APL   

Newszurück

Genesis kommt vorerst nicht nach Europa

Genesis kommt vorerst nicht nach Europa

ampnet – 9. Dezember 2015. 5,21 Meter Länge, 1,92 Meter Breite und 1,50 Meter Höhe sowie ein Radstand von 3,16 Metern – das sind die äußeren Eckdaten des neuen Topmodells G90 von Hyundais neu geschaffener Premiummarke Genesis. Die Luxuslimousine wird wahlweise von einem 3,3-Liter-V6-Turbo mit 272 kW / 370 PS, einem 3,8-Liter-V6 mit 232 kW/ 315 PS oder einem V8-Motor mit 5,0 Litern Hubraum und 313 kW / 425 PS angetrieben. Die Kraftübertragung an die Hinterräder erfolgt über ein elektronisch gesteuertes Acht-Stufen-Automatikgetriebe. Optional ist das Allradsystem H-Trac erhältlich.  >>>mehr

Hyundai und die WRC: „Es wird Zeit, dass wir die Bühne betreten“

Hyundai und die WRC: „Es wird Zeit, dass wir die Bühne betreten“

ampnet – 9. Dezember 2015. „Es wird Zeit, dass wir die Bühne betreten“, rief Teamchef Michel Nandon den Journalisten bei der Vorstellung des neuen Hyundai i20 WRC zu, mit dem der koreanische Hersteller in die neue Saison der World Rallye Championship (WRC) starten will. Hyundai Motorsport wird zum ersten Weltmeisterschaftslauf, der Rallye Monte Carlo, im Januar mit zwei komplett neu konstruierten Fahrzeugen antreten, die in der Motorsportzentrale des Unternehmens im hessischen Alzenau entstanden.  >>>mehr

Jeep auf Rekordkurs

Jeep auf Rekordkurs

ampnet – 9. Dezember 2015. Für Jeep schließt auch der der November in Deutschland mit einem Rekordergebnis ab. 1397 Neuzulassungen bedeuten einen Zuwachs von 25,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum legten die Neuzulassungen von Januar bis November mit 13 843 Fahrzeugen um 52,1 Prozent zu. Damit ist Jeep im zweiten Jahr in Folge die am schnellsten wachsende Importmarke unter den Herstellern mit mehr als 0,1 Prozent Marktanteil. Erfolgreichstes Modell ist mit fast 5000 Einheiten der kleine Renegade. (ampnet/jri)  >>>mehr

100 000 Kia Sportage in Deutschland verkauft

100 000 Kia Sportage in Deutschland verkauft

ampnet – 9. Dezember 2015. Er ist das europaweit am stärksten nachgefragte Modell der Marke und hierzulande hinter dem Cee’d die Nummer zwei: Kia feiert 100 000 verkaufte Sportage in Deutschland, davon allein fast 60 000 Einheiten innerhalb der vergangenen fünf Jahre.  >>>mehr

Neuer Einstieg in das Mercedes-Benz S-Klasse Coupé

Neuer Einstieg in das Mercedes-Benz S-Klasse Coupé

ampnet – 9. Dezember 2015. Mit dem S 400 4Matic bietet Mercedes-Benz eine neue Einstiegssversion des S-Klasse-Coupés an. Der V6-Motor hat eine Leistung von 270 kW / 367 PS bei einem maximalen Drehmoment von 500 Newtonmetern und einem kombinierten Normverbrauch von 8,3 Litern je 100 Kilometer. Das Allrad-Coupé beschleunigt in 4,6 Sekunden von null auf 100 km(h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h. Geschaltet wird über die 7G-Tronic-Plus-Automatik.   >>>mehr

Mercedes-Benz E-Klasse: Sternenstaub und Daumenkino

Mercedes-Benz E-Klasse: Sternenstaub und Daumenkino

ampnet – 9. Dezember 2015. Mitfahren durften wir bei der noch getarnten neuen E-Klasse ja schon in den USA. Angemessen gelobt haben wir sie danach auch. Jetzt hatten wir Gelegenheit, das Interieur und vor allem das neue technische Innenleben zu erleben, direkt in Sindelfingen, der Heimat aller Mercedes-Benz-Modelle. Zwei Stichworte haben sich uns dabei eingeprägt: „Sternenstaub“ und auch „Daumenkino“ für eine neue Art, die Funktionen des Autos mit den Daumen zu steuern, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen.  >>>mehr

Porsche kommt erstmals auf über 200 000 Autos

Porsche kommt erstmals auf über 200 000 Autos

ampnet – 9. Dezember 2015. Porsche hat erstmals in einem Jahr mehr als 200 000 Autos ausgeliefert. Von Januar bis November verkaufte die Marke weltweit 209 894 Sportwagen und damit 24 Prozent mehr als im selben Zeitraum des Vorjahres. 2014 hatte Porsche insgesamt 189 849 Fahrzeuge ausgeliefert und einen Absatzrekord aufgestellt.   >>>mehr

Deutschland einig Kombiland

Deutschland einig Kombiland

ampnet – 9. Dezember 2015. Die Geschmäcker sind verschieden. So profan das klingen mag. Besonders bei Automobilen gehen die Neigungen nationaler Käufergruppen weit auseinander. Nirgendwo auf der Welt sind beispielsweise Kombis so beliebt wie in Deutschland. Seit 2010 entscheiden sich zwischen 600 000 und 700 000 Kunden pro Jahr für einen neuen Kombi. Damit ist Deutschland der stärkste Kombimarkt der Welt. Von dem stabilen Trend profitieren besonders Hersteller mit einem umfassenden Angebot an Kombis in den unterschiedlichen Klassen. Wie beispielsweise Skoda.  >>>mehr

VW: Nur neun Modelle mit geringen CO2-Abweichungen

VW: Nur neun Modelle mit geringen CO2-Abweichungen

ampnet – 9. Dezember 2015. Volkswagen hat die Aufklärung möglicher falscher CO2-Messwerte einiger Fahrzeugmodelle nach eigenen Angaben weitgehend abgeschlossen. Nach umfassenden internen Prüfungen und Messkontrollen sei nun klar, dass fast alle Modellvarianten doch die ursprünglich festgestellten Kohlendioxid-Werte aufweisen. Der Verdacht auf rechtswidrige Veränderung der Verbrauchsangaben von aktuellen Serienfahrzeugen habe sich nicht bestätigt, teilte der Konzern heute mit. Bei den internen Nachmessungen seien lediglich bei neun Modellvarianten der Marke VW leichte Abweichungen festgestellt worden. Sie betragen laut Volkswagen im Mittel nur wenige Gramm CO2, was einer Erhöhung des Normverbrauchs von etwa 0,1 bis 0,2 Liter auf 100 Kilometer entspricht.   >>>mehr

Citroen E-Mehari vorerst nur für Frankreich

Citroen E-Mehari vorerst nur für Frankreich

ampnet – 8. Dezember 2015. Mit Anleihen an das auf der Frankfurter IAA gezeigte Konzeptfahrzeug Cactus M bringt Citroen ein weiteres Elektrofahrzeug auf den Markt. Der E-Mehari erinnert an das Freizeitauto Mehari von 1968 auf Basis des 2 CV und wird ab kommendem Jahr zunächst nur in Frankreich angeboten. Ob Deutschland später dazu kommt, wird derzeit noch geprüft.  >>>mehr

Hyundai bringt Elektrofahrzeug Ioniq

Hyundai bringt Elektrofahrzeug Ioniq

ampnet – 8. Dezember 2015. Hyundai hat die Modellbezeichnung eines neuen elektrisch angetriebenen Modells bekannt gegeben. Der Marktstart des Ioniq ist für kommendes Jahr vorgesehen. Das Fahrzeug wird mit drei Antriebsvarianten erhältlich sein. Der Kunde hat die Möglichkeit zwischen einem Hybrid mit Benzinmotor, reinem Elektrofahrzeug und zum späteren Zeitpunkt einem Plug-in-Hybrid zu wählen. Der erste Teil der Baureihenbezeichnung, Ion, gibt einen Hinweis auf den elektrischen Antrieb. Ein Ion ist ein elektrisch geladenes Atom. Der zweite Teil des Namens leitet sich von dem englischen Wort unique, übersetzt: einmalig, ab.  >>>mehr

Mitsubishi verkauft 50 000 Hybrid-Outlander in Europa

Mitsubishi verkauft 50 000 Hybrid-Outlander in Europa

ampnet – 8. Dezember 2015. Rund zwei Jahre nach seinem Marktstart hat der Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander in Europa die Marke von 50 000 ausgelieferten Einheiten überschritten. Im Oktober 2013 wurde das erste Fahrzeug an einen holländischen Kunden übergeben. Zum Modelljahr 2016 erhielt das SUV eine neue Frontpartie und steifere Karosseriestruktur sowie umfangreichen Maßnahmen zur Geräuschreduzierung. (ampnet/nic)   >>>mehr

30 VW T6 für das THW

30 VW T6 für das THW

ampnet – 8. Dezember 2015. 30 Fahrzeuge der neuen Generation der T-Baureihe von VW sind ab sofort für die Ortsverbände des Technischen Hilfswerks (THW) im Einsatz. Sie werden für den Zivil- und Katastrophenschutz in ganz Deutschland benötigt. Die Mannschaftstransportwagen (MTW) wurden im Kunden-Center von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover an das THW übergeben.   >>>mehr

Mazda MX-5 ist Japans „Auto des Jahres“

Mazda MX-5 ist Japans „Auto des Jahres“

ampnet – 7. Dezember 2015. Der Mazda MX-5 ist in Japan zum „Auto des Jahres 2015/2016“ gewählt worden. Der Roadster war erst vergangenen Monat in die „Japan Automotive Hall of Fame" (JAHFA) aufgenommen worden. Als „Car of the Year“ folgt er dem Mazda2, der im vergangenen Jahr den Titel bekam. Mazda hat die seit 1980 verliehene Auszeichnung damit insgesamt sechsmal erhalten. (ampnet/jri)  >>>mehr

Nissan Qashqai erhält neue Ausstattungslinie

Nissan Qashqai erhält neue Ausstattungslinie

ampnet – 7. Dezember 2015. Nissan spendiert dem Qashqai das Ausstattungsprogramm N-Connecta, das bereits aus dem Juke bekannt ist. Es ersetzt die bisher angebotene Variante 360° und positioniert sich zwischen der mittleren Ausstattungslinie Acenta und der Top-Version Tekna. Zu den Hauptbestandteilen gehört der Around View Monitor für leichtes Einparken dank 360-Grad-Rundumsicht sowie ein Navigationssystem mit 7-Zoll-Farb-Touchscreen, Smartphone-Integration, Radio-CD-Kombination und Rückfahrkamera. Ebenfalls in der Ausstattungslinie enthalten ist das neue Design-Paket II mit 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und verdunkelten Scheiben hinten, das Zugangs- und Startsystem Intelligent Key mit Start-/Stopp-Knopf sowie elektrisch anklappbare Außenspiegel.  >>>mehr

Opel knackt die Millionenmarke

Opel knackt die Millionenmarke

ampnet – 7. Dezember 2015. Opel hat im November mit europaweit mehr als 38 000 Einheiten deutliches Wachstum verbucht und die Marke von einer Million Verkäufen geknackt. Der Marktanteil stieg damit um gut einen halben Prozentpunkt auf 5,9 Prozent, im Jahresverlauf sind es nun 5,8 Prozent. Volumenzuwächse konnten in den ersten elf Monaten des Jahres in mehr als 19 Märkten erzielt werden, darunter in Deutschland, Italien, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Polen und Dänemark.   >>>mehr

Opel vernetzt den Adam

Opel vernetzt den Adam

ampnet – 7. Dezember 2015. Opel bietet für den Adam jetzt mit der jüngsten Generation der preisgekrönten Intellilink-Infotainment-Technologie samt Smartphone-Integration und Opel Onstar an. Das Intellilink R4.0 kostet 350 Euro extra, die Hardware des persönlichen Online- und Service-Assistenten Onstar ist bei den Modellen Adam Slam und Adam Glam gratis, ansonsten für einmalig 490 Euro zu haben – wobei die Nutzung des WLAN-Hotspots die ersten zwölf Monate ab Anmeldung in jeder Variante kostenfrei bleibt. Wer sein Smartphone mit Onstar verbindet, navigiert auch gratis. Alternativ bietet Opel als Smartphone unabhängige Lösung das portable und in den Adam integrierbare Navigationsgerät Tom-Tom Go 40 an. Darüber hinaus lässt sich zum Preis von 135 Euro für die Mittelkonsole eine Ladestation ordern, die induktives Laden von geeigneten Smartphones ermöglicht.  >>>mehr

„Designo manufaktur“ für die G-Klasse

„Designo manufaktur“ für die G-Klasse

ampnet – 6. Dezember 2015. Mit dem Zubehörprogramm „Designo manufaktur“ erweitert Mercedes-Benz die Individualisierungsmöglichkeiten bei der G-Klasse. Es bietet sowohl im Interieur als auch im Exterieur exklusive Farb- und Materialkomponenten sowie traditionelle Handwerkskunst.  >>>mehr

Renault übernimmt Lotus F1

Renault übernimmt Lotus F1

ampnet – 6. Dezember 2015. Renault hat seinen langjährigen Formel-1-Partner Lotus F1 gekauft und wird im kommenden Jahr mit einem eigenen Team in die Königsklsse des Motorpsorts zurückkehren. Lotus und Renault sarbeiten seit 15 Jahren eng zusammen. Sie haben 2005 und 2006 gemeinsam die F-1-Weltmeisterschaft gewonnen. (ampnet/jri)  >>>mehr

Porsche startet die Mission E

Porsche startet die Mission E

ampnet – 4. Dezember 2015. Der erste rein elektrisch angetriebene Porsche kommt auf die Straße. Der Aufsichtsrat hat heute grünes Licht für das Projekt Mission E gegeben. Dafür investiert das Unternehmen etwa 700 Millionen Euro an seinem Stammsitz in Zuffenhausen. In den nächsten Jahren werden dort eine neue Lackiererei und eine eigene Montage errichtet. Das bestehende Motorenwerk wird für die Herstellung der Elektroantriebe ausgebaut. Außerdem wird der vorhandene Karosseriebau erweitert. Dazu kommen weitere Investitionen etwa im Entwicklungszentrum Weissach, die in diesem Kontext stehen. Allein in Zuffenhausen entstehen für die batteriebetriebene Sportlimousine mehr als 1000 neue Arbeitsplätze.  >>>mehr

Skoda hilft durch den Winter

Skoda hilft durch den Winter

ampnet – 4. Dezember 2015. Skoda bietet spezielles Zubehör für den Winter. Bei den Modellen Fabia, Fabia Combi, Rapid, Rapid Spaceback, Octavia, Octavia Combi, Superb und Superb Combi ist bereits serienmäßig ein Eiskratzer in den Tankklappendeckel eingebaut. Optional ist eine zerlegbare Schneeschaufel aus Aluminium erhältlich. Für den Winterurlaub ist ein Skisack verfügbar. Octavia und Superb bieten dazu die Durchladefunktion. Sollen die Skier nicht im Innenraum transportiert werden, so schafft der abschließbare Ski- und Snowboardträger mit Aluminiumprofil Abhilfe. Dieser wird auf dem Dachgrundträger montiert. Das gilt auch für die große, abschließbare Dachbox mit einem Fassungsvermögen von 380 Litern. Zum Schutz des Kofferraums hat Skoda für seine Modelle passgenaue Matten und Einlagen im Angebot.  >>>mehr

Skoda Fabia Combi kommt als „Cool Edition“

Skoda Fabia Combi kommt als „Cool Edition“

ampnet – 4. Dezember 2015. Der Skoda Fabia Combi ist ab sofort auch als Sondermodell „Cool Edition“ bestellbar. Die Ausstattung mit unter anderem mit Klimaanlage, dem Musiksystem „Swing“ und Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung ergibt bei einem Einstandspreis von 13 940 Euro einen Preisvorteil von bis zu 1340 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Erhältlich ist der Fabia Combi Cool Edition auch in einer besonderen „Red & Grey“-Variante mit schwarz oder rot lackierten 16-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie rot-grauer Streifenfolierung über Motorhaube und Dach. Diese Variante startet bei 15 245 Euro.  >>>mehr

Fahrbericht Hyundai Tucson 1.6 Turbo: Voller Selbstbewusstsein

Fahrbericht Hyundai Tucson 1.6 Turbo: Voller Selbstbewusstsein

ampnet – 3. Dezember 2015. Das Selbstbewusstsein wächst manchmal schneller als die Verkaufserfolge: Im gerade anlaufenden Wettbewerb um die Auszeichnung „World Car of the Year“ tritt der Hyundai Tucson gegen die Elite der Auto-Welt an. Dabei ist der Tucson doch nur der Nachfolger des zwar erfolgreichen, aber biederen und sehr koreanischen Hyundai ix35. Was hat sich geändert bei dieser Neuauflage des kompakten SUV, dass so viel Optimismus rechtfertigen könnte?  >>>mehr

Mit dem Mitsubishi PX 33 zu einem Diamanten

Mit dem Mitsubishi PX 33 zu einem Diamanten

ampnet – 3. Dezember 2015. Beim traditionellen „Fest der Diamanten“ seiner Händler hatte Mitsubishi Ende September auch ein Gewinnspiel gestartet, bei dem es einen von drei Diamanten im Wert von je 10 000 Euro zu gewinnen gab. Über 20 000 Besucher beantworteten die Frage nach dem ersten Serien-Allrad-SUV der Welt richtig: Mitsubishi PX 33. Die drei Gewinner der großen Verlosung stehen nun fest und werden in den kommenden Tagen ihren Gewinn vom nächstgelegenen Mitsubishi-Händler überreicht bekommen. (ampnet/jri)   >>>mehr

Opel weist Anschuldigung von „ Monitor“ zurück

Opel weist Anschuldigung von „ Monitor“ zurück

ampnet – 3. Dezember 2015. Opel weist die Behauptungen des TV-Magazins „Monitor“ und der Deutschen Umwelthilfe zurück, dass die CO2-Emissionen des Zafira 1.6 CDTI angeblich 15 Prozent über den offiziellen Angaben liegen. Das Unternehmen betont, dass im Rahmen der Genehmigungsverfahren regelmäßig „Conformity of Production“ (COP)-Messungen durchgeführt werden, bei der zufällig ausgewählte Fahrzeuge aus der Produktion entnommen und getestet werden. Diese COP-Messungen bestätigten die zertifizierten CO2-Werte, stellt Opel klar.   >>>mehr

Renault Mégane kommt mit fünf Jahren Garantie

Renault Mégane kommt mit fünf Jahren Garantie

ampnet – 3. Dezember 2015. Renault bringt im März 2016 den neuen Mégane auf den Markt. Die vierte Modellgeneration startet mit einem Basispreis von 16 790 Euro und fünf Jahren Garantie. Die Einstiegsversion „Life“ bietet serienmäßig Klimaanlage, LED-Tagfahrlicht und Berganfahrhilfe sowie Tempomat und ein Radio mit Bluetooth-Schnittstelle. Topmodell ist die „Bose Edition“ ab 24 490 Euro mit hochwertigem Soundsystem und zehn Lautsprechern sowie Fahrersitz mit Massagefunktion. Darunter rangiert der „GT Line“ in Sportoptik und mit Allradlenkung. Dazu kommen zwei weitere Ausstattungslinien.  >>>mehr

Die Briten vertrauen Ford

Die Briten vertrauen Ford

ampnet – 2. Dezember 2015. Ford ist in Großbritannien die Automarke mit dem höchsten Verbrauchervertrauen. Das Marktforschungsinstitut Future Thinking befragte vor dem Hintergrund der Volkswagen-Affäre 2735 Autofahrer zu ihrem Vertrauen in 29 Fahrzeughersteller. 29 Prozent von ihnen nannten Ford. Lediglich zwei weitere Marken überschritten bei der Umfrage die 20-Prozent-Marke. (ampnet/jri)  >>>mehr

Ford legt um über 22 Prozent zu

Ford legt um über 22 Prozent zu

ampnet – 2. Dezember 2015. Mit einem Plus von 3652 Pkw-Zulassungen auf insgesamt 19 756 Fahrzeuge kommt Ford im November gegenüber dem Vorjahresmonat auf einen Zuwachs von 22,6 Prozent. Das entspricht einem Marktanteil von 7,3 Prozent ab, der damit 0,8 Prozentpunkte über dem Vorjahreswert liegt.  >>>mehr

Neues Mazda-Autohaus in Delmenhorst

Neues Mazda-Autohaus in Delmenhorst

ampnet – 2. Dezember 2015. Das Autohaus Engelbart in Delmenhorst wird Mazda-Händler. Exklusiv für die Marke wird auf einem 9000 Quadratmeter großen Gelände an der Annenheider Straße ein neues Autohaus errichtet. Dort werden ab Ende 2016 in einem 500 Quadratmeter großen Schauraum die Modelle präsentiert. Neben der Direktannahme werden auch vier Werkstattarbeitsplätze eingerichtet. Mit Verkauf und Service startet das Mazda Engelbart-Team schon ab Februar zunächst vom Stammsitz des Unternehmens am Hasporter Damm in Delmenhorst aus.  >>>mehr

Mazda mit bestem November-Absatz seit neun Jahren

Mazda mit bestem November-Absatz seit neun Jahren

ampnet – 2. Dezember 2015. Mit rund 5100 Neuzulassungen und knapp 1,9 Prozent Marktanteil hat Mazda in Deutschland im zurückliegenden Monat beim Absatz das beste November-Ergebnis seit neun Jahren und beim Marktanteil seit zehn Jahren erzielt. Die Zahl der Neuzulassungen stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat um 32 Prozent, der Marktanteil legte um 0,33 Prozentpunkte zu.  >>>mehr

Mitsubishi glänzt bei Neuzulassungen

Mitsubishi glänzt bei Neuzulassungen

ampnet – 2. Dezember 2015. Mitsubishi glänzt auch im November auf dem deutschen Markt: Die Marke ließ im vergangenen Monat 3004 Fahrzeuge (ohne Pick-up L200) neu zu. Das sind knapp 46 Prozent mehr als im November des Vorjahres. 32 400 Neuzulassungen im bisherigen Jahresverlauf bedeuten sogar ein Plus von fst 49 Prozent. Der Markanteil beträgt jetzt 1,1 Prozent. Zusammen mit den nicht in der KBA-Statistik aufgeführten L200 Pick up-Modellen kam Mitsubishi im Jahr 2015 bisher auf über 33 600 Zulassungen. Bestseller waren im November der Kleinwagen Space Star (1500 Einheiten) und das Kompakt-SUV ASX (700 Einheiten). (ampnet/jri)   >>>mehr

Kurztest Nissan Pulsar Acenta 1.6 DIG-T: Starke Größe

Kurztest Nissan Pulsar Acenta 1.6 DIG-T: Starke Größe

ampnet – 2. Dezember 2015. Lange Zeit hat Nissan die Kompaktklasse ausschließlich mit dem Qashqai besetzt, und zwar so erfolgreich, dass das Fehlen eines klassischen Golf-Kontrahenten im Modellportfolio nicht unbedingt auffiel. Nun sind Croosver-Fahrzeuge aber nicht jedermanns Sache. Mit dem Pulsar haben Käufer im Segment nun eine hauseigene Aletrnative, und ws für eine – erst recht, wenn sie mit dem neuen 1,6-Liter-Turbobenziner DIG-T bestückt ist.   >>>mehr

Detroit 2016: Volvo steigt mit dem S90 in die Oberklasse ein

Detroit 2016: Volvo steigt mit dem S90 in die Oberklasse ein

ampnet – 2. Dezember 2015. Mit dem S90 steigt Volvo ab Sommer 2016 in die Oberklasse ein. Premiere hat das komplett neue Modell auf der North American International Auto Show in Detroit (11.–24.1.2016). Die Limousine wird über einen halb-autonomen Fahrassistenten verfügen, der den Wagen mit dezenten Lenkeingriffen bis zu einer Geschwindigkeit von 130 km/h selbsttätig in der Spur hält. Erweitert wird außerdem das City-Safety-System um die Erkennung großer Tiere bei Tag und Nacht. Zum Modellprogramm wird auch eine Plug-in-Hybridversion gehören, deren Produktion in einem Jahr starten soll. Der Volvo S90 T8 Twin Engine soll einen kombinierten Normverbrauch von 1,9 Litern je 100 Kilomter haben, was einem CO2-Ausstoß von 44 Gramm pro Kilometer entspricht. (ampnet/jri)  >>>mehr

Avramovic leitet Hyundai-Vertrieb

Avramovic leitet Hyundai-Vertrieb

ampnet – 1. Dezember 2015. Daniel Avramovic (41) hat heute die Position als Direktor Vertrieb von Hyundai Motor Deutschland übernommen. In seinen Verantwortungsbereich fallen Vertriebsplanung und -steuerung sowie die Entwicklung des Händlernetzes von Hyundai auf dem deutschen Markt. Ihm untersteht auch der gesamte Vertriebsaußendienst. Er folgt auf Udi Brandenburger, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. Avramovic berichtet direkt an den Geschäftsführer Markus Schrick. (ampnet/nic)   >>>mehr

Alena Gerber fährt Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

Alena Gerber fährt Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

ampnet – 1. Dezember 2015. Moderatorin und Model Alena Gerber hat beim Autohauses Schwerdtner ihren Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander übernommen. Der Outlander hat im elektrischen Betrieb eine Reichweite von bis zu 52 Kilometer, seine Lithiumionen-Batterie lässt sich an einer Schnellladestation in 30 Minuten zu 80 Prozent befüllen. Der kombinierte Benzinverbrauch liegt bei 1,9 Liter je 100 Kilometer (CO2: 44 g/km). Für den Vortrieb sorgen insgesamt drei Motoren, ein 2.0-Liter MIVEC-Benziner mit vier Zylindern und 89 kW / 121 PS, ein Elektromotor vorne mit 60 kW / 82 PS und eine gleichstarke E-Maschine an der Hinterachse. Zusätzlich steht ein Generator mit 70 kW / 95 PS Leistung zum Laden der Antriebsbatterie während der Fahrt bereit. (ampnet/nic)   >>>mehr

Detroit 2016: Porsche Turbo zeitgleich als Coupé und Cabrio

Detroit 2016: Porsche Turbo zeitgleich als Coupé und Cabrio

ampnet – 1. Dezember 2015. Porsche präsentiert zum Jahresbeginn 2016 auf der North American International Auto Show in Detroit (Naias, Publikumstage 11. - 24. Januar 2016) die Spitzenmodelle der 911-Baureihe – 911 Turbo und 911 Turbo S. Sie zeichnen sich durch 15 kW / 20 PS mehr Leistung, Designakzente und eine verbesserte Ausstattung aus. Die Modelle sind vom Start weg als Coupé und Cabriolet verfügbar.  >>>mehr

Land Rover versteigert zweimillionsten Defender

Land Rover versteigert zweimillionsten Defender

ampnet – 30. November 2015. Land Rover wird den zweimillionsten produzierten Defender versteigern. Der Erlös wird komplett wohltätigen Zwecken zugeführt. Der Auktion am 16. Dezember im Londoner Traditonshaus Bonhams wird von einer einen Tag zuvor beginnenden Ausstellung begleitet. Sie zeichnet den Weg des Allradwagens zu einer weltweiten Automobilikone nach – mit historischen und aktuellen Fahrzeugen aus 67 Jahren sowie mit dem Jubiläumsmodell mit der Nummer 2 000 000. Der Eintritt zur Ausstellung ist für alle Interessenten und potenziellen Bieter frei. Geöffnet ist die Schau am Dienstag, 15. Dezember, von 9 bis 17 Uhr und am Mittwoch, 16. Dezember, ab 9 Uhr bis zum Beginn der Auktion um 18 Uhr. (ampnet/dm)   >>>mehr

Mit Smart eigenen Weihnachtssong komponieren

Mit Smart eigenen Weihnachtssong komponieren

ampnet – 30. November 2015. „The Sound of Christmas“ nennt Smart eine Weihnachtsaktion, bei der jeder online seinen eigenen Weihnachtssong kreieren und mit Freunden und Familie teilen kann. Dafür hat Smart das Weihnachtslied „Jolly Old Saint Nicholas“ neu interpretiert. Der Discoball-Smart, ein vollständig mit lichtreflektierenden Glasplättchen beklebter Fortwo, wird selbst zum Instrument und ist tragender Teil der Komposition. Sänger ist der neuseeländische Singer-Songwriter Graham Candy. Fans der Marke können unter www.smart.com/christmas bis zum 26. Dezember 2015 ihren individuellen Smart-Weihnachtssong komponieren und in den sozialen Medien oder per E-Card teilen.  >>>mehr

Elektrobuslinie mit Solarpreis ausgezeichnet

Elektrobuslinie mit Solarpreis ausgezeichnet

ampnet – 30. November 2015. Die Elektrobuslinie 55 in der schwedischen Metropole Göteborg ist mit dem Europäischen Solarpreis 2015 in der Kategorie „Mobilität und Transportsysteme“ ausgezeichnet worden. Die Jury der Eurosolar ( Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien) würdigt sie als bestes Beispiel für die Einrichtung eines nachhaltigen Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) auf Basis der Nutzung regenerativer Energien. Die im Juni 2015 eröffnete Buslinie ist das Ergebnis des Gemeinschaftsprojekts „ElectriCity“, bei dem es um die Entwicklung, Erprobung und Vorführung neuer, attraktiver und nachhaltiger Personentransportlösungen für die Zukunft geht. Auf der eigens hierfür eingerichteten Linienstrecke verkehren drei vollelektrische Busse und sieben Elektro-Hybridbusse von Volvo.  >>>mehr

Audi tritt 2016 mit komplett neuem R18 in der WEC an

Audi tritt 2016 mit komplett neuem R18 in der WEC an

ampnet – 29. November 2015. Mit einem grundlegend neu konstruierten R18 geht Audi in die Motorsport-Saison 2016. Der Neue hatte am Sonnabend (28. November 2015) beim Audi Sport Finale im Audi Training Center München seinen ersten Aufritt. Der LMP1-Rennwagen, der bei den 24 Stunden von Le Mans und in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC startet, verfügt über eine verbessere Aerodynamik, steht für die nächste Stufe im Leichtbau und besitzt ein geändertes Hybridsystem mit Lithiumionen-Batterien und einen effizienteren TDI-Motor.   >>>mehr

Fiat Tipo mit Stufenheck für Deutschland?

Fiat Tipo mit Stufenheck für Deutschland?

ampnet – 29. November 2015. Schon im Mai erlebte er seine Premiere in Istanbul, noch ist nicht klar, ob, wann und zu welchem Preis sie nach Deutschland kommen wird – die Stufenhecklimousine Fiat Tipo. Verkauft wird der kompakte Viertürer im sogenannten Drei-Box-Layout (Motor-/Innen-/Kofferraum) bereits in mehr als 40 Ländern in Europa, im Mittlerer Osten und in Asien, Regionen, in denen die klassische Limousine auch unter den Kompakten erfolgreicher ist als in Deutschland. Aber auch hierzulande ändert sich das Verhältnis zum gut sichtbaren Kofferraum.   >>>mehr

Im Bücherregal: Schraubers Glück – zwei Bulli-Projekte

Im Bücherregal: Schraubers Glück – zwei Bulli-Projekte

ampnet – 29. November 2015. Es ist unbestreitbar: Der Bulli, wie seine Fans den VW Bus nennen, ist Kult. Deutlich erkennbar ist das auch an den Preisen für Fahrzeuge der bis 1967 gebauten ersten Generation, die teils schon absurde Höhen erreicht haben. Mittlerweile setzen auch die Preise für den T2 und den kantigen Transporter der 1980er-Jahre, den T3, zum Höhenflug an. Da lohnt eine Restaurierung. Heiko P. Wacker stellt in seinem Buch „Das Bulli-Projekt“ gleich zwei Wiedererweckungen vor.  >>>mehr

Hyundai startet „Skills for the Future“

Hyundai startet „Skills for the Future“

ampnet – 27. November 2015. Das Bildungsprogramm „Skills for the Future“ wird von Hyundai in Kooperation mit JA Europe (Junior Achievement International Europe), einem der europaweit führenden Anbieter für Weiterbildungs- und Förderprogramme, durchführt. Im Schuljahr 2015/2016 können sich europaweit mehr als 5000 Schüler für das Bildungsprogramm bewerben.  >>>mehr

Chinesen bescheinigen Porsche beste Qualität

Chinesen bescheinigen Porsche beste Qualität

ampnet – 26. November 2015. Porsche hat in der Qualitätsstudie „2015 China Initial Quality Study (IQS)" des US-Marktforschungsinstituts J.D. Power den Spitzenplatz unter den Premiumautomarken belegt. Der Macan hat die Kategorie der mittelgroßen Premium-SUVs für sich entschieden. Der Studie liegt das Urteil von 21 707 chinesischen Eigentümern von Neuwagen mit Kaufdatum zwischen Oktober 2014 und Juni 2015 zugrunde. Messgröße ist die Anzahl der Beanstandungen pro hundert Fahrzeuge. Untersucht werden Probleme, die in den ersten zwei bis sechs Monaten nach dem Kauf auftreten. (ampnet/nic)   >>>mehr

Suzuki Vitara S ab 26 790 Euro

Suzuki Vitara S ab 26 790 Euro

ampnet – 26. November 2015. Der Suzuki Vitara S steht jetzt bei den deutschen Händlern. Das S-Modell gibt es mit Sechs-Gang-Schaltgetriebe ab 26 790 Euro, die Automatikvariante ab 28 290 Euro. Zum sportlichen Auftritt des Allrad-SUV kommt ein neuer 1,4 Liter-Motor mit 103 kW / 140 PS und einem maximalen Drehmoment von 220 Newtonmetern. Die Basisausstattung umfasst unter anderem LED-Scheinwerfer, Sport-Lederlenkrad, ein Audio-System mit Smartphone-Anbindung inklusive Navigation, Bluetooth, ein adaptiver Tempomat und schwarze 17 Zoll-Alufelgen. (ampnet/Sm)   >>>mehr

Wolfsburger Problem-Diesel: Nach einer Stunde ist alles vorbei

Wolfsburger Problem-Diesel: Nach einer Stunde ist alles vorbei

ampnet – 26. November 2015. Ein schlichtes Kunststoffrohr, randvoll mit feinen Kanälen zur Beruhigung der Luftströmung nach dem Luftfilter – das ist die Hardware-Lösung von Volkswagen für den Skandal-Diesel EA189 mit 1,6 Liter Hubraum. Volkswagen stellte diese Lösung jetzt für die rund drei Millionen betroffenen Motoren vor. Zum Plastikrohr kommt noch eine neue Software. Bei den rund 5,2 Millionen Zwei-Liter-Modellen des EA189 reicht das Aufspielen einer neuen Software.  >>>mehr

Mercedes-AMG feiert Formel-1-Titel mit Sonderedition

Mercedes-AMG feiert Formel-1-Titel mit Sonderedition

ampnet – 26. November 2015. Mercedes-Benz feiert den Konstrukteurs- sowie Fahrer- und Vizeweltmeistertitel von Lewis Hamilton und Nico Rosberg in der Formel 1 mit einem exklusiven Sondermodell: dem Mercedes-AMG „Petronas 2015 World Champion Edition“ auf Basis des A 45 4Matic. Äußeres Kennzeichen der exklusiven Edition des A 45 ist die charakteristische Folierung mit petrolgrünen und schwarzen Akzenten im Design des siegreichen F1 W06 Hybrid. Hinzu kommt das Aerodynamikpaket. Dazu gehört ein größeren Splitter und spezielle Flics an der Front sowie der ebenfalls von der Königsklasse des Motorsports inspirierte Dachspoiler am Heck. Als Lackierungen stehen Mountaingrau metallic, Designo mountaingrau magno oder Polarsilber metallic zur Wahl.  >>>mehr

Auch Valmet baut ab 2017 den GLC

Auch Valmet baut ab 2017 den GLC

ampnet – 26. November 2015. Wegen der hohen Nachfrage wird Mercedes-Benz den GLC ab 2017 zusätzlich auch bei Valmet im finnischen Uusikaupunki fertigen lassen. Das Kompakt-SUV, Nachfolger des GLK, läuft seit Juli im Mercedes-Benz-Werk in Bremen vom Band. Allein im Oktober stieg die weltweite Nachfrage nach SUV der Marke um 26 Prozent auf über 47 000 Einheiten. Der GLC hatte daran maßgeblichen Anteil.  >>>mehr

Kia bietet Downsize-Motoren für den Cee’d an

Kia bietet Downsize-Motoren für den Cee’d an

ampnet – 25. November 2015. Kia hat den Cee’d nun auch mit dem 1,0 T-GDI-Motor im Angebot. Der Turbobenziner mit Direkteinspritzung, der bisher der Sportausführung GT Line vorenthalten war verfügt über eine Leistung von 88 kW / 120 PS. Zudem bringt der Autobauer eine etwas schwächere Version mit 74 kW / 100 PS auf den Markt. Der 1.0 T-GDI 120 beschleunigt in 11,1 Sekunden von null auf 100 Km/h (1.0 T-GDI 100: 12,8) und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 190 Km/h (1.0 T-GDI 100: 185). Das maximale Drehmoment liegt bei 171 Newtonmetern und steht im Drehzahlbereich von 1500 bis 4000 Umdrehungen zur Verfügung. Seine CO2-Emission und der Verbrauch liegen bei der Version mit 74 kW / 100 PS bei 109 Gramm CO2 und 4,7 l/100 Km. Die Version mit 88 kW / 120 PS kommt auf 115 Gramm CO2 und 4,9 l/ 100 Km  >>>mehr

Pressepräsentation Suzuki Vitara S: Die kleine Sportschau

Pressepräsentation Suzuki Vitara S: Die kleine Sportschau

ampnet – 25. November 2015. Eine kleine Typenkunde für den Suzuki Vitara ist eine Aufgabe für Fortgeschrittene. 1988 löste die Baureihe den Suzuki Samurai ab, der 1981 den Ruhm der Marke als Pkw-Hersteller mit einem winzigen SUV begründet hatte, als der Begriff SUV noch nicht einmal in den Köpfen phantasiebegabter Marketing-Verantwortlicher herumgeisterte. 1998 gesellte sich der Grand Vitara zur Familie, der die Marke im rasch wachsenden Segment der Mittelklasse SUV und Geländewagen als Wettbewerber des Toyota RAF4 vertrat. Seit Anfang des Jahres gehen Vitara und Grand Vitara wieder getrennte Wege, nachdem Suzuki den Grand Vitara nach zehn Jahren Bauzeit eingestellt hat. Der aktuelle Vitara orientiert sich wieder strenger an den kompakten Allradlern vom Schlag eines Opel Mokka. Nun darf es doch etwas mehr sein. Suzuki stellt dem Vitara den sportlich orientierten Vitara S zu Seite. Mit einem Grundpreis von 26 790 Euro kein Schnäppchen, zumal bereits 17 990 Euro reichen, um sich einen Basis-Vitara in die Garage zu stellen.  >>>mehr

Volkswagen: Technische Maßnahmen für Dieselmotoren dem KBA vorgestellt

Volkswagen: Technische Maßnahmen für Dieselmotoren dem KBA vorgestellt

ampnet – 25. November 2015. Der Volkswagen-Konzern hat dem Kraftfahrt Bundesamt (KBA) die konkreten technischen Maßnahmen für die betroffenen EA 189-Motoren mit 1,6 und 2,0 Liter Hubraum vorgestellt. Damit stehen für den Großteil der betroffenen Fahrzeuge die Abhilfemaßnahmen fest. Nach der Umsetzung der technischen Maßnahmen erfüllen die Fahrzeuge die jeweils gültigen Abgasnormen. Die technische Lösung für den 1,2-Liter-Dieselmotor wird dem KBA Ende des Monats präsentiert und umfasst voraussichtlich ein Software-Update.  >>>mehr

Fahrbericht Volvo XC90: Der weiße Riese

Fahrbericht Volvo XC90: Der weiße Riese

ampnet – 25. November 2015. Im Konzert der anspruchsvollen Automobilmarken hat Volvo schon immer einen besonderen Part übernommen. Sicherheit war dabei stets Leitmotiv. Anfangs wurden Volvos für ihre dicken Bleche gelobt. Dann erwiesen die sich als wenig förderlich für Knautschzonen. Doch der Spitzname „Schwedenstahl“ blieb, auch als Volvo längst richtungweisendere Sicherheitstechniken bot als nur Gewicht. Dann war da noch das traditionell hemmungslos andere Design, das man gern in Kauf nahm, wenn nur ein Volvo-Zeichen auf der Diagonalen den Kühlergrill zierte. Auf diesem Sockel steht heute der Volvo XC90 als erster einer neuen Zeit.  >>>mehr

Eine Mitfahrt im Mercedes-Benz GLS 500: Wenn die Wildnis ruft

Eine Mitfahrt im Mercedes-Benz GLS 500: Wenn die Wildnis ruft

ampnet – 25. November 2015. Es gibt Orte in dieser Welt, in denen die aktuellen Diskussionen um Verbrauch und Emissionen – vorsichtig formuliert – eher Nebensache sind. Dazu gehören die Dumont-Dünen in der US-amerikanische Mojave-Wüste, gut 150 Kilometer westlich von Las Vegas. Von der Wüstenmetropole aus zieht es jedes Wochenende Heerscharen begeisterter Buggy- und Quad-Fahrer zu den bis zu 150 Meter hohen Sanddünen; sie bauen dort mit ihren Wohnmobilen veritable Wagenburgen auf.  >>>mehr

VW-Konzern bessert Software beim 3,0-Liter-Diesel nach

VW-Konzern bessert Software beim 3,0-Liter-Diesel nach

ampnet – 24. November 2015. Audi hat gegenüber der US-Umweltbehörde Environmental Protection Agency (EPA) eingeräumt, bei den 3,0-Liter-V6-Dieselmotoren nicht ausreichend deklarierte Software verwendet zu haben. Sie soll nun nachgebessert werden. Das Unternehmen beziffert den Aufwand auf einen zweistelligen Millionenbetrag. Betroffen sind auch der VW Touareg und der Porsche Cayenne. Der freiwillige Verkaufsstopp für die Modelle mit dem Motor, den die drei betroffenen Konzernmarken vorsorglich beschlossen hatten, wurde bis auf weiteres verlängert.  >>>mehr

Range Rover fährt über Brücke aus Papier

Range Rover fährt über Brücke aus Papier

ampnet – 24. November 2015. Ein Range Rover ist über eine Brücke aus Papier gefahren, die der britische Künstler Steve Messam entworfen hat. Die fünf Meter lange Bogenkonstruktion besteht aus 54 390 Papierblättern. Sie steht in der historischen Altstadt von Suzhou, die durch ihre vielen Kanäle und Brücken bekannt ist.  >>>mehr

Opel verwandelt den Corsa in einen rollenden Hotspot

Opel verwandelt den Corsa in einen rollenden Hotspot

ampnet – 24. November 2015. Opel bietet nun auch für den Corsa die jüngste Generation seines Infotainmentssystem Intellilink an, die erst vor wenigen Wochen im neuen Astra Premiere hatte. Das Radio Intellilink R4.0 holt für einen Aufpreis von 350 Euro die Welt der Smartphones via Android Auto und Apple Car Play ins Auto. Fahrer und Passagiere benötigen dazu Geräte ab Android 5.0 Lollipop sowie Apple iOS 7.1 (ab iPhone 5). Für eine besonders stabile und leistungsstarke Verbindung ins Internet sorgt Opel Onstar. Mit dem persönlichen Online- und Serviceassistenten samt spezieller Antenne wird der Corsa zum 4G/LTE-WLAN-Hotspot.   >>>mehr

Peugeot steigt in die Moto-3-WM ein

Peugeot steigt in die Moto-3-WM ein

ampnet – 24. November 2015. Peuegot wird im kommenden Jahr in der Moto-3-Weltmeisterschaft für Motorräder bis 250 Kubikzentimeter Hubraum mitmischen. Die beiden Maschinen werden vom deutschen Team Saxoprint RTG (Racing Team Germany) eingesetzt. Gefahren werden die Peugeot MGP30 vom Franzosen Alexis Masbou und dem Schotten John McPhee. Peugeot ist fährt seit zwei Jahren in der italienischen Moto3 aktiv und errang in diesem Jahr mit dem 16-jährigen Marco Bezzecchi den Ttitel. (ampnet/jri)   >>>mehr

Zwölf Millionen Skoda aus Mlada Boleslav

Zwölf Millionen Skoda aus Mlada Boleslav

ampnet – 24. November 2015. Skoda hat eine neue Produktionsmarke überschritten: Im Stammwerk Mlada Boleslav hat das Unternehmen mittlerweile zwölf Millionen Fahrzeuge hergestellt. Aktuell laufen dort der Octavia, der Fabia und der Rapid vom Band. Seit 2010 wurde das Werk im Zuge der der Modelloffensive für rund 1,5 Milliarden Euro umfassend modernisiert und erweitert. Derzeit baut Skoda am Standort zudem ein neues Presswerk und investiert dazu bis Anfang 2017 weitere 86 Millionen Euro.   >>>mehr

Mercedes-Benz und Smart bieten Garantieversicherung an

Mercedes-Benz und Smart bieten Garantieversicherung an

ampnet – 24. November 2015. Mit zunehmendem Alter eines Fahrzeugs steigt auch dessen Bedarf an Reparatur und Wartung. Hier gewinnen Garantieversicherungen an Bedeutung, denn sie dienen der Absicherung der Fahrzeughalter vor unvorhersehbaren Reparaturkosten für Bauteilgruppen - von Motoren über Getriebe bis hin zu Klimaanlagen. Autofahrer der Marken Mercedes-Benz und Smart können ab Anfang 2016 eine Neuwagen-Anschlussgarantie oder Gebrauchtwagen-Garantie beim Händler abschließen, die über die neu gegründete Mercedes-Benz-Versicherung abgesichert wird. Die Garantie bietet Kunden zusätzliche Sicherheit und kann bis zum zehnten Lebensjahr des Autos sukzessive verlängert werden. Sie ist fahrzeuggebunden und läuft auch im Falle eines Halterwechsels weiter.  >>>mehr

Erster Toyota Mirai in Deutschland übergeben

Erster Toyota Mirai in Deutschland übergeben

ampnet – 24. November 2015. Heute ist in Hamburg der erste Toyota Mirai an einen deutschen Kunden übergeben worden. Nikolaus W. Schües aus Hamburg ist der Besitzer. Der langjährige Vorsitzende der Wasserstoff-Gesellschaft Hamburg e.V. setzt sich seit über 27 Jahren für eine saubere Energie durch Wasserstoff ein. Die Deutschland ist nach Großbritannien und Dänemark das dritte Land, in dem der 113 kW / 154 PS starke Mirai verkauft wird. (ampnet/dm)  >>>mehr

Pressepräsentation VW Golf GTI Clubsport: Spielkamerad für die Piste

Pressepräsentation VW Golf GTI Clubsport: Spielkamerad für die Piste

ampnet – 24. November 2015. Bis zu 213 kW / 290 PS stark, aerodynamisch optimiert und auf Semi-Slicks unterwegs: Das ist der Golf GTI Clubsport. Fahrwerks- Reifen- und Lenkungsabstimmung des potenten Kompakten erfolgten auf der Nordschleife des Nürburgrings. Aerodynamisch hat der Clubsport Abtrieb an beiden Achsen. „Vorne etwas weniger als hinten. Damit haben wir die Lenkung optimiert. Im Heckbereich erzeugen wir hingegen mehr Fahrstabilität“, erklärt Karsten Schebsdat aus der Fahrwerksentwicklung bei Volkswagen. „Allerdings werden die aerodynamischen Eigenschaften erst ab rund 120 km/h spürbar“, fügt er hinzu. Anfang 2016, 40 Jahre nach dem Verkaufsstart seines Urahns, soll der GTI Clubsport auf den Markt kommen.  >>>mehr

VW feiert 30 Jahre Multivan mit zwei Editionsmodellen

VW feiert 30 Jahre Multivan mit zwei Editionsmodellen

ampnet – 24. November 2015. Volkswagen bringt zum 30-jährigen Bestehen des Multivan zwei Editionsmodelle heruas. Der Multivan „Edition 30“ basiert auf dem Comfortline mit kurzem Radstand. Zusätzlich zu dessen Serienausstattung verfügt das Sondermodell über schwarze 17-Zoll-Leichtmetallfelgen in Kombination mit schwarz gehaltenen Flächen und Anbauteilen. Hinzu kommen LED-Frontscheinwerfern und abgedunkelte LED-Rückleuchten, Nebelscheinwerfer mit integriertem Abbiegelicht, Privacyverglasung sowie schwarze Dekorfolie am Seitenschwellern und am Heck.  >>>mehr

Abnahmefahrt in der neuen E-Klasse: Der Mercedes schlechthin

Abnahmefahrt in der neuen E-Klasse: Der Mercedes schlechthin

ampnet – 24. November 2015. Sie ist nicht nur der Prototyp einer Reiselimousine, sie verkörpert den Mercedes-Markenkern schlechthin: Die Rede ist von der E-Klasse, die in knapp zwei Monaten auf der Automesse in Detroit Weltpremiere feiert. Wir hatten die Gelegenheit, bei einer der letzten Abnahmefahrten als Beifahrer teilzunehmen. Auf der Strecke von Los Angeles über die San Bernardino Mountains und weiter durch die Wüste nach Las Vegas wurden die Autos dabei auf vielfache Weise gefordert.  >>>mehr

BMW ruft Helm „Sport“ zurück

BMW ruft Helm „Sport“ zurück

ampnet – 23. November 2015. BMW ruft den Motorradhelm „Sport“ zurück. Es bestehe zwar kein Sicherheitsrisiko, das Produkt entspreche zum Teil aber nicht der europäischen Typprüfanforderung, teilte das Unternehmen mit. Die betreffenden Helme sind anhand der achtstelligen Nummer zu identifizieren, die sich auf dem Etikett am Kinnriemen befindet. Es sind nur Helme mit der Prüfnummer 059241/P betroffen. BMW tauscht den „Sport“ gegen einen anderen Helm oder ein gleichwertiges Produkt aus seinem Motorradprogramm. (ampnet/jri)  >>>mehr

Ford setzt auf Michelin

Ford setzt auf Michelin

ampnet – 23. November 2015. Ford setzt künftig auf Michelin bei der Erstausrüstung und Reifenentwicklung für seine Performance-Fahrzeuge. Die Kooperation mit dem französischen Reifenhersteller erstreckt sich auf die Modelle Fiesta ST, Focus ST, Focus RS, Mustang Shelby GT 350 und GT 350R, den F-150 Raptor sowie den Ford GT. Michelin wird auch die Reifen für das 24-Stunden-Rennen in Le Mans im Juni 2016 liefern. Dort wird der neue Ford GT an den Start gehen - und zwar genau 50 Jahre nachdem der Ford GT 40 im Jahre 1966 bei diesem legendären Langstreckenklassiker einen Dreifach-Sieg verbuchte und in den drei Folgejahren in Le Mans ebenfalls gewann. (ampnet/jri)   >>>mehr

Kurzpräsentation Nissan X-Trail 1.6 DIG-T: Jetzt auch mit Benzinmotor

Kurzpräsentation Nissan X-Trail 1.6 DIG-T: Jetzt auch mit Benzinmotor

ampnet – 23. November 2015. Seit er 2001 das Licht der internationalen Autowelt erblickte, fand der Nissan X-Trail über 700 000 Kundinnen und Kunden rund um den Globus. Seit etwas mehr als einem Jahr präsentiert sich das SUV in der komplett neu entwickelten dritten Generation – bisher hierzulande nur mit Dieselantrieb. Das wird nun anders. Die Deutschland-Niederlassung von Nissan in Köln bezeichnet das neue Benzinaggregat zwar als „Basismotorisierung“, was sich eher nach spartanischer Leistung anhört, doch das Gegenteil ist der Fall.  >>>mehr

World Car of the Year: Überraschung beim Speed dating in Pasadena

World Car of the Year: Überraschung beim Speed dating in Pasadena

ampnet – 22. November 2015. An drei Tagen hatten die Mitglieder der Jury für die Auszeichnung „World Car of the Year“ Gelegenheit, Kandidaten zu testen. Wer immer von den rund 75 Motorjournalisten internationaler Medien zur Los Angeles Auto Show angereist war, hatte im nahegelegenen Pasadena die Chance zum Treffen mit den Kandidaten, den er noch nicht kannte. Denn nicht alle zur Wahl stehenden Modelle werden es rechtzeitig oder vielleicht auch gar nicht in die Heimatmärkte der Juroren schaffen.   >>>mehr

Langstreckenmeisterschaft: Vier weitere Titel für Porsche

Langstreckenmeisterschaft: Vier weitere Titel für Porsche

ampnet – 22. November 2015. Beim Finale der Langstrecken-Weltmeisterschaft in Bahrain sicherte sich Porsche gestern vier weitere Titel. Der ehemalige Formel-1-Pilot Mark Webber (Australien), Timo Bernhard (Deutschland) und Brendon Hartley (Neuseeland) wurden im Porsche 919 Hybrid Weltmeister. Den sechsten Saisonsieg holten ihre Teamkollegen Romain Dumas (Frankreich), Neel Jani (Schweiz) und Marc Lieb (Deutschland) im Schwesterauto. Damit geht für Porsche eine perfekte Saison zu Ende, zu der der Doppelsieg bei den 24 Stunden in Le Mans und der vorzeitige Gewinn der Hersteller-Weltmeisterschaft beim vorletzten Lauf in Shanghai gehörten..  >>>mehr

Los Angeles 2015: Chevrolet Volt ist „Green Car of the Year“

Los Angeles 2015: Chevrolet Volt ist „Green Car of the Year“

ampnet – 20. November 2015. Der Chevrolet Volt ist zum zweiten Mal „Green Car of the Year“. Nach der Auszeichnung 2011 erhielt nun auch die zweite Modelgeneration des Range-Extender-Pioniers den Titel, die den das Fachmagazins „Green Car Journal“ im Rahmen der Los Angeles Auto Show verleiht. Der neue Volt, dessen Vorgängergeneration es auch als Opel Ampera gibt, kommt mit einer Batterieladung bis zu 85 Kilometer weit, ehe der 1,5-Liter-Verbrennungsmotor als Generator Strom für weitere rund 590 Kilometer produziert. Der Volt erhielt eine Batterie mit höherer Energiedichte und einen neuen Elektromotor sowie ein neues Design.  >>>mehr

Der Diesel beflügelt den Ford Focus St

Der Diesel beflügelt den Ford Focus St

ampnet – 20. November 2015. Seit der Erweiterung der Motorenpalette durch den 136 kW / 185 PS starken Turbodiesel zu Beginn des Jahres hat sich in Europa die Nachfrage nach dem Ford Focus ST verdoppelt In den ersten zehn Monaten wurden europaweit insgesamt 10 000 Exemplare des auch als Kombi erhältlichen ST verkauft. 54 Prozent der Käufer griffen zum 2,0-Liter-Benziner mit 184 kW / 250 PS, 46 Prozent wählten das Dieselmodell. Für den Focus ST 2.0 TDCi ist nun auch das Doppelkupplungsgetriebe Powershift bestellbar, mit dem der Wagen zum spurtstärksten Dieselmodell der Marke wird (0–100 km/h: 7,7, Sek.). Der Normkraftstoffverbrauch beträgt dabei 4,6 Liter je 100 km, was CO2-Emissionen von 119 Gramm pro Kilometer entspricht.(ampnet/jri)   >>>mehr

Los Angeles 2015: Infiniti Q30 bekommt ein X

Los Angeles 2015: Infiniti Q30 bekommt ein X

ampnet – 20. November 2015. Nach der Premiere des Q30 auf der IAA in Frankfurt im September, präsentiert Infiniti auf der Los Angeles Auto Show (–29.11.2015) nun auch einen Crossoverableger. Der Infiniti QX30 bekommt die üblichen Zusatzattribute wie robustere Kotflügelbeplankung und Unterfahrschutz, aber auch ein höher gelegten Fahrwerk und vor allem Allradantrieb. Bei Bedarf werden bis zu 50 Prozent der Kraft an die Hinterachse geleitet. Optional wird ein Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe angeboten. Über die Motoren schweigt sich Nissans Edelmarke noch aus. Die Markteinführung ist für Mitte 2016 vorgesehen. Der Infiniti QX30 soll im britischen Sunderland vom Band laufen, wo Infiniti sein erstes europäisches Werk baut. (ampnet/jri)   >>>mehr

Mazda übertrifft Vorjahresabsatz

Mazda übertrifft Vorjahresabsatz

ampnet – 20. November 2015. Mazda wird das Jahr 2015 in Deutschland erneut mit einem kräftigen Absatzplus abschließen. Die Vorjahresmarke von 52 491 Einheiten wurde bereits am 19. November, also nach gut zehneinhalb Monaten, überschritten. Damit befindet sich Mazda in Deutschland nun schon im dritten Jahr in Folge auf nachhaltigem Wachstumskurs.  >>>mehr

Fahrbericht Peugeot Django 150 Sport: Viel Fahrspaß mit hohem Stylingfaktor

Fahrbericht Peugeot Django 150 Sport: Viel Fahrspaß mit hohem Stylingfaktor

ampnet – 20. November 2015. Peugeot steht bei den Zweirädern vor allem für sportlich gestylte Klein- und Leichtkraftroller und komfortable Maxi-Scooter. Dazwischen hat sich mittlerweile aber auch ein Retro-Modell etabliert: der Django. Mit ihm lassen die Franzosen ein wenig ihren S 57 aus den 1950er-Jahren wieder aufleben.   >>>mehr

Porsche unterstützt UNICEF-Partnerschaft mit 100 000 Euro

Porsche unterstützt UNICEF-Partnerschaft mit 100 000 Euro

ampnet – 20. November 2015. Porsche hat im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Stuttgart und dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) 100 000 Euro gespendet. Das Geld kommt einem Bildungsprojekt für syrische Flüchtlingskinder in Mardin, einer türkisch-syrischen Grenzstadt, zugute. Darüber hinaus plant der Stuttgarter Sportwagenbauer weitere Projekte.  >>>mehr

BMW startet Produktion des 225xe

BMW startet Produktion des 225xe

ampnet – 19. November 2015. BMW hat mit dem 225xe Active Tourer in dieser Woche im Werk Leipzig die Produktion seines zweiten Plug-in-Hybrid-Modell nach dem i8 aufgenommen. Der 65 kW / 88 PS starke und im Heck platzierte Elektromotor treibt die Hinterräder an und ermöglicht eine elektrische Norm-Reichweite von bis zu 41 Kilometern. Im E-Betrieb ist eine Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h möglich. Für längere Strecken und höhere Geschwindigkeiten steht der Drei-Zylinder-Turbobenzinmotor mit 100 kW / 136 PS zur Verfügung. Die Systemleistung des 225xe beträgt 165 kW / 224 PS, der Normverbrauch zwischen 2,0 und 2,1 Litern je 100 Kilometer. Durch die getrennte Anordnung der beiden Motoren an der Vorder- und an der Hinterachse verfügt der 225xe auch über Allradantrieb. (ampnet/jri)   >>>mehr

Citroen C1 Airscape jetzt auch als „Selection“

Citroen C1 Airscape jetzt auch als „Selection“

ampnet – 19. November 2015. Citroen bietet nun auch den C1 Airscape mit dem Faltschiebedach als Sondermodell „Selection“ an. Zur Editionsausstattung gehören manuelle Klimaanlage, höhenverstellbarer Fahrersitz und das Radio mit vier Lautsprechern. Zur Vernetzung trägt die Connecting-Box mit USB-Anschluss inklusive Bluetooth-Freisprecheinrichtung bei. Im Innenraum finden sich einige spezifische Designelemente wie die Fußmatten und ein Dekor in Lagoon-Blau. Der C1 Airscape Selcetion ist zu Preisen ab 13 350 Euro in den Motorvarianten VTi 68 und Puretech 82 erhältlich. (ampnet/jri)   >>>mehr

Los Angeles 2015: Der Fiat 124 Spider ist zurück

Los Angeles 2015: Der Fiat 124 Spider ist zurück

ampnet – 19. November 2015. Weil Alfa Romeo nicht mehr wollte, sprang Fiat ein: Die Italiener feiern auf der Los Angeles Auto Show (–22.11.2015) die Wiedergeburt des 124 Spider – auf Basis des Mazda MX-5. Angetrieben wird der Roadster mit seinem Softtop von einem 1,4-Liter-Turbobenziner, der 103 kW / 140 PS leistet und 240 Newtonmeter Drehmoment liefert. Geplant sind zwei Ausstattungsvarianten. Geboten werden unter anderem ein adaptives Scheinwerfersystem, 7-Zoll-Touchscreen und eine Rückfahrkamera. In die Kopfstützen eingebaute Lautsprecher sollen auch bei geöffnetem Verdeck für hohen Musikgenuss sorgen. Die Markteinführung des Fiat 124 Spider ist für Sommer 2016 geplant. (ampnet/jri)   >>>mehr

Los Angeles 2015: Frische Luft im SUV

Los Angeles 2015: Frische Luft im SUV

ampnet – 19. November 2015. Wie schon beim Evoque setzt Land Rover auch bei der Cabrioversion eine Studie nahezu eins zu eins in die Serie um. Erstmals als Konzept auf dem Genfer Autosalon 2012 zu sehen, erlebt der offene Viersitzer nun seine Premiere auf der Los Angeles Auto Show (–29.11.2015). Das Range Rover Evoque Cabrio rollt pünktlich zur nächsten Freiluftsaison im Frühjahr 2016 in den Handel und bringt als erstes Fahrzeug seiner Art frischen Wind ins Segment der kompakten SUV. Das gut isolierte Stoffverdeck öffnet und schließt sich Z-förmig bei Geschwindigkeiten bis zu 48 km/h auch während der Fahrt. Das Kofferraumvolumen von 251 Litern bleibt stets erhalten.   >>>mehr

Los Angeles 2015: Kein Mazda für Europa

Los Angeles 2015: Kein Mazda für Europa

ampnet – 19. November 2015. Mit der Premiere des neuen CX-9 auf der Los Angeles Auto Show 2015 (–29.11.2015) stellt Mazda auch einen neuen Turbobenziner vor. Der Skyactiv-G 2.5T basiert auf dem gleich großen Motor des Mazda6 und CX-5, ist mit 184 kW / 150 PS und 420 Newtonmetern Drehmoment aber deutlich stärker. Der CX-9, der als Crossover-SUV über drei Sitzreihen verfügt, wird ab Frühjahr 2016 in Nordamerika auf den Markt kommen. 80 Prozent der jährlich geplanten 50 000 Exemplare sollen auch dort verkauft werden. Ein Export nach Europa ist nicht vorgesehen. Ob es wenigstens der neue Motor über den großen Teich schafft, ist noch offen. (ampnet/jri)   >>>mehr

Mitsubishi Outlander beliebtester Plug-in-Hybrid in Deutschland

Mitsubishi Outlander beliebtester Plug-in-Hybrid in Deutschland

ampnet – 19. November 2015. In den ersten zehn Monaten dieses Jahres wurden in Deutschland insgesamt 7500 Plug-in Hybrid Fahrzeuge zugelassen. Davon waren 1863 Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander und somit jedes vierte Plug-in-Hybrid-Modell ein Mitsubishi. Der japanische Hersteller konnte damit die Neuzulassungen in diesem Segment um 102 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum steigern. In Deutschland wurden bis Oktober rund 17 500 Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge zugelassen, eine Steigerung um 72 Prozent gegenüber Januar bis Oktober 2014. (ampnet/nic)  >>>mehr

Los Angeles 2015: Turbo für den Targa

Los Angeles 2015: Turbo für den Targa

ampnet – 19. November 2015. Porsche feiert auf der Los Angeles Auto Show (–22.11.2015) die Premiere des neuen 911 Targa 4. Mit dem Wechsel der gesamten Baureihe auf Turbo-Motoren gewinnt auch die Version mit dem versenkbaren Dach, dem weiterentwickelten Allradantrieb und aktivem Fahrwerk an Performance. Der 911 Targa 4 hat jetzt 272 kW / 370 PS und der 911 Targa 4S kommt auf 309 kW / 420 PS, was jeweils 15 kW / 20 PS mehr Leistung gegenüber dem Vorgänger bedeutet. Das nun serienmäßige PASM-Fahrwerk mit zehn Millimeter Tieferlegung und die für das S-Modell optionale Hinterachslenkung steigern die Fahrdynamik zusätzlich. Im Interieur bietet auch der Targa nun serienmäßig das neue Porsche Communication Management (PCM) mit Multitouch-Monitor und zusätzlichen Funktionen. (ampnet/jri)  >>>mehr

Los Angeles 2015: Porsches Rennstrecken-Einsteiger

Los Angeles 2015: Porsches Rennstrecken-Einsteiger

ampnet – 19. November 2015. Als neues Fahrzeug für den Einstieg in den Motorsport feiert Porsche auf der Los Angeles Auto Show (–29.11.2015) den Cayman GT4 Clubsport. Das 283 kW / 385 PS starke Mittelmotor-Coupé wiegt lediglich 1300 Kilogramm und ist nicht für die Straße zugelassen. Wer damit seine Runden drehen möchte, muss mindestens 111 000 Euro plus Mehrwertsteuer zahlen.  >>>mehr

Pressepräsentation Seat Ibiza Cupra: Der Kleine sorgt für große Freude

Pressepräsentation Seat Ibiza Cupra: Der Kleine sorgt für große Freude

ampnet – 19. November 2015. Im nächsten Jahr feiert der Ibiza Cupra sein 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass präsentiert Seat die aktuelle Version des Kompaktsportlers. Dieser besticht im Vergleich zu seinem Vorgänger mit einer gesteigerten Leistung von 98 kW / 12 PS und gleich 70 Newtonmetern mehr Drehmoment. Damit kommt der Ibiza Cupra jetzt auf 141 KW / 192 PS und insgesamt 320 Nm Drehmoment die im Drehzahlbereich von 1450 bis 4200 Umdrehungen pro Minute bereitstehen. Damit schafft er den Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 6,7 Sekunden bei einer Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h.  >>>mehr

Mit dem Toyota Yaris auf Streife

Mit dem Toyota Yaris auf Streife

ampnet – 19. November 2015. Die Polizei in Sachsen-Anhalt hat 25 Toyota Yaris übernommen. Damit schickt das Bundesland erstmals Kleinwagen auf Streife. Als Teil eines neuen Konzepts wird dieser vor allem in Kleinstädten und ländlichen Regionen eingesetzt, um die Präsenz vor Ort zu stärken. (ampnet/nic)  >>>mehr

Los Angeles 2015: Dem Toyota Prius reichen drei Liter

Los Angeles 2015: Dem Toyota Prius reichen drei Liter

ampnet – 19. November 2015. Nach der Premiere im September auf der IAA in Frankfurt hat Toyota bei der Präsentation des Prius auf der Los Angeles Auto Show (–29.11.2015) letzte finale Details bekanntgegeben. Demnach benötigt die vierte Generation des Plug-in-Hybriden nach EU-Norm nur noch 3,0 Liter je 100 Kilometer. Das ist fast ein ganzer Liter weniger als beim Vorgängermodell. Der CO2-Ausstoß sinkt entsprechend von 89 Gramm auf 70 Gramm pro Kilometer. Den cW-Wert geben die Japaner mit 0,24 an.  >>>mehr

VW baut den 66 666sten T6

VW baut den 66 666sten T6

ampnet – 19. November 2015. Bei Volkswagen ist heute im Werk Hannover der 66 666ste T6 vom Band gelaufen. Insgesamt wurden von der T-Baureihe weltweit rund 11,7 Millionen Fahrzeuge gefertigt, davon rund 8,5 Millionen am Standort in Hannover. Von Januar bis Ende Oktober 2015 lieferte Volkswagen 139 100 Fahrzeuge der T-Baureihe aus. Dies ist ein Zuwachs von 1,9 Prozent. (ampnet/nic)  >>>mehr

Los Angeles 2015: Mit dem Beetle ab in die Dünen

Los Angeles 2015: Mit dem Beetle ab in die Dünen

ampnet – 19. November 2015. Als Cross-Variante der Baureihe präsentiert Volkswagen auf der Los Angeles Auto Show (–29.11.2015) den Beetle Dune. Mit ihm wollen die Wolfsburger an den in den siebziger Jahren in den USA beliebten Baja California Buggy erinnern. Die Karosserie und die Radläufe wurde verbreitert und die Bodenfreiheit um 10 Millimeter erhöht. Der Wagen ist von Beginn an auch als Cabriolet bestellbar.   >>>mehr

1,5 Millionen Fiat 500 aus Tychy

1,5 Millionen Fiat 500 aus Tychy

ampnet – 18. November 2015. Im polnischen Werk Tychy ist der 1,5-millionste Fiat 500 vom Band gerollt. Es handelt sich um ein Modell der Ausstattungsversion Pop in Gelato-White mit dem 51 kW / 69 PS starken 1,2-Liter-Benzinmotor. das Jubiläumsfahrzeug ist für französischen Kunden bestimmt. (ampnet/jri)   >>>mehr

EICMA 2015: Honda frischt NC-Reihe auf

EICMA 2015: Honda frischt NC-Reihe auf

ampnet – 18. November 2015. Honda hat sein NC-Trio für 2016 aufgefrischt und stellt auf der EICMA (–22.11.2015) den neuen Modelljahrgang vor. NC 750 S und X sowie der Integra erfüllen die Euro-4-Abgasnorm, und das Doppelkupplungsgetriebe wurde durch eine neue Funktion ergänzt. Der jetzt dreistufige Sport-Modus erlaubt eine bessere Anpassung an den Fahrstil. Die New-Concept-Serie (NC) wartet außerdem mit einem LCD-Display mit neun personalisierten Farboptionen sowie einer an den Spritverbrauch angepassten Farbwahl im ECO-Modus auf. Der neue Auspuff sorgt für einen tieferen Sound.   >>>mehr

Jaguar XE bekommt Allradantrieb

Jaguar XE bekommt Allradantrieb

ampnet – 18. November 2015. Knapp ein halbes Jahr nach seiner deutschen Markteinführung erweitert Jaguar die Modellpalette des XE um eine Allradversion. Der Vorderradantrieb des Hecktrieblers schaltet sich bei Bedarf innerhalb von 165 Millisekunden automatisch zu. Der XE 20d AWD mit 132 kW / 180 PS starken Turbodiesel kann ab sofort zu Preisen ab 41 900 Euro bestellt werden. Markteinführung ist im März 2016. Der Normverbrauch des mit einer Acht-Stufen-Automatik ausgestatteten Modells liegt bei 4,7 Litern je 100 Kilometer. (ampnet/jri)   >>>mehr

Kia stellt grüne Roadmap vor

Kia stellt grüne Roadmap vor

ampnet – 18. November 2015. Kia will in den kommenden fünf Jahrn sein Angebot an emissionsarmen Fahrzeugen erweitern. Dazu wurde jetzt die Strategie „Green Car Roadmap“ vorgestellt. Das Angebot an besonders umweltfreundlichen Fahrzeugen der Marke soll von heute vier Modellen bis zum Jahr 2020 auf elf Modelle ausgebaut werden. Mutterkonzern Hyundai plant dafür insgesamt 10,2 Milliarden US-Dollar (ca. 9,56 Milliarden Euro) zu investieren. (ampnet/dm)  >>>mehr

Nissan Navara und VW T6 sind Pick-up und Van des Jahres 2016

Nissan Navara und VW T6 sind Pick-up und Van des Jahres 2016

ampnet – 18. November 2015. Der Nissan NP300 Navara ist der Pick-up des Jahres 2016: Das Fahrzeug wurde im französischen Lyon mit dem „International Pick-up Award 2016“ ausgezeichnet. „International Van of the Year" wurde der Volkswagen T6.   >>>mehr

Fahrbericht Opel Corsa OPC: Energisch an die Spitze

Fahrbericht Opel Corsa OPC: Energisch an die Spitze

ampnet – 18. November 2015. Ist es das biblische David-gegen-Goliath-Schema, das PS-starke Kleinwagen so beliebt macht? Der Spaß, auf der linken Spur „die Großen“ zu ärgern? Viel Leistung auf überschaubarem Raum bietet auch der Opel Corsa OPC, der sich aktuell an die Spitze der Leistungsskala unter den Rennsemmeln gesetzt hat und im Alltagsgebrauch einen starken Auftritt abliefert.  >>>mehr

Pressepräsentation Renault Talisman: Die Marke wagt sich wieder an die große Klasse

Pressepräsentation Renault Talisman: Die Marke wagt sich wieder an die große Klasse

ampnet – 18. November 2015. Avantime, Vel Satis, Safrane, Latitude, Fluence: In der Mittelklasse, in der Welt der Geschäfts- und Firmenwagen hat Renault mit diesen Namen nur geringe Spuren hinterlassen. Mehr Fortüne war dem Laguna beschieden. Aber auch er blieb bei uns weit hinter den Platzhirschen von Opel, Ford und vor allem Volkswagen in der wohlfeileren, von Audi, BMW und Mercedes-Benz in der nobleren Mittelklasse zurück. Jetzt also wagt es Renault erneut: Im Februar kommt der Talisman als Limousine in den Handel, im April zusätzlich als Kombi.  >>>mehr

Los Angeles 2015: Bodybuilding für den Mercedes-Benz SL

Los Angeles 2015: Bodybuilding für den Mercedes-Benz SL

ampnet – 18. November 2015. Muskulöser, bissiger und herausfordernder – so präsentiert sich die Sportwagen-Ikone von Mercedes-Benz im neuen Modelljahr. Drei Jahre nach der Premiere des Luxus-Zweisitzers setzt das Facelift jetzt bei der Los Angeles Auto Show (-29.11.2015) Akzente, wie sie bisher den AMG-Versionen vorbehalten waren. Damit tritt die bisher eher unaufdringliche und zeitlose Eleganz der „normalen“ SL mehr in den Hintergrund.Geblieben sind die klassischen Sportwagen-Proportionen, dazugekommen sind überarbeitete Motoren, mehr und neue Assistenzsysteme und eine umfangreichere Vernetzung mit der Außenwelt.  >>>mehr

Ford steigert Flottengeschäft

Ford steigert Flottengeschäft

ampnet – 17. November 2015. Ford hat im Oktober 6071 Zulassungen (+43,7 %) im Flottengeschäft verbucht. Der Marktanteil stieg entsprechend um 2,4 Prozentpunkte und erreichte 8,7 Prozent. Bei den Kunden mit großen Flotten erreichte der Kölner Autobauer einen Marktanteil von 13,4 Prozent und lag somit 3,7 Prozentpunkte über dem Ergebnis vom Oktober 2014. (ampnet/nic)  >>>mehr

Kia bringt Kompakt-SUV mit Hybridantrieb

Kia bringt Kompakt-SUV mit Hybridantrieb

ampnet – 17. November 2015. Kia erweitert seine Produktpalette um den Niro und spricht bei dem kompakten Hybrid-SUV von einem Hybrid Utility Vehicle (HUV). Für Vortrieb sorgt ein 1,6-Liter-Benzindirekteinspritzer (GDI) aus der „Kappa“-Baureihe, der 77 kW / 105 PS Leistung und 147 Nm Drehmoment mobilisiert, außerdem verfügt er über einen 32-kW-Elektromotor sowie eine Lithiumiolymer-Batterie mit einer Kapazität von 1,56 kWh. Nach momentanem Entwicklungsstand wird die kombinierte CO2-Emission unter 90 Gramm pro Kilometer liegen (nach Neuem Europäischen Fahrzyklus, NEFZ). Die kombinierte Antriebskraft des Systems wird durch ein modernes sechsstufiges Direktschaltgetriebe (DCT) auf die Räder übertragen.  >>>mehr

Mrs. Moneypenny trifft auf Range Rover Evoque Cabrio

Mrs. Moneypenny trifft auf Range Rover Evoque Cabrio

ampnet – 17. November 2015. Kurz vor der Premiere auf der Los Angeles Auto Show in dieser Woche hat Land Rover das neue Range Rover Evoque Cabrio mit einer attraktiven Begleiterin in Szene gesetzt: An der Küste von Santa Monica in Kalifornien trafen sich das neue Modell und Schauspielerin Naomie Harris, die Mrs. Moneypenny des neuen James-Bond-Films „Spectre“, zum exklusiven Fotoshooting am Pazifik.  >>>mehr

Opel genießt viel Vertrauen

Opel genießt viel Vertrauen

ampnet – 17. November 2015. Bei der Studie „Vertrauensranking 2015“ landet Opel hervorragend ab. Unter 29 bewerteten Automobilherstellern landen die Rüsselsheimer als bester Volumenanbieter auf Rang fünf hinter den Premiummarken Audi, BMW, Mercedes-Benz und Porsche. Die liegt 12,4 Prozentpunkte über dem Branchendurchschnitt. Insgesamt sagen in der Befragung 71 Prozent der Kunden, dass sie Opel vertrauen. Die Studie zeichnet Opel daher mit der Beurteilung „hohes Vertrauen“ aus.  >>>mehr

Smart begrünt Fortwo

Smart begrünt Fortwo

ampnet – 17. November 2015. Im Rahmen des Moovel-lab-Pilotprojekes „Green Skin“ werden Dach, Front, Heck und Seitenelemente eines Smart Fortwo begrünt. Im Mittelpunkt des Projektes steht die technische Machbarkeit der Begrünung eines Autos unter Berücksichtigung der Beibehaltung seiner Formensprache. Darüber hinaus sollen mit dem „Green Skin“-Prototypen Wirkung und Akzeptanz in der Öffentlichkeit getestet und eine Diskussion angeregt werden. Für die Begrünung kommen Sukkulenten aus der Sedum-Familie zum Einsatz. Der Smart soll außerdem demonstrieren wie das Stadtbild durch Begrünung von noch ungenutztem Flächenpotential verschönert werden kann. Zudem wird der aktuelle Trend der Fassadenbegrünung aufgegriffen. (ampnet/nic)  >>>mehr

EICMA 2015: Suzuki will mit der GSX-R 1000 an die Spitze

EICMA 2015: Suzuki will mit der GSX-R 1000 an die Spitze

ampnet – 17. November 2015. Sie sieht schon fertig aus, nennt sich vorerst aber dennoch Concept Bike: Suzuki stellt auf der EICMA (–22.11.2015) in Mailand die neue GSX-R 1000 vor. Mit ihr wollen sich die Japaner wieder die Spitzenposition in der Supersportklasse holen. Das legendäre Modell wurde komplett neu entwickelt, erhält einen leichteren Rahmen und einen deutlich stärkeren Motor. Zum Einsatz kommt ein neuer, wassergekühlter Reihenvierzylinder mit 999 Kubikzentimetern Hubraum. Der Fahrer wird durch eine zehnstufige Traktionskontrolle und ein hoch entwickeltes ABS unterstützt. Zusätzlich erhöhen ein Ride-by-wire-System, der Drive Mode Selector mit drei verschiedenen Fahrprogrammen, sowie ein Quick-Shift-System und eine Launch Control die Performance des Concept Bikes.  >>>mehr

EICMA 2015: Aus Gladius wird SV 650

EICMA 2015: Aus Gladius wird SV 650

ampnet – 17. November 2015. Suzuki greift mit der Nachfolgerin der Gladius auf eine alte Typenbezeichnung zurück: SV 650. Das auf der EICMA in Mailand (–22.11.2015) erstmals vorgestellte Modell ist acht Kilogramm leichter und drei PS stärker. Über 60 Teile des 645-Kubik-V2-Motors wurden neu gestaltet. Auch Rahmen, Fahrwerk und Ausstattung wurden umfangreich überarbeitet und in Summe über 140 Teile geändert oder neu konstruiert. Die Sitzhöhe bleibt mit 78,5 Zentimetern niedrig. Zu den Ausstattungsmerkmalen der SV 650 gehören der Low RPM Assist, der das Anfahren bei niedrigen Drehzahlen beispielsweise im Stop-and-go-Verkehr erleichtert, sowie das aus der GSX-S 1000 bekannte Easy-Start-System. (ampnet/jri)   >>>mehr

LED-Scheinwerfer erleichtern die „Nachtschicht“

LED-Scheinwerfer erleichtern die „Nachtschicht“

ampnet – 16. November 2015. Erstmals seit seinem Triumph beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans im Jahr 1988 scheuchte Andy Wallace seinen Jaguar XJ-R9 LM jetzt wieder bei Nacht und Regen über eine Rennstrecke. Im direkten Vergleich mit der aktuellen Jaguar XJR Limousine erlebte er in Silverstone so den Sicherheitsgewinn von LED-Scheinwerfern. In einem Video schildert der Brite seine Erfahrungen und erzählt, wie schwierig die Nachtschichten damals in Le Mans für die Piloten waren.   >>>mehr

Kias erster PHEV kommt 2016

Kias erster PHEV kommt 2016

ampnet – 16. November 2015. Kia bringt mit dem Optima PHEV in der zweiten Jahreshälfte 2016 sein erstes Plug-in-Hybrid-Fahrzeug nach Deutschland. Der Limousine mit Sechs-Gang-Automatikgetriebe verfügt über einen 50 kW / 68 PS starken Elektromotor und einen 2,0-Liter-Vier-Zylinder-Benziner mit 115 kW / 156 PS. Insgesamt entwickelt der Hybridantriebsstrang eine maximale Systemleistung von 151 kW / 205 PS bei 6000 Umdrehungen in der Minute. Das Entwicklungsteam geht davon aus, dass die Serienversion des Kia Optima PHEV eine elektrische Reichweite von gut 43 Kilometern haben wird. Der kombinierte Norm-Kraftstoffverbrauch liegt nach momentanem Stand bei 2,4 Litern pro 100 Kilometer. Per Kabel lässt sich die Batterie mit ihrer Kapazität von 9,8 Kilowattstunden an einem entsprechend leistungsfähigen 230-Volt-Anschluss in weniger als drei Stunden voll aufladen.  >>>mehr

Mazda-Autohäuser in neuem Design

Mazda-Autohäuser in neuem Design

ampnet – 16. November 2015. Mazda hat neue Richtlinien für Exterieur und Interieur seiner Autohäuser erlassen. Bereits im vergangenen Jahr startete die Marke in einer Pilotphase mit der Modernisierung der Mazda-Autohäuser in Deutschland. Aktuell erfährt das Erscheinungsbild im Handel eine leichte Anpassung, die sich auf die Hintergrundfarbe des Mazda-Logos, die Farbe des Händlernamens sowie auf das Markenlogo bzw. den Namensschriftzug beziehen. Die Farbe Schwarz rückt hier stärker in den Vordergrund.   >>>mehr

Kurztest Volvo S60 Cross Country D4: Raue Schale

Kurztest Volvo S60 Cross Country D4: Raue Schale

ampnet – 16. November 2015. Manche brauchen’s rauer – wegen der schlechten Wegstrecken oder wegen der markigeren Optik. So haben sich auch bei Volvo Cross-Country-Modelle zwischen die klassischen Karosserieformen und das SUV geschoben. Wir fuhren mit unserem Volvo S60 Cross Country D4 übers Land, aber kaum übers Feld, sondern meist auf glatten Straßen, denn eine raue Schale allein macht aus einem Fronttriebler noch keinen Kletterkünstler.   >>>mehr

„Moab Easter Jeep Safari“: Wo zu Fuß nichts mehr geht

„Moab Easter Jeep Safari“: Wo zu Fuß nichts mehr geht

ampnet – 14. November 2015. Seit 1965 lädt der „Red Rock 4-Wheelers Off-Road Club" zur „Moab Easter Jeep Safari“ im 5000-Seelen-Nest Moab im US-Bundesstaat Utah ein. Das Meeting gilt alljährlich im Frühjahr als größter und wichtigster Treffpunkt begeisterter Geländewagenfahrer aus aller Welt. Wo zahlreiche Western wie „Rio Grande“ und „Der Mann mit den goldenen Colts“ gedreht wurden, versammeln sich im kommenden Jahr vom 19. bis zum 27. März wieder Hunderte von Hard-Core-Querfeldein-Fans, um so aberwitzige Strecken wie „Hell`s Revenge“ (Rache der Hölle) oder „Gold Bar Rim“ (Goldbarrenrand) in der „Rusty Nail Version“ (nach Art eines rostigen Nagels) zu bezwingen. 2016 findet das Ereignis in unmittelbarer Nachbarschaft roter Felsen und der spektakulärsten Nationalparks der USA zum 50. Mal statt. Grund genug für Jeep, das Sondermodell Wrangler „Red Rock Special Edition“ in einer Auflage von nur 50 Exemplaren auf den Markt zu bringen.  >>>mehr

Pressepräsentation Ford Galaxy: Die dritte Generation

Pressepräsentation Ford Galaxy: Die dritte Generation

ampnet – 13. November 2015. Aller guten Dinge sind drei. Das wussten schon die alten Germanen: Dreimal im Jahr hielten sie Gerichtsverhandlungen ab, und Angeklagte wurden erst dann in Abwesenheit verurteilt, wenn sie sich auch beim dritten Mal geweigert hatten, vor dem Richter zu erscheinen. Die Drei war also schon immer etwas Besonderes. Das weiß auch Robert Berghaus, Projektleiter der dritten Generation des Galaxy bei Ford, wenn er sich mit den Worten zitieren lässt: „Bislang haben wir den Galaxy ein bisschen stiefmütterlich behandelt und vielleicht zu sehr nach dem S-Max geschielt. Bei der dritten Generation der Großraumlimousine hat sich das geändert.“   >>>mehr

Kia Picanto mit Null-Prozent-Finanzierung

Kia Picanto mit Null-Prozent-Finanzierung

ampnet – 13. November 2015. Kia bietet den Picanto 1.0 CVVT in der Sonderausführung Dream-Team Edition mit einer Null-Prozent-Finanzierung und zu Monatsraten ab 79 Euro bei teilnehmenden Händlern an. Die Aktion wird begleitet von einer Werbekampagne in verschiedenen Medien. Das Sondermodell verfügt über Klimaautomatik, Sitzheizung vorn, Radio mit RDS- und MP3-Funktion, USB- und AUX-Anschlüssen, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, 14-Zoll-Leichtmetallfelgen und die Spritspar-Ausstattung Eco Dynamics. (ampnet/dm)  >>>mehr

Kurztest Mazda6 Kombi: Japaner mit Platz für mehr

Kurztest Mazda6 Kombi: Japaner mit Platz für mehr

ampnet – 13. November 2015. Der Mazda6 hat auch auf dem deutschen Markt schon lange eine Rolle als Favoritenschreck inne. Seine Laufbahn hat er einst als die immer etwas schnellere Alternative zu deutschen Mittelklasse-Modellen begonnen. An der Rolle des Jägers hat sich auch nach dem Facelift nichts geändert. Der Mazda6 Kombi ist ein gutes Beispiel für den mittlerweile europäischeren Japaner. Wir fuhren den Mazda6 Kombi Skyactiv-D-175 mit 129 kW / 175 PS.  >>>mehr

Abt zündet beim Audi SQ5 die nächste Stufe

Abt zündet beim Audi SQ5 die nächste Stufe

ampnet – 12. November 2015. Abt zündet beim Audi SQ5 die nächste Leistungsstufe des 3,0-Liter-Tubrodiesels: Mit 268 kW / 365 und 710 Newtonmetern Drehmoment übertrifft sie den werksseitigen SQ5 3.0 TDI Competition um 39 PS und 60 Nm. Von null auf 100 km/h geht es in unter fünf Sekunden, und die Höchstgeschwindigkeit steigt auf 260 km/h. Zum Aero-Paket zählen neben der Frontschürze und dem neuen Kühlergrill auch Türaufsatzleisten sowie ein Heckflügel. Wer die Breitbau-Version wählt, erhält zusätzlich auch noch entsprechende Kotflügelverbreiterungen. Als Bodywork-Material kommt fast ausschließlich hochwertiges Polyurethan zum Einsatz. Verschiedene Spurverbreiterungen von 30 bis 70 Millimetern pro Achse sind auf Wunsch ebenso erhältlich wie die ABT-Gewindefahrwerksfedern. Sie ermöglichen eine variable Tieferlegung im Bereich von fünf bis 30 Millimetern an der Vorder- und von zehn bis 35 Millimetern an der Hinterachse. (ampnet/jri)  >>>mehr

Audi steigert Absatz

Audi steigert Absatz

ampnet – 12. November 2015. Audi ist mit weiterem Absatzwachstum in das vierte Quartal gestartet. Im Oktober stiegen die Auslieferungen gegenüber dem Vorjahresmonat um zwei Prozent auf rund 149 200 Automobile. Besonders in den USA (+16,8 %) und auf den westeuropäischen Märkten entwickelte sich die Nachfrage positiv. Insbesondere Portugal (39,4 %) und die Niederlande (+30,4 %) erzielten hohe Wachstumsraten. Spanien verzeichnete ein Wachstum von 7,7 Prozent, Frankreich ein Plus von elf Prozent und Italien einen Zuwachs von 11,9 Prozent. Demgegenüber fiel in Russland nach Zuwächsen im September die Absatzbilanz im Oktober wieder hinter den Verjahreswert zurück (-17,9 %). Insgesamt verkaufte Audi im vergangenen Monat in Gesamteuropa rund 67 350 Automobile und damit 3,4 Prozent mehr als vor Jahresfrist.   >>>mehr

BMW erhält „Euro Car Body Award 2015“

BMW erhält „Euro Car Body Award 2015“

ampnet – 12. November 2015. Für die im neuen 7er realisierte Karosserie aus einem Verbund von aus carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK), Aluminium und Stahl hat BMW den „Euro car Body Award 2015“ erhalten, die weltweit bedeutendste Auszeichnung für Innovationen im Karosseriebau. Mit 41,87 von 50 möglichen Punkten wurde das beste jemals in diesem Wettbewerb erzielte Ergebnis erreicht.   >>>mehr

Mercedes-Benz V-Klasse für Japan und die Scheichs

Mercedes-Benz V-Klasse für Japan und die Scheichs

ampnet – 12. November 2015. Mercedes-Benz wird die V-Klasse nach der Präsentation auf der Tokyo Motor Show ab Januar 2016 auch in Japan anbieten. Damit ist die Großraumlimousine nach Großbritannien in einem weiteren wichtigen Rechtslenkermarkt erhältlich. Diese Woche wird die V-Klasse zudem auf der Dubai International Motor Show (–14.11.2015) vorgestellt und ist ab Frühjahr 2016 unter anderem auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten und weiteren Märkten im Nahen Osten verfügbar.   >>>mehr

BMW peilt 200 000 Motorräder pro Jahr an

BMW peilt 200 000 Motorräder pro Jahr an

ampnet – 11. November 2015. BMW will den Motorradabsatz bis zum Jahr 2020 auf 200 000 Einheiten steigern. Das wären über 75 000 Fahrzeuge mehr als im vergangenen Jahr. So wird erstmals seit Jahren ab Sommer 2016 mit der neuen G 310 R wieder das Hubraumsegment unter 500 Kubik besetzt. Das neue Modell wendet sich in Europa an Fahranfänger und Wiedereinsteiger, ist aber vor allem auch für die Märkte in Asien und Lateinamerika gedacht. Weitere Modelle mit kleinen Hubräumen sind laut Vorstandsmitglied Peter Schwarzenbauer angedacht. Auch der Elektroantrieb wird nach dem Roller C Evolution in Zukunft weiter eine Rolle spielen. So hat BMW gemeinsam mit der TU München den an die S 1000 RR angelehnten Versuchsträger eRR auf die Räder gestellt.   >>>mehr

G 310 R: BMW steigt wieder ins kleinere Hubraumsegment ein

G 310 R: BMW steigt wieder ins kleinere Hubraumsegment ein

ampnet – 11. November 2015. Das vor vier Wochen in Brasilien vorgestellte Concept-Bike Stunt G 310 hat es bereits erahnen lassen: BMW kehrt ins kleinere Hubraumsegment zurück. G 310 R nennt sich die von einem 25 kW / 34 PS starken Einzylinder befeuerte Roadster. Der Motor mit 313 Kubikzentimetern Hubraum ist eine komplette Neuentwicklung, verfügt unter anderem über einen um 180 Grad gedrehten Zylinderkopf und gibt seine Spitzenleistung bei 9500 Umdrehungen in der Minute ab. Das maximale Drehmoment beträgt 28 Newtonmeter bei 7500 Touren, das Leergewicht der G 310 R liegt bei knapp 160 Kilogramm.  >>>mehr

Im Ford Mondeo wird es leiser

Im Ford Mondeo wird es leiser

ampnet – 11. November 2015. Ford rüstet sein Spitzenmodell Mondeo Vignale mit „Active Noise Cancellation" (Aktive Geräusch-Kompensation) aus, um unerwünschte Geräusche und Frequenzen von Motor und Getriebe zu unterdrücken. Diese können zum Beispiel beim Beschleunigen in einem niedrigeren Gang entstehen. Das System erzeugt eine künstliche Gegenfrequenz. Bei Ford kommen drei strategisch im Dachhimmel angeordnete Mikrofone zum Einsatz, die die Frequenzen aufzeichnen. Die Active Noise Cancellation strahlt dann die entsprechenden Gegenfrequenzen über die Lautsprecher des Audio-Systems in den Innenraum ab.  >>>mehr

Kia Picanto in Deutschland 111 111-mal verkauft

Kia Picanto in Deutschland 111 111-mal verkauft

ampnet – 11. November 2015. Kia hat vom Picanto seit 2004 in Deutschland insgesamt 111 111 Einheiten abgesetzt. Die zweite Modellgeneration des mit mehreren Designpreisen ausgezeichneten Kleinstwagens startete 2011 und wurde gerade zum Modelljahr 2016 überarbeitet. Der dreitürige Kia Picanto 1.0 CVVT Start kostet 8990 Euro, der Fünftürer 9440 Euro. (ampnet/nic)   >>>mehr

Skoda Octavia RS erstmals mit Allradantrieb

Skoda Octavia RS erstmals mit Allradantrieb

ampnet – 11. November 2015. Skoda bietet den Octavia RS als 2,0 TDI DSG 4x4 mit 135 kW / 184 PS nun auch erstmals mit Allradantrieb und Direktschaltgetriebe an. Die Kraftverteilung auf die vier Räder erfolgt bedarfsgerecht. Auch die 4x4-Variante des RS besitzt das Sportfahrwerk mit Mehrlenkerachse und die elektronische Differenzialsperre XDS+, Progressivlenkung und zahlreiche Assistenzsysteme.  >>>mehr

Toyota liefert einmillionsten Hybrid in Europa aus

Toyota liefert einmillionsten Hybrid in Europa aus

ampnet – 11. November 2015. Im Düsseldorfer Autohaus Yvel wurde heute das einmillionste in Europa zugelassene Hybridmodell von Toyota übergeben. Bei dem Jubiläumsfahrzeug handelt es sich um einen silbernen Auris Hybrid in der Ausstattung Comfort. Als besondere Überraschung überreichte Tom Fux, Präsident von Toyota Deutschland, auch der Ehefrau des 40-jährigen Käufers Victor Dugonics einen Auris Hybrid, den sie ein Jahr lang kostenfrei fahren kann.   >>>mehr

Pressepräsentation Mercedes-AMG C 63 S Coupé: Biestig

Pressepräsentation Mercedes-AMG C 63 S Coupé: Biestig

ampnet – 11. November 2015. Was macht man am besten mit einem 510-PS-V8-Triebwerk? Man könnte es in einen Lkw einbauen und läge etwa beim Actros im oberen Mittelfeld, was die Leistung angeht (wenn auch das Drehmoment von 700 Newtonmeter einen Trucker verächtlich die Nase rümpfen ließe). Oder man nimmt sich das neue C-Klasse-Coupé und macht aus dem Fahrzeug eine fauchende, brüllende Rennmaschine.   >>>mehr

Fiat Fullback kommt auch nach Europa

Fiat Fullback kommt auch nach Europa

ampnet – 10. November 2015. Fiat stellt auf der Dubai International Motor Show (- 14.112015) als Weltpremiere den Fullback vor. Der Mid-Size-Pickup wird ab Mai 2016 in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika verkauft. In Europa ist der Wagen mit einem 2,4-Liter-Turbodiesel ausgerüstet, der in zwei Varianten mit 113 kW / 150 PS oder 133 kW / 180 PS angeboten wird. Das Triebwerk ist entweder mit einem Sechs-Gang-Handschaltgetriebe oder einer Fünfgang-Automatik mit Sport-Modus kombiniert. Der Fullback ist wahlweise mit Hinterrad- oder Allradantrieb erhältlich.  >>>mehr

Hur führt Kia Deutschland

Hur führt Kia Deutschland

ampnet – 10. November 2015. Woong Hur (48) ist neuer Präsident und CEO von Kia Deutschland. Er löst Jin Ha Kim ab, der eine Führungsposition im Management der „General Markets“ (Director of General Markets) übernehmen wird. In dieser Regionalorganisation fasst Kia die Märkte des asiatisch-pazifischen Raums sowie des Nahen Ostens und Afrikas zusammen.  >>>mehr

Peugeot 2008 wird sparsamer

Peugeot 2008 wird sparsamer

ampnet – 10. November 2015. Peugeot hat den Verbrauch des 2008 weiter gesenkt. Als Blue HDi 100 mit 73 kW / 99 PS kommt der kleine Crossover auf 3,5 Liter pro 100 Kilometer (nach EU-Norm). Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 90 Gramm je Kilometer. Beim 81 kW / 110 PS starken Puretech 110 Benziner liegt der Normverbrauch nun bei 4,4 Litern auf 100 Kilometer (CO2-Ausstoß: 103 g/km). Die Preise beginnen bei 19 950 Euro. (ampnet/dm)   >>>mehr

Pressepräsentation Mercedes-Benz C-Klasse Coupé: Ritterschlag

Pressepräsentation Mercedes-Benz C-Klasse Coupé: Ritterschlag

ampnet – 10. November 2015. Wenn Professor Thomas Weber über das neue C-Klasse-Coupé ins Schwärmen gerät, wird schnell klar, dass das nicht nur berufsbedingt geschieht. Der für Forschung und Entwicklung zuständige Mercedes-Vorstand lobt die wunderschönen Proportionen der Neuvorstellung, attestiert ihr, dass alles wie aus einem Guss wirkt und erteilt dem C-Klassen-Ableger anschließend den Ritterschlag: „Wir glauben, dass dieses Coupé unsere Kollektion an Traumautos erweitert.“  >>>mehr

BMW liefert über 2000 Polizeifahrzeuge

BMW liefert über 2000 Polizeifahrzeuge

ampnet – 9. November 2015. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen nimmt Einsatzfahrzeugen von BMW in ihren Fuhrpark auf. Innerhalb der nächsten drei Jahre werden 1800 BMW 318d Touring und 130 520d Touring sowie 121 Motorräder vom Typ R 1200 RT an die Polizeidienststellen des Landes ausgeliefert. Den Anfang machten zwölf BMW 3er Touring, die Innenminister Ralf Jäger entgegennahm. (ampnet/dm)  >>>mehr

Mehr als 10 000 Ford Mustang bestellt

Mehr als 10 000 Ford Mustang bestellt

ampnet – 9. November 2015. In Europa haben seit Ende 2014 mehr als 10 000 Kunden den Ford Mustang bestellt. Alleine in Deutschland gingen fast 4000 Aufträge ein. Laut einer Erhebung war der Mustang in der ersten Jahreshälfte mit 76 124 Exemplaren der meistverkaufte Sportwagen der rund um den Globus. (ampnet/dm)   >>>mehr

Mit dem Range Rover Evoque Cabrio in den Frühling

Mit dem Range Rover Evoque Cabrio in den Frühling

ampnet – 9. November 2015. Pünktlich zur Frischluftsaison bringt Land Rover im Frühjahr 2016 das Range Rover Evoque Cabriolet auf den Markt. Das erste Fahrzeug einer Art im Segment verfügt serienmäßig über vier Einzel-Ledersitze und ein wärme- und schallgedämpftes Stoffverdeck, das sich beim Öffnen Z-förmig im Heck zusammenfaltet. Es lässt sich auch während der Fahrt bei Geschwindigkeiten bis zu 48 km/h betätigen. Das Kofferraumvolumen von 251 Litern bleibt offen wie geschlossen gleich. Eine Ski-Durchreiche ist ebenfalls vorhanden.  >>>mehr

Porsche erreicht schon jetzt Absatz des Vorjahres

Porsche erreicht schon jetzt Absatz des Vorjahres

ampnet – 9. November 2015. Porsche hat in den ersten zehn Monaten mehr als 190 000 Fahrzeuge (+27 %) abgesetzt und mit der neuen Bestmarke bereits im Oktober das Ergebniss des gesamten Vorjahres übertroffen. Im vergangenen Monat lieferte der Sportwagenhersteller 18 699 Neuwagen aus. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einem Plus von 18 Prozent.   >>>mehr

Pressepräsentation Porsche Macan GTS: Leckerli für Tempo-Feinschmecker

Pressepräsentation Porsche Macan GTS: Leckerli für Tempo-Feinschmecker

ampnet – 9. November 2015. Die Speisekarte rauf und runter blättern oder lieber gleich ein fertiges Menü bestellen? Der zweite Weg ist oft der einfachere und nach diesem Rezept funktioniert auch der Porsche Macan GTS. Um etwaigen Missverständnissen vorzubeugen: Das Kürzel GTS steht bei Porsche nicht etwa für „ganz teurer Schlitten“. Vielmehr sollen die Boxster- und Cayman-, Cayenne- und Panamera-Varianten, die es mit dieser Buchstaben-Kombination schon gibt, als eine Art Sonderangebot verstanden werden. Sie bieten nicht nur mehr Leistung, sondern auch ein Paket an Zusatzausstattungen an, die der geneigte Kunde zum Komplettpreis erhält, anstatt sie sich einzeln dazu bestellen zu müssen.  >>>mehr

Skoda-Absatz leicht rückläufig

Skoda-Absatz leicht rückläufig

ampnet – 9. November 2015. Skoda hat im vergangenen Monat weltweit 88 500 Fahrzeuge verkauft. Das sind 2,7 Prozent weniger als im Vorjahresmonat (91 000 Auslieferungen). In Westeuropa betrug der Absatzrückgang mit 34 000 verkauften Fahrzeugen 1,7 Prozent. Stärkere Einbußen gab es in Russland und Osteuropa. Dort verkaufte der tschechische Hersteller im Oktober 3000 Fahrzeuge was einem Rückgang von elf Prozent entspricht. In Russland kam Skoda auf 4600 Auslieferungen (-38,0 %). In Westeuropa lieferte das Unternehmen 34 000 Fahrzeuge (-1,9 %) an Kunden aus. Auf dem deutschen Markt erreichen die Verkäufe der Marke das Vorjahreslevel von 12 800 Fahrzeugen.  >>>mehr

Mit dem „Kaninchen“ unterwegs: Taugen Kei-Cars auch für Europa?

Mit dem „Kaninchen“ unterwegs: Taugen Kei-Cars auch für Europa?

ampnet – 9. November 2015. Auf der gestern zu Ende gegangenen Tokyo Motor Show spielten kleine Autos wieder die größte Rolle. Auch in Europa werden die Ballungsräume immer enger, die Fahrzeugdichte hat vielerorts die Schmerzgrenze erreicht. Sind Mini-Autos eine Lösung? Wie fahren sich eigentlich japanische Kei-Cars?   >>>mehr

Colour Up: Neue Ausstattungslinie für VWs Kleinsten

Colour Up: Neue Ausstattungslinie für VWs Kleinsten

ampnet – 9. November 2015. Mit dem neuen Colour Up bringt Volkswagen eine neue Ausstattungslinie seines kleinsten Modells auf den Markt. Er basiert auf der höchsten Ausstattungslinie High Up und ist in fünf unterschiedlichen Farbkombinationen erhältlich. Die Lackierung wird durch farbige Akzente – wahlweise in „Fortana Red“ oder „Sandstorm Yellow“ aufgefrischt. Dabei liegt die farbliche Betonung jeweils auf den 17-Zoll-Felgen, den farblich abgestimmten Außenspiegelgehäusen und einem schmalen seitlichen Zierstreifen. Dazu gibt es abgedunkelte Seiten- und Heckscheiben sowie den Schriftzug „Colour“ auf der Seite.  >>>mehr

Land Rover Experience Australia 2015: Helikopter und die schwarze Schlange

Land Rover Experience Australia 2015: Helikopter und die schwarze Schlange

ampnet – 8. November 2015. Endlich kühle Luft. Das Mädchen in der Halle des Ayer Rock Resort reicht mir aus einem Tablett voller Eiswürfel und reinweißer, zusammengerollter Frotteeläppchen eine weiße Rolle an. „No thanks“, lehne ich ab, weil vorm inneren Auge das Bild eines Läppchens entsteht, das ich durch mein Gesicht gezogen habe, jetzt nach vier Tagen im roten Staub des Outbacks bei der „Land Rover Experience Australia 2015“. Die soll mir bloß nicht zu nahe kommen. Ich – ein als kühler Norddeutscher domestizierter Mensch – laufe bei Temperaturen zwischen 35 Grad und 45 Grad Celsius weit oberhalb meiner normalen Betriebstemperatur. Der Duft der Wildnis wird mir anhaften und natürlich der Staub. Später nach langem, gründlichem Duschen mit vielen reinigenden Substanzen und Essenzen zeigt das Duschtuch noch die roten Spuren des Outbacks.  >>>mehr

Pressepräsentation Porsche 911 Carrera: Die Ausnahme wird zur Regel

Pressepräsentation Porsche 911 Carrera: Die Ausnahme wird zur Regel

ampnet – 7. November 2015. Preissenkung bei Porsche! Eine Meldung, zu schön, als dass sie wahr sein könnte. Doch irgendwie stimmt sie auch: Einen 911er Turbo bekam man bisher nicht unter 165 149 Euro, ab Dezember ist ein Elfer mit aufgeladenem Motor schon ab 96 605 Euro zu haben - einer radikalen Neujustierung des Antriebskonzepts sei Dank.   >>>mehr

Ford zeigt Fahrzeuge auf der Agritechnica

Ford zeigt Fahrzeuge auf der Agritechnica

ampnet – 6. November 2015. Ford feiert Premiere auf der weltgrößten Fachmesse für Landtechnik: Im Rahmen der Agritechnica in Hannover (8.–14. 11.2015) tritt der Automobilhersteller als Kooperationspartner des Maschinenrings ins Rampenlicht. Am Stand des Maschinenrings in Halle 20 erfahren die Messebesucher im so genannten „grünen Haus“ alles rund um den Pick-up Ranger und die Modelle Turnier, S-Max und Galaxy. Zudem können sie auf Tuchfühlung zum Kuga gehen.   >>>mehr

Kurztest Mazda2: Was heißt hier klein?

Kurztest Mazda2: Was heißt hier klein?

ampnet – 6. November 2015. Der Mazda2, kleinstes Modell des japanischen Herstellers mit Sitz in Hiroshima, teilt in Europa das Schicksal der meisten Kleinwagen. Die meisten sind Städter und verbringen ihr Dasein als Zweitwagen. Dabei bietet der Mazda2 ein weiteres Beispiel für den neuen Charakter der Kleinen. Er ist zwar klein, aber keinesfalls spartanisch. Wir fuhren jetzt einen Mazda2 Skyactiv mit 66 kW / 90 PS.  >>>mehr

Porsche zeichnet junge Werbefilmer aus

Porsche zeichnet junge Werbefilmer aus

ampnet – 6. November 2015. Zum zwölften Mal ist am gestrigen Donnerstagabend der „Porsche International Student Advertising Film Award“ in Ludwigsburg verliehen worden. Insgesamt 105 junge Werbefilmer aus der ganzen Welt hatten sich daran beteiligt. Im Finale standen zehn Filme aus Deutschland, Indien, USA, Frankreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten.   >>>mehr

Erster 7er BMW ausgeliefert

Erster 7er BMW ausgeliefert

ampnet – 5. November 2015. Der erste BMW 7er wurde in der BMW-Welt übergeben. Der neue Besitzer ist der Geschäftsführer der BOS Gruppe, Gerald Zimmermann. Für die Übergabe an Neukunden gestaltete BMW die exklusive „Luxury 7“ Automobilabholung. Den Schlüssel für den BMW 750Li xDrive überreichte Walter Schindlbeck, Leiter große Baureihe BMW. (ampnet/dm)   >>>mehr

Mazda steigert Betriebsgewinn

Mazda steigert Betriebsgewinn

ampnet – 5. November 2015. Mazda hat im Zeitraum von April bis September 2015 einen Betriebsgewinn von 126 Milliarden Yen (933 Millionen Euro) erwirtschaftet. Das entspricht einem Zuwachs von 21,1 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres trotz negativen Effekten aus Wechselkursveränderungen in Höhe von 11,5 Milliarden Yen (85,2 Millionen Euro). Der Umsatz verbesserte sich in den ersten sechs Monaten des am 31. März 2016 endenden Geschäftsjahres auf 1,7 Billionen Yen (12,6 Milliarden Euro/+17%). Die Umsatzrendite verbesserte sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 7,4 Prozent.  >>>mehr

Mitsubishi ist Projektpartner bei „CO2-neutrale Landesverwaltung“

Mitsubishi ist Projektpartner bei „CO2-neutrale Landesverwaltung“

ampnet – 5. November 2015. Mitsubishi ist Partner des Landes Hessen bei dem im Juni 2009 von der Nachhaltigkeitskonferenz der hessischen Landesregierung beschlossenen Projekt n zur Energieeinsparung und Steigerung der Energieeffizienz. Bis zum Jahr 2030 soll die hessische Landesverwaltung vollständig CO2-neutral arbeiten, so die Zielstellung. Als Energieeffizienzpartner sind sämtliche Ressorts mit 1400 Dienststellen und rund 140 000 Mitarbeiter eingebunden. Zu den strategischen Elementen des Projekts zählt auch, durch sukzessives Umstellen der Fahrzeugflotte auf alternative Antriebstechnologien sowie deren Einbindung in zukünftige „intelligente Stromnetze“ (Smart Grids), eine CO2-neutrale Mobilität herzustellen. (ampnet/nic)   >>>mehr

Nissan erreicht Marktanteil von 2,1 Prozent

Nissan erreicht Marktanteil von 2,1 Prozent

ampnet – 5. November 2015. Nissan hat im Oktober 2015 seinen Marktanteil in Deutschland auf 2,1 Prozent steigern können. Die Neuzulassungen des japanischen Autobauers sanken aber um 3,8 Prozent auf 5726 Einheiten. Von Januar bis Oktober konnte Nissan insgesamt 59 047 Fahrzeuge (+12,1%) in Deutschland neu zulassen, dieses entspricht einem Marktanteil von 2,2 Prozent. (ampnet/nic)   >>>mehr

Neue Navigation für Opel Insignia

Neue Navigation für Opel Insignia

ampnet – 5. November 2015. Für den Opel Insignia ist jetzt auch der Online- und Service-Assistent Opel Onstar und das Navi 900 Intelli-Link-System inklusive Smartphone-Integration verfügbar. Die Navigation ist mit dem Apple iPhone (ab 5) kompatibel, wodurch direkt ab dem Verbindungsaufbau via Apple Car-Play Karten- und Nachrichtendienste genutzt sowie weitere Apps über Siri-Spracherkennung oder den acht Zoll großen Touchscreen in der Mittelkonsole gesteuert werden können.  >>>mehr

Skoda baut Presswerk in Mladá Boleslav

Skoda baut Presswerk in Mladá Boleslav

ampnet – 5. November 2015. Skoda baut in seinem Stammwerk Mladá Boleslav ein neues, energieeffizientes Presswerk. Dazu wurde nun mit dem Neubau der Halle M4 begonnen. In der neuen Halle soll 2016 eine Servo-Pressenstraße installiert werden, die künftig erstmals große Auto-Karosserieteile aus Aluminium pressen kann. Die neue Anlage wird voraussichtlich im Februar 2017 in Betrieb genommen. Für die Maßnahme investiert der Autobauer rund 86 Millionen Euro.  >>>mehr

Toyota steigert Gewinn

Toyota steigert Gewinn

ampnet – 5. November 2015. Toyota hat im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres (1. April 2015 bis 31. März 2016) einen konsolidierten Konzernumsatz von 14,09 Billionen Yen (104,3 Milliarden Euro/+8,9%). Das Betriebsergebnis verbesserte sich in den ersten sechs Monaten um 17 Prozent – von 1,35 Billionen auf 1,58 Billionen Yen (11,7 Milliarden Euro). Während der Gewinn vor Steuern auf 1,68 Billionen Yen (12,4 Milliarden Euro) kletterte, stieg der Nettogewinn um 11,6 Prozent auf 1,26 Billionen Yen (9,3 Milliarden Euro). Toyota profitierte dabei von günstigen Wechselkursen und weiteren Kosteneinsparungen in Höhe von 140 Milliarden Yen (1,04 Milliarden Euro).   >>>mehr

USA: Daimler bittet 126 000 Fahrzeuge in die Werkstätten

USA: Daimler bittet 126 000 Fahrzeuge in die Werkstätten

ampnet – 5. November 2015. Laut Medienberichten bittet Mercedes-Benz in den USA insgesamt 126 000 Fahrzeuge in die Werkstätten. Grund sind mögliche Airbag-Probleme. Betroffen sind die Modelle C-300, C-350 und C-63 der Jahre 2008 und 2009 sowie der GLK-350 4-Matic von 2010. Die betroffenen Halter der Fahrzeuge der Baujahre 2008 bis 2010 sollen noch bis Jahresende benachrichtigt werden. Bei den betroffenen Fahrzeugen können, nach Unternehmensangaben, die Airbags auch ohne Aufprall unvermittelt aufgehen, oder auch bei einem Unfall gar nicht funktionieren. (ampnet/nic)   >>>mehr

Hyundai bringt mehr Brennstoffzellenfahrzeuge nach Europa

Hyundai bringt mehr Brennstoffzellenfahrzeuge nach Europa

ampnet – 4. November 2015. Hyundai hat im Oktober 50 Hyundai ix35 Fuel Cell in Bremerhaven angelandet. Damit liefert der koreanische Autobauer bis Ende des Jahres insgesamt 250 Exemplare seines Brennstoffzellenfahrzeugs an private und gewerbliche Kunden in Europa aus. Das sind mehr als von allen anderen Automobilherstellern zusammen. Allein in Deutschland werden bis Jahresende 120 Einheiten des wasserstoffbetriebenen Autos unterwegs sein.  >>>mehr

Drei Zylinder für den Hyundai i20

Drei Zylinder für den Hyundai i20

ampnet – 4. November 2015. Hyundai startet ab November 2015 mit der Produktion der neuen 1,0-Liter-Turbobenziner. Diese Aggregate sollen ab Januar zunächst in der i20 Baureihe zum Einsatz kommen. Der Dreizylinder mit Turboaufladung und Hochdruck-Direkteinspritzung ist in den Leistungsstufen 74 kW / 100 und 88 kW / 120 PS. Er stellt dabei jeweils ein maximales Drehmoment von 172 Newtonmetern zur Verfügung und bietet rund 30 Prozent mehr Durchzugskraft als die größeren Saugmotoren mit 1,4 Litern 0und 1,6 Litern Hubraum, die bislang in den kleinen und kompakten Hyundai-Modellen zum Einsatz kommen und nun schrittweise abgelöst werden. (ampnet/nic)   >>>mehr

Dyroff Kia-Personalleiterin

Dyroff Kia-Personalleiterin

ampnet – 4. November 2015. Jessica Dyroff hat am 1. November 2015 als General Manager Human Resources die Leitung der Personalabteilung von Kia Motors Deutschland übernommen. Die 42-jährige HR-Expertin war zuletzt in führender Position im Bereich Product & Innovation der Deutsche Telekom AG tätig. Bei Kia Motors Deutschland berichtet sie direkt an Geschäftsführer und CEO Jin Ha Kim. (ampnet/nic)   >>>mehr

Los Angeles 2015: Weltpremiere des Mazda CX-9

Los Angeles 2015: Weltpremiere des Mazda CX-9

ampnet – 4. November 2015. Mazda wird auf der Los Angeles Auto Show 2015 (20.11.–29.11.2015) den neuen CX-9 der Öffentlichkeit zeigen. Das Crossover-SUV verfügt über drei Sitzreihen. Als weitere Besonderheiten stellt Mazda einen MX-5 mit Cup-Spezifikation und einen LMP2-Diesel-Prototypen für die Tudor United Sportscar Series aus. (ampnet/dm)   >>>mehr

Mitsubishi mit starkem Absatzwachstum

Mitsubishi mit starkem Absatzwachstum

ampnet – 4. November 2015. Mitsubishi hat im Oktober 2015 mit 3048 Neuzulassungen auf dem deutschen Markt ein Plus von 24,1 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum erzielt. Kumuliert erreichte das Unternehmen in den ersten zehn Monaten des Jahres mit 29 396 verkauften Fahrzeugen einen Absatzzuwachs von 49 Prozent und einen Marktanteil von 1,1 Prozent. (ampnet/nic)   >>>mehr

Porsche wertet den Macan auf

Porsche wertet den Macan auf

ampnet – 4. November 2015. Porsche wertet den Macan auf. Mit der Weltpremiere des GTS auf der Tokio Autoshow (–8.11.2015) erhält die Baureihe zu Beginn des neuen Jahres verbesserte Infotainment- und Komfort-Features: Das neue Porsche Communication Management (PCM) kommt nun auch im Macan zum Einsatz. Das System feierte sein Debut erst kürzlich im 911. Merkmale sind die Verkehrsinformationen in Echtzeit, eine vereinfachte Bedienung sowie ein integrierter W-LAN-Hotspot. Zudem bietet Porsche für alle Modelle des sportlichen SUV auf Wunsch neue Voll-LED-Hauptscheinwerfer an.   >>>mehr

Volvo XC90 auf Wunsch mit Performance-Paket

Volvo XC90 auf Wunsch mit Performance-Paket

ampnet – 4. November 2015. Für den Volvo XC90 D5 AWD und T6 AWD gibt es künftig eine Performance-Optimierung seines Tochterunternehmens Polestar. Der ab Jahresende erhältliche Dieselmotor entwickelt mit der Optimierung dann 171 kW / 232 PS, das Drehmoment steigt um 30 Newtonmeter auf 500 Nm. Damit beschleunigt der XC90 D5 AWD in 7,7 Sekunden von null auf 100 km/h. Der ab 2016 erhältliche leistungsgestärkte Variante des Benziners bringt es auf 246 kW / 334 PS mit einem maximalen Drehmoment von 440 Nm. Die Polestar-Performance-Optimierung passt auch Getriebe, Schaltgeschwindigkeit und Ansprechverhalten an die gestiegene Leistung an. Das Paket lässt sich sowohl bei Bestellung eines Neuwagens als auch nachträglich ordern. Die Kosten betragen 1199 Euro (zuzüglich Arbeitszeit). (ampnet/dm)  >>>mehr

Presepräsentation Audi Q7 E-Tron: Der Stromer ahnt die Strecke

Presepräsentation Audi Q7 E-Tron: Der Stromer ahnt die Strecke

ampnet – 3. November 2015. Es könnte als eine Art Trotzreaktion gewertet werden, wenn eine VW-Konzernmarke gerade jetzt ein innovatives Antriebskonzept mit Dieselmotor vorstellt. Aber natürlich haben Produktneuheiten eine dermaßen lange Vorlaufzeit, dass der Audi Q7 E-Tron nicht als Schnellschuss auf die in aktuelle Selbstzünder-Debatte gesehen werden sollte. Für den Hersteller ist das SUV weniger ein Technik-Statement als Teil einer umfangreichen Elektrifizierungs-Strategie.  >>>mehr

Ford legt im Oktober kräftig zu

Ford legt im Oktober kräftig zu

ampnet – 3. November 2015. Ford hat im vergangenen Monat auf dem deutschen Markt kräftig zugelegt. Mit 20 514 Neuzulassungen stieg der Pkw-Absatz im Vergleich zum Oktober 2014 um 11,6 Prozent. Dazu kamen rund 2400 leichte Nutzfahrzeuge, womit der Gesamtmarktanteil 7,7 Prozent betrug (Oktober 2014: 7,2%).   >>>mehr

Neue Apps für Ford Sync

Neue Apps für Ford Sync

ampnet – 3. November 2015. Ford kündigt drei neue Apps für sein Kommunikations- und Entertainmentsystem Sync an. Dazu gehört die Wetter-App „wetter.de“ und die News-App „n-tv“, die beide ab Dezember verfügbar sein sollen. „Ministry of Sound“ ermöglicht zudem den Empfang von Musik-Kanälen über angeschlossene Smartphones, wird bis auf weiteres aber in Deutschland nicht angeboten. (ampnet/dm)  >>>mehr

Mazda verzeichnet deutlichen Zuwachs

Mazda verzeichnet deutlichen Zuwachs

ampnet – 3. November 2015. Mazda verbuchte im Oktober mit 4843 verkauften Fahrzeugen in Deutschland ein deutliches Zulassungsplus von 33,1 Prozent. Innerhalb der ersten zehn Monate wurden hierzulande 49 544 Fahrzeuge der Marke verkauft, was einem Plus von etwa acht Prozent entspricht. Damit konnte das Unternehmen schon jetzt sein Gesamtergebnis von 2013 übertreffen (44 981 Fahrzeuge). Es wird erwartet, dass das Gesamtergebnis von 2014 (52 491 Fahrzeuge) im Laufe des Novembers überschritten wird.  >>>mehr

Mazda MX-5 als Spyder und Speedster

Mazda MX-5 als Spyder und Speedster

ampnet – 3. November 2015. Mazda zeigt auf der Tuningshow SEMA in Las Vegas (-6.11.2015) zwei seriennahe Konzeptfahrzeuge des MX-5. Der MX-5 Spyder verfügt über ein knappes Top, eine Außenlackierung in Mercury-Silver, ein Karbonfaser-Aerodynamik-Kit, leichte 17-Zoll-Räder und ein Vollleder-Interieur. Auf das Allernötigste reduziert ist der MX-5 Speedster. Er hat statt einer Windschutzscheibe nur einen Windabweiser. Türen und Sitze aus Karbonfaser und 16-Zoll-Felgen vom Typ Rays 57 Extreme Gram Lights stehen für den Leichtbauansatz. So bringt die Studie mit 943 Kilogramm 100 Kilogramm weniger auf die Waage als der Spyder und ist dank eines verstellbaren Gewindefahrwerks 30 Millimeter niedriger als ein MX-5 in Serienausführung. (ampnet/jri)   >>>mehr

Mini startet Marketingkampagne für das Cabrio

Mini startet Marketingkampagne für das Cabrio

ampnet – 3. November 2015. Mit der Marketingkampgane „Stay Open“ begleitet Mini die Markteinführung des Cabrio. Zentraler Baustein ist ein Online-Film, der von Oscarpreisträger Joachim Back gedreht wurde. Er wird allerdings erst Stück für Stück gezeigt und erst zum Markstart zur Gänze zu sehen sein. Die deutsche Kampagne zum Mini Cabrio startet Mitte Februar 2016. (ampnet/dm)  >>>mehr

Opel wächst auf dem deutschen Markt

Opel wächst auf dem deutschen Markt

ampnet – 3. November 2015. Opel hat im deutschen Markt im Oktober kräftig zugelegt und einen Marktanteil von 7,04 Prozent erreicht. Mit 19 607 Pkw-Neuzulassungen erzielt der Automobilhersteller ein deutliches Plus von 1163 Einheiten bzw. 6,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. (ampnet/nic)  >>>mehr

Smart testet „Social Leasing“

Smart testet „Social Leasing“

ampnet – 3. November 2015. Smart testet ein neues Leasingkonzept. Statt mit Geld können die fünf Teilnehmer des Pilotprojektes „Smart Social Leasing“ ihren Fortwo oder Forfour mit Probefahrten „bezahlen“. Bis zu sechs Monate lang können sie ihr Auto inklusive Tanken, Steuer und Versicherung fahren. Als Gegenleistung müssen sie monatlich zehn Probefahrten mit Freunden, Bekannten oder Kaufinteressenten machen. Unter www.smart-social-leasing.com kann sich ab heute jeder bis zum 30. November 2015 für einen der fünf Plätze bei bewerben und sich über seinen Facebook-Account mit der Projekt-Website verbinden. Dort muss der Bewerber zeigen, dass sein Freundeskreis hinter ihm steht und 50 Freunde als Unterstützer für sich gewinnen konnte. Während des Bewerbungszeitraums kann jeder Teilnehmer auf seinem persönlichen Profil bei www.smart-social-leasing.com einsehen, wie viele Freunde bereits ihre Stimme für ihn abgegeben haben und wie viele Tage noch verbleiben, um genügend Unterstützer zu gewinnen.  >>>mehr

Volvo integriert Echtzeit-Verkehrsservice

Volvo integriert Echtzeit-Verkehrsservice

ampnet – 3. November 2015. Volvo führt den Echtzeit-Verkehrsservice von Inrix in seinen Modellen ein, der Vorhersagen für Routen und Reisezeiten sowie Warnmeldungen vor Unfällen und sonstigen Hindernissen zur Verfügung stellt. Die Technologie wird ab November 2015 zunächst im XC90 integriert, der mit Sensus Connect ausgestattet ist. In Zukunft sollen alle Fahrzeuge des schwedischen Herstellers mit dem Verkehrsservice ausgestattet werden. (ampnet/dm)   >>>mehr

Neue Wischerblätter für Fiat-Kunden

Neue Wischerblätter für Fiat-Kunden

ampnet – 2. November 2015. FCA-Kunden, haben vom 2. November bis 31. Dezember 2015 die Möglichkeit bei ihrem teilnehmenden Servicepartner für die Marken Abarth, Alfa Romeo, Fiat, Fiat Professional und Jeep ein Paar Mopar Original-Wischerblätter für die Frontscheibe zu einem Vorteilspreis zu erhalten. Einzige Voraussetzung dafür ist - außer dem Besitz eines Fahrzeugs der entsprechenden Marken - die Anmeldung im Kundenportal über die Website www.original-wischerblaetter.de/mopar. Im Kundenportal der jeweiligen Marke lässt sich dann ein Coupon ausdrucken, der beim teilnehmenden Servicepartner gegen die Wischerblätter zu einem unschlagbaren Preis eingetauscht werden kann.  >>>mehr

Ford dokumentiert die Focus-RS-Entwicklung online

Ford dokumentiert die Focus-RS-Entwicklung online

ampnet – 2. November 2015. Ford dokumentiert auf Youtube die Entwicklung der aktuellen Focus-RS-Generation –von den Anfängen bis zur Serienreife. Seit dem 30. September 2015 erscheint immer mittwochs eine neue Episode. Titel: Der Titel der Reihe ist „Rebirth of an Icon" (Wiedergeburt einer Ikone). Gezeigt werden Crash-Tests, Probefahrten durch die Wüste und durch das Gebirge oder durch Schnee. Zu Wort kommen in diesem Zusammenhang Ingenieure des globalen Ford Performance-Teams, darüber hinaus Raj Nair, Group Vice President, Global Product Development and Chief Technical Officer, Ford Motor Company - sowie der weltberühmte Gymkhana- und Rally-Cross-Superstar Ken Block. Inzwischen sind fünf der acht Episoden erschienen.  >>>mehr

Porsche ist Langstrecken-Weltmeister

Porsche ist Langstrecken-Weltmeister

ampnet – 2. November 2015. Mit dem fünften Saisonsieg in Folge hat Porsche mit dem 919 Hybrid gestern in Shanghai (China) am Sonntag vorzeitig den Titel in der Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC geholt. Mit 308 Punkten ist der Stuttgarter Sportwagenhersteller bereits ein Rennen vor dem Saisonfinale der World Endurance Championship in Bahrain am 21. November nicht mehr einzuholen. Für die Marke ist es der 13. Langstrecken-WM-Titel insgesamt und der erste seit 1986. Zwischen 1964 und 1986 gewann Porsche zwölfmal die damalige Sportwagen-Weltmeisterschaft.   >>>mehr

Skoda macht die Effie Gala mobil

Skoda macht die Effie Gala mobil

ampnet – 2. November 2015. Am 5. November 2015 zeichnet der Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA) bei der Effie Gala besonders erfolgreiche Marketingkampagnen aus. 61 Nominierte dürfen in insgesamt zehn Kategorien bei einer der Veranstaltungen auf eine Auszeichnung hoffen. Als Fahrzeugpartner macht Skoda die Preisverleihung mobil und sorgt mit einem exklusiven Shuttle-Service für eine stilsichere Anreise der Jury und Gäste. (ampnet/nic)   >>>mehr

Diakonie übernimmt rund 100 Smart

Diakonie übernimmt rund 100 Smart

ampnet – 2. November 2015. Die Diakonie Dortmund hat rund 100 Smart übernommen. Es handelt sich sowohl um den Fortwo als auch den Forfour. Die Fahrzeuge wurden vom Smart-Center Dortmund mit dem Flottenpaket „Pflege“ ausgeliefert, das wichtige Sonderausstattungen mit einem Preisvorteil speziell für Pflegedienst-Fuhrparks bündelt. Unter anderem gehört dazu das „Cool & Audio“-Paket, das für die Wunschtemperatur, guten Sound, Telefonie und Navigation sorgt. (ampnet/jri)   >>>mehr

Sonderausstellung „356 VIP - Very Important Porsches“

Sonderausstellung „356 VIP - Very Important Porsches“

ampnet – 1. November 2015. Die Sonderausstellung „356 VIP – Very Important Porsches“ wird vom 13. November 2015 bis 27. März 2016 im Automuseum Prototyp in Hamburg gezeigt. Dabei sind auch einige besonders interessante Varianten des Porsche 356. Historie und Fangemeinde dieses Kult-Klassikers legten die Basis zu dem Motto der Sonderausstellung: „356 VIP - Very Important Porsches“. In der Sonderausstellung wird dank der Leihgaben des Porsche-Museums Stuttgart sowie privater Sammler eine bislang wohl einmalige Auswahl von Porsche 356 in allen Karosserieformen zu sehen sein. (ampnet/nic)  >>>mehr

Porsche bittet Macan S und Macan Turbo in die Werkstätten

Porsche bittet Macan S und Macan Turbo in die Werkstätten

ampnet – 31. Oktober 2015. Porsche bittet für eine vorsorgliche Überprüfung weltweit 58 881 Fahrzeuge des Typs Macan S und Macan Turbo in die Werkstätten. In Deutschland sind 3641 betroffen. Grund ist eine mögliche Undichtigkeit der Kraftstoff-Niederdruckleitung im Motorraum. In der Werkstatt wird die Leitung ausgetauscht. Betroffen sind ausschließlich Otto-Motoren. Das Problem wurde nach genauer Untersuchung von Beanstandungen erkannt und umgehend in der laufenden Produktion abgestellt.   >>>mehr

Playmobil baut den Porsche 911 Targa 4S nach

Playmobil baut den Porsche 911 Targa 4S nach

ampnet – 31. Oktober 2015. Bereits zum zweiten Mal setzen die Designer von Playmobil ein Fahrzeug des Sportwagenherstellers Porsche in Miniatur um. Mit dem Porsche 911 Targa 4S erscheint Anfang 2016 die jüngste Generation der Elfer-Variante im Spielzeug-Format. Auch ein kompletter Verkaufsraum ist im Set enthalten – inklusive Inneneinrichtung und potentiellem Kunden. Bereits 2015 erschien eine Playmobil-Version des 911 Carrera S. Der Spielzeug-Porsche ist zum Preis von 42,99 Euro im Spielwarenhandel und Online erhältlich. (ampnet/dm)   >>>mehr

Pressevorstellung Infiniti Q30: So schön kann A-Klasse sein

Pressevorstellung Infiniti Q30: So schön kann A-Klasse sein

ampnet – 30. Oktober 2015. Was Lexus für Toyota, ist Infiniti für Nissan. Als Toyota 1989 seine neue Premiummarke mit der Luxus-Limousine LS 400 an den Start brachte, konterte Nissan im gleichen Jahr mit seinem Premiumlabel Infiniti und der Oberklasselimousine Q45. Während Lexus bereits Mitte 1990 den Weg nach Europa fand, entschloss sich Nissan erst 2008 zu dem Schritt, Infiniti zu europäisieren. Auf dem deutschen Markt mühen sich beide Premium-Japaner mit homöopathischen Zulassungen ab. Nun bringt Infiniti mit dem Q30 seinen Vertreter der Kompaktklasse an den Start, der das Blatt wenden soll. Dank der engen Kooperation zwischen Nissan/Renault und Daimler steckt jede Menge Mercedes A-Klasse unterm Blech des Infiniti. Und das ist gut so.  >>>mehr

Pressepräsentation Kia Optima: Erfrischend

Pressepräsentation Kia Optima: Erfrischend

ampnet – 30. Oktober 2015. Der erste Kia Optima war 2011 das größte sichtbare Zeichen für einen Neuanfang bei dem koreanischen Hersteller. Auf einmal zeigte sich die vorher eher unauffällige Mittelklasse der Marke mit gutem Design innen wie außen, viel Technik und wirtschaftlichen Antrieben. Jetzt kommt für Deutschland die zweite Generation des Optima und die setzt die Reihe der ansehnlichen, attraktiven und modernen Autos nicht nur fort, sondern setzt auch noch „einen drauf“.  >>>mehr

Fahrbericht Smart Fortwo Coupé: Bereit für die Stadt

Fahrbericht Smart Fortwo Coupé: Bereit für die Stadt

ampnet – 30. Oktober 2015. Der Smart Fortwo stellt im deutschen Straßenbild schon lange keine Besonderheit mehr dar. Er fühlt sich in der Stadt wohl – vor allem dort, wo der Raum zum Parken begrenzt ist. Wir fuhren ein Smart Fortwo Coupé mit 66 kW / 90 PS. In Kombination mit dem neuen Doppelkupplungsgetriebe zeigten sich nun erst recht die Vorteile des Zweisitzers. Er ist wendig, der Fahrer braucht sich auch im stärksten Stadtverkehr nicht im den korrekten Gangwechsel zu kümmern und das alte automatisierte Getriebe geht einem nicht mehr auf die Nerven.   >>>mehr

Volvo kann bald auch Känguru

Volvo kann bald auch Känguru

ampnet – 30. Oktober 2015. Unfälle mit Kängurus gehören zu den häufigsten Kollisionen im Straßenverkehr Australiens. Jetzt entwickelt Volvo eine Erkennungstechnik, mit der das Risiko von Zusammenstößen von Automobilen mit Kängurus reduziert werden soll. Ein Team von Volvo-Sicherheitsexperten ist in das Australian Capital Territory rund um die Hauptstadt Canberra gereist, um das Verhalten der Tiere in der Nähe von Straßen zu filmen und zu studieren. Die hier gesammelten Daten werden für die Entwicklung des weltweit ersten Systems zur Känguru-Erkennung und -Kollisionsvermeidung genutzt.   >>>mehr

Immer diese Amis: Mais-Irrgarten für Ford-Fans

Immer diese Amis: Mais-Irrgarten für Ford-Fans

ampnet – 29. Oktober 2015. Kein anderer Pick-up ist in den USA so beliebt wie der F-150 von Ford. Seit nunmehr 38 Jahren steht er unangefochten nicht nur an der Spitze der Bestsellerliste seiner Klasse, er ist auch das am besten verkaufte Automobil in den USA überhaupt. Und ein Ende des Erfolgs ist nicht in Sicht. Im Gegenteil. Das liegt einerseits daran, dass kaum ein Jahr vergeht, in dem ihn Ford nicht einem Facelift unterzieht und ihn technisch ständig besser ausstattet. Inzwischen hat der Wagen dank neuer Alu-Karosserie 340 Kilo abgespeckt und verbraucht nun mit dem sparsamsten Motor 10,7 Liter Superbenzin auf 100 Kilometer. Andererseits hält sein Preis (Basis ab 26 000 Dollar, umgerechnet 22 000 Euro) den Vergleich zur Konkurrenz locker aus, und auch sein Wiederverkaufswert kann sich sehen lassen. Jetzt setzte ein Landwirt dem bulligen Mehrzweck-Auto ein Denkmal.   >>>mehr

Pressepräsentation Ford Ecosport: Kompakt-SUV 2.0

Pressepräsentation Ford Ecosport: Kompakt-SUV 2.0

ampnet – 29. Oktober 2015. So recht mochte der Ford Ecosport bisher nicht ins Bild passen. Weder fügte sich sein Name in die Reihe der Ford-Typenbezeichnungen beim Personenwagen, noch traf sein Auftreten die Erwartungen aller Kunden in Europa. Deswegen musste der kompakteste Vertreter der Gattung SUV aus dem Hause Ford schon anderthalb Jahre nach seiner Markteinführung eine gründliche Kur über sich ergehen lassen. Der Name blieb, aber sonst hat sich die Version des Ford Ecosport deutlich in Richtung der Kölner Ford-Philosophie von wertiger Anmutung, knackigem Fahrerlebnis und Technik mit Betonung auf Konnektivität bewegt. Bei der Software würde man das eine Version 2.0 nennen.  >>>mehr

Hondas NC 750 X kann es jetzt noch besser

Hondas NC 750 X kann es jetzt noch besser

ampnet – 29. Oktober 2015. Honda unterzieht die NC 750 X zum Modelljahr 2016 einer Modellpflege. Das Mittelklasse-Adventure-Bike erhält LED-Lichttechnik, ein gleich sieben Zentimeter höheres Windschild und eine kompaktere Auspuffanlage. Die neue Vorderradgabel soll das Ein- und Ausfedern verbessern, das hintere Showa-Federbein ist mit einer Federvorspannung versehen. Das nach wie vor einmalige Helmfach in der Tankattrappe wurde um einen Liter auf 22 Liter vergrößert. Das auf Wunsch erhältliche Doppelkupplungsgetriebe verfügt im Sportmodus jetzt über drei Stufen. (ampnet/jri)   >>>mehr

Mazda bietet Winter-Check

Mazda bietet Winter-Check

ampnet – 29. Oktober 2015. Mazda bietet seinen Kunden in Vorbereitung für die kalte Jahreszeit einen Winter-Check mit Winterkompletträdern und praktischen Transportlösungen an. Das A und O für eine sichere Fahrt im Winter sind geeignete Winterreifen. Mazda bietet Kompletträder auf Leichtmetall- oder Stahlfelgen in Mazda-Herstellerqualität und Reifen namenhafter Hersteller an. Den Wechsel übernimmt der Mazda-Partner vor Ort und lagert Sommerräder auf Wunsch bis zum nächsten Frühjahr fachgerecht ein.  >>>mehr

500 000 Skoda Yeti in Kvasiny produziert

500 000 Skoda Yeti in Kvasiny produziert

ampnet – 29. Oktober 2015. Im Skoda-Werk in Kvasiny ist Ende Oktober der 500 000ste Yeti vom Band gerollt. Das Jubiläumsfahrzeug ist ein Yeti Monte Carlo in der Farbe Corrida-Rot. Der Yeti ist weltweit eines der beliebtesten kompakten SUV. (ampnet/dm)   >>>mehr

Tokio 2015: Suzukis Nische – je kleiner, desto lieber

Tokio 2015: Suzukis Nische – je kleiner, desto lieber

ampnet – 29. Oktober 2015. Die Auto-Messe in der japanischen Hauptstadt ist traditionell der Jahrmarkt des Ungewohnten, der waghalsigen Konzepte, der spektakulären Formen und ein wenig durchgeknallten Ideen. Mehr als sonst scheinen die Concept-Cars diesmal näher an der Wirklichkeit. Viele Premieren hat zum Beispiel Suzuki zu bieten, von denen einzelne schon morgen verwirklicht sein könnten.  >>>mehr

Tokio 2015: Honda setzt auf Brennstoffzellen

Tokio 2015: Honda setzt auf Brennstoffzellen

ampnet – 28. Oktober 2015. Honda hat mit dem Clarity Fuel Cell sein Brennstoffzellenfahrzeug der nächsten Generation auf der Tokyo Motor Show (30.10. – 8.11.2015) vorgestellt. Der Wagen beruht auf neuen Technologien des japanischen Autoherstellers und ist das erste Serienmodell einer Limousine, bei der der gesamte Antriebsstrang mit Brennstoffzelle im Motorraum untergebracht ist. Die Plattform des Clarity Fuel Cell ist inspiriert vom Honda Designkonzept „Man maximum, Machine minimum“. Da der Raum, der vom Antrieb in Anspruch genommen wird möglichst gering gehalten wurde ist der Innenraum deutlich größer und bietet Platz für fünf Personen. Der Brennstoffzellenstapel, die Motorunterstützung durch die Lithiumionen-Batterie und das Antriebssystem sind mit dem Einbauvolumen eines V6-Antriebs vergleichbar. Die Höchstleistung des Fahrzeugs liegt bei 130 KW / 177 PS. Das äußere fällt durch das scharf gezeichnete, schmale Profil der LED-Scheinwerfer und einen aerodynamischen Schnitt auf. Hinzu kommen elegante 18-Zoll-Leichtmetallfelgen.  >>>mehr

Tokio 2015: Mazda zeigt RX-Vision

Tokio 2015: Mazda zeigt RX-Vision

ampnet – 28. Oktober 2015. Mit der rassigen Sportwagen-Studie RX-Vision untermauert Mazda auf der 44. Tokyo Motor Show (28.10–08.11.2015) seine Designkompetenz für hochdynamische zweisitzige Fahrzeuge. Obendrein soll das Coupé mit einem fast vergessenen Motorenkonzept angetrieben werden: Dem Kreiskolbenmotor. In Europa ist das Konzept besser unter dem Namen Wankel-Motor bekannt, den der Deutsche Felix Wankel vor mehr als einem halben Jahrhundert aus der Taufe hob.   >>>mehr

Tokio 2015: Nissan zeigt zwei Konzepte

Tokio 2015: Nissan zeigt zwei Konzepte

ampnet – 28. Oktober 2015. Nissan zeigt auf der Tokyo Motor Show 2015 (30. Oktober bis 8. November) die beiden Konzeptfahrzeuge IDS Concept und Teatro for Dayz. Diese sollen einen Ausblick geben, wie die Mobilität der Zukunft aussehen kann. Neben den beiden Studien zeigt der japanische Automobilhersteller auf seiner Heimatmesse den Sportwagen-Crossover Gripz Concept, den elektrischen Leaf mit zusätzlicher Reichweite, das Concept 2020 Vision Gran Turismo und den X-Trail Hybrid Mode Premier.  >>>mehr

Opel Astra im Elektronik-Labor

Opel Astra im Elektronik-Labor

ampnet – 28. Oktober 2015. Der neue Opel Astra hat im Labor seine elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) unter Beweis gestellt. Im EMV-Zentrum von Opel in Rüsselsheim wurde das Kompaktfahrzeug in den speziell ausgestatteten Räumen geprüft, dass alle elektronischen Systeme von Infotainment über Sicherheit bis Assistenz störungsfrei funktionieren.  >>>mehr

Opel steigert Absatz leichter Nutzfahrzeuge

Opel steigert Absatz leichter Nutzfahrzeuge

ampnet – 28. Oktober 2015. Opel hat bis Mitte Oktober bereits mehr als 85 000 Bestellungen seiner leichten Nutzfahrzeuge Movano, Vivaro und Combo erhalten. Insgesamt legte der Geschäftsbereich um mehr als 26 Prozent zu. Seit einem Jahr bündelt Opel alle Aktivitäten zu den leichten Nutzfahrzeugen in einer neuen europäischen Organisation unter der Leitung von Steffen Raschig mit dem Ziel, das Nutzfahrzeuggeschäft deutlich auszubauen.  >>>mehr

Porsche steigert Auslieferungen

Porsche steigert Auslieferungen

ampnet – 28. Oktober 2015. Porsche hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2015 seine Auslieferungen um 28 Prozent auf 173 085 Neufahrzeuge gesteigert. Der Umsatz stieg um 35 Prozent auf 16,47 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis übertraf den Vorjahreswert um 32 Prozent und erreichte 2,55 Milliarden Euro. Die operative Umsatzrendite betrug 15,5 Prozent. Die Nettoliquidität des Fahrzeuggeschäfts stieg von 195 Millionen Euro zum 31. Dezember 2014 auf 1,32 Milliarden Euro zum 30. September 2015. Nach neun Monaten des Jahres 2015 ist die Zahl der Mitarbeiter auf 23 999 Beschäftigte (+9%) gestiegen. (ampnet/nic)  >>>mehr

Startschuss für Porsche Macan GTS

Startschuss für Porsche Macan GTS

ampnet – 28. Oktober 2015. Porsche hat ab heute den vom Rennsport inspirierten Macan GTS im Angebot. Das Modell verfügt mit 265 kW / 360 PS über 20 PS mehr Leistung als der Macan S. Das maximale Drehmoment liegt bei 500 Newtonmetern. Die technische Basis bildet der Dreiliter-V6-Biturbo-Motor des Macan S. Mit an Bord sind das Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) sowie das Porsche Traction Management (PTM) mit flexibler Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse. So absolviert der Macan GTS den Sprint von null auf 100 km/h in 5,2 Sekunden – mit optionalem Sport-Chrono-Paket in 5,0 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 256 km/h. Eine Ausstattung im typischen GTS-Design rundet den sportlichen Eindruck ab. Der Preis einschließlich Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung beträgt 73 400 Euro.  >>>mehr

Skoda übernimmt Shuttle-Service für die „Goldene Bild der Frau“

Skoda übernimmt Shuttle-Service für die „Goldene Bild der Frau“

ampnet – 28. Oktober 2015. Bereits zum neunten Mal ehrt die Frauenzeitschrift Bild der Frau am 29. Oktober Alltagsheldinnen. Fünf Frauen, die ein soziales Problem erkannt und es mit ihrem eigenen Verein oder Projekt angepackt haben, werden im Rahmen der festlichen Gala im Hamburger Operettenhaus mit der ‚Goldenen Bild der Frau‘ ausgezeichnet. Skoda sorgt als Fahrzeugpartner mit einem Superb als VIP-Shuttle für die Anreise der Preisträgerinnen und geladenen Gäste. (ampnet/nic)   >>>mehr

Volvo spendiert mehr Leistung

Volvo spendiert mehr Leistung

ampnet – 28. Oktober 2015. Die Polestar Leistungsoptimierung ist jetzt für weitere Motoren der Drive-E-Familie erhältlich. So fährt nun der T5 Turbobenziner in der Volvo 40er und 60er Baureihe auf Wunsch mit mehr Leistung und mehr Drehmoment vor. Dabei steigt die Leistung des Vierzylinders von 180 kW / 245 PS auf 186 kW / 253 PS, das maximale Drehmoment klettert um 50 Newtonmetern auf 400 Nm. Für den V40 und den V40 Cross Country steht darüber hinaus ein modifizierter D4 Dieselmotor bereit. Dieser schöpft nach der Kraftkur aus zwei Litern Hubraum 147 kW / 200 PS – plus 7 kW / 10 PS – und entwickelt 440 Newtonmeter anstatt 400 Nm. Die über Software installierte Optimierung ist nicht nur bei der Bestellung eines Neuwagens ab Werk verfügbar, sondern kann auch bei jedem Volvo Partner nachgerüstet werden. Sie kostet 1199 Euro zuzüglich Arbeitskosten. (ampnet/dm)   >>>mehr

Fahrbericht Audi S8 Plus: Mit dunklem Glanz

Fahrbericht Audi S8 Plus: Mit dunklem Glanz

ampnet – 27. Oktober 2015. Den Anspruch, die sportlichste Limousine der Oberklasse zu bauen, vertritt nicht nur ein Hersteller. Einst die Domäne der 7er-Baureihe von BMW, wird den Münchnern die Position seit einigen Jahren von der ebenfalls oberbayerischen Konkurrenz aus Ingolstadt streitig gemacht - und zwar in Form des Audi S8. Doch die stärksten Modelle im Segment kommen von Mercedes-AMG aus Affalterbach, wo man sich die S-Klasse gründlich vornimmt und ihr 430kW / 585 PS (S 63 AMG) bzw. 463 kW / 630 PS (S 65 AMG) entlockt.  >>>mehr

Die nächste Civic-Generation erhält einen Turbo-Benziner

Die nächste Civic-Generation erhält einen Turbo-Benziner

ampnet – 27. Oktober 2015. Honda wird in Europa zwei neue Turbo-Benzinmotoren, 1.0 und 1.5 VTec-Turbo, einführen. Sie werden Teil der Motorenpalette für die zehnte Generation des Civic sein, die in Europa Anfang 2017 auf den Markt kommen soll. Die neuen Motoren stammen aus der „Earth Dreams Technology“-Antriebsgeneration und zeichnen sich durch ein geringes Trägheitsmoment und gutes Ansprechverhalten aus. Darüber hinaus sorgt die Direkteinspritzung für ein sehr gutes Verhältnis zwischen hoher Leistung und Drehmoment, das dem eines herkömmlichen Saugmotor überlegen ist. Der erste VTec-Turbo, ein Zwei-Liter-Aggregat, kam in diesem Jahr erstmals beim Civic Type R zum Einsatz und liefert 228 KW / 310 PS sowie eine Beschleunigung von 0 auf 100 Km/h in 5,7 Sekunden.  >>>mehr

Die deutsche Landwirtschaft fährt immer häufiger Kia

Die deutsche Landwirtschaft fährt immer häufiger Kia

ampnet – 27. Oktober 2015. Der tausendste Kia in diesem Jahr wurde jetzt am Sitz des Bundesverbands der Maschinenringe (BMR) in Neuburg an der Donau seinem neuen Besitzer übergeben. Der Kia Sorento 2.2 CRDi AWD in der luxuriösen Ausführung Platinum Edition ging an ein Mitglied des Maschinenrings Roth und wurde vom Kia-Autohaus Metropol in Roth geliefert. Kia gehört damit zu den drei größten Automobil-Lieferanten der landwirtschaftlichen Solidargemeinschaften. Besonders gefragt bei den Landwirten sind die SUV Kia Sorento und Sportage, gefolgt vom Kompaktwagen Cee’d und dem Kompakt-MPV Venga. In den bundesweit 239 Maschinenringen sind fast 200 000 Betriebe organisiert, die etwa die Hälfte der deutschen Landwirtschaftsfläche bewirtschaften. (ampnet/dm)   >>>mehr

Mazda baut Produktion in Thailand aus

Mazda baut Produktion in Thailand aus

ampnet – 27. Oktober 2015. Mazda hat die Produktion in Thailand weiter ausgebaut. Im thailändischen Mazda-Werk in Rayong läuft ab sofort der CX-3 vom Band. Dieser ist zunächst für den thailändischen Markt vorgesehen, bevor die Produktion auf weitere Märkte ausgedehnt wird. Damit stellt Mazda das B-Segment-Crossover nun auch außerhalb Japans her. Für den deutschen Markt wird der CX-3 weiterhin im Stammwerk in Hiroshima produziert, wo er seit Dezember 2014 vom Band rollt.  >>>mehr

Skoda feiert 110 Jahre Automobilbau in Mladá Boleslav

Skoda feiert 110 Jahre Automobilbau in Mladá Boleslav

ampnet – 27. Oktober 2015. Skoda feiert in diesem Jahr nicht nur seinen 120. Unternehmensgeburtstag, sondern auch 110 Jahre Automobilbau. Im Jahr 1905 präsentierten die Unternehmensgründer Václav Laurin und Václav Klement (L&K) mit der Voiturette A ihr erstes Automobil. Als ‚Geburtsstunde‘ gilt die Veröffentlichung der ersten offiziellen Fotos am 29. Oktober 1905 in der damaligen Allgemeinen Automobil-Zeitung.  >>>mehr

Mit Brennstoffzellen-Fahrzeugen durch Kalifornien

Mit Brennstoffzellen-Fahrzeugen durch Kalifornien

ampnet – 27. Oktober 2015. Mercedes-Benz-Kunden fuhren vergangene Woche das erste Mal mit ihren B-Klassen F-Cell von Süd- nach Nordkalifornien und legte dabei knapp 1000 Meilen zurück. Entlang der Strecke nutzte das aus fünf Fahrzeugen bestehende Team mit Brennstoffzellen-Autos die öffentliche Wasserstoff-Infrastruktur des Staates. In Kalifornien gibt es vierH2- Stationen: Burbank, Coalinga, West Scramento und Emeryville. Die F-Cell Kunden wurden während der Tour vom Mercedes-Benz Research and Development North America-Team aus Long Beach begleitet. Ziel des Roadtrips war es, zu zeigen, dass der „California Hydrogen Highway“ nun Wirklichkeit wird. Mercedes-Benz plant, F-Cell B-Klassen ab 2017 in den Markt einzuführen. (ampnet/dm)   >>>mehr

Mercedes-Benz Vans: Bodybuilding für die Lücke

Mercedes-Benz Vans: Bodybuilding für die Lücke

ampnet – 27. Oktober 2015. Die Szenerie ist perfekt (oder sagt man heute besser: die Location?): Im Hamburger Hafen an der Australiastraße, einem alten Pier, in Schuppen 52, in dessen Holz-Dachkonstruktion immer noch der Duft von Gewürzen hängt. Hier zeigt jetzt Mercedes-Benz Vans, was im Werk oder bei den Englisch „bodybuilder“ genannten Auf- und Ausbauherstellern so alles aus den Vans Citan, Vito und Sprinter werden kann, wenn nicht das richtige Spezialfahrzeug vom Band rollen kann.   >>>mehr

Formel-E in Peking: „Top Gun“ auf Rädern

Formel-E in Peking: „Top Gun“ auf Rädern

ampnet – 26. Oktober 2015. Die Züge im Gesicht von Harry Unflath verraten Anspannung gepaart mit Sorge. Seit 29 Jahren ist der Marketingchef vom Team Abt Sportsline im Motorsport aktiv. Aber ein routiniertes Nervenkostüm vor dem Start eines Rennens ist Harry bis heute nicht vergönnt. Zu emotional sind für ihn die Momente an der Piste. „Natürlich wollen wir ein gutes Ergebnis einfahren. Dann sind unsere Partner und Sponsoren zufrieden. Aber vor einem Rennen weiß man nie, was alles passieren wird und ob man am Ende ganz oben auf dem Podium steht. Das ist für mich immer Aufregung pur“, gesteht Unflath vor dem Start zum ersten Lauf der Formel-E-Saison in Peking. Das Team Schaeffler Abt Audi Sport tritt bereits im zweiten Jahr in dieser Rennserie an – mit Ambitionen.   >>>mehr

Bereits 8000 Bestellungen für Hyundai Tucson

Bereits 8000 Bestellungen für Hyundai Tucson

ampnet – 26. Oktober 2015. Seit der Einführung des Hyundai Tucson sind bereits 8000 Bestellungen für das Kompakt-SUV eingegangen. Erstmals konnten Kunden ein Hyundai-Fahrzeug schon vor dem eigentlichen Verkaufsstart bestellen, wovon in Deutschland mehr als 2600 Autokäufer Gebrauch machten. Im restlichen Europa sind bis Ende September 61 000 Bestellungen eingegangen. (ampnet/nic)   >>>mehr

Australien-Tour 2015: Offroad-Amateurer bewähren sich im Outback

Australien-Tour 2015: Offroad-Amateurer bewähren sich im Outback

ampnet – 26. Oktober 2015. Das erste Drittel liegt hinter den Teilnehmern der Land Rover Experience Tour 2015: Staubige rote Pisten, mehlige Sandlöcher, einsame Strände und verkohlte Eukalyptusbäume haben die Expeditions-Teilnehmer im australischen Outback schon erlebt, ausgedörrte Wüstenpassagen und Uluru, der heilige Felsen im Zentrum des fünften Kontinents, stehen noch bevor. Aus Sicht des Veranstalters soll die aufwändige Tour vor allem eine Botschaft rüberbringen: Auch der neue Discovery Sport ist ein ernst zu nehmender Geländewagen.  >>>mehr

Opel-Partner Aurego erweitert in Remscheid

Opel-Partner Aurego erweitert in Remscheid

ampnet – 26. Oktober 2015. Der Opel-Partner Aurego mit Sitz in Wuppertal hat mit einem Investment von sechs Millionen Euro seinen Remscheider Standort erweitert. Der Neubau auf einem über 8000 Quadratmeter großen Grundstück an der Lenneper Straße verfügt über modernste Werkstatt- und Ausstellungsräume. Opel wird in dem neuen Gebäude mit einem über 500 Quadratmeter großen Ausstellungsraum vertreten sein. Der Rüsselsheimer Hersteller ist innerhalb der Aurego GmbH die volumenstärkste Marke. 2000 schlossen sich mehrere Wuppertaler und Remscheider Opel-Händler zur Aurego GmbH zusammen. (ampnet/nic)   >>>mehr

Seite:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ...