlicher ST und in zahlreichen Ausstattungsvarianten vom Band. (ampnet/nic)   >>>mehr

Der Ford-Transit als Freizeitmobil: 60 Jahre Konkurrent

Der Ford-Transit als Freizeitmobil: 60 Jahre Konkurrent

ampnet – 6. August 2015. Irgendwie sind die Mitarbeiter von Ford ja zu bedauern. Da bauen die Kölner nun seit mehr als sechs Jahrzehnten ein Fahrzeug, das seither im direkten Wettbewerb zum VW Bus steht. Aber das Leben ist ungerecht. Wenn es um Freizeit-Fahrzeuge geht, schaut die Sache so aus: Der Bulli ist Kult und der Transit, jetzt schon seit Jahrzehnten, immer nur undankbarer zweiter Sieger.  >>>mehr

Modelljahr 2016: Leichte Nutzfahrzeug von Opel bestellbar

Modelljahr 2016: Leichte Nutzfahrzeug von Opel bestellbar

ampnet – 6. August 2015. Opel bietet im neuen Modelljahr 2016 für seine leichten Nutzfahrzeuge Euro-6-konforme Dieselmotoren, zusätzliche Assistenzsysteme für noch mehr Sicherheit und weitere hochwertige. Damit zeigen sich Opel Vivaro, Movano und Combo bestens für die vielfältigen Herausforderungen gerüstet.   >>>mehr

Volkswagen-Polo-Sondermodell zum 40. Geburtstag

Volkswagen-Polo-Sondermodell zum 40. Geburtstag

ampnet – 6. August 2015. Volkswagen hat vom Polo zum 40. Geburtstag das Editionsmodell „Original“ auf den Markt gebracht. Das Sondermodell ist auf 1000 Einheiten limitiert und kann ab heute bestellt werden. Den Polo Original gibt es in sechs Motor-Getriebe-Varianten ab 19 950 Euro. Neben der Exklusivität dieses Jubiläumsmodells bietet er damit dem Kunden zusätzlich einen Preisvorteil von 1119 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.  >>>mehr

Citroën C4 Cactus verbraucht beim Praxistest 2,8 Liter

Citroën C4 Cactus verbraucht beim Praxistest 2,8 Liter

ampnet – 5. August 2015. Im Rahmen der Eco Tour 2015, die Citroën in Kooperation mit „Auto Test“ sowie mit Total Deutschland durchgeführt hat, haben fünf Teams die Strecke vom bayerischen Schwabach über Berlin bis nach Hamburg (959 km) im Citroën C4 Cactus BlueHDi 100 Stop&Start mit einem möglichst geringen Verbrauch absolviert. Auf Platz eins landete eines der Leserteams von „Auto Test“ mit einem Verbrauch von 2,8 l/100 km. (ampnet/nic)   >>>mehr

Fahrbericht Smart Forfour: Überraschung!

Fahrbericht Smart Forfour: Überraschung!

ampnet – 5. August 2015. Smart ist immer für Überraschungen gut. Wir erwarteten einen Smart Forfour, der die vielen Möglichkeiten der Marke zur Individualisierung für einen wilden Auftritt nutzt. Doch vor der Tür stand ein kleiner Edler. Die Ausstattungsvariante Prime verblüfft mit einem Interieur in klassischen Farben samt schwarzen Ledersitzen, schwarzem Armaturenträger und ebenfalls schwarzen Stoffverkleidungen der Türen. Soviel Klassik wird bei unserem Exemplar kontrastiert von großen Zierteilen in Weiß auf der Mittelkonsole, dem Instrumententräger und in den Türen.   >>>mehr

Audi Q7 ultra 3.0 TDI Quattro bestellbar

Audi Q7 ultra 3.0 TDI Quattro bestellbar

ampnet – 4. August 2015. Audi bringt mit dem Q7 Ultra 3.0 TDI Quattro mit 160 kW / 218 PS eine besonders effizienten Diesel-Variante auf den Markt, die der Kunde ab sofort bestellen kann. Mit dieser Motorisierung sinkt der Verbrauch auf 5,5 Liter Diesel. Der Einstiegspreis für die Q7-Baureihe sinkt gleichzeitig auf 58 000 Euro. Ab September liefert ihn Audi in Europa zu den Händlern aus.  >>>mehr

ADAC übernimmt 76 Mercedes-Benz GLA für Fahrsicherheits-Trainings

ADAC übernimmt 76 Mercedes-Benz GLA für Fahrsicherheits-Trainings

ampnet – 4. August 2015. Der ADAC hat 76 Mercedes-Benz GLA 200 CDI für seine Fahrsicherheits-Trainings in ganz Deutschland übernommen. Übergeben wurden die Fahrzeuge im Kundencenter Rastatt an Ludger Kersting, Leiter Marketing und Vertrieb Firmenkunden des ADAC, von Frank Kemmerer, Leiter Flottenmanagement Pkw des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBD). Die Trainer des ADAC holten die Fahrzeuge selbst ab, um sie in die ADAC Trainingsanlagen zu überführen. Die Mercedes-Benz GLA Flotte wird bei den Fahrsicherheitstrainings des ADAC ab sofort bundesweit ganz vorne mit dabei sein. Als Trainer-Fahrzeuge demonstrieren sie den Teilnehmern schwierige Fahrmanöver mit Mercedes-Benz typischer Sicherheit und Souveränität.  >>>mehr

Opel Astra: Mit besserer Aerodynamik zu guten Verbrauchswerten

Opel Astra: Mit besserer Aerodynamik zu guten Verbrauchswerten

ampnet – 4. August 2015. Der neue Opel Astra will auch bei der Aerodynamik einen Meilenstein setzen. Schon der Kadett E GSi war bei seiner Einführung 1984 mit einem Luftwiderstandsbeiwert von 0,30 das aerodynamischste Fließheck-Auto der Welt. Das verpflichtet, denn mit Top-Aerodynamik sind genügsame Verbrauchswerte und damit geringere CO2-Emissionen verbunden. Um den Neuen so strömungsgünstig wie möglich zu gestalten war viel Detailarbeit gefragt – am Dachverlauf, an der C-Säule und an der Bodengruppe. Das Ergebnis: Mit einem Luftwiderstandsbeiwert von 0,285 zählt der Astra zur Elite der windschlüpfigsten Modelle seiner Klasse.  >>>mehr

Kia überarbeitet den Cee’d

Kia überarbeitet den Cee’d

ampnet – 3. August 2015. Kia hat den Cee’d zum Modelljahr 2016 in allen Bereichen überarbeitet. Die Neuerungen betreffen alle drei Modellvarianten, das Grundmodell Cee’d, die Kombiversion Cee’d Sportswagon und den Dreitürer Procee‘d. Der Einstiegspreis bleibt unverändert bei 14 990 Euro für den 1.4 CVVT in der Basisversion Attract. Der neue Modelljahrgang wird in Deutschland am 26. September 2015 eingeführt. Interessenten können ab sofort bei ihrem Kia-Händler einen Probefahrtermin buchen.   >>>mehr

Mini Connected App mit neuen Funktionen

Mini Connected App mit neuen Funktionen

ampnet – 3. August 2015. Ab Mitte August steht eine neue Version der Mini Connected App zum Download bereit. Im Zentrum der Überarbeitung nach nun fünf Jahren steht eine klare Fokussierung auf die fahrrelevanten Funktionen: „Mini Streetwise“, „Grundfunktionen Status“, „Apps und Profile“, „Online Search“, „Sports Instruments and Force Meter“ sowie „Calendar“.   >>>mehr

Skoda startet ,Combi Wochen‘

Skoda startet ,Combi Wochen‘

ampnet – 3. August 2015. Skoda veranstaltet bis zum 30. September 2015 die ,Combi Wochen‘. In diesem Zeitraum sind Fabia Combi und Octavia Combi bei teilnehmenden Händlern zum Preis der jeweiligen Limousinenversion erhältlich. Zudem bekommen alle Kunden, die sich während der ,Combi Wochen‘ für eines Modelle entscheiden, kostenlos eine Verlängerung der Neuwagengarantie von zwei auf fünf Jahre beziehungsweise 50 000 Kilometer. Der Aktionspreis und die Garantieverlängerung summieren sich zu einem Kundenvorteil von 999 Euro für den Fabia Combi und 1209 Euro für den Octavia Combi. (ampnet/nic)   >>>mehr

WRC-Lauf Finnland: Latvala beim "Heimspiel" wieder vorn

WRC-Lauf Finnland: Latvala beim

ampnet – 2. August 2015. Rekordjagd bei Volkswagens Rallye-Team: Jari-Matti Latvala siegte bei der WRC-Rallye in Finnland und fuhr den 14. Gesamtsieg seiner Karriere ein und holte sich dabei auch den 400. Sieg in einer Wertungsprüfung (WP). Auf Rang zwei folgte mit einem Rückstand von 13,7 Sekunden sein Teamkollege Sébastien Ogier. Das Podium wurde komplettiert von Mads Oestberg (+ 1:36,8).  >>>mehr

Mazda bietet Zubehör für CX-3

Mazda bietet Zubehör für CX-3

ampnet – 2. August 2015. Mazda bietet für den CX-3 auch ein breites Spektrum an Zubehör an. Für einen besonders dynamischen Auftritt des CX-3 sorgt beispielsweise die zweifarbige Frontschürze (381 Euro) in schwarz-rotem Design, die wie der ebenfalls schwarz-rot gehaltene Seitenschwellersatz (446 Euro) einen besonderen Kontrast zur Außenfarbe bildet. Die schwarz-rote Heckschürze (464 Euro) sowie der schwarze Dachheckspoiler (256 Euro) runden das sportliche Design am Heck ab. Hinzukommen der silberfarbene Design-Unterfahrschutz (490 Euro) oder passende 7J x 18 Leichtmetallfelgen (163 Euro pro Felge, zzgl. Reifen).   >>>mehr

Fahrbericht Mini John Cooper Works: Image ist alles

Fahrbericht Mini John Cooper Works: Image ist alles

ampnet – 2. August 2015. Als BMW vor anderthalb Jahrzehnten seinen Mini vorstellte, war die Entscheidung klar: Das Auto sollte nicht etwa den technischen Ansatz des 1958 als BMC 850 vorgestellten Ursprungsmodells verfolgen, bei dem es um maximale Raumausnutzung und Praktikabilität ging. Vielmehr sollte es an den Lifestyle-Charakter der Spätphase des Ur-Mini anknüpfen. Retro-Design und Go-Kart-ähnliches Fahrverhalten wurden zu definierenden Merkmalen. Und das soll noch heute so sein, bei der inzwischen dritten unter BMW-Ägide entstandenen Modellgeneration.   >>>mehr

Hyundai ix20: Mit neuem Gesicht und zwei Sondermodellen

Hyundai ix20: Mit neuem Gesicht und zwei Sondermodellen

ampnet – 31. Juli 2015. Beim neuen Modelljahrgang stehen beim Hyundai ix20 nun vier Ausstattungslinien und vier Motoren zur Wahl, außerdem zwei Sondermodelle mit dem schönen Namen „Yes!“ mit Preisvorteilen bis zu 1055 Euro. Der Einstiegspreis für den kompakten Van mit dem 66 kW / 80 PS starken 1,4-Liter-Benziner liegt nun bei 15 690 Euro.  >>>mehr

Peugeot und Henschel Engineering kooperieren

Peugeot und Henschel Engineering kooperieren

ampnet – 31. Juli 2015. Den Umbau des Peugeot Boxer Kipper Edition übernimmt künftig der Aufbauspezialist Henschel Engineering Automotive. Die professionelle Kipper Edition, mit der sich loses Schüttgut wie Sand, Erde oder Schotter sicher transportieren und flexibel nach drei Seiten abladen lässt, ist in drei unterschiedlichen Versionen erhältlich: auf Basis eines Fahrgestells mit einem mittleren Radstand von 3,45 Metern (L2), mit einem langen Radstand von 4,035 Metern (L3) und als lange Variante mit Doppelkabine (Doka L3).  >>>mehr

Toyota und Lexus sparen als Hybridfahrzeuge

Toyota und Lexus sparen als Hybridfahrzeuge

ampnet – 31. Juli 2015. Das Branchenmagazin „bfp fuhrpark + management“ hat Hybridautos und Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor verglichen. Während viele alternativ angetriebene Fahrzeuge höhere Folgekosten nach sich ziehen, sparen Autofahrer mit Toyota und Lexus Hybridautos bis zu 1039 Euro gegenüber konventionell angetriebenen Autos.   >>>mehr

Jaguar testet F-Pace unter extremsten Bedingungen

Jaguar testet F-Pace unter extremsten Bedingungen

ampnet – 29. Juli 2015. Jaguar testet den Performance Crossover F-Pace unter extremen Bedingungen. Um sicherzustellen, dass alle Systeme auch unter Extremverhältnissen anstandslos funktionieren, schickte Jaguar den neuen F-Pace durch eines der härtesten Testprogramme in der Geschichte des Unternehmens.  >>>mehr

Skoda Kombis: Böhmisches Raumfahrtprogramm

Skoda Kombis: Böhmisches Raumfahrtprogramm

ampnet – 29. Juli 2015. Die Erfolgsgeschichte von Skoda basiert nicht zuletzt auf den Kombis der tschechischen VW-Tochter. Ob Rapid oder Octavia, der Anteil der Kombis an der jeweiligen Baureihe beträgt mehr als 90 Prozent. Und auch beim neuen Superb, der seit Mitte Juni bestellbar ist, geht die Tendenz zu mehr als 90 Prozent in Richtung Kombi. Der Hype um die neue Top-Reihe drängt ein wenig das Facelift für den Rapid in den Hintergrund. Ein Streifzug durch die Preislisten von Rapid und Superb zeigt: Während ein Superb Kombi mit mittlerer Motorisierung und guter Ausstattung mühelos die Hürde von 40 000 Euro nimmt, lässt sich Rapid Spaceback in der neuen Ausstattungslinie Monte Carlo schon für rund die halbe Summe konfigurieren. Das wirft die Frage auf: Ist der kleine Bruder des Superb deswegen tatsächlich nur halb so gut?  >>>mehr

Volkswagen übergibt der Golf GTE an die niedersächsische Polizei

Volkswagen übergibt der Golf GTE an die niedersächsische Polizei

ampnet – 29. Juli 2015. Volkswagen hat die ersten drei neuen Golf GTE an die Polizei Niedersachsen übergeben. Für den Betrieb der Plug-In-Hybriden im Polizeidienst verfügen die blau-weißen Fahrzeuge unter anderem über ein modernes Digitalfunkgerät sowie eine hochwertig ausgestattete Sondersignalanlage auf dem Dach. Die neuen Fuhrparkmitglieder werden erstmals im täglichen Streifendienst in Gifhorn, Northeim und Braunschweig eingesetzt. Anfang September werden drei weitere Golf GTE an die Polizei Niedersachsen ausgeliefert. (ampnet/nic)   >>>mehr

Renault bringt Sondermodell Mégane R.S. 275 Cup-S

Renault bringt Sondermodell Mégane R.S. 275 Cup-S

ampnet – 28. Juli 2015. Das Sondermodell Mégane Coupé R.S. 275 CUP-S ist ab sofort bei den Renault Partnern bestellbar. Er verfügt serienmäßig über das Cup-Fahrwerk und kann auf eine Leistung von 201-kW/273-PS zurückgreifen. Renault bietet den Kompaktsportler zum Preis ab 29 990 Euro an.  >>>mehr

Kurztest Ford Fiesta Sport 1.0 l Ecoboost: Kleiner Krawallo

Kurztest Ford Fiesta Sport 1.0 l Ecoboost: Kleiner Krawallo

ampnet – 28. Juli 2015. Im Kleinwagensegment geht es schon seit einiger Zeit immer sportlicher zu. Ford fand im Fiesta-Programm noch Platz für eine 103 kW / 140 PS starke Version seines preisgekrönten 1,0-Liter-Dreizylinders. Das sind 15 PS mehr als die bislang höchste Leistungsstufe, die ebenfalls auf die Zusatzbezeichnung Sport hört. Das klingt nicht nach sehr viel mehr, sorgt aber dennoch für ein hohes Maß an Fahrspaß, denn das Verhältnis von Hubraum und Leistung entspricht beispielsweise dem eines Seat Leon Cupra, dessen 2,0-Liter-Motor 280 PS mobilisiert.  >>>mehr

Kurztest BMW 216d Active Tourer: Inzwischen gewohnt

Kurztest BMW 216d Active Tourer: Inzwischen gewohnt

ampnet – 27. Juli 2015. Der 2er Active Tourer war 2014 der erste Versuch von BMW in Sachen Van und außerdem der erste Personenwagen, bei denen die Münchener ihr Credo vom nicht zu übertreffenden Heckantrieb überwanden. Da war es fast selbstverständlich, dass unter dessen Haube auch ungewöhnliche Motoren arbeiten. Wir fuhren jetzt den BMW 216d Active Tourer mit einem Drei-Zylinder-Diesel.  >>>mehr

AMG jagt das C 63 Coupé schon über den Hockenheimring

AMG jagt das C 63 Coupé schon über den Hockenheimring

ampnet – 27. Juli 2015. Mercedes-Benz testet das kommende AMG C63 Coupé auf dem Hockenheimring. Der Zweitürer kommt Mit 4,0-liter-V8-Biturbo und stark modifiziertem Fahrwerk in zwei Varianten auf den Mark. Die S-Version leistet 510 PS. Im Vergleich zum regulären Coupé bekommt die AMG-Version eine komplett eigenständige Seitenwand, erheblich verbreiterten Kotflügeln und eine neue Motorhaube mit Powerdomes. Die Optik mit horizontal betonten Rückleuchten erinnert an den Supersportwagen AMG GT. Wem der AMG C63 zu extrem ist, für den Mercedes-Benz ein C 450 AMG Coupè mit Drei-Liter-V6-Turbo anbieten. (ampnet/Sm)   >>>mehr

Seite:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ...