APL   

Newszurück

Volvo verkauft bereits 10 000 XC90 in Deutschland

Volvo verkauft bereits 10 000 XC90 in Deutschland

ampnet – 6. Juni 2016. Volvo hat nicht einmal ein Jahr nach Markteinführung in Deutschland die 10 000ste Bestellung des XC90 entgegengenommen. Die zweite Generation des Premium-SUV überzeugt mit ausgezeichneter Produktqualität und basiert als erstes Modell auf der skalierbaren Produkt-Architektur (SPA). Der XC90 überzeugt auch mit maximaler Vernetzung und höchster Sicherheit. Er verfügt serienmäßig über Pilot Assist: Dieses fortschrittliche Assistenzsystem hält das Fahrzeug bei Geschwindigkeiten von bis zu 130 km/h mit sanften Lenkeingriffen in der Spur und manövriert es somit teilautonom durch den Straßenverkehr. (ampnet/nic)   >>>mehr

Die Abenteuer von „Otto“: 899 592 Kilometer und 215 Länder

Die Abenteuer von „Otto“: 899 592 Kilometer und 215 Länder

ampnet – 5. Juni 2016. Nein, es geht nicht um den ostfriesischen Komiker und Blödler. „Otto“ hat einen Stern am Kühlergrill und ist ein Mercedes-Benz G. Einer der kantigen und kultigen Geländewagen der Stuttgarter Autobauer. Aber Otto ist mehr als „nur“ ein Auto. Er ist Weltrekordhalter - und Star des Buches, das sich um ihn und die mit ihm unternommene Reise dreht.  >>>mehr

75 Jahre Jeep: Die tolle Kiste

75 Jahre Jeep: Die tolle Kiste

ampnet – 5. Juni 2016. Am 5. Juni 1941 begann in der Geschichte des Automobils nicht nur das Kapitel eines bemerkenswerten Autos. Der Tag, an dem in Amerika der erste Jeep vom Band rollte markierte eine neue Ära und den Beginn eines Fahrzeugspezies, die heute mehr als jede andere das Bild auf den Straßen prägt. Jeep, nunmehr eine Marke des Fiat-Chrysler Konzerns, begründete die Klasse der Offroad-Fahrzeuge, heute neudeutsche: SUV, Sport Utility Vehicles. Mit 18 Millionen Fahrzeugen und 1,2 Millionen aktueller Jahresproduktion ist Jeep die erfolgreichste Allradmarke der Welt. Grund genug den 75. Geburtstag ausgiebig zu feiern: mit Sondermodellen, spektakulären Studien und Veranstaltungen.  >>>mehr

Vorstellung Audi A5 und S5: Die Revolution muss warten

Vorstellung Audi A5 und S5: Die Revolution muss warten

ampnet – 3. Juni 2016. Als vor neun Jahren der erste Audi A5 vorgestellt wurde, sprach der frühere Audi-Chefdesigner Walter de`Silva vom „schönsten Auto, das ich je gezeichnet habe" – Worte, die angesichts des schon damals eindrucksvollen Portefeuille des Italieners einiges Gewicht hatten. Ob sich Audi bei der jetzt vorgestellten Neuauflage aus Respekt vor de`Silva so eng an der Formensprache des Vorgängers orientiert?  >>>mehr

Ford startet Produktion des Fiesta ST200

Ford startet Produktion des Fiesta ST200

ampnet – 3. Juni 2016. Aus Anlass des 40-jährigen Bestehens der Baureihe bringt Ford in Kürze den ST200 als neues sportliches Spitzenmodell des Kleinwagens auf den Markt. Die Produktion des voraussichtlich auf 500 Exemplare limitierten Sondermodells soll in diesen Tagen starten, die ersten Fahrzeuge sollen wenig später ausgeliefert werden. Der 1,6-Liter-Turbo-Vierzylinder des ST200 mobilisiert 147 kW / 200 PS und bis zu 290 Newtonmeter, das sind 13 kW / 18 PS und 50 Newtonmeter mehr als im weiterhin angebotenen Fiesta ST.  >>>mehr

Das Range Rover Evoque Cabriolet ist da

Das Range Rover Evoque Cabriolet ist da

ampnet – 3. Juni 2016. Pünktlich zum Sommer rollt morgen das Range Rover Evoque Cabriolet zu den deutschen Händlern. Über 500 verbindliche Vorbestellungen sind für das im Segment einzigartige Fahrzeug bereits in Deutschland eingegangen. 2012 als Studie präsentiert, fiel im vergangenen Jahr die Entscheidung zur Serienfertigung.  >>>mehr

Produktionsanlauf für den modellgepflegten CLA

Produktionsanlauf für den modellgepflegten CLA

ampnet – 3. Juni 2016. Im ungarischen Mercedes-Benz-Werk Kecskemét ist die Produktion des modellgepflegten CLA und CLA Shooting Brake angelaufen. Das Facelift schlägt sich in neuen Stoßfängern, serienmäßigem Diamantgrill in Schwarz und neuen Leichtmetallrädern nieder. der Innenraum erhält neue Sitzbezüge und Zierteile sowie verchromte Bedienelemente. LED-High-Performance-Scheinwerfer und Hands-Free-Access sowie erweiterte Integrationsmöglichkeiten von Smartphones in das Bedienkonzept erhöhen auf Wunsch Sicherheit und Komfort.   >>>mehr

Vorstellung Mercedes-Benz C-Klasse Cabriolet: Durchgängig geöffnet

Vorstellung Mercedes-Benz C-Klasse Cabriolet: Durchgängig geöffnet

ampnet – 3. Juni 2016. Die Freunde der offenen Mercedes-Benz traf die Meldung, dass Cabrios nur noch ohne den Warmluftschal „Airscarf“ ausgeliefert werden durften, unvorbereitet. Doch alles ist gut. Auch die neuen Cabriolets der Mercedes-Benz C-Klasse werden mit Kopfheizung ausgeliefert werden. Vermutlich vier von fünf Cabrio-Käufer werden ihr C-Klasse-Cabrio mit Airscarf und auch mit dem elektrischen Windschottsystem „Aircap“ bestellen. Das verlängert die Saison, in der das Verdeck unsichtbar unter seiner Abdeckung bleiben kann. Für die offene C-Klasse beginnt die erste Saison noch in diesem Sommer, sobald die Auslieferung anläuft.  >>>mehr

Präsentation Citroen Jumpy und Peugeot Expert: Zwei für alle Fälle

Präsentation Citroen Jumpy und Peugeot Expert: Zwei für alle Fälle

ampnet – 3. Juni 2016. Die motorisierten Arbeitstiere sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren. Die Zeiten, da bei Transportern Verzicht groß und Komfort klein geschrieben wurde und Klappern zum Handwerk gehörte, sind längst Vergangenheit. Inzwischen haben diese Fahrzeuge ein Ausstattungsniveau erreicht, das sich an Personenwagen orientiert und daher nicht mehr allein in das Visier von Handwerkern geraten ist. Bei den neuen Modellen der PSA-Gruppe wurde dieser Trend noch um ein weiteres Kapitel ergänzt, denn zum ersten Mal in diesem Segment spendierten die Entwickler den beiden neuen Schwestermodellen Peugeot Expert und Citroen Jumpy die Plattform eines Pkw – in diesem Fall die des Kompaktmodells 308.  >>>mehr

Alle zweitürigen Porsche-Sportwagen entstehen in Zuffenhausen

Alle zweitürigen Porsche-Sportwagen entstehen in Zuffenhausen

ampnet – 3. Juni 2016. Mit dem erfolgreichen Produktionsanlauf der dritten Generation des Mittelmotor-Sportcoupés 718 Cayman im Stuttgarter Werk fertigt das Unternehmen künftig alle zweitürigen Sportwagen an seinem Stammsitz Zuffenhausen. Mit der Fertigung aller zweitürigen Sportwagen im Porsche-Stammwerk wird die Produktion ab Mitte August auf rund 240 Fahrzeuge pro Tag hochgefahren. Aktuell laufen in Zuffenhausen täglich mehr als 220 Einheiten vom Band.  >>>mehr

Mitfahrt im Panamera-Prototyp: Überlegene Fahrdynamik

Mitfahrt im Panamera-Prototyp: Überlegene Fahrdynamik

ampnet – 3. Juni 2016. Als Porsche nach Wendelin Wiedekings grandios gescheitertem Übernahmeversuch im VW-Markenverbund unterschlüpfen musste, waren die Befürchtungen groß: Die Seele der Marke stehe auf dem Spiel, es sei vorbei mit der Unabhängigkeit. Doch wer glaubte, dass in Zuffenhausen fürderhin kleine Brötchen gebacken würden, darf sich eines Besseren belehren lassen: Porsche steht im Konzernverbund hervorragend da – und prägt in Zukunft sogar andere Marken. Das ist mal wieder das Ergebnis unserer Mitfahrt in einem Prototyp des nächsten Porsche Panamera.  >>>mehr

Ford steigert Marktanteil

Ford steigert Marktanteil

ampnet – 2. Juni 2016. Mit einem Zuwachs bei den Neuzulassungen um 2340 Fahrzeuge auf 19 164 Pkw hat Ford sich gegenüber dem Mai 2015 im vergangenen Monat um 13,9 Prozent gesteigert. Der Marktanteil der Kölner stieg um 0,2 Punkte auf 6,7 Prozent. Bei den Nutzfahrzeugen betrug das Plus mit insgesamt 3425 Zulassungen sogar 54,4 Prozent bzw. 1207 Einheiten. Der Marktanteil von Ford an den Gesamtzulassungen stieg damit um 0,4 Prozentpunkte und erreichte 7,2 Prozent.  >>>mehr

Ecoblue-Motoren für Ford Transit und Transit Custom

Ecoblue-Motoren für Ford Transit und Transit Custom

ampnet – 2. Juni 2016. Im vergangenen Jahr feierte Ford ein halbes Jahrhundert Transit. In diesem Jahr legt das Unternehmen aus Köln nach, mit neu entwickelten Vierzylinder-TDCi-Dieseln mit zwei Litern Hubraum, verteilt auf vier Zylinder. Ihre Premiere feiern die Ford Ecoblue-Aggregate in der Transit-Baureihe und im Transit Custom sowie dem Tourneo Custom.   >>>mehr

ST-Line ersetzt bei Ford den Sport

ST-Line ersetzt bei Ford den Sport

ampnet – 2. Juni 2016. Ford ersetzt in den Baureihen Fiesta und Ford Focus die Ausstattung „Sport“ durch die neue „ST-Line“. Sie nimmt stärker Bezug auf die sportlichen Modelle Fiesta ST und Focus ST. Zur serienmäßigen Ausstattung zählen unter anderem in Wagenfarbe lackierte Karosserieteile wie die Front- und Heckschürze, ein sportlich abgestimmtes Fahrwerk und Leichtmetallräder im Rock-Metallic-Look. Im Innenraum setzen der Dachhimmel aus dunklem Webstoff, Einstiegszierleisten mit „ST-Line“-Schriftzug, Pedalerie mit Aluminium-Auflagen, 3-Speichen-Lederlenkrad und Sportsitze mit Ziernähten Akzente. Die neuen Modelle kennzeichnet außerdem der Kühlergrill im Wabendesign sowie dunkel eingefasste Nebelscheinwerfern.  >>>mehr

Mazda legt Sondermodell „Nakama“ auf

Mazda legt Sondermodell „Nakama“ auf

ampnet – 2. Juni 2016. Mazda legt von seinem Bestseller CX-5 die beiden Sondermodelle „Nakama“ und „Nakama Intense“. Der CX-5 Nakama (jap. = Gefährte, Beschütze) baut auf der Exklusive-Line auf und ist darüber hinaus mit einigen Features aus der Top-Version Sports-Line ausgerüstet. Dazu zählen die 19-Zoll-Leichtmetallfelgen im Diamantschliff-Design, das Soundsystem Bose Centerpoint 2, eine Rückfahrkamera sowie das schlüssellose Zugangssystem Login. Dazu gibt es Voll-LED-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht, eine Einparkhilfe vorne und hinten sowie das Internet-fähige MZD-Connect-System mit hochauflösendem Sieben-Zoll-Farbdisplay, Freisprecheinrichtung und Audiostreaming via Bluetooth. Ebenfalls zum Serienumfang gehören der City-Notbrems- und der Spurwechselassistent Plus.   >>>mehr

Mitsubishi legte seit Januar um 17 Prozent zu

Mitsubishi legte seit Januar um 17 Prozent zu

ampnet – 2. Juni 2016. Mitsubishi kam im Mai in Deutschland auf 3675 Neuzulassungen (ohne Pick-up L200). Das sind knapp ein Prozent mehr als im Vorjahresmonat und entsprechen einem Marktanteil von 1,3 Prozent. Meistverkauftes Fahrzeug aus dem Modellangebot war erneut der Kleinwagen Space Star mit fast 2000 Einheiten. In den ersten fünf Monaten des Jahres verzeichnete Mitsubishi insgesamt 17 025 Pkw-Neuzulassungen. Dies entspricht einem Plus von 17,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. (ampnet/jri)   >>>mehr

Opel verkauft ein Viertel mehr Autos

Opel verkauft ein Viertel mehr Autos

ampnet – 2. Juni 2016. Opel hat im vergangenen Monat in Deutschland fast 26 Prozent mehr Autos verkauft als im Mai 2015. Rund 21 260 Neuzulassungen sind knapp 4400 Fahrzeuge mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Damit wuchs Opel mehr als doppelt so stark wie der Gesamtmarkt. Der Pkw-Marktanteil stieg im Mai entsprechend um über 0,8 Prozentpunkte auf mehr als 7,4 Prozent.  >>>mehr

VW Caddy TGI nun auch mit DSG

VW Caddy TGI nun auch mit DSG

ampnet – 2. Juni 2016. Volkswagen bietet den erdgasbetriebenen Caddy TGI nun auch mit Sechs-Gang-Direktschaltgetriebe (DSG) an. Zur Einführung gibt es das Sondermodell Caddy Edition TGI. Die Serienausstattung umfasst hier ein Multifunktions-Lederlenkrad sowie einen mit Leder abgesetzten Schaltknauf und Handbremshebel. Höhenverstellbare Fahrer- und Beifahrersitze mit integrierten Schubladen, eine Lendenwirbelstütze für den Fahrersitz und das Radio Composition Audio mit zwei Lautsprechern und Mobiltelefonschnittstelle sind in der Kastenwagen-Version serienmäßig enthalten.  >>>mehr

BMW frischt den 3er Gran Turismo auf

BMW frischt den 3er Gran Turismo auf

ampnet – 1. Juni 2016. BMW frischt drei Jahre nach Markteinführung den 3er Gran Turismo auf. Drei komplett neue Benzintriebwerke von 135 kW / 184 PS bis 240 kW / 326 PS sowie fünf Dieselaggregate von 110 kW / 150 PS bis 230 kW / 313 PS stehen zur Verfügung, darunter als Neuerung der 325d. Die neuen Triebwerke sind bis zu 14 Prozent sparsamer. Insgesamt sind 18 Motor-, Getriebe- und Antriebsvarianten verfügbar.  >>>mehr

Erfahrungen mit einem Land Rover von 1951: Totaler Minimalismus

Erfahrungen mit einem Land Rover von 1951: Totaler Minimalismus

ampnet – 1. Juni 2016. Nach 68 Jahren feierte Land Rover eine große Abschiedsparty für den Land Rover, dessen Name zu einer Marke wurde, die für unerreichte Qualitäten im Gelände steht. Die schlichte Fahrkiste von damals wurde zur Keimzelle für ein breites Angebot, das vom zum Defender weiterentwickelten Ur-Landy bis hoch zu Edel-Range Rover mit Sportwagenmotoren reicht. Den Nimbus begründete aber der Land Rover von 1947, erst später umbenannt in Defender. Wir fuhren einen Land Rover von 1951.  >>>mehr

Porsche: Keiner ist profitabler

Porsche: Keiner ist profitabler

ampnet – 1. Juni 2016. Mit einer operativen Unsatzrendite von 16,7 Prozent im ersten Quartal 2016 bleibt Porsche der profitabelste Automobilhersteller der Welt. Der Stuttgarter Sportwagenbauer lieferte in den ersten drei Monaten des Jahres 55 974 Fahrzeuge aus, das sind zehn Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz stieg auf 5,4 Milliarden Euro (+6 %) und das operative Ergebnis auf 896 Millionen Euro (+17 %). Porsche beschäftigte Ende März 25 081 Mitarbeiter. Das sind über 2000 Menschen mehr als ein Jahr zuvor. (ampnet/jri)   >>>mehr

Skoda legt bestes erstes Quartal hin

Skoda legt bestes erstes Quartal hin

ampnet – 1. Juni 2016. Skoda ist weiterhin auf Wachstumskurs. Der tschechische Autohersteller hat in den ersten drei Monaten des Jahres die Auslieferungen um 4,3 Prozent auf 276 600 Fahrzeuge gesteigert. Das ist das beste erste Quartal in der Geschichte des Unternehmens. Der Umsatz wuchs um 6,4 Prozent auf 3,379 Milliarden Euro gewachsen, das Operative Ergebnis legte um 30,2 Prozent auf 315 Millionen Euro zu.   >>>mehr

Audi baut serienmäßig SIM-Karte ein

ampnet – 31. Mai 2016. Audi stattet ab sofort seine neuen Modelle, die den Modularen Infotainmentbaukasten der zweiten Generation nutzen, mit der „Audi connect SIM“ aus. Mit der ab Werk integrierten SIM-Karte kann der Kunde die Audi-Connect-Dienste mit der dazugehörigen Datenflatrate sofort bis zu drei Jahre kostenlos nutzen – auch im Ausland.  >>>mehr

73 BMW M auf einmal abgeholt

73 BMW M auf einmal abgeholt

ampnet – 31. Mai 2016. Im Rahmen der „BMW M Days“ sind in der Automobilauslieferung der BMW-Welt in München 73 neue M-Fahrzeuge mit zusammen rund 34 000 PS von ihren neuen Besitzern in Empfang genommen worden. Darunter befanden sich 45 BMW M4 GTS. „Noch nie haben wir so viele PS auf einmal ausgeliefert.“, sagte Helmut Käs, Leiter der BMW-Welt. Hunderte Zuschauer verfolgten das Ereignis zum Auftakt der fünftägigen M-Days-Veranstaltung, bei der es Sonderausstellungen historischer und aktueller Modelle sowie für die Besucher die Möglichkeit gab, die Hochleistungsmodelle der Marke bei Taxifahrten oder via Virtual Reality zu erleben. (ampnet/jri)  >>>mehr

Ford stiftet dem 1. FC Köln ein neues Fanmobil

Ford stiftet dem 1. FC Köln ein neues Fanmobil

ampnet – 31. Mai 2016. Ford wird auch in der nächsten Saison die Kooperation mit dem 1. FC Köln fortsetzen. Deutschlandchef Bernhard Mattes überreichte dem Präsidenten und dem Geschäftsführer des Fußballclubs heute im Kölner Motorenwerk ein neues Fanmobil. Es basiert auf einem Transit-Fahrgestell mit Kofferaufbau. Darin ist ein Verkaufsladen untergebracht, aus dem über die seitliche Klappe, hinter der sich die Theke befindet, die Fanartikel des 1 FC. Köln verkauft werden.  >>>mehr

Mazda3 fünffacher Millionär

Mazda3 fünffacher Millionär

ampnet – 31. Mai 2016. Bei Mazda ist der fünfmillionste 3er vom Band gerollt. Die seit Mitte 2003 und aktuell in der dritten Modellgeneration produzierte Baureihe ist das zweite Fahrzeug der Marke, die diese Fertigungszahl erreicht. Auch der Vorgänger Mazda 323, der in dem Zeitraum von 1963 bis 2003 produziert wurde, kam auf über fünf Millionen Einheiten.   >>>mehr

Neues von der G-Klasse

Neues von der G-Klasse

ampnet – 31. Mai 2016. Mercedes-Benz ergänzt die G-Klasse um eine besonders puristische Variante: den G 350 d Professional mit optionalem Offroad-Paket. Während die Motorleistung des G 350 d Professional mit dem 3,0-Liter-V6-Diesel gegenüber dem Vorgängermodell G 300 CDI Professional um 33 Prozent auf 180 kW / 245 PS gesteigert wurde, sank der NEFZ-Verbrauch um 15,4 Prozent auf 9,9 Liter je 100 Kilometer. Das mit dem Automatikgetriebe 7G-Tronic Plus ausgestattete Fahrzeug beschleunigt in 8,8 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Das maximale Drehmoment von 600 Newtonmetern liegt zwischen 1600 und 2400 Umdrehungen in der Minute an.  >>>mehr

Im nächsten Opel Zafira ersetzt ein Touchscreen Knöpfe

Im nächsten Opel Zafira ersetzt ein Touchscreen Knöpfe

ampnet – 31. Mai 2016. Opel betrachtet seinen neuen Kompaktvan Opel Zafira offenbar als ein Symbol für die Kulturrevolution, die im Moment die Autoszene umkrempelt. Motoren werden dabei – dem Zeitgeist folgend – ganz in den Hintergrund gedrängt. Der Innenraum und seine Flexibilität, der Sitzkomfort, die Assistenzsysteme und ganz besonders die Verbindung mit dem Internet haben in dieser Phase der Fahrzeugvorstellung beim Zafira die fossile Technik in die zweite Reihe verdrängt. Verständlich, wenn man weiß, dass der Zafira auf der Basis des Opel Astra ruht. Dessen Antriebe sind bekannt.  >>>mehr

VW Touran Ecofuel muss in die Werkstatt

VW Touran Ecofuel muss in die Werkstatt

ampnet – 31. Mai 2016. Volkswagen ruft weltweit rund 5900 Touran Ecofuel der Modelljahre 2005 bis 2009 in die Werkstatt. Bei den Fahrzeugen sollen vorsorglich die vorderen Gasflaschen getauscht werden. Bei einigen Fahrzeugen bestehe die Möglichkeit, dass eine durch äußere Einflüsse beschädigte Außenhaut nicht mehr den erforderlichen Korrosionsschutz bietet, teilte VW mit. In Deutschland sind etwa 3800 Autos betroffen.  >>>mehr

Pressepräsentation VW Beetle Dune: Ein Volkswagen für den Fahrspaß

Pressepräsentation VW Beetle Dune: Ein Volkswagen für den Fahrspaß

ampnet – 31. Mai 2016. Volkswagen gehört nicht unbedingt zu den Herstellern, die man mit besonders emotionalen Modellen in Verbindung bringt. Die Erzeugnisse aus Wolfsburg sind vor allem vernünftig, solide gebaut und bieten moderne Technik. Aus diesen eher nüchternen Gründen wurden und werden sie weltweit geschätzt. Spaß und Vergnügen am Auto kam erst ins Spiel, als kalifornische Bastler ungestört von Spielverderbern aus Technischen Überwachungsvereinen den Käfer als Objekt zum Austoben ihrer mitunter skurrilen Ideen entdeckten. Das Ergebnis nannten sie „Dune Buggy“ und jagten damit über die südkalifornischen Strände und durch die mexikanische Wüste. Einige dieser abenteuerlichen Gefährte haben inzwischen museale Qualitäten erreicht und schmücken unter anderem das Volkswagen-Museum in Wolfsburg.  >>>mehr

Madrid bestellt 82 Erdgasbusse von Mercedes-Benz

Madrid bestellt 82 Erdgasbusse von Mercedes-Benz

ampnet – 30. Mai 2016. Die Verkehrsbetriebe EMT der spanischen Hauptstadt Madrid haben bei Mercedes-Benz 82 Citaro NGT (Natural Gas Technology) mit Erdgasmotor bestellt. Es handelt sich um 40 Gelenkbusse mit einer Länge von 18 Metern sowie 42 Solofahrzeuge mit einer Länge von zwölf Metern.   >>>mehr

Opel Mokka X kann bestellt werden

Opel Mokka X kann bestellt werden

ampnet – 30. Mai 2016. Mit dem Mokka X ist bei Opel jetzt die modellgepflegte Ausgabe des beliebtesten SUV seiner Klasse bestellbar. Die Neuauflage gibt es als Selection wie bisher zu Preisen ab 18 990 Euro. Der Mokka X Edition bietet zu Preisen ab 21 690 Euro obendrein Klimaanlage, 17-Zoll-Leichtmetallräder, Lederlenkrad und den Online- und Serviceassistenten Opel Onstar sowie dem Infotainment-System R 4.0 Intellilink inklusive Smartphone-Integration. Bis zu sieben mobile Endgeräte lassen sich so in und um das Fahrzeug herum gleichzeitig nutzen.  >>>mehr

Opel-Treffen 2016: „Ein wenig bekloppt bis total behämmert!“

Opel-Treffen 2016: „Ein wenig bekloppt bis total behämmert!“

ampnet – 30. Mai 2016. „Jeder muss ein Hobby haben”, stellt Oliver Zimpel lächelnd fest und drückt den roten Startknopf rechts des Lenkrads im Armaturenträger. Augenblicklich erwacht mit einer gänsehautträchtigen Mischung aus sattem Brabbeln und tiefen Grollen ein riesiger V8 zum Leben. Der 38-Jährige aus Salzgitter hat sein jüngstes Projekt erst Tage zuvor fertiggestellt. Der silbermatic lackierte Diplomat B ist der zehnte Opel, den der Industriemechaniker zu neuem Leben erweckt hat. Gerade rechtzeitig für einen Auftritt als heimlicher Superstar beim jüngsten Opel-Treffen in der Rennsportarena zu Oschersleben, das am Wochenende rund 20 000 Fahrzeuge und mehr als 60 000 Besucher in die Magdeburger Börde gelockt hat.  >>>mehr

Renault bringt Clio mit 273 PS

Renault bringt Clio mit 273 PS

ampnet – 30. Mai 2016. Reanult wird als Sondermodell und aus Anlass des 40-jährigen Bestehens von Renault Sport den Clio R.S.16 in limitierter Auflage auf den Markt bringen. Unter der Motorhaube arbeitet der 201 kW / 273 PS starke 2,0-Liter-Turbobenziner aus dem Mégane R.S. 275 Trophy-R. Mit 19-Zoll-Rädern, einem um sechs Zentimeter verbreiterten Aufbau und einem großen Dachspoiler ist der Clio R.S.16 das stärkste Straßenfahrzeug der Marke. Namensgeber ist das neue Formel-1-Fahrzeuge R.S.16, mit dem Renault Sport in dieser Saison 2016 an den Start geht und an dem sich auch die Karosserielackierung in Sirius-Gelb mit Schwarz orientiert. Einzelheiten zu weiteren Leistungsdaten, zum Zeitpunkt der Markteinführung und zum Preis nannte das Unternehmen noch nicht. (ampnet/jri)   >>>mehr

Kurzpräsentation Honda NC 750 X: Für fast alles gewappnet

Kurzpräsentation Honda NC 750 X: Für fast alles gewappnet

ampnet – 29. Mai 2016. Frisch renoviert steuert die Honda NC 750 X in die neue Motorradsaison. Mit der Erfüllung der Euro-4-Norm geht eine kleine, aber feine Designauffrischung einher, die sich nicht zuletzt auch in gleichermaßen auffälligen wie gefälligen neuen Farben niederschlägt. Insbesondere in Blau sticht das Mittelklasse-Adventure-Bike nun im Straßenverkehr hervor.  >>>mehr

BMW feiert 30 Jahre M3 mit limitierter Sonderedition

BMW feiert 30 Jahre M3 mit limitierter Sonderedition

ampnet – 28. Mai 2016. Vor 30 Jahren revolutionierte die BMW M GmbH – zu jener Zeit noch als BMW Motorsport GmbH firmierend – das Segment der sportlichen Mittelklasse mit dem ersten BMW M3. Über inzwischen fünf Modellgenerationen verfeinerte BMW M seine automobile Ikone stetig weiter. Doch über all die Jahre behielt der M3 seinen ursprünglichen Charakter. Zur Feier des 30-jährigen Geburtstags dieser automobilen Ikone legt BMW M in diesem Sommer die exklusive, weltweit auf 500 Exemplare limitierte Sonderedition BMW M3 „30 Jahre M3“ auf.  >>>mehr

Testfahrt mit dem Kia Niro – Hybrid-Crossover für die Stadt

Testfahrt mit dem Kia Niro – Hybrid-Crossover für die Stadt

ampnet – 28. Mai 2016. Für sein Crossover-Modell Niro hat der koreanische Autobauer Kia eine eigene Plattform entwickelt: Der Niro wird nur als Hybridmodell auf den Markt kommen, in Deutschland im September 2016. Mit 4,36 Meter Länge, 1,81 Meter Breite und 1,54 Meter Höhe fällt der Niro kompakter als der Sportage und größer als der Cee’d aus. Er wird in Europa – je nach Markt und Ausführung – in bis zu zehn Karosseriefarben sowie mit 16- oder 18-Zoll-Leichtmetallfelgen angeboten. Der Hybridantrieb beinhaltet einen 1,6-Liter-Benzindirekteinspritzer (GDI), eine Lithiumionen-Polymer-Batterie, einen 32 kW starken Elektromotor und ein sechsstufiges Doppelkupplungsgetriebe (DCT).  >>>mehr

Daimler investiert heftig gegen Stickoxid und Feinstaub

Daimler investiert heftig gegen Stickoxid und Feinstaub

ampnet – 27. Mai 2016. Mit seiner komplett neu entwickelten Dieselmotoren-Familie bringt Mercedes-Benz als erster Hersteller Dieselfahrzeuge auf den Markt, die bereits heute die ab September 2017 für die EU geplanten strengeren Emissionsgrenzwerte erfüllen. Das soll auch für die kommenden Messverfahren (Real Driving Emissions – RDE) gelten. Dekra bestätigt jedenfalls entsprechende Messergebnisse. Gleichzeitig läuft jetzt das Programm zur Schließung des sogenannten Thermofensters bei ausgelieferten Fahrzeugen an. Außerdem plant Mercedes-Benz, auch bei Benzinmotoren suzessive Rußfilter einzusetzen.  >>>mehr

Volkswagen frischt den Beetle auf

Volkswagen frischt den Beetle auf

ampnet – 27. Mai 2016. Volkswagen frischt den Beetle und sein Cabriolet ab sofort mit einigen Neuheiten auf. So glänzt der Beetle auf Wunsch in Lackierungen wie „Bottle Green Metallic" oder „White Silver Metallic". Überarbeitet wurden die Stoßfänger (in der Basis & Design Linie), die sich ab sofort flacher präsentieren. Die R-Line Ausstattungslinie (ehemals Beetle Sport) bekommt nochmals abgeänderte Stoßfängern. Der zusätzliche Lüftungsschlitz über dem Stoßfänger signalisiert ein Mehr an Dynamik. Der Vorverkauf aller Beetle-Modelle beginnt ab sofort. Die R-Line mit der Top-Motorisierung (162 kW/220 PS) ist ab Mitte Juni erhältlich.  >>>mehr

Nissan GT-R: Renndebut auf der Nordschleife

Nissan GT-R: Renndebut auf der Nordschleife

ampnet – 27. Mai 2016. Der Nissan GT-R Nismo des Modelljahrgangs wird sein Renndebut auf dem Nürburgring geben. Der Japaner tritt beim 24-Stunden Rennen an diesem Wochenende auf der berühmten Nordschleife an. Wie der serienmäßige GT-R erhält auch das Topmodell Nismo eine aufgefrischte Frontpartie mit neuem Stoßfänger. Der markentypische „V-Motion“-Kühlergrill mit dunklem Chromfinish ist deutlich größer geworden. Verstärkungen an der Motorhaube verhindern bei extrem hohen Geschwindigkeiten Deformationen, damit die aerodynamische Form beibehalten wird. (ampnet/Sm)   >>>mehr

Weltgrößtes BMW-Motorrad-Treffen in Garmisch-Patenkirchen

Weltgrößtes BMW-Motorrad-Treffen in Garmisch-Patenkirchen

ampnet – 26. Mai 2016. Die BMW-Motorrad-Days in Garmisch-Patenkirchen sind das weltgrößte BMW-Motorradtreffen. In diesem Jahr kommen die Fans der Marke vom 1. bis 3. Juli zusammen, um zum 16. Mal zu feiern und zu fachsimpeln. Mit von der Partie sind unter anderem Schauspieler Hannes Jaenicke, Weltrekordhalter im Eis-Wheelie-Fahren Robert Gull, Superbike-Pilotin Sabine Holbrook, das Gewinner- und das erste Frauenteam der internationalen GS-Trophy, Comic-Zeichner Riccardo Burchielli und viele weitere Prominente.  >>>mehr

Motorradsicherheitstraining: Honda geht jetzt auch ins Gelände

Motorradsicherheitstraining: Honda geht jetzt auch ins Gelände

ampnet – 26. Mai 2016. Honda geht mit seinem Motorradsicherheitstraining „Fun & Safety“ jetzt auch ins Gelände und bietet in Kooperation mit dem ADAC Hessen-Thüringen Offroad-Trainings mit einer CRF 1000 L Africa Twin an. Sie finden in kleinen Gruppen von maximal zehn Personen unter professioneller Anleitung im ADAC-Off-Road-Zentrum in Rüsselsheim-Bauschheim statt. Motorräder und Verpflegung werden vor Ort gestellt. Helme und die entsprechende Schutzausrüstung von Polo stehen bei Bedarf je nach Verfügbarkeit kostenfrei zur Verfügung.  >>>mehr

Toyota Land Cruiser darf auf der „Abenteuer & Allrad“ nicht fehlen

Toyota Land Cruiser darf auf der „Abenteuer & Allrad“ nicht fehlen

ampnet – 26. Mai 2016. Er ist nicht ganz so berühmt wie der Jeep oder der Land Rover, doch folgt gleich dahinter: der Land Cruiser von Toyota. Das als „Buschtaxi“ in der Szene bekannte Fahrzeug steht im Mittelpunkt des Toyota-Auftritts auf der heute beginnenden Offroad-Messe „Abenteuer & Allrad“ in Bad Kissingen (–29.5.2016).  >>>mehr

Toyota C-HR feiert Premiere am Nürburgring

Toyota C-HR feiert Premiere am Nürburgring

ampnet – 26. Mai 2016. Bei den 24 Stunden am Nürburgring (28.–29.5.2016) feiert Toyota nicht nur die Deutschland-Premiere seines neuen Crossovers C-HR, sondern zeigt auch gleich noch eine Rennversion. Das Team Toyota Gazoo Racing setzt ein Fahrzeug beim Langstreckenklassiker ein. Außerdem starten drei Lexus: ein RC, ein RC F und ein IS F.  >>>mehr

VW Up kann bestellt werden

VW Up kann bestellt werden

ampnet – 26. Mai 2016. VW hat mit dem Vorverkauf des überarbeiteten Up begonnen. Neu sind der geänderte Stoßfänger, Heck-Diffusor, die Außenspiegel mit integrierten Blinkleuchten, die Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht und die Rückleuchten. Das Motorenangebot wird um den 1.0 TSI mit 66 kW/90 PS ergänzt, der als stärkstes Triebwerk der Baureihe über einen Turbo verfügt.   >>>mehr

Zlatan Ibrahimovic und Volvo werben für den V90

Zlatan Ibrahimovic und Volvo werben für den V90

ampnet – 26. Mai 2016. Der schwedische Fußballstar Zlatan Ibrahimovic ist Werbeträger für den neuen Volvo V90. Der schwedische Autohersteller startet ein entsprechendes Marketing am 30. Mai 2016. Schon 2014 haben Volvo und der bisherige Stürmer von Paris Saint-Germain in einer Werbekampagne zusammengearbeitet. Zlatan Ibrahimovic zitierte damals die schwedische Nationalhymne und war bei der Jagd in abgeschiedenen schwedischen Wäldern zu sehen. (ampnet/jri)  >>>mehr

Audi SQ7 TDI erhält „Innovation Award“

Audi SQ7 TDI erhält „Innovation Award“

ampnet – 25. Mai 2016. Die britische Zeitschrift „Autocar“ hat dem Audi SQ7 TDI ihren diesjährigen „Innovation Award“ zugesprochen. Der neu entwickelte V8-Motor des Fahrzeugs nutzt einen elektrisch angetriebenen Verdichter, der besonders im unteren Drehzahlbereich die Arbeit der beiden Turbolader unterstützt. Basis dafür ist das 48-Volt-Teilbordnetz, das auch die Energie für die neuartige elektromechanische aktive Wankstabilisierung bereitstellt. Ein Wandler sorgt für den Anschluss des 48-Volt-Teilbordnetzes an das 12-V-Bordnetz.  >>>mehr

Hondas Flieger erhält Europa-Zulassung

Hondas Flieger erhält Europa-Zulassung

ampnet – 25. Mai 2016. Der Honda-Jet hat die Musterzulassung der europäischen Flugsicherheitsagentur EASA (European Aviation Safety Agency) erhalten. Das Geschäftsflugzeug mit der Typenbezeichnung HA-420 (Honda Aircraft) fliegt mit bis zu 778 km/h und bis zu einer Höhe von 43 000 Fuß (ca. 13 100 Meter). Der Jet mit den auf statt unter den Tragflächen angeordneten Triebwerken bietet Platz für sechs Passagiere und hat eine Reichweite von 2265 Kilometern. Der Verkaufspreis beträgt 4,85 Millionen US-Dollar (ca. 4,3 Millionen Euro). (ampnet/jri)  >>>mehr

Peugeot 3008 kommt mit E-Kick

Peugeot 3008 kommt mit E-Kick

ampnet – 25. Mai 2016. Peugeot hat gemeinsam mit Tretrollerhersteller Micro den E-Kick entwickelt. Das 8,5 Kilogramm schwere Zweirad unterstützt den Nutzer durch einen Motor im Hinterrad, bietet eine Reichweite von zwölf Kilometern und ermöglicht Geschwindigkeiten von bis zu 25 km/h. Der vom Peugeot Design Lab entwickelte Lenker ist so konzipiert, dass sich der Tretroller in schnell zusammenfalten und zum Transport auf dem Rad schieben lässt, um ihn nicht tragen zu müssen.  >>>mehr

Skoda-Klassiker in Wiesbaden mit am Start

Skoda-Klassiker in Wiesbaden mit am Start

ampnet – 25. Mai 2016. Skoda ist bei der 33. Internationalen Oldtimer-Rallye Wiesbaden (26.–29.5.2016) nicht nur mit diversen Begleit- und Shuttlefahrzeugen am Start, sondern auch mit vier seltenen Klassikern. Zu ihnen gehört der 1101 „Tudor“ Roadster. Mit der intern Typ 938 genannten Baureihe begann vor 70 Jahren die Nachkriegsära der Marke.  >>>mehr

Pressepräsentation Suzuki Baleno: Flotter Dreier

Pressepräsentation Suzuki Baleno: Flotter Dreier

ampnet – 25. Mai 2016. Suzuki erweitert sein Modellprogramm um einen weiteren Kleinwagen. Der Baleno, ein bereits früher schon einmal verwendeter Name, rangiert über dem Swift, den er um knapp 14 Zentimeter in der Länge übertrifft, reiht sich mit seinen vier Metern aber immer noch im B-Segment ein. Punkten soll der Neue vor allem mit seinem Raumangebot und einem flotten neuen Motörchen. Er bietet trotz des schräg gestellten Heckfensters auch den Hinterbänklern ausreichend Kopf- und Beinfreiheit sowie einen Kofferraum, der fast schon Kompaktklassenvolumen erreicht.  >>>mehr

VW Amarok bekommt V6-Motor

VW Amarok bekommt V6-Motor

ampnet – 25. Mai 2016. Volkswagen wird den Amarok künftig als Premiumfahrzeug im Segment vermarkten. So erhält der Pick-up einen 165 kW / 224 PS starken 3,0-Liter-V6-Turbodiesel sowie eine deutlich aufgewertete Innenausstattung. Der neue Motor liefert ein maximales Drehmoment von 550 Newtonmetern. Damit beschleunigt der Amarok in 7,9 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 193 km/h.   >>>mehr

Land Rover Experience-Tour 2017: Das Abenteuer beginnt in Bad Kissingen

Land Rover Experience-Tour 2017: Das Abenteuer beginnt in Bad Kissingen

ampnet – 24. Mai 2016. Von Unterfranken durch ganz Deutschland nach Südamerika: Auf der "Abenteuer & Allrad" in Bad Kissingen startet Land Rover vom Donnerstag, 26. Mai bis Sonntag, 29. Mai 2016, mit dem Auswahlverfahren für die kommende Land Rover Experience Tour, die 2017 auf die Spuren der Inkas durch Peru führt. Im Anschluss an dieses erste Qualifikationscamp auf Europas größter Offroad-Messe folgen acht weitere über ganz Deutschland verteilte Veranstaltungen, auf denen sich Abenteuerlustige für die Geländewagentour durch die Anden im kommenden Jahr qualifizieren können.  >>>mehr

Polizei-Vito als interaktives Revier

Polizei-Vito als interaktives Revier

ampnet – 24. Mai 2016. Die Daimler AG präsentiert sich auf der „General Police Equipment Exhibition & Conference“ (GPEC) 2016 mit den Marken Mercedes-Benz und Smart als Full-Line-Anbieter für Einsatzfahrzeuge der Polizei und stellt dabei das Thema Konnektivität in den Mittelpunkt. Vom 7. bis 9. Juni sind auf dem Messestand in Halle 2 der Leipziger Messe speziell für den Polizeieinsatz ausgerüsteten Modelle zu sehen. Zu den Highlights zählen das Polizei-Sondereinsatzfahrzeug GLC 250 d 4MATIC, der Vito Tourer Pro 119 und die B-Klasse Electric Drive B 250 e. Der Vito kann als interaktiver Funkstreifenwagen wie ein mobiles Büro zwischen Polizeizentrale und Fahrzeug ausgebaut werden.   >>>mehr

Renault Grand Scénic wird noch größer

Renault Grand Scénic wird noch größer

ampnet – 24. Mai 2016. Mit dem neuen Grand Scénic zeigt Renault jetzt die Langversion seiner Kompaktvan-Familie. Die Neuauflage des geräumigen Familienfahrzeugs misst mit 4,63 Meter Länge 24 Zentimeter mehr als der Basis-Scénic. Wie seine Vorgängermodelle ist er als Fünf- und Siebensitzer erhältlich. Marktstart für den neuen Grand Scénic ist Ende 2016. Wie beim Schwestermodell Scénic profitieren die Kunden auch beim Grand Scénic von einer Neuwagengarantie von fünf Jahren.   >>>mehr

Paris 2016: Große Erwartungen an den Peugeot 3008

Paris 2016: Große Erwartungen an den Peugeot 3008

ampnet – 23. Mai 2016. Große Ziele: Mit dem neuen Peugeot 3008 tritt die französische Marke nun an, um den Markt der kompakten SUV (Segment C) zu „erobern“. Zumindest soll sich der 3008 gleich vom Start weg als wichtiger Spieler in seinem Umfeld etablieren. Schließlich ist er der erste Vertreter und zugleich die internationale Speerspitze einer neuen SUV-Familie von Peugeot. Beim Pariser Automobilsalon (1. bis 16. Oktober 2016) soll seine Weltpremiere den Höhepunkt des Messeauftritts der PSA-Marke markieren und dabei zugleich die Marke auf ein höheres Niveau heben.  >>>mehr

Skoda Euro Trek 2016: Mit dem Scout in die vertraute Fremde

Skoda Euro Trek 2016: Mit dem Scout in die vertraute Fremde

ampnet – 23. Mai 2016. Durch Transsylvanien, über die Karpaten und die Walachei ins Donau-Delta – die Namen klingen geläufig, Donau sowieso und auch die Namen der Landschaften gehören zum Allgemeingut. Richtig deutsch wird es bei den Stadtnamen. Der Skoda Euro Trek 2016 durch Rumänien startet in Sibiu – früher Hermannstadt – und führt über Brasov – früher Kronstadt – durch Siebenbürgen nach Constanta, die Ferienstadt am Schwarzen Meer, Traum-Urlaubsziel zu DDR-Zeiten. Alles so vertraut und doch zum Schluss ganz weit weg, an der Grenze zu Moldawien, ehemals Mitglied der Sowjetunion.   >>>mehr

Fahrbericht Tesla Model S: Der Wahnsinn hat einen Namen

Fahrbericht Tesla Model S: Der Wahnsinn hat einen Namen

ampnet – 23. Mai 2016. Tesla: Der Name des kroatischen Physikers und Erfinders elektrisiert Autofahrer rund um den Erdball, seit der US-Milliardär Elon Musk seinen Traum vom emissionsfreien Pkw Wirklichkeit werden ließ. Seinen Model 3 wurde jüngst die Auszeichnung als ein „Firmenauto des Jahres“ zuteil. Wie das Spitzenmodell P 90 D sich im Alltag schlägt, klärt unser Praxistest.  >>>mehr

Mazda MX-5 RF erlebt seine Europapremiere in Goodwood

Mazda MX-5 RF erlebt seine Europapremiere in Goodwood

ampnet – 23. Mai 2016. Der neue Mazda MX-5 RF wird seine Europapremiere beim Goodwood Festival of Speed erleben, das vom 23. bis 26. Juni dieses Jahres wieder auf dem Gelände des Earl of March stattfinden wird. Neben dem RF schickt der japanische Hersteller den einmillionsten MX-5 und als einen MX-5 Spyder und das MX5 Speedster Concept Car nach Goodwood. (ampnet/Sm)   >>>mehr

Signierter Opel Adam wird versteigert

Signierter Opel Adam wird versteigert

ampnet – 22. Mai 2016. Nach dem gestrigen DFB-Pokalfimnale versteigert Opel einen Adam im BVB-Design. Er trägt die Autogramme des aktuellen Dortmunder Kaders sowie von Prominenten der gestrigen Preisverleihung des Deutschen Schauspielerpreises. Opel-Kampagnenbotschafterin Bettina Zimmermann und weitere Stars haben den Wagen für den guten Zweck signiert. Er wird zugunsten der BVB-Stiftung „leuchte auf“ versteigert (https://www.unitedcharity.de/AUKTIONEN/Opel-ADAM-im-BVB-Design).   >>>mehr

Hommage von BMW an den 2002 und die R 5

Hommage von BMW an den 2002 und die R 5

ampnet – 21. Mai 2016. Mit zwei Hommage-Fahrzeugen huldigt BMW auf dem Concorso d’Eleganza Villa d’Este. Ein modifizierter M2 erinnert bei dem morgen endenden Schönheitswettbewerb in Cernobbio am Comer See an die 02er-Reihe aus den 1970er-Jahren und zitiert mit seinem mächtigen Frontspoiler sowie der Gestaltung der Heckpartie vor allem den 2002 Turbo.  >>>mehr

VW startet Caddy-Umrüstung

VW startet Caddy-Umrüstung

ampnet – 21. Mai 2016. Nach der Freigabe durch das Kraftfahrtbundesamt (KBA) startet Volkswagen die Umrüstung der von der Abgasmanipulation betroffenen Modelle des Typs Caddy 4 (Modeljahr 2016) mit 1,6-Liter-TDI-Motor . Europaweit werden etwa 10 000 Kunden angeschrieben und in die Werkstatt gebeten. Die Fahrzeuge erhalten ein Softwareupdate. Außerdem wird der Luftfilterkasten überprüft und gegebenenfalls getauscht.  >>>mehr

Kurzpräsentation Honda CB 500 F: B & B

Kurzpräsentation Honda CB 500 F: B & B

ampnet – 20. Mai 2016. Mit der CB 500 F hält Honda als einziger der großen japanischen Hersteller und als einer der wenigen Marken überhaupt der einst volumenreichen Halb-Liter-Klasse die Treue. „Hübsch geht anders“ hatten wir vor drei Jahren nach der ersten Begegnung mit der 500er geschrieben. Das muss nun nach der für dieses Jahr erfolgten Modellpflege korrigiert werden.  >>>mehr

Fans feiern 20 Jahre Mercedes-Benz SLK

Fans feiern 20 Jahre Mercedes-Benz SLK

ampnet – 20. Mai 2016. Das Mercedes-Benz-Werk Bremen feiert die 20-jährige Produktion des SLK. Zu diesem Anlass wurden der Fanclub „SLK R170 Classic-Freunde“ von der Geschäftsleitung und der Belegschaft der Roadster-Fertigung im Werk begrüßt. Anschließend zogen zahlreiche Mitglieder des Fanclubs in einem Autokorso durch das Fabrikgelände.  >>>mehr

Skoda Octavia in neuen Kombinationen

Skoda Octavia in neuen Kombinationen

ampnet – 20. Mai 2016. Skoda bietet für den Octavia neue Motoren- und Getriebekombinationen an. Ab sofort kann das Modell auch mit dem neuen 1,0-TSI-Benziner bestellt werden. Der Dreizylinder leistet 85 kW / 115 PS und ist wahlweise auch mit dem 7-Gang-Direktschaltgetriebe lieferbar. Die Normverbräuche liegen zwischen 5,3 und 5,5 Litern je 100 Kilometer. Auch der allradgetriebene Octavia Combi Scout erhält mit dem 81 kW / 110 PS starken 1,6 TDI eine neue Motorisierung, und der Octavia G-Tec mit Erdgasantrieb ist jetzt ebenfalls mit DSG lieferbar. Darüber hinaus gibt auf Wunsch neue Ausstattungsdetails wie zum Beispiel einer induktiven Ladefunktion für Smartphones.  >>>mehr

Toyota hat über neun Millionen Hybridfahrzeuge verkauft

Toyota hat über neun Millionen Hybridfahrzeuge verkauft

ampnet – 20. Mai 2016. Toyota hat Ende vergangenen Monats die Zahl von insgesamt neun Millionen verkauften Hybridfahrzeugen überschritten. Für die letzte Million benötigte der japanische Automobilhersteller nach eigenen Angaben lediglich neun Monate. Internen Berechnungen zufolge haben die Fahrzeuge zusammen rund 67 Millionen Tonnen weniger CO2 ausgestoßen als konventionell angetriebene Autos vergleichbarer Größe und Leistung. Toyota schätzt außerdem, dass durch die Hybridmodelle rund 25 Milliarden Liter Kraftstoff eingespart werden konnten.   >>>mehr

Toyota stimmt Hybridsystem im Prius+ neu ab

Toyota stimmt Hybridsystem im Prius+ neu ab

ampnet – 20. Mai 2016. Toyota hat das Hybridsystem des Prius+ neu abgestimmt. Dadurch soll der Siebensitzer leiser und gleichmäßiger beschleunigen als bisher. Für das neue Fahrgefühl haben die Ingenieure bei gleichbleibender Beschleunigungsleistung die Motordrehzahl um rund 1000 Umdrehungen in der Minute verringert. Dies gelang durch eine höhere elektrische Unterstützung für den 1,8-Liter-Benzinmotor. Die Modellpflege umfasst auch eine bessere Geräuschdämmung des Innenraums sowie des Motors.  >>>mehr

Fiat sagt Termin im Verkehrsministerium ab

Fiat sagt Termin im Verkehrsministerium ab

ampnet – 20. Mai 2016. Fiat hat einen für heute anberaumten Termin im Bundesverkehrsministerium per Anwaltsschreiben abgesagt. Das Unternehmen besteht unter andrem darauf, dass für die Frage, ob Fahrzeuge der Marke die europarechtlichen Abgasvorschriften einhalten, allein italienische Behörden zuständig seien. Fiat berufe sich dabei auf europäisches Verfahrensrecht und verweigere zunächst weitere Gesprächen mit deutschen Behörden, teilte das Ministerium gestern Abend mit.  >>>mehr

Pressepräsentation Alfa Romeo Giulia: Julia sucht Romeo

Pressepräsentation Alfa Romeo Giulia: Julia sucht Romeo

ampnet – 19. Mai 2016. Alfa Romeo ist ein Phänomen. Kein anderer Automobilhersteller verfügt über eine derart treue Fangemeinde, wie die 1910 gegründete Traditionsmarke aus Mailand. Jeder andere Autobauer, der in den letzten Jahrzenten seine Fans so nachhaltig mit mieser Qualität, lieblosem Design und belanglosen Produkten vertrotzt hätte, wäre längst nur noch eine Fußnote der Autogeschichte. Nun wagt Alfa mit dem langersehnten Debüt der Mittelklasse-Legende Giulia einen Neuanfang. Mal wieder. Ein durchaus ambitionierter Plan, denn Julia soll jene Auto-Romeos betören, die längst zu BMW, Mercedes oder Audi abgewandert sind. Kann das gut gehen?  >>>mehr

Jetzt kommt der Ford Edge auch hier um die Ecke

Jetzt kommt der Ford Edge auch hier um die Ecke

ampnet – 19. Mai 2016. Nach dem Mustang im vergangenen Jahr schickt Ford ein zweites US-Modell über den Atlantik: Ab Juni wird auch in Europa der Edge eingeführt, den es in Nordamerika bereits seit 2007 gibt. Die zweite Modellgeneration rundet die SUV-Palette der Marke in Deutschland nach oben ab.. Die Kölner sind zuversichtlich, noch in diesem Jahr 5000 Einheiten und im nächsten Jahr rund 7000 Edge hierzulande abzusetzen. Der 4,81 Meter lange Neuling positioniert sich gegen etablierte Konkurrenz wie den Audi Q5 und den Volvo XC60. Eines seiner Argumente ist das Preis-/Leistungsverhältnis, ein weiteres eine im Segment neuartige Technologie zur Geräuschreduzierung.  >>>mehr

Kurzpräsentation Honda CRF 1000 L Africa Twin: Wieder da

Kurzpräsentation Honda CRF 1000 L Africa Twin: Wieder da

ampnet – 19. Mai 2016. Transalp und Africa Twin – zwei legendäre Enduros von Honda. Die eine ist vor gut drei Jahren aus dem Programm verschwunden, die andere nach anderthalb Jahrzehnten wieder da. CRF 1000 L lautet die offizielle Typenbezeichnung der neuen Africa Twin, deren Name unweigerlich Fernweh schürt. Und so ist die neue Honda für die lange Autobahnetappe ebenso konzipiert wie für Fahrten auf unbefestigtem Terrain.  >>>mehr

Volvo enthüllt Konzeptfahrzeuge 40.1 und 40.2

Volvo enthüllt Konzeptfahrzeuge 40.1 und 40.2

ampnet – 19. Mai 2016. Mit der Enthüllung zweier Konzeptfahrzeuge kündigt Volvo eine neue globale Kompaktmodell-Strategie an. Die Studie eines SUV (Volvo Concept 40.1) und einer Limousine (Concept 40.2) basieren auf der neu entwickelten kompakten Modular-Architektur (CMA). Zur geplanten Modellpalette gehört ein rein batterie-elektrisches Fahrzeug ebenso wie ein Plug-in-Hybrid. Mit dem neuen T5-Twin-Engine-Antriebsstrang, der aus einem neuen Drei-Zylinder-Benzinmotor von Volvo, einem neuen Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und einem Elektromotor besteht, verändert Volvo sein bestehendes Twin-Engine-Allrad-Konzept zugunsten eines kostengünstigeren Frontantriebssystems für die Nachfolger des V40. (ampnet/jri)  >>>mehr

Pressepräsentation Audi A3: Kompakt-Millionär setzt auf innere Werte

Pressepräsentation Audi A3: Kompakt-Millionär setzt auf innere Werte

ampnet – 18. Mai 2016. Es gibt gute Nachrichten für Besitzer eines Audi A3: Im Juli, wenn die Neuauflage an den Start geht, werden ihre Autos nicht alt aussehen. Die optischen Unterscheidungsmerkmale sind minimal, unterm Blech dafür umso größer. Erstmals wird in Audis Kompaktklasse ein Drei-Zylinder-Motor angeboten.  >>>mehr

Ford feiert Fiesta

Ford feiert Fiesta

ampnet – 18. Mai 2016. Mitarbeiter und Werkleitung der Kölner Fahrzeugproduktion von Ford haben heute in der Endmontage den 40. Geburtstag des Fiesta gefeiert. Die 1,0 mal 1,20 Meter große Torte wurde von einem so genannten kollaborierenden Leichtbauroboter angeschnitten, der mit modernster Sensorik ausgestattet ist.  >>>mehr

Mitsubishi verkaufte über 100 000 Plug-in Hybrid Outlander

Mitsubishi verkaufte über 100 000 Plug-in Hybrid Outlander

ampnet – 18. Mai 2016. Der Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander feiert ein Verkaufsjubiläum. Seit seiner Markteinführung vor drei Jahren wurden mehr als 100 000 Stück verkauft. Stärkster Markt ist dabei Europa. Hier fanden rund 66 000 der insgesamt über 101 500 Plug-in Hybrid Outlander einen Käufer, damit ist der Mitsubishi Europas Bestseller in diesem Fahrzeugsegment. Japan folgt auf Platz zwei mit 34 000 Exemplaren, in Deutschland sind es bislang rund 3700 Verkäufe. Auch in Australien steht der Allrad-Hybrid hoch im Kurs, über 2000 Fahrzeuge wurden dort zugelassen. (ampnet/jri)  >>>mehr

Roadshow: Kicken im Kia

Roadshow: Kicken im Kia

ampnet – 18. Mai 2016. Mit einem fünf Meter hohen und elf Meter breiten Tor sowie einem Ball mit 1,80 Meter Durchmesser tourt Kia durch Deutschland. In fast 40 Städten können Besucher der Roadshow nicht nur die Modelle der Marke eine halbe Stunde lang testen, sondern in einem Kia Pro Cee’d auch als Elfmeterschütze beim Autoball antreten.  >>>mehr

Urlaubscheck bei Toyota

Urlaubscheck bei Toyota

ampnet – 18. Mai 2016. Mit Blick auf den nächsten Sommerurlaub bietet Toyota einen Klima- und Sicherheitscheck bei seinen Vertragspartnern an. Die Spezialisten prüfen Zustand und Funktion der Klimaanlage und wechseln auch den Innenraumfilter. Im Preis von 79 Euro ist der Pollenfilter bereits enthalten. Toyota empfiehlt, den Klimaservice spätestens alle zwei Jahre durchführen zu lassen. Dies verhindert, dass die Kühlleistung absinkt und Staub und Pollen sich festsetzen können.   >>>mehr

BMW 7er bekommt den weltweit stärksten Sechs-Zylinder-Diesel

BMW 7er bekommt den weltweit stärksten Sechs-Zylinder-Diesel

ampnet – 17. Mai 2016. BMW bietet mit dem 750d xDrive ab Juli den weltweit stärksten Sechs-Zylinder-Dieselmotor im Serienbau an. das 3,0-Liter-Aggregat hat eine Leistung von 294 kW / 400 PS sowie ein maximales Drehmoment von 760 Newtonmetern (Nm). Schon ab 1000 Umdrehungen (U/min) in der Minute stehen mehr als 450 Nm bereit. Dafür erhielt die Twin-Power-Turbotechnologie erstmals eine Stufenaufladung mit vier statt drei Abgasturboladern. Sie ermöglicht einen schnelleren Aufbau von Ladedruck im unteren Motordrehzahlbereich.  >>>mehr

BMW G 310 R kommt für 4750 Euro

BMW G 310 R kommt für 4750 Euro

ampnet – 17. Mai 2016. BMW wird die neue G 310 R zum Preis von 4750 Euro plus Nebenkosten anbieten. Die Markteinführung des Einsteigermodells erfolgt im Oktober. Das seit langer Zeit erste Motorrad der Marke unter 500 Kubikzentimeter Hubraum wird von einem 25 kW / 34 PS starken neu entwickelten Motor angetrieben. Der Einzylinder ist zur Zentrierung der Massen nach hinten geneigt und hat einen um 180 Grad gedrehten Zylinderkopf, so dass die Auslassseite hinten liegt. Das maximale Drehmoment von 28 Newtonmetern liegt bei 7500 Umdrehungen in der Minute an, die Spitzenleistung erreicht die G 310 R (= Roadster) bei 9500 Touren. Ausgerüstet ist das Motorrad mit 17-Zoll-Rädern., Upside-down-Gabel und ABS. Die Sitzhöhe beträgt 78,5 Zentimeter. Gebaut wird das Modell in Indien beim Kooperationspartner TVS Motor Company. Geplant ist auch eine Produktion in Brasilien. (ampnet/jri)   >>>mehr

Peugeot Expert und Citroen Jumpy können bestellt werden

Peugeot Expert und Citroen Jumpy können bestellt werden

ampnet – 17. Mai 2016. Bei Peugeot ist jetzt der neue Expert bestellbar. Der Kastenwagen, den es baugleich auch als Jumpy von Citroen gibt, wird in drei verschiedenen Längen angeboten. Die Kompaktversion bringt es auf 4,60 Meter Gesamtlänge, die größte Variante misst 5,30 Meter. Die maximale Nutzlast beträgt 1400 Kilogramm. Mit seiner Höhe von 1,90 Meter ist der neu entwickelte Transporter auch für Tiefgaragen geeignet.   >>>mehr

6506 Enthusiasten möchten einen der ersten 500 Ford GT

6506 Enthusiasten möchten einen der ersten 500 Ford GT

ampnet – 17. Mai 2016. 6506 Enthusiasten haben sich auf der Internetseite www.FordGT.com für den Kauf des Supersportlers Ford GT konkret beworben. Innerhalb der Frist (Ablauf 12. Mai 2016) zeigten sich bei dem globalen Bewerbungsprozess insgesamt 11 000 Männer und Frauen grundsätzlich an einem Kauf interessiert. Hunderte reichten in diesem Zusammenhang kreative Videos ein, um ihre Chancen auf den Kauf eines Ford GT zu erhöhen. Und nahezu 200 000 Fans haben den Online-Konfigurator besucht, um das Auto ihrer Träume zumindest virtuell zu verwirklichen und über soziale Medien zu teilen.  >>>mehr

Pressepräsentation Peugeot 2008: Kleiner Abenteurer tritt selbstbewusster auf

Pressepräsentation Peugeot 2008: Kleiner Abenteurer tritt selbstbewusster auf

ampnet – 17. Mai 2016. Rund drei Jahre nach der Markteinführung hat Peugeot seinem kleinen Abenteurer 2008 einer Frischzellenkur unterzogen. Der kleine Kraxler, der weltweit bislang 585 000-mal produziert wurde, kommt jetzt äußerlich kräftiger daher. Äußerlich erkennt man den neuen 2008 am optischen Feinschliff mit neu gestaltetem Kühlergrill und etwas breiteren Radkästen mit Kunststoffbeplankung, die dem Wagen robuster wirken lassen. Am Heck fallen die neuen krallenförmigen Rückleuchten ins Auge. Unterfahrschutz vorne und hinten, die Dachreeling und 16 Zentimeter Bodenfreiheit runden das Facelift des kleinen SUV ab.   >>>mehr

Toyota Hilux: Völlig neu nach altem Konzept

Toyota Hilux: Völlig neu nach altem Konzept

ampnet – 17. Mai 2016. Toyota schickt jetzt an, die achte Generation des Hilux ins Rennen zu schicken. Mit seinem stabileren Leiterrahmen sowie einem verstärkten Aufbau setzt der Hilux einen neuen Maßstab für Robustheit. Sein weiterentwickeltes Allrad-Antriebssystem und die erhöhte Anhängelast machen die neue Generation geländegängiger und vielseitiger einsetzbar. Das Fahrzeug wurde komplett neu entwickelt, doch an den Karosserievarianten ändert sich nichts. Den Hilux wird es wieder als Single Cab, als viersitzigen Extra Cab und als Double Cab mit fünf Sitzplätzen geben.   >>>mehr

VW T6 von Nils Moormann: Holz in der Hütt'n

VW T6 von Nils Moormann: Holz in der Hütt'n

ampnet – 17. Mai 2016. Seit 1982 entwickelt Nils Holger Moormann, der für das „Neue Deutsche Design“ steht, Möbel mit reduzierter Formensprache und präzisen Detaillösungen. Moormann zieht die Flexibilität eines Campers jedem Hotel vor. Sein rollendes Zuhause muss natürlich etwas Besonderes sein. Jetzt ist das auch serienmäßig zu haben.  >>>mehr

Wolfgang Niedecken tourt im Skoda Superb

Wolfgang Niedecken tourt im Skoda Superb

ampnet – 17. Mai 2016. Die Koffer sind gepackt und die Gitarre auch: Morgen startet Frontmann Wolfgang Niedecken mit seiner Band zur großen Tour „40 Jahre BAP“. Erste Station ist Münster. Bis Ende des Jahres geben die Kölschrocker über 40 Konzerte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg. Während die Band meist im Bus zu den Konzertstätten unterwegs ist und das komplette Bühnenequipment per Lkw von Station zu Station transportiert wird, reist Wolfgang Niedecken in einem Skoda Superb Combi zu seinen Auftritten.   >>>mehr

Ausprobiert: Ford-Set von Lego – liebevoll gestaltet

Ausprobiert: Ford-Set von Lego – liebevoll gestaltet

ampnet – 16. Mai 2016. Neben dem Mustang GT hat Lego noch ein weiteres und umfangreicheres Ford-Set in seiner „Speed Champions“-Serie im Programm. Es enthält einen F-150 plus Model A in Hot-Rod-Aufmachung nebst Trailer und kleiner Werkstatt.  >>>mehr

BMW: Rekordabsatz trotz lahmenden US-Markts

BMW: Rekordabsatz trotz lahmenden US-Markts

ampnet – 13. Mai 2016. Im März 2016 hat die BMW Group mehr Fahrzeuge abgesetzt als in jedem anderen Monat ihrer 100-jährigen Unternehmensgeschichte: Insgesamt wurden 240 659 BMW, Mini und Rolls-Royce Fahrzeuge ausgeliefert. Das entspricht einem Plus von 3,5 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Der Gesamtabsatz im ersten Quartal des Jahres legte um 5,9 Prozent auf 557 605 Fahrzeuge zu. In den USA nahm der Absatz im ersten Quartal allerding um mehr als zehn Prozent ab,   >>>mehr

Volkswagen bringt Multivan Freestyle

Volkswagen bringt Multivan Freestyle

ampnet – 13. Mai 2016. Volkswagen hat das Multivan-Sondermodell Freestyle auf den Markt gebracht. Mit wenigen Handgriffen verwandelt sich der auf dem Multivan Trendline basierende Freestyle in Windeseile in ein modernes und praktisches Campingmobil. Für den Antrieb stehen Motor- und Antriebsarten von 62 kW bis zu 110 kW zur Auswahl, darunter auch Varianten mit DSG und 4Motion-Allradantrieb. Die Preise beginnen bei 36 788,85 Euro inkl. Mwst.   >>>mehr

PSA bietet neue Leasingkonditionen für Elektrofahrzeuge

ampnet – 12. Mai 2016. Die Groupe PSA macht ab sofort Leasingangeboten für Elektrofahrzeuge. Die neueste Generation der Modelle von Peugeot – der elektrisch angetriebene PKW iOn und das leichte Nutzfahrzeug Partner Electric – sowie die Citroën-Modelle C-Zero und Berlingo Electric bieten jeweils alle Vorteile der Elektromobilität. Im Rahmen der aktuellen Initiative der Bundesregierung, die den Kauf von Elektroautos bezuschusst, profitieren Kunden ab sofort bei der Groupe PSA von besonderen Leasingangeboten für die Pkw-Modelle Citroen C-Zero und Peugeot Ion sowie für den Citroen Berlingo Electric und den Peugeot Partner Electric.   >>>mehr

Porsche entwickelt 911-RSR-Nachfolger

Porsche entwickelt 911-RSR-Nachfolger

ampnet – 12. Mai 2016. Porsche entwickelt einen Nachfolger für den 911 RSR, dem erfolgreichsten GT-Rennwagen des vergangenen Jahres. Das neue Auto wird ab nächstem Jahr eingesetzt und hat bereits einen erfolgreichen Rollout auf der Teststrecke in Weissach absolviert. Nun wird der GTE-Sportler weltweit auf ausgewählten Rennstrecken erprobt. Sein Debüt soll der RSR-Nachfolgers im Januar 2017 beim 24-Stunden-Rennen in Daytona geben. (ampnet/jri)   >>>mehr

Volkswagen Polo Beats lässt 300 Watt erklingen

Volkswagen Polo Beats lässt 300 Watt erklingen

ampnet – 12. Mai 2016. Bei VW ist ab sofort der Polo „Beats“ ist bestellbar. Das Sondermodell über ein Premium-Soundsystem mit 300 Watt starkem Acht-Kanal-Verstärker und digitalem Signalprozessor (DSP). Für den Klang der Anlage sorgen sieben im Innenraum verteilte Highend-Lautsprecher: zwei Hochtöner in den A-Säulen, zwei Tieftonlautsprecher in den vorderen Türen, zwei Breitbandlautsprecher im Fond sowie ein in die Reserveradmulde integrierter Subwoofer.  >>>mehr

Volkswagen Nutzfahrzeuge: Mit 4,7 Prozent im Plus

Volkswagen Nutzfahrzeuge: Mit 4,7 Prozent im Plus

ampnet – 12. Mai 2016. Volkswagen Nutzfahrzeuge hat in den ersten vier Monaten des Jahres mit 154 600 ausgelieferten Fahrzeugen an Kunden in aller Welt ein Plus von 4,7 Prozent erzielt. Mit 41 500 Einheiten sind die Auslieferungen der Marke auch im April über Vorjahresniveau (+5,8 Prozent). Seit Anfang des Jahres besonders erfolgreich: die T-Baureihe mit weltweit 64 500 übergebenen Transporter, Caravelle, Multivan und California (+9,4 Prozent). Multivan und California (+9,4 Prozent).   >>>mehr

Jaguar XE und XF Diesel mit Allradantrieb

Jaguar XE und XF Diesel mit Allradantrieb

ampnet – 12. Mai 2016. Jaguar bietet zum Modelljahr 2017 die Sportlimousine XE sowie der Business-Limousine XF in Verbindung mit dem 132 kW / 180 PS starken 2,0-Liter-Turbodiesel auch mit Allradantrieb an. Im XF ergänzt die Selbstzünder-Option die bislang schon angebotenen Allrad-Versionen mit Sechszylinder-Benzinmotor, im XE ist die Allrad-Option exklusiv. Unter normalen Fahrbahnbedingungen sind 100 Prozent des Drehmoments auf der Hinterachse. Nur wenn es die Vewrhältnisse erfordern, leitet die Acht-Stufen-Automatik von ZF auch Kraft Richtung Vorderachse. Die Preise des XE20d AWD starten bei 41 900 Euro und für den XF 20d AWD müssen mindestens 47 660 Euro investiert werden.  >>>mehr

Opel-Stellungnahme zu Berichten von DUH, „Monitor“ und „Der Spiegel“

Opel-Stellungnahme zu Berichten von DUH, „Monitor“ und „Der Spiegel“

ampnet – 12. Mai 2016. „Opel bekräftigt an dieser Stelle nochmals, dass wir keine Software einsetzen, die feststellt, ob ein Auto einem Abgastest unterzogen wird.  >>>mehr

Ford Fiesta feiert 40. Geburtstag

Ford Fiesta feiert 40. Geburtstag

ampnet – 11. Mai 2016. Heute feiert der Ford Fiesta seinen 40. Geburtstag. Die Kleinwagen-Baureihe wird mittlerweile in fast allen Ländern der Welt verkauft und ist bereits das vierte Jahr in Folge Europas meistverkaufter Kleinwagen. Europaweit wurde der Fiesta mehr als 16,7 Millionen Mal gebaut und weltweit mehr als 40 Mal ausgezeichnet, vom internationalen "Car of the Year" über das "Goldene Lenkrad", das "Auto der Vernunft" oder dem renommierten Design-Preis "Red Dot Award".  >>>mehr

Präsentation Mazda3 Skyactiv-D105: Noch mehr himmlische Aktivitäten

Präsentation Mazda3 Skyactiv-D105: Noch mehr himmlische Aktivitäten

ampnet – 11. Mai 2016. Mazdas Kompaktlimousine und Golf-Konkurrent, der Mazda3, bestellen die Deutschen in neun von zehn Fällen mit Benzinmotor. Das hält den Hersteller aber nicht davon ab, im Juni einen zusätzlichen Selbstzünder an den Start zu bringen. Der Vierzylinder leistet 77 kW / 105 PS und hat sich bereits in den Modellen Mazda2 und CX-3 bewährt.  >>>mehr

Vorstellung Mini Clubman All4: Der Clubman kommt ins Krabbelalter

Vorstellung Mini Clubman All4: Der Clubman kommt ins Krabbelalter

ampnet – 11. Mai 2016. Als Mensch auf allen Vieren unterwegs zu sein, bedeutet selten etwas Gutes. Sich als Autofahrer auf „All4“ verlassen zu können, schon. Deshalb hat Mini jetzt das als Kombi geltende Modell Clubman mit einem „All4“-Antrieb ausgestattet, den es bislang nur für den deutlich größeren Countryman gab. Ab 29 500 Euro kann die Fahrkarte gelöst werden.  >>>mehr

100 000ster Skoda Superb der dritten Generation produziert

100 000ster Skoda Superb der dritten Generation produziert

ampnet – 11. Mai 2016. Skoda hat den 100 000sten Superb der dritten Generation seit Produktionsstart im März 2015 gebaut. Das Jubiläumsfahrzeug lief im Werk in Kvasiny vom Band. Seit Einführung des Modells im Jahr 2001 stellte der tschechische Automobilbauer insgesamt mehr als 850 000 Superb her. Für die Produktion des Flaggschiffs wurden die Fertigungskapazitäten in Kvasiny erweitert und modernisiert. (ampnet/nic)   >>>mehr

Volkswagen bringt Designpaket für Scirocco R

Volkswagen bringt Designpaket für Scirocco R

ampnet – 11. Mai 2016. Volkswagen hat für den Scirocco R das Designpaket „Black Style“ für 660 Euro auf den Markt gebracht. Erkennungszeichen der Ausstattung für die Topversion des Sportcoupés ist die schwarze Dachfarbe. Sie setzt sich von der Lackierung des Modells ab und verleiht ihm einen dynamisch edlen Charakter. Zum Paketumfang gehören zudem ebenfalls schwarz lackierten 19-Zoll-Leichtmetallräder des Typs „ Lugano“ (inkl. Radsicherungen mit erweitertem Diebstahlschutz) und Reifen der Größe 235/35 R 19. Abgerundet wird das Designpaket durch schwarze Außenspiegelkappen.  >>>mehr

Neuer Biturbo-Diesel für Opel Astra

Neuer Biturbo-Diesel für Opel Astra

ampnet – 11. Mai 2016. Opel hat für den Astra Fünftürer jetzt den neuen 1.6 Biturbo-Diesel mit einer Leistung von 118 kW / 160 PS im Angebot. Das höchste Drehmoment von 350 Newtonmeter liegt ab 1500 U/Min an. In dieser Motorisierung beschleunigt der Rüsselsheimer in 8,6 Sekunden von null auf 100 km/h und erledigt den Zwischenspurt von 80 bis 120 km/h im fünften Gang in 7,5 Sekunden. Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht er bei 220 km/h. Der neue Astra-Fünftürer 1.6 Biturbo CDTI ist ab 27 310 Euro in Deutschland erhältlich. (ampnert/nic)   >>>mehr

Renault Megane/Talisman: Vorteil Allradlenkung

Renault Megane/Talisman: Vorteil Allradlenkung

ampnet – 11. Mai 2016. Renault segelt auf dem deutschen Markt unter Aufwind. Der französische Hersteller, über viele Jahre erfolgreichster Importeur, nun von Skoda deutlich distanziert, hat 2016 um sieben Prozent gegenüber den ersten vier Monaten in 2015 zugelegt. 36 559 neue Fahrzeuge brachten die Franzosen bis Ende April neu auf den Markt. Den Erfolg führen die Verantwortlichen auf die jüngste Modellpalette in der Geschichte der Marke zurück, die neue stimmige Designsprache und das Bekenntnis zur verbesserten Produktqualität, das fünf Jahre Garantie auf Neufahrzeuge unterstreichen soll. In den wichtigsten Segmenten, der Kompakt- und Mittelklasse, treten nun die vierte Generation des Golf-Gegners Megane und die Mittelklasse-Limousine Talisman als komplette Neuentwicklung an. In beiden Klassen setzt Renault neben dem neuen Look auf exklusive Technik. Beide Modellreihen sind mit einer Allradlenkung verfügbar. Ein Novum in beiden Klassen.  >>>mehr

300 Siege verpflichten: Sonderserie des Audi R8 LMS

300 Siege verpflichten: Sonderserie des Audi R8 LMS

ampnet – 10. Mai 2016. Vor einem Jahr hat der Audi R8 LMS bei seinem Debüt das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring gewonnen. Mit diesem Sieg leitete das GT3-Auto ein erfolgreiches Rennsportjahr für Audi Sport ein. Nun feiert die Marke den R8 LMS mit der Sonderedition „selection 24h“. Die auf 24 Exemplare limitierte Edition basiert auf dem Audi R8 Coupé V10 plus.  >>>mehr

Mercedes-Benz Vans baut Sponsoring im Triathlon weiter aus

Mercedes-Benz Vans baut Sponsoring im Triathlon weiter aus

ampnet – 10. Mai 2016. Mercedes-Benz Vans baut seine Präsenz im Triathlonsport weiter aus. Die Partnerschaft mit Triathlon-Profi Sebastian Kienle wird fortgesetzt, unterstützt werden in dieser Saison erstmals auch Triathletinnen, darunter die Ironman-Siegerin Anja Beranek. Außerdem engagiert sich die Marke mit dem Stern weiterhin für das „Team Sport for Good“ und verlängert den Sponsoringvertrag für die Rennen der Ironman-European-Tour. (ampnet/nic)   >>>mehr

ST-Line und ST200: Ford feiert 40 Jahre Fiesta

ST-Line und ST200: Ford feiert 40 Jahre Fiesta

ampnet – 9. Mai 2016. Am 11. Mai 1976 rollte in Saarlouis (Saarland) der erste Ford Fiesta vom Band. Vier Jahrzehnte später er eine der erfolgreichsten Baureihen der Welt. Das vergangene Jahr schloss der Fiesta mit 315 000 Einheiten erneut als meistgekaufter Kleinwagen Europas ab. Ford feiert das Jubiläum mit Modellneuerungen, dem Editionsmodell „Celebration“, der Ausstattungsvariante ST-Line und dem 147 kW / 200 PS starken Fiesta ST200.  >>>mehr

Kodiaq: Skoda benennt Stadt für einen Tag um

Kodiaq: Skoda benennt Stadt für einen Tag um

ampnet – 9. Mai 2016. Um auf sein geplantes neues SUV aufmerksam zu machen, hat Skoda für einen Tag die Stadt Kodiak auf der gleichnamigen Insel in Alaska in Kodiaq umbenannt. So heißt nicht nur das neue Modell, das in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommt, sondern in der Sprache der Ureinwohner auch der größte Braunbär der Welt.  >>>mehr

GM will auf öffentlichen Straßen fahrerlose Taxis testen

GM will auf öffentlichen Straßen fahrerlose Taxis testen

ampnet – 8. Mai 2016. Innerhalb eines Jahres will General Motors (GM) zusammen mit dem US-Uber-Wettbewerber Lyft eine Flotte von fahrerlosen Taxis auf den Straßen einer Stadt erproben. Die Entscheidung für eine Stadt ist noch nicht gefallen. Auch steht noch nicht fest, mit welchen Fahrzeugen die beiden Unternehmen es versuchen wollen. Im Gespräch ist das Elektroauto Chevrolet Bolt EV, das sich für den Aufbau zum voll autonom fahrenden Auto (Level 4) eignet.   >>>mehr

Alfa Romeo Giulia ab 10. Mai bestellbar

Alfa Romeo Giulia ab 10. Mai bestellbar

ampnet – 6. Mai 2016. Die neue Alfa Romeo Giulia ist ab dem 10. Mai 2016 bei allen den deutschen Alfa Romeo Handelspartnern bestellbar. Zur Wahl stehen die drei Ausstattungslinien Alfa Romeo Giulia, Alfa Romeo Giulia Super und Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio. Die Ausstattungslinie Super ist speziell für Firmenkunden und Selbstständige konfiguriert. Das Motorenangebot besteht aus einem neu entwickelten 2,2-Liter-Turbodiesel mit wahlweise 100 kW / 136 PS, 110 kW / 150 PS oder 132 kW / 180 PS sowie einem V6-Benziner mit Bi-Turbo-Aufladung, der aus 2,9 Liter Hubraum 375 kW / 510 PS produziert.   >>>mehr

Ford Focus RS in Großbritannien „Car of the Year“

Ford Focus RS in Großbritannien „Car of the Year“

ampnet – 6. Mai 2016. Eine international besetzte Experten-Jury aus 23 unabhängigen Fachjournalisten, die vom britischen Magazin „Vehicle Dynamics International“ (VDI) berufen wird, hat heute den neuen Ford Focus RS als „Car of the Year 2016“ ausgezeichnet. Die Jury bescheinigte dem Kompaktsportler „klassenbestes Handling“ und „Fahrspaß pur“. Zugleich wurde auch das Ford-Performance-Team, das für die Entwicklung des RS verantwortlich ist als „Dynamics-Team of the Year“ geehrt.  >>>mehr

Trucks und Fußball vereint am Ring

Trucks und Fußball vereint am Ring

ampnet – 6. Mai 2016. Die Fußball-Europameisterschaft und den Truck-Grand-Prix will Mercedes-Benz vom 1. bis 3. Juli 2016 auf dem Nürburgring zusammenbringen. Der Auftritt der Marke auf dem Truckerfestival steht dieses Jahr unter dem Motto „Wir sind eine Mannschaft“. Mehrmals täglich läuft die „Mercedes-Benz-Elf“ auf einem großen Fußballfeld auf und zeigt dort Fahraktionen. Als Stürmer agieren dabei AMG-Modelle, die Verteidigung übernehmen die Mercedes-Benz Vans mit Sprinter und Vito. Den Spielaufbau im Mittelfeld sichern der Actros und der Arocs. Im Tor steht ein Unimog mit Schneeschieber-Anbau.  >>>mehr

Mercedes-Benz Unimog als „Food-Truck“ unterwegs in Finnland

Mercedes-Benz Unimog als „Food-Truck“ unterwegs in Finnland

ampnet – 6. Mai 2016. In Finnland hat auch Repo seinen Food-Truck gebaut. Das geländegängige Trägerfahrzeug, ein Unimog U 318, verfügt über einen „Do it yourself“-Aufbau und ist so ein Unikat. Kernstück ist ein 400 Kilogramm schwerer Spezial-Barbecue-Ofen aus Spanien. Rund um den BBQ-Ofen hat der Bastler ein Waschbecken, einen Gasherd, Arbeitsflächen, einen kupfernen Wasserkessel und diverse Kochutensilien eingebaut. (ampnet/nic)   >>>mehr

Skoda Kodiaq: Wie der Bär, so das Auto

Skoda Kodiaq: Wie der Bär, so das Auto

ampnet – 6. Mai 2016. Das große SUV von Skoda wird Kodiaq heißen. Der Name bezieht sich auf den Kodiakbären, der auf der gleichnamigen Insel vor der Südküste Alaskas lebt. Mit dem neuen Modell, das in der zweiten Hälfte des Jahres 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt wird, startet Skoda seine Modelloffensive im SUV-Segment. Die Markteinführung ist für 2017 geplant.   >>>mehr

GTI-Treffen am Wörthersee: Zum Geburtstag gibt’s 310 PS

GTI-Treffen am Wörthersee: Zum Geburtstag gibt’s 310 PS

ampnet – 6. Mai 2016. Zu Ehren des Gran Tourismo Injection versammelt sich die GTI-Familie, um gebührend zu feiern. Hierzu lädt Volkswagen jährlich um Christi Himmelfahrt bereits seit 35 Jahren, nach Reifnitz am malerischen Kärntner Wörthersee. Unter dem Motto „back to the roots“ besinnt sich Volkswagen anlässlich des Jubiläums auf die bahnbrechenden Anfänge des GTI aus Wolfsburg.   >>>mehr

Toyota GT86 flirtet mit dem Shooting-Brake-Konzept

Toyota GT86 flirtet mit dem Shooting-Brake-Konzept

ampnet – 6. Mai 2016. Premiere in Down under: In Australien stellte Toyotas GT86-Chefingenieur Tetsuya Tada jetzt als Konzeptfahrzeug eine „Shooting Brake“-Version des Sportwagens GT86 vor. Entworfen und entwickelt hat den Prototyp das Produktdesign-Team von Toyota Australia, gebaut wurde er in Japan und zwar in Handarbeit in der globalen Sportwagen-Abteilung von Toyota. Der „Shooting Brake“ verbindet das Styling des sportlichen Coupés mit den praktischen Vorzügen eines Fließhecks mit mehr Kopffreiheit im Innenraum des Viersitzers und einem größeren Kofferraum. (ampnet/Sm)   >>>mehr

Präsentation Fiat Tipo: Comeback in der Kompaktklasse

Präsentation Fiat Tipo: Comeback in der Kompaktklasse

ampnet – 6. Mai 2016. Nachdem sich bei Fiat in den vergangenen Jahren fast alles ausschließlich um den 500 und seine Derivate gedreht hat, kehrt die Marke nun wieder ins Kompaktsegment zurück. Das mit dem türkischen Partner Tofas entwickelte Modell soll für Zweckmäßigkeit im Alltag zu einem günstigen Preis stehen, ohne groß Verzicht üben zu müssen.   >>>mehr

Limitierte Sonderserie beim Kia Cee´d

Limitierte Sonderserie beim Kia Cee´d

ampnet – 5. Mai 2016. Privatkunden bietet Kia den Kia Cee’d, die Kombiversion Cee’d Sportswagon und den Dreitürer pro-Cee’d ab sofort in einer limitierten Ausführung besonders günstig an. Die Ausstattungselemente der gehobenen Version Edition 7 und das Sonderausstattungspakets „Emotion“ sind serienmäßig an Bord. Im Preis inbegriffen ist darüber hinaus eine Metallic-Lackierung. Das Aktionsmodell kostet in der Einstiegsmotorisierung 1.4 CVVT 13 990 Euro und damit 4340 Euro weniger als das vergleichbare reguläre Modell. Außerdem entfallen die Überführungskosten.  >>>mehr

Präsentation Skoda-Azubi-Car lll: Ein Traumcoupe namens Atero

Präsentation Skoda-Azubi-Car lll: Ein Traumcoupe namens Atero

ampnet – 5. Mai 2016. 26 Auszubildende der Skoda-Berufsschule präsentierten jetzt in Mlada Boleslav ihr Traumcoupé. Für ihren Skoda Atero nahmen die Azubis dafür den kompakten Rapid Spaceback als Basis her und schufen ein fahrfähiges Einzelstück. Beim Atero handelt es sich nun schon um das dritte „Azubi-Car“ der Skoda-Akademie am Stammsitz des Autobauers. Am 17. Mai 2016 werden die Auszubildenden ihr Projekt dem Skoda-Vorstand zur Endabnahme vorstellen.  >>>mehr

Kia unterstützt E-Prämie: Kia Soul EV dann unter 25 000 Euro

Kia unterstützt E-Prämie: Kia Soul EV dann unter 25 000 Euro

ampnet – 4. Mai 2016. Kia Motors Deutschland beteiligt sich an der Kaufprämie für Elektrofahrzeuge mit dem Herstelleranteil von 50 Prozent und verbindet die Entscheidung mit einem passenden Modell. Der Kia Soul wird ab sofort in der Ausstattung Plug (deutsch. Stecker) erhältlich sein. Diese neue Basisversion bietet bereits serienmäßig Komfort – von Klimaautomatik bis Lenkradheizung – und kostet 28 890 Euro. Er die Kaufprämie in Höhe von 4000 Euro in Anspruch nimmt, erhält diese Elektro-Soul bereits ab 24 890 Euro.  >>>mehr

Kurztest Range Rover Evoque: Gewichtige Erscheinung

Kurztest Range Rover Evoque: Gewichtige Erscheinung

ampnet – 4. Mai 2016. Mehr als 500 000 Range Rover Evoque haben die Briten bisher abgesetzt. Ob sie bei seiner Einführung gewagt haben, mit solch einem Erfolg zu rechnen? Im Markt ist er jedenfalls kein Leichtgewicht. Im wirklichen Leben außerhalb der Schauräume aber auch nicht. Trotz hoher Anteile an Aluminium-Bauteilen zählt er mit rund zwei Tonnen zu den gewichtigeren Erscheinungen, aber auch zu denen mit extrem steifer Karosse. Im Gelänge bewegt sich, als käme er auf einem Leiterrahmen daher. Der Evoque verkneift sich jedes Knistern.  >>>mehr

Smart mit zwei limitierten Editionen für die Stadt

Smart mit zwei limitierten Editionen für die Stadt

ampnet – 4. Mai 2016. Gleich zwei Sondermodelle bringt Smart für den urbanen Auftritt: die Smart Edition Citypop und die Smart Brabus Edition Urbanlava. Die Serie Edition Citypop gibt es als Smart Fortwo oder als Smart Forfour. Die Brabus-Edition auch als Cabrio. Die limitierten Sondermodelle mit vielen Extras sind sofort bestellbar.   >>>mehr

Nissan stockt E-Prämie auf 5000 Euro auf

Nissan stockt E-Prämie auf 5000 Euro auf

ampnet – 4. Mai 2016. Mit einem April-Absatzrekord feiert Nissan den besten Jahresauftakt seit mehr als 15 Jahren: Von Januar bis April 2016 hat der japanische Automobilhersteller insgesamt 27 471 Fahrzeuge verkauft, so viele wie seit 1999 nicht mehr. Auf einem wachsenden Pkw-Gesamtmarkt wurden allein im vierten Monat des Jahres insgesamt 5972 Neuwagen an Kunden übergeben. Zusammen mit den 534 leichten Nutzfahrzeugen verzeichnete Nissan damit den besten April seit 1998. Das entspricht einem Marktanteil von 1,9 Prozent und einem Wachstum von 0,8 Prozentpunkten  >>>mehr

Azubis zeigen zwei Showcars beim 35. GTI-Treffen am Wörthersee

Azubis zeigen zwei Showcars beim 35. GTI-Treffen am Wörthersee

ampnet – 4. Mai 2016. Zwölf Auszubildende von Volkswagen und Sitech Sitztechnik präsentieren heute in Österreich beim internationalen Treffen der GTI-Fans am Wörthersee ihren 400 PS (295 kW) starken Golf GTI Heartbeat. Das GTI-Unikat auf Basis eines Golf GTI Performance1 entstand in knapp neun Monaten nach den Ideen von 20- bis 26-jährigen Nachwuchskräften aus fünf Ausbildungsberufen. Bäriger Motorsound, Kontrast-Farben-Konzept, Waben-Muster-Design und Herzschlag-Symbole sowie eine Musikanlage mit 1360 Watt aus sieben Lausprechern machen klar, wo es für die Auszubildenden beim 35. GTI-Treffen am Wörthersee langgeht.  >>>mehr

Mazda steigert Verkäufe

Mazda steigert Verkäufe

ampnet – 3. Mai 2016. Mazda hat mit einem Zulassungsplus von 34,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat im April erneut ein weiteres ausgezeichnetes Verkaufsergebnis auf dem deutschen Markt erzielt. Der japanische Automobilhersteller setzte im vierten Monat des Jahres 4370 Neufahrzeuge ab und erreichte damit einen Marktanteil von 1,4 Prozent. Von Januar bis April liegt Mazda mit rund 21 000 Neuzulassungen um 13,4 Prozent über dem Vorjahresniveau und erreicht so einen Marktanteil von 1,9 Prozent.   >>>mehr

Vorstellung Audi SQ7 4.0 TDI: Grenzenloses Drehmoment

Vorstellung Audi SQ7 4.0 TDI: Grenzenloses Drehmoment

ampnet – 2. Mai 2016. Elektrisch schaufelt Audi das Turboloch zu. Ein kleiner elektrisch angetriebener Verdichter setzt die acht Zylinder des Vier-Liter-Turbodiesels so früh unter Druck, dass seine unglaublichen 900 Newtonmeter Drehmoment schon ab 1000 Umdrehungen pro Minute (U/min) mächtig für Dampf sorgen. Bei höheren Drehzahl übernehmen die beiden großen Abgas-Turbolader. So entsteht scheinbar grenzenlos Drehmoment. Das ist das Pfund, mit dem sich der 5,07 Meter lange Audi SQ7 4.0 TDI Quattro Tiptronic vom normalen großen fünf- oder siebensitzigen SUV aus Ingolstadt absetzt.   >>>mehr

Vorstellung Ford Edge: SUV mit aktiver Geräuscheliminierung

Vorstellung Ford Edge: SUV mit aktiver Geräuscheliminierung

ampnet – 2. Mai 2016. Ford, das steht in den USA vor allem für den Pick-up F-150, dem seit Jahren meistverkauften Auto des Landes, und für große SUV. Die „One World. One Ford“-Philosophie beschert nun auch den Europäern nach dem Mustang einen weiteren Amerikaner. Voraussichtlich ab Juni wird auch bei uns der Edge erhältlich sein. Deise Baureihe gibt es in Amerika bereits seit fast zehn Jahren. Das neue Modell rundet nicht nur die SUV-Palette nach oben ab, sondern soll sich auch als Premiumfahrzeug etablieren. So gibt es in dem Auto zum Beispiel eine aktive Geräuscheliminierung.   >>>mehr

Nissan Navara als viersitziger King Cab erhältlich

Nissan Navara als viersitziger King Cab erhältlich

ampnet – 2. Mai 2016. Nissan bietet ab Mai den Navara auch als King Cab, mit viersitziger Fahrerkabine, an. Die Ladefläche wächst gegenüber dem Modell mit Doppelkabine um 210 Millimeter, die klappbare zweite Sitzreihe bietet zusätzlichen Stauraum. Die Preisliste startet bei 25 095 Euro. (ampnet/nic)   >>>mehr

Neue Ausstattung für Skoda Superb

Neue Ausstattung für Skoda Superb

ampnet – 2. Mai 2016. Skoda hat das Ausstattungsangebot für den Superb erweitert. Ab sofort ermöglicht die integrierte Phonebox induktives, kabelloses Laden des Handy-Akkus, die Infotainmentsysteme Amundsen und Bolero erhalten den großen Touchscreen mit Acht-Zoll-Bildschirmdiagonale. Für den Superb Combi steht zudem ab sofort ein Fahrwerk mit Niveauregulierung zur Verfügung. Zusätzlich stellt der Autobauer drei neue Leichtmetallfelgen zur Wahl.   >>>mehr

Neuer Sechszylinder für Volkswagen Amarok

Neuer Sechszylinder für Volkswagen Amarok

ampnet – 2. Mai 2016. Volkswagen hat für den Amarok, ein neues Dreiliter-Aggregat im Angebot. Der Pickup, der auf der Straße wie im Gelände zuhause ist, erreicht 550 Newtonmeter Drehmoment und 165 kW / 224 PS. Die V6-Dieselmotorisierung bietet bereits bei 1500 Umdrehungen pro Minute das maximale Drehmoment von 550 Newtonmetern.   >>>mehr

Neue Typklassen-Einstufungen für Volvo S90 und V90

Neue Typklassen-Einstufungen für Volvo S90 und V90

ampnet – 2. Mai 2016. Der Volvo S90 und V90, die im Juli bzw. September auf den Markt kommen, bieten gute Versicherungseinstufungen. Die jetzt vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) bekanntgegebenen Typklassen fallen sowohl für die Limousine Volvo S90 als auch für den Kombi Volvo V90 überaus attraktiv aus. Insbesondere die Haftpflichtversicherung liegt in der Typklasse 16. Die Teilkaskoversicherung liegt in der Typklasse 22. In der Vollkaskoversicherung werden der S90 und der V90 in die Klasse 26 eingestuft.  >>>mehr

Kia bringt Soul-Sondermodell „White&Red“

Kia bringt Soul-Sondermodell „White&Red“

ampnet – 2. Mai 2016. Kia hat das Soul-Sondermodell „White&Red“ Edition auf den Markt gebracht. Das streng limitierte Modell verfügt über eine weiße Karosserie, rotes Dach und rote Außenspiegel. Passend zu der neuen Zweifarblackierung rollt diese Sonderedition auf den 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit roten Speicheneinsätzen. Der Kia Soul 1.6 GDI White&Red Edition kostet 22 690 Euro, die Dieselversion 24 890 Euro (mit Sieben-Stufen-DCT: 26 640 Euro).  >>>mehr

„Classic Car Travel“ bietet Oldtimerreisen im Mercedes-Benz SL

„Classic Car Travel“ bietet Oldtimerreisen im Mercedes-Benz SL

ampnet – 29. April 2016. In Kooperation mit dem Münchner Spezialreiseveranstalter Nostalgic bietet Mercedes-Benz jetzt exklusive Oldtimerreisen zum Selbstfahren in klassischen Mercedes-Benz SL (W 113 und R 107) an. Das neue Reiseprogramm „Classic Car Travel“ wurde von Daimler Business Innovation konzipiert. Insgesamt zehn SL der beiden Baureihen W 113 (1963–1971) und R 107 (1971–1989) stehen beim Start des neuen Reiseprogramms zur Verfügung. Die Fahrzeuge werden im Reiseverlauf getauscht, so dass die Teilnehmer in den Genuss kommen, unterschiedliche Modelle und Motorisierungen zu fahren.  >>>mehr

Präsentation Mercedes-Benz Sprinter: Größer und stärker

Präsentation Mercedes-Benz Sprinter: Größer und stärker

ampnet – 29. April 2016. Mercedes-Benz hat dem Sprinter mehr Nutzlast gegönnt. Der größte verfügbare Sprinter hat ab Juni 2016 ein zulässiges Gesamtgewicht von 5,5 Tonnen und damit 500 Kilogramm mehr als bisher. Im Vergleich zum bisherigen Spitzenmodell bietet dieser schwere Sprinter eine um 450 kg erhöhte Zuladung, insgesamt kommt er somit je nach Modell auf 2,95 Tonnen bis 3,41 Tonnen Nutzlast.  >>>mehr

Skoda wertet den Fabia auf

Skoda wertet den Fabia auf

ampnet – 29. April 2016. Skoda wertet den Fabia auf. Modellvarianten mit Motoren über 66 kW / 90 PS können auf Wunsch ab Ausstattungslinie Ambition mit einer adaptiven Geschwindigkeitsregelanlage bestellt werden. Ihr Funktionsbereich geht bis 160 km/h. Ebenfalls erhältlich ist eine Rückfahrkamera inklusive Waschdüse. Sie zeigt beim Einparken außerdem Führungslinien an. Ab Ambition verfügt der Fabia nun außerdem serienmäßig über eine LED-Kennzeichenbeleuchtung sowie ein Regenschirmfach unter dem Beifahrersitz. Für den Combi wird ab sofort auch eine Gepäcknetztrennwand angeboten.  >>>mehr

Autostadt startet Tiguan-Probefahrten

Autostadt startet Tiguan-Probefahrten

ampnet – 29. April 2016. Die Volkswagen-Erlebniswelt Autostadt in Wolfsburg hat heute eine Probefahrtaktion mit dem neuen Tiguan gestartet. Zur Markteinführung des Kompakt-SUV haben die Besucher der Autostadt exklusiv die Möglichkeit, das Fahrzeug zu testen. Die Probefahrten starten bis 8. Mai 2016 täglich in der Zeit von 9.30 Uhr bis 16.45 Uhr auf der Ausfahrt. Buchungen sind unter der kostenfreien Service-Hotline der Autostadt unter 0800/28867823 möglich.  >>>mehr

DTM: BMW M4 GTS wird Safety Car

DTM: BMW M4 GTS wird Safety Car

ampnet – 28. April 2016. Der BMW M4 GTS wird in der Saison 2016 offizielles Safety Car der DTM. Das auf 700 Einheiten limitierte Modell (Verbrauch kombiniert: 8,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 199 g/km) hat eine Leistung von 368 kW/500 PS. Er erreicht aus dem Stand die 100-km/h-Marke bereits nach 3,8 Sekunden und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h (abgeregelt).  >>>mehr

Porsche bringt Cayenne Platinum Edition

Porsche bringt Cayenne Platinum Edition

ampnet – 28. April 2016. Porsche hat eine neue Platinum Edition des Cayenne auf den Markt gebracht. Der Dreiliter-V6 des Cayenne Diesel Platinum Edition kommt auf 193 kW / 262 PS und verbraucht im NEFZ je nach Bereifung zwischen 6,8 und 6,6 Liter Diesel auf 100 Kilometer. Die kombinierte Leistung des Cayenne S E-Hybrid liegt bei 306 kW / 416 PS. Sein Verbrauch liegt bei 3,4 bis 3,3 l/100 km. Die Preise betragen 74 352 Euro für den Cayenne Diesel Platinum Edition und 90 298 Euro für den Cayenne S E-Hybrid Platinum Edition – jeweils einschließlich Mehrwertsteuer. Die Editions-Modelle sind ab sofort bestellbar, die Markteinführung beginnt im Juni.   >>>mehr

Volkswagen beginnt mit Rückruf des ersten Golf-Modells

Volkswagen beginnt mit Rückruf des ersten Golf-Modells

ampnet – 28. April 2016. Volkswagen startet die Umrüstung betroffener Fahrzeuge mit dem Motortyp EA 189. Das erste Modell, für das Kunden kurzfristig einen Service-Termin vereinbaren können, ist der Golf TDI Blue Motion Technology (BMT) mit 2,0l-Motor. In Europa werden circa 15 000 Fahrzeuge des betroffenen Golf mit manuellem Schaltgetriebe in die Werkstätten gerufen. Im Rückrufprozess werden weitere Pkw von Volkswagen in Kürze folgen.  >>>mehr

Toyota bringt Aygo-Sondermodell X-Cite

Toyota bringt Aygo-Sondermodell X-Cite

ampnet – 28. April 2016. Toyota hat das Aygo-Sondermodell X-Cite für Juni 2016 angekündigt. Das Sondermodell ist in lemonfresh gelb lackiert, kombiniert mit schwarzen Klavierlack-Einsätzen in der X-Grafik der Front sowie im hinteren Stoßfänger. Weitere Teile der Frontpartie und die Außenspiegel sind in Mattschwarz gehalten, während die 15-Zoll-Leichtmetallräder im Doppelspeichen-Design über ein schwarzes Hochglanz-Finish und tiefschwarze Nabenkappen verfügen. Der X-Cite ist ausschließlich als Zweifarb-Version mit schwarzem Dach erhältlich.  >>>mehr

Land Rover Discovery Sport sucht nach verlorenen Gegenständen

Land Rover Discovery Sport sucht nach verlorenen Gegenständen

ampnet – 27. April 2016. Der Land Rover Discovery Sport verfügt ab Modelljahrgang 2017 als weltweit erstes Auto über eine direkte Verbindung zur App Tile, deren Funktionen in das Infotainmentsystem des Fahrzeugs integriert sind. Tile hilft beim Finden verlegter oder verlorener Gegenstände. Dabei können die Nutzer auf dem Touchscreen eine Liste jener wichtigen Dinge zusammenstellen, deren Status die App dann bei jedem Start automatisch überprüft.   >>>mehr

Peking 2016: Citroen C6 kehrt zurück

Peking 2016: Citroen C6 kehrt zurück

ampnet – 26. April 2016. In Europa gibt es die Baureihe schon einige Jahre nicht mehr, nun kehrt der C6 von Citroen zurück – zumindest nach China. Auf der Pekinger Motorshow (–4.5.2016) enthüllten die Franzosen die Neuauflage der Limousine, die Ende des Jahres im Reich der Mitte auf den Markt kommt. Die 4,98 Meter lange Limousine stammt aus dem Joint Venture mit Dongfeng und wird in Wuhan produziert. Das Citroen-Flaggschiff im wichtigen chinesischen Stufenhecksegment hat einen Radstand von 2,90 Metern und wartet mit Lederausstattung, Dekorelemente auf der Mittelkonsole aus Holz oder aus gebürstetem Aluminium und Vier-Zonen-Klimaanlage sowie Panorama-Schiebedach auf. Das personalisierbare und hochauflösende 12-Zoll-Kombiinstrument vereint analoge und digitale Anzeigen. Dazu kommt ein Acht-Zoll-Touchscreen als zentrale Bedieneinheit. (ampnet/jri)   >>>mehr

Ford Transit bekommt neuen Motor und mehr Fahrhilfen

Ford Transit bekommt neuen Motor und mehr Fahrhilfen

ampnet – 26. April 2016. Ford hat heute auf der Nutzfahrzeugmesse im britischen Brimingham (-28.4.2016) eine neue Turbodieselgeneration vorgestellt. Der 2,0-Liter-Motor namens Ecoblue ersetzt den 2,2-Liter-TDCi, erfüllt dank Adblue-Abgasreinigung die Euro-6-Norm wird in den Leistungsvarianten 77 kW / 105 PS, 95 kW / 130 PS und 125 kW / 170 PS zunächst im Transit und Transit Custom eingesetzt. Das sind bis zu 15 PS mehr als bisher, das Drehmoment steigt um bis zu 50 Newtonmeter.   >>>mehr

Truck Platooning: Vernetzte Lastwagen rollen in die Zukunft

Truck Platooning: Vernetzte Lastwagen rollen in die Zukunft

ampnet – 26. April 2016. Der vernetzte und autonome Lastwagen ist unauffällig und unterscheidet sich auf den ersten Blick kaum von den konventionellen Trucks. Höchstens die zusätzlichen Warnleuchten und die aerodynamischen Hilfen fallen dem Kenner ins Auge. Doch ansonsten ist der Mercedes-Benz Actros ein Actros fast wie jeder andere auch. Auch das Cockpit des 40-Tonners ist vertraut. Lediglich zwei blaue Schalter und ein akustisches Signal sowie ein aufleuchtendes Symbol machen den Unterschied, wenn der Actros zu einem autonomen Lastwagen mutiert. Zusammen mit zwei anderen Trucks bildet er einen vernetzten Konvoi und rollt unauffällig auf der wie immer gut ausgelasteten A 61 Richtung Norden. Dank des von Daimler entwickelten Highway Pilot Connect kann der Fahrer nun die Hände vom Lenkrad nehmen, in die Rolle eines Logistikers wechseln und die Ankunft am Ziel vorbereiten oder an einer Frachtbörse neue Aufträge beschaffen – so sieht es wenigstens das Zukunftsszenario vor. Nur eines darf er auch in der autonomen Zukunft nicht: Schlafen. Das Fahren übernimmt ein komplexes Netzwerk aus Kameras und Sensoren, das alle äußeren Einflüsse registriert und in die entsprechenden Reaktionen übersetzt.  >>>mehr

1,5 Millionen Einsätze für Opel Onstar

1,5 Millionen Einsätze für Opel Onstar

ampnet – 26. April 2016. Knapp neun Monate nach dem Start verbucht der Online- und Service-Assistent Onstar von Opel bereits 1,5 Millionen Interaktionen. Die erste Kundin in Europa, die den Dienst in Anspruch nahm, war die Engländerin Charlotte Tyson. Auf dem Weg zu Freunden überlebte sie einen heftigen Frontal-Zusammenstoß in ihrem Corsa. Die Airbags lösten aus – und automatisch verständigte das System den Onstar-Berater. Dieser informierte die Rettungsleitstelle und stand Charlotte Tyson solange bei, bis die Nothelfer am Unfallort eintrafen.  >>>mehr

Wörthersee-Treffen 2016: Volkswagen feiert 40 Jahre Golf GTI

Wörthersee-Treffen 2016: Volkswagen feiert 40 Jahre Golf GTI

ampnet – 26. April 2016. Auf dem 35. Wörthersee-Treffen der GTI-Fans am 4. Mai 2016 feiert Volkswagen den 40. Geburtstag des Golf GTI. Der Wolfsburger Autohersteller bringt alle sieben Generationen und den neuen Golf GTI Clubsport mit zu dem Festival. Außerdem wird VW als Weltpremiere eine noch schärfere Variante des GTI Clubsport präsentieren. Der bislang stärkste Serien-Golf kommt im Herbst als limitierte Sonderedition auf den Markt. (ampnet/nic)   >>>mehr

Peking 2016: Porsche Cayman verspricht den Chinesen Glück

Peking 2016: Porsche Cayman verspricht den Chinesen Glück

ampnet – 25. April 2016. Chinesen glauben an die Macht der Zahlen. Die Olympischen Spiele in Peking begannen am 8.8.2008 um 8.08 Uhr abends – die Acht ist die Lieblingsziffer der Chinesen. Immerhin einmal kommt die Glück versprechende Ziffer in der legendären Porsche-Zahl 718 vor. Welche Automesse böte sich also besser als die in Peking an, um dem 718 Boxster nun den 718 Cayman zur Seite zu stellen? Die Weltpremiere des Mittelmotor-Coupés bildete den krönenden, wenn auch vielleicht etwas zu kurz geratenen Abschluss der Volkswagen-Konzernveranstaltung am Vorabend des ersten Auto-China-Messetages ((25.4.–4.5.2016).  >>>mehr

Peking 2016: Audi TT RS bekommt 60 PS mehr

Peking 2016: Audi TT RS bekommt 60 PS mehr

ampnet – 25. April 2016. Als Spitzenmodell der Baureihe zeigt Audi auf der Beijing Motor Show in Peking (–4.5.2016) erstmals den TT RS. Sein neu entwickelter Fünfzylinder leistet 294 kW / 400 PS. Das sind 60 PS mehr als beim Vorgänger. Damit sprintet das Coupé in 3,7 Sekunden von null auf 100 km/h, der Roadster benötigt zwei Zehntelsekunden mehr.   >>>mehr

Peking 2016: Auch Jaguar und BMW machen sich lang

Peking 2016: Auch Jaguar und BMW machen sich lang

ampnet – 25. April 2016. Nicht nur Mercedes-Benz nutzt die Auto China in Peking (–4.5.2016), um die Langversion einer Baureihe zu präsentieren. Neben der E-Klasse machen sich auch der Jaguar XF und der BMW X1 lang für die chinesische Kundschaft.   >>>mehr

Einmillionster Mazda MX-5 rollt vom Band

Einmillionster Mazda MX-5 rollt vom Band

ampnet – 25. April 2016. Bei Mazda ist der einmillionste Mazda MX-5 vom Band gerollt – nahezu exakt 27 Jahre nachdem im April 1989 das erste Modell das Ujina Werk Nr. 1 verlassen hatte. Der im Februar 1989 erstmals auf der Chicago Auto Show präsentierte Zweisitzer leitete die Renaissance der Roadster ein. Die zweite Modellgeneration sicherte dem MX-5 im Mai 2000 den ersten Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde als weltweit meistverkaufter zweisitziger Sportwagen. Damals waren es 551 890 gebaute Exemplare. Den Titel ließ sich die rollende Legende bis heute nicht nehmen.  >>>mehr

Renault Talisman Grandtour kommt zu Preisen ab 28 950 Euro

Renault Talisman Grandtour kommt zu Preisen ab 28 950 Euro

ampnet – 25. April 2016. Bei Renault ist ab sofort der Talisman Grandtour bestellbar. Der Kombi mit bis zu 1681 Litern Fassungsvermögen sowie einer maximalen Ladelänge von 2,01 Metern kommt am 11. Juni in den Handel. Standard ab Basisvariante Life sind Renault Multi-Sense zur individuellen Einstellung der Fahrzeugcharakteristik und das Touchscreen-Multimediasystem R-Link 2 mit Online-Anbindung und Navigation. Die mittlere Ausstattung Intens (ab 33 350 Euro) verfügt über Voll-LED-Scheinwerfer, einen größeren Touchscreen, einen Fernlichtassistenten und Verkehrszeichenerkennung mit Geschwindigkeitswarner. Die Topversion Initiale Paris (ab 40 750 Euro) bietet 360-Grad-Rundum-Einparkhilfe, Rückfahrkamera, Akustikverglasung, Bose-Soundsystem, einen Fußsensor für die Heckklappe und Allradlenkung sowie einen Notbremsassistenten. (ampnet/jri)  >>>mehr

Peking 2016: Mehr Power für den Smart

Peking 2016: Mehr Power für den Smart

ampnet – 25. April 2016. Smart präsentiert auf der Beijing Automotive Exhibition (-4. Mai 2016) in Peking als Weltpremiere des neuen Brabus mit 80 kW / 109 PS. Er ist ausgestattet mit einem Performance-Sportfahrwerk mit speziell abgestimmtem ESP, einer sportlich konfigurierten Servolenkung sowie einem Doppelkupplungsgetriebes mit Race-Start-Funktion. Der Smart Brabus ist als Fortwo, Fortwo Cabrio und Forfour. Die ersten Modelle kommen im Juli 2016 zu den Händlern in Europa.   >>>mehr

Zwei Toyota Mirai für Linde

Zwei Toyota Mirai für Linde

ampnet – 25. April 2016. Toyota hat zwei Mirai an Linde übergeben. Der Gase-Spezialist hat die beiden Brennstoffzellenautos für vier Jahre geleast und baut seinen FCEV-Fuhrpark damit auf insgesamt sieben Fahrzeuge aus. Sie kommen im normalen Geschäftsalltag in und um München zum Einsatz. Die Autos werden im Rahmen der Initiative „Hy Five“ (Hydrogen for Innovative Vehicles) genutzt. Der Zusammenschluss von 15 Partnern möchte die Kommerzialisierung des Brennstoffzellenantriebs in Europa vorantreiben. Neben Technologiefirmen wie Linde und Mineralölkonzernen wie OMV, die unter anderem den notwendigen Wasserstoff produzieren und bereitstellen, beteiligen sich auch fünf Automobilhersteller. Sie stellen der Initiative insgesamt 185 Brennstoffzellenfahrzeuge zur Verfügung, um den Einsatz der Technologie im Alltag zu demonstrieren und ihre Weiterentwicklung zu beschleunigen. In einem ersten Schritt werden Daten über das Nutzungsverhalten der Kunden, deren Erwartungen und Erfahrungen gesammelt. (ampnet/jri)  >>>mehr

Peking 2016: VW zeigt Flagge

Peking 2016: VW zeigt Flagge

ampnet – 25. April 2016. Volkswagen forciert in China die Entwicklung voll- und teilelektrisch angetriebener Fahrzeuge. Innerhalb der kommenden drei bis vier Jahre sollen dort sieben neue Elektro- und Plug-in-Hybrid-Modelle auf den Markt kommen, die lokal produziert werden. Außerdem plant Volkswagen in China ein neues Design- und Entwicklungszentrum zu etablieren. Auf der Auto China in Peking (–4.5.2016) geben die Wolfsburger mit der Studie T-Prime Concept GTE schon einmal einen Ausblick auf ein mögliches Modell. Eine zweite Weltneuheit ist der Magotan. Parallel erleben der Phideon und der Budd-e ihre Asien-Premiere.  >>>mehr

Peking 2016: Volvo zeigt Interieur als Skulptur

Peking 2016: Volvo zeigt Interieur als Skulptur

ampnet – 25. April 2016. Volvo präsentiert auf der Auto China 2016 in Peking (–4.5.2016) ein besonderes Kunstwerk. Die Skulptur basiert auf dem Innenraum des neuen S90 Excellence, dem künftigen Topmodell der neuen Baureihe. Mit dem Konzept gibt der schwedische Hersteller einen Ausblick auf die weiterentwickelte „Lounge Console“, wo ein variables Modul den Beifahrersitz ersetzt und dadurch ein höchst wandlungsfähiger Innenraum entsteht.  >>>mehr

Peking 2016: Intelligenz verlängert

Peking 2016: Intelligenz verlängert

ampnet – 24. April 2016. Mercedes-Benz präsentiert auf der Auto China (25.4.–4.5.2016) in Peking eine um 140 Millimeter gestreckte der E-Klasse. Im Fond der speziell für den dortigen Markt entwickelten Langversion genießen die Passagiere einen erweiterten Fußraum auf einer Sitzanlage mit vielen Komfortfunktionen. Im Interieur inszeniert die Limousine modernen Luxus, den sie mit hochwertigen Werkstoffen stilsicher für den chinesischen Markt neu interpretiert.  >>>mehr

Opel: Mit Flex-Zubehör sicher und entspannt in den Urlaub

Opel: Mit Flex-Zubehör sicher und entspannt in den Urlaub

ampnet – 24. April 2016. Opel bietet für die sichere Fahrt in den Urlaub oder sonstige Transportgelegenheit eine Reihe von zweckmäßigem Zubehör an. Das Flex-Organizer-Paket, das als Ausstattungsoption beim Neuwagenkauf ab 125 Euro Aufpreis für den Astra Sports Tourer, den Insignia Sports Tourer und Country Tourer sowie den Zafira Tourer erhältlich ist, umfasst stufenlos verstellbare Befestigungsgurte, die Gegenstände an den seitlichen Schienen fixieren können. Das Seitennetz oder die wasserdichte Ablagebox halten kleinere Gegenstände an Ort und Stelle wie etwa den Verbandskasten oder das Warndreieck. Mit Hilfe des Opel-eigenen Flex-Organizer-Trennnetzes oder der Flex-Rail-Trennstange lässt sich der Kofferraum in zwei Hälften unterteilen, um Taschen oder Koffer vor dem Verrutschen zu sichern.  >>>mehr

Audi frischt A6 und A7 auf

Audi frischt A6 und A7 auf

ampnet – 22. April 2016. Mit einem Modelljahreswechsel frischt Audi den A6 und den A7 auf. Verfeinerungen an der Front heben die Horizontale stärker hervor. Beim A6 fassen kräftige Konturen die Lufteinlässe ein, Streben in hochglänzendem Schwarz unterteilen die seitlichen Lüftungsgitter horizontal. Die Seitenschweller und der Heckstoßfänger sind ebenfalls kantiger geformt. Ein neuer Diffusor schließt das Heck nach unten ab.  >>>mehr

Mercedes-Benz startet Roadshow zur EM

Mercedes-Benz startet Roadshow zur EM

ampnet – 22. April 2016. Als offizieller Sponsor der deutschen Fußball-Nationalmannschaft startet Mercedes-Benz zur Europameisterschaft in Frankreich eine Roadshow. Unter dem Motto „Fan-Klasse“ werden von heute an bis zum Tag des Finales, 10. Juli 2016, in 21 Städten 13 Modelle der Marke vorgestellt. Stars des EM-Teams sind virtuell mit von der Partie.  >>>mehr

Kim ist das neue Gesicht für den Opel Adam

Kim ist das neue Gesicht für den Opel Adam

ampnet – 22. April 2016. Kandidatin Kim aus der Castingshow „Germany’s next Topmodel“ wird das neue Gesicht des neuen Online-Spots von Opel zum Adam. Die 20-jährige Bad Homburgerin setzte sich in der gestrigen Folge durch. Die verbliebenen sieben Kandidatinnen saßen in wechselnden Teams im Opel Adam Rocks und mussten ihre Wandelbarkeit bei einem Musik-Medley unter Beweis stellen. Verschiedene Accessoires lagen bereit, jeder neu angespielte Song sollte mit passendem Outfit und Ausdruck stilsicher dargeboten werden. Kim überzeugte die Jury und Nilam, die als Bloggerin die im Winter gestartete Online-Kampagne „ #ADAMyourself“ mit zahlreichen Beiträgen begleitet.  >>>mehr

Volkswagen mit günstigen Extras zum Multivan

Volkswagen mit günstigen Extras zum Multivan

ampnet – 22. April 2016. Mit Paketen von Volkswagen Nutzfahrzeuge für Infotainment, Komfort und Sicherheit können Kunden beim Kauf eines neuen Volkswagen Multivan einen Preisvorteil von bis zu 5000 Euro erzielen. Die Multivan Original-Pakete stehen für die Ausstattungsvarianten Comfortline und Highline zur Verfügung.  >>>mehr

Ford Mustang meistverkauftes Sportcoupé der Welt

Ford Mustang meistverkauftes Sportcoupé der Welt

ampnet – 21. April 2016. Der Ford Mustang ist nach Angaben der Analysten von IHS Automtive im vergangenen Jahr das meistverkaufte Sportcoupé der Welt gewesen. Es wurden im ersten Jahr der globalen Verfügbarkeit rund 110 000 Exemplare des Fastback verkauft. Dazu kommen weitere rund 30 000 Cabrios. Die Gesamtzahl belief sich 2015 auf 141 868 Fahrzeuge.  >>>mehr

Überarbeiteter Peugeot 2008 ab sofort bestellbar

Überarbeiteter Peugeot 2008 ab sofort bestellbar

ampnet – 21. April 2016. Bei Peugeot ist ab sofort der überarbeitete 2008 bestellbar. Er ist in den Ausstattungsversionen Access, Active und Allure zu Preisen ab 15 500 Euro lieferbar. Der Einstiegspreis bleibt somit gegenüber dem bisherigen Modell unverändert. Das Leistungsspektrum der Motoren reicht von 60 kW / 82 PS bis 96 kW / 130 PS. Zum Aufpreis von 1100 Euro bietet Peugeot künftig auch für den 2008 das GT-Line-Paket an, das bereits für die Baureihen 108, 208 und 308 verfügbar ist. Es ist in Verbindung mit der höchsten Ausstattungsstufe Allure erhältlich und verhilft dem SUV zu einem sportlicheren Äußeren. (ampnet/nic)  >>>mehr

Peking 2016: Renault zeigt neuen Koleos

Peking 2016: Renault zeigt neuen Koleos

ampnet – 21. April 2016. Renault enthüllt auf der Auto China in Peking (25.4.–4.5.2016) den neuen Koleos. Das Design orientiert sich am Kadjar. Das Platzangebot im Innenraum soll das größte im Segment sein. (ampnet/nic)   >>>mehr

Volkswagen Amarok erhält bald das Markengesicht

Volkswagen Amarok erhält bald das Markengesicht

ampnet – 21. April 2016. Erste Skizzen zeigen, wohin beim Design des Pick-ups Volkswagen Amarok die Riese geht: Seine Front wird athletischer. Der Verzicht auf runde Konturen beim Bug und die Konzentration auf waagrechte und senkrechte Linien lassen Front und Interieur markanter erscheinen. Die Änderungen passen den Auftritt des Amaroks an das Volkswagen-Markendesign an und versprechen höhere Wertigkeit des 5,25 Metern und mit Spiegeln 2,23 Metern breiten Pick-ups. (ampnet/Sm)   >>>mehr

Peking 2016: Skoda zeigt Vision S

Peking 2016: Skoda zeigt Vision S

ampnet – 21. April 2016. Skoda feiert auf der Auto China in Peking (25.4.–4.5.2016) die China-Premiere des Showcars Vision S. Das Modell soll einen Ausblick auf ein SUV oberhalb des Yeti geben. Das Serienmodell soll im Herbst auf dem Pariser Autosalon vorgestellt werden. Der Plug-in-Hybrid hat eine Systemleistung von 165 kW / 225 PS. Die Studie kann bis zu 50 Kilometer weit rein elektrisch fahren.  >>>mehr

BMW 7er im Zeichen der 100

BMW 7er im Zeichen der 100

ampnet – 20. April 2016. BMW legt aus Anlass des 100-jährigen Firmenjubiläums eine auf 100 Einheiten limitierte Sonderedition des 7er an. Erhältlich ist das Modell „The next 100 Years“ als BMW 740Le iPerformance mit Plug-in-Hybrid-System, als V8-Modell 750Li und als M760Li mit Zwölf-Zylinder-Motor. Alle Varianten sind wahlweise als xDrive mit Allradantrieb erhältlich und zeichnen sich durch besondere Design- und Ausstattungsmerkmale von BMW Individual aus.  >>>mehr

Euro NCAP: Toyota Prius besteht – Suzuki Baleno muss zweimal ran

Euro NCAP: Toyota Prius besteht – Suzuki Baleno muss zweimal ran

ampnet – 20. April 2016. Euro NCAP hat 2016 seine Crashtestbedingungen verschärft. So fließt jetzt zum Beispiel auch die Fußgängererkennung automatischer Notbremsssysteme (AEB) mit in die Bewertung ein. Zum anderen haben die Hersteller die Möglichkeit, nicht nur das Basismodell einer Baureihe, sondern auch ein mit zusätzlich erhältlicher Sicherheitsausstattung bestücktes Fahrzeug prüfen zu lassen.  >>>mehr

Range Rover Evoque rollt ab August ins neue Modelljahr

Range Rover Evoque rollt ab August ins neue Modelljahr

ampnet – 20. April 2016. Es vergeht selten ein Jahr, in dem Land Rover seine Modelle nicht weiterentwickelt. So bekommt der Range Rover Evoque zum Modelljahr 2017 ab August 2016 das neue Infotainmentsystem In Control Touch Pro bereit mit hochauflösendem 10,2-Zoll-Touchscreen und schneller SSD-Festplatten-Navigation. Die neue 360-Grad-Einparkhilfe erlaubt bis zu einer Geschwindigkeit von 16 km/h eine virtuelle Überwachung zu beiden Seiten des Fahrzeugs.   >>>mehr

Mit dem Silberpfeil durchs Mittelmeer

Mit dem Silberpfeil durchs Mittelmeer

ampnet – 19. April 2016. Weltpremiere an der Côte d’Azur: Vor Nizza startete die von Mercedes-Benz Style gestaltete Luxus-Motoryacht „Arrow 460–Granturismo“ auf ihre Jungfernfahrt. Die erste Yacht des neuen Modells heißt „Mercedes“ und begründet in völlig neues Bootskonzept. Der 14 Meter lange und 706 kW / 960 PS starke „Silberpfeil der Meere“ besitzt klassische Automobilproportionen und bindet die Vorteile eines offenen Boots mit denen eines Rumpfkabinenkreuzers. Konzipiert als Crossover eignet sie sich gleichermaßen für Tagesausflüge und Übernachtungen.  >>>mehr

Mercedes-Benz startet V-Klasse-Kampagne

Mercedes-Benz startet V-Klasse-Kampagne

ampnet – 19. April 2016. Mercedes-Benz hat eine 360-Grad-Kampagne für die V-Klasse mit TV- und Online-Spot, Händlermarketing Aktivitäten sowie klassischer Print- und Onlinewerbung gestartet. Protagonisten sind der Schweizer Tennisprofi und zweifache Zwillingsvater Roger Federer, seine Familie und ihr kuscheliger Gefährte „Vuddi“. Der von Regisseur Kay Kienzler inszenierte und von Film Deluxe produzierte Online-Spot (https://youtu.be/VhVrkywb6FE) ist das Herzstück Kampagne. In ihm ist die Familie Federer mit der V-Klasse unterwegs. Die Kampagne startet Ende April in der Schweiz und im Mai in Deutschland. (ampnet/nic)  >>>mehr

Sicherheitstraining mit dem Ford Mustang auf der Rennstrecle

Sicherheitstraining mit dem Ford Mustang auf der Rennstrecle

ampnet – 18. April 2016. Unter dem Motto „Sicher schnell fahren“ veranstaltet Ford in diesem Jahr zum ersten Mal für Kunden und Interessierte die „Performance Days“. 15 Ford Mustang GT Fastback stehen für ein von professionellen Trainern und Rennfahrern entwickeltes dreieinhalbstündiges Fahrsicherheitstraining auf einer Rennstrecke bereit. Geboten werden Fahrten mit dem Ford Mustang auf der Rennstrecke. Die Veranstaltungen finden jeweils 17 Uhr bis 17 Uhr am darauffolgenden Tag statt. Zum Rahmenprogramm gehören ein Workshop über die Technik und Entwicklung des Mustang und Vorträge bekannter Extremsportler. Der erste Tag endet mit einer Abendveranstaltung und einer Übernachtung in ausgesuchten Hotels. Der Preis beträgt 990 Euro.  >>>mehr

Mazda steigert Marktanteil in Europa

Mazda steigert Marktanteil in Europa

ampnet – 18. April 2016. Mazda hat im ersten Quartal 2016 in Europa seinen Fahrzeugabsatz um 28,5 Prozent auf 68 797 Einheiten gesteigert. Den nach Angaben des europäischen Herstellerverbandes ACEA ebenfalls wachsenden Pkw-Gesamtmarkt (+8,1 %) hat Mazda damit klar übertroffen und seinen Marktanteil gegenüber dem ersten Quartal 2015 um 13 Prozent auf 1,7 Prozent gesteigert. Im gesamten Geschäftsjahr von April 2015 bis März 2016 hat Mazda in Europa mehr als 227 000 Fahrzeuge (+28 %) verkauft.   >>>mehr

Präsentation Mercedes-Benz SLC: Ein neuer Buchstabe für den Klassiker

Präsentation Mercedes-Benz SLC: Ein neuer Buchstabe für den Klassiker

ampnet – 18. April 2016. 670 000 Kunden entschieden sich seit der Premiere im Jahr 1996 für den Premium-Roadster – und trotz dieses Erfolgs verschwindet der SLK ausgerechnet in seinem Jubiläumsjahr 2016 aus der Angebotspalette bei Mercedes-Benz. Doch Fans des Kult-Roadsters müssen sich keine Sorgen machen. Im Rahmen der großen Umbenamungsaktion, die die Stuttgarter sein 2015 konsequent umsetzen, wird aus dem SLK einfach der SLC – der dritte Buchstabe soll künftig die Nähe zur C-Klasse dokumentieren.  >>>mehr

Tesla bekommt ein neues Gesicht

Tesla bekommt ein neues Gesicht

ampnet – 18. April 2016. Als Tesla die Oberklasse-Limousine Model S vorgestellt hat, ist man beim Design auf Nummer Sicher gegangen: Die große Fließheck-Limousine, gezeichnet vom früheren Mazda-Chefdesigner Franz von Holzhausen, tritt mit gefälligen Formen und Proportionen auf, betritt jedoch stilistisch keineswegs Neuland. Nicht einmal in der Frontpartie: Hier simulierte eine glänzend schwarz lackierte Fläche einen Kühlergrill, den der Model S in dieser Form gar nicht benötigt.  >>>mehr

Peking 2016: Volkswagen zeigt SUV-Showcar

Peking 2016: Volkswagen zeigt SUV-Showcar

ampnet – 18. April 2016. Volkswagen zeigt auf der Autoshow in Peking (25.4.–4.5.2016) eine Studie im Premium-SUV-Segment. Das Plug-In-Hybridmodell verfügt über digitalisierte Bedienelemente und ein lounge-artiges Interieur. Die Systemleistung soll bei 280 kW / 381 PS liegen und das Drehmoment bei 700 Newtonmetern. Das Konzeptfahrzeug hat eine elektrische Reichweite von bis zu 50 Kilomter und einen Normverbrauch von unter drei Litern auf 100 Kilometer haben. Für den Sprint auf 100 km/h nennt VW sechs Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 224 km/h. (ampnet/nic)   >>>mehr

BMW bittet den 7er in die Werkstatt

BMW bittet den 7er in die Werkstatt

ampnet – 15. April 2016. BMW bittet weltweit rund 26 000 Fahrzeuge der 7er-Baureihe in die Werkstätten. Grund ist nach Medienberichten ein mögliches Airbag-Versagen. In Deutschland sind von der Aktion rund 2600 Fahrzeuge betroffen. In den USA sollen insgesamt 6110 Limousinen, die von Juli bis Dezember 2015 gebaut wurden, zur Kontrolle. Alle nach dem 11. Dezember 2015 produzierten 7er fallen nicht unter die Rückrufaktion. (ampnet/nic)   >>>mehr

Ford legt im Flottenbereich kräftig zu

Ford legt im Flottenbereich kräftig zu

ampnet – 15. April 2016. Ford hat im ersten Quartal 2016 mit 16 626 Auslieferungen an Kunden im gewerblichen Bereich ordentlich zugelegt (+32 %) und steigerte seinen Marktanteil in diesem Segment auf 8,7 Prozent (+1,6 %). Bei den Neuzulassungen und beim Marktanteil erreichte Ford im Flottengeschäft sogar sein bestes Ergebnis für ein erstes Qurtal seit dem Beginn der Dataforce-Aufzeichnungen im Jahre 2001.  >>>mehr

Vorstellung Jaguar F-Pace: Raubkatze fürs Gelände

Vorstellung Jaguar F-Pace: Raubkatze fürs Gelände

ampnet – 15. April 2016. Jaguar hat sich einiges vorgenommen. Vor knapp einem halben Jahrhundert stand die britische Nobelmarke noch für gehobene Limousinen und Sportwagen, die vor allem eins waren: schön und schnell. Dann kam die Ära der Zwölfzylinder, das Image wandelte sich ins Exaltierte: Die zunehmend kapriziösen Autos wurden zur Alternative in der Spitzenklasse. Vor einem guten Jahrzehnt die Trendwende: Jaguar positionierte sich als sportliche, moderne und durchaus noch erschwingliche Premium-Marke neu – ganz im Sinne des klassischen Markenbildes.  >>>mehr

Mercedes-Benz liefert 60 Busse nach Polen

Mercedes-Benz liefert 60 Busse nach Polen

ampnet – 15. April 2016. Mercedes-Benz hat im März 60 Omnibusse Tourismo und drei Setra Comfortclass 500 an das Warschauer Busunternehmen Raf Trans geliefert. Vor Ort überreichte Antonio Cavotta, Geschäftsführer von Evobus in Polen, Rafal Janczuk, dem Eigentümer der Firma Raf Trans, den symbolischen Schlüssel zu seiner neuen Flotte. (ampnet/nic)   >>>mehr

Ford überarbeitet Mondeo, S-Max und Galaxy

Ford überarbeitet Mondeo, S-Max und Galaxy

ampnet – 14. April 2016. Ford hat den Mondeo, S-Max und Galaxy für das neue Modelljahr überarbeitet. Im Mittelpunkt der Verbesserungen und Aufwertungen, die ab sofort bestellbar sind, stehen die effizienteren 110 kW / 150 PS und 132 kW / 180 PS starken 2,0-Liter-Turbodiesel mit automatisiertem Power-Shift-Getriebe sowie die dritte Generation des sprachgesteuerten Kommunikations- und Entertainmentsystem Sync 3 mit App-Link. Zudem wertet Ford die Ausstattungslinie Titanium ab Mai für alle drei Baureihen durch das schlüssellose Key-Free-System auf. Zündung und Motor werden über einen Startknopf ein- und ausgeschaltet.  >>>mehr

Mercedes-Benz CLA Coupé und Shooting Brake bestellbar

Mercedes-Benz CLA Coupé und Shooting Brake bestellbar

ampnet – 14. April 2016. Bei Mercedes-Benz sind ab sofort die überarbeiteten Modelle CLA Coupé und CLA Shooting Brake bestellbar. Günstigstes Modell ist das CLA 180 Coupé ab 29 250,20 Euro, das damit 36 Euro teurer als der Vorgänger ist. CLA Coupé und Shooting Brake kommen im Juli 2016 zu den Händlern. Äußerlich ist der neue Modelljahrgang an den Stoßfängern, dem serienmäßigen Diamantgrill in Schwarz und neuen Leichtmetallrädern zu erkennen. Auf Wunsch gibt es für 1041 Euro Aufpreis LED-High-Performance-Scheinwerfer. (ampnet/nic)   >>>mehr

VW steigert Nutzfahrzeugabsatz

VW steigert Nutzfahrzeugabsatz

ampnet – 14. April 2016. Volkswagen hat in den ersten drei Monaten des Jahres weltweit 113 100 Nutzfahrzeuge ausgeliefert und konnte damit ein Wachstum von 4,3 Prozent erzielen. Mit 46 100 Einheiten lag der Absatz auch im März über Vorjahresniveau (+0,8 Prozent).   >>>mehr

Ford startet erste Verkaufsphase für den GT

Ford startet erste Verkaufsphase für den GT

ampnet – 13. April 2016. Ford hat heute den globalen Bewerbungsprozess für den Supersportwagen GT gestartet. Auf der Internetseite www.FordGT.com können sich Interessenten bis spätestens Donnerstag, 12. Mai 2016, 23.59 Uhr, offiziell um eines der Fahrzeuge bewerben. Sie erhalten dann innerhalb von 24 Stunden eine Bestätigungsmail, dass ihre Bewerbung eingegangen ist. Der voraussichtliche Verkaufspreis des Ford GT beträgt zwischen 500 000 und 550 000 Euro (inklusive Mehrwertsteuer und Überführungskosten).   >>>mehr

Fahrbericht Jaguar XF 30d Portfolio: Jagd auf Individualisten

Fahrbericht Jaguar XF 30d Portfolio: Jagd auf Individualisten

ampnet – 13. April 2016. Als Business-Limousine platzierte Jaguar seinen XF inmitten von Audi A6, 5er BMW und Mercedes-Benz E-Klasse. Ein Blick auf die Zulassungen zeigt, wie sehr das gelungen ist. Vier von zehn Jaguar werden als Geschäftsfahrzeuge zugelassen. Die absoluten Stückzahlen zeigen aber auch, dass der Jaguar in dieser Gattung noch ein Exot ist. Und genau das bestimmt seinen Reiz. Der Jaguar sucht seine Beute weniger bei Flottenbetreibern, sondern mehr unter Managern und Freiberuflern, die sich nicht mit dem üblichen Premium-Mobil zeigen wollen.  >>>mehr

Nissan steigert europäischen Absatz

Nissan steigert europäischen Absatz

ampnet – 13. April 2016. Nissan hat das Geschäftsjahr 2015 (1. April 2015 bis 31. März 2016) mit einem Rekordabsatz in Westeuropa abgeschlossen. Die Verkaufszahlen stiegen auf 621 970 Fahrzeuge (+9,4 %). Insgesamt hat der japanische Automobilkonzern mit seinen Marken Nissan, Infiniti und Datsun europaweit (inkl. Russland) 737 501 Fahrzeuge abgesetzt. Der Marktanteil (4,0 Prozent, inklusive Datsun) kletterte im sechsten Jahr in Folge.  >>>mehr

Opel Insignia legt mit einer Tankfüllung 2111 Kilometer zurück

Opel Insignia legt mit einer Tankfüllung 2111 Kilometer zurück

ampnet – 13. April 2016. Der Opel Insignia mit dem 100 kW / 136 PS starken 1,6-Liter Diesel gilt als Sparmeister in der Mittelklasse. Je nach Ausstattung kommt das Modell auf einen Normverbrauch von 3,9 bis 3,8 Litern je 100 Kilometer. Dafür gibt es die Einordnung in die beste Effizienzklasse A+. Dass sich der Kraftstoffkonsum im Verkehrsalltag sogar noch unterbieten lässt, hat jetzt der unabhängige Langstreckenspezialist Felix Egolf aus der Schweiz bewiesen. Der ehemalige Airbus-Pilot ist als Hypermiler unterwegs. Er ist Teil einer Community, deren Mitglieder immer auf der Suche nach neuen Minimalverbrauchswerten sind. Mit dem Opel Insignia 1.6 CDTI Ecoflex hat Egolf 3,46 Liter Diesel pro 100 Kilometer auf seiner Reise von den Alpen an die Nordsee und wieder retour benötigt und dabei mit einer Tankfüllung genau 2111 Kilometer zurückgelegt.  >>>mehr

Porsches Bestseller heißt Macan

Porsches Bestseller heißt Macan

ampnet – 13. April 2016. Porsche hat in den ersten drei Monaten des Jahres weltweit mit 55 974 Neufahrzeugen knapp zehn Prozent mehr ausgeliefert als im Vorjahreszeitraum. Mit 21 576 Auslieferungen ist der Macan derzeit der gefragteste Porsche. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte das jüngste Mitglied der Modellfamilie um rund 20 Prozent zulegen, gefolgt vom einstigen Spitzenreiter Cayenne mit 17 598 Fahrzeugen (+8 %). China ist mit 16 409 ausgelieferten Fahrzeugen der stärkste Einzelmarkt gefolgt von den USA mit 12 238 Auslieferungen. Europa hält das Vorjahresniveau. (ampnet/nic)   >>>mehr

Suzuki verkauft fünfmillionsten Swift

Suzuki verkauft fünfmillionsten Swift

ampnet – 13. April 2016. Suzuki hat den fünfmillionsten Swift seit der Einführung des Modells im Jahr 2004 verkauft. In Deutschland wurden im vergangenen Jahr 10 538 Swift zugelassen, damit ist das Modell mit 34,1 Prozent der Zulassungen auch hierzulande das meistverkaufte Modell der Marke. (ampnet/nic)   >>>mehr

BMW verkauft über zwei Millionen 5er

BMW verkauft über zwei Millionen 5er

ampnet – 12. April 2016. BMW hat von seiner aktuellen 5er-Reihe bereits über zwei Millionen Fahrzeuge verkauft. Die sechste Generation der Limousine ist seit 2010 auf dem Markt. Sie wurde ist damit die bislang erfolgreichsten 5er-Baureihe. Gegenüber der Vorgängergeneration stiegen die Verkaufszahlen der aktuellen um über 42 Prozent. (ampnet/nic)  >>>mehr

Präsentation Mercedes-Benz S-Klasse Cabriolet: Das Traumschiff – jetzt wieder mit Sonnendeck

Präsentation Mercedes-Benz S-Klasse Cabriolet: Das Traumschiff – jetzt wieder mit Sonnendeck

ampnet – 12. April 2016. 45 Jahre – diese Zeitspanne rangiert in der Automobilbranche knapp unter der Ewigkeit. 1971, vor einem knappen halben Jahrhundert also, bot Mercedes-Benz zuletzt einen offenen Viersitzer der S-Klasse an – und nimmt erst jetzt die Tradition wieder auf. Warum das Feld des Luxus-Open-Airlers bei der Stern-Marke dermaßen lange unbeackert blieb, wissen die Stuttgarter wahrscheinlich selber nicht mehr so genau. An der Erfolglosigkeit der 50er- bis 70er-Jahre-Vorgänger jedenfalls kann es nicht gelegen haben. Baureihen wie der 300 S von 1951, der 220 S von 1956 oder der 300 SE von 1961 sind heute Ikonen. Ein gut erhaltener 280 SE 3.5 aus dem letzten S-Klasse-Cabrio-Produktionsjahr 1971 kostet heute doppelt so viel wie der 2016er-Nachfolger. Ein Bild drängt sich vor dem geistigen Auge auf: das der Verantwortlichen, die ein wenig staunend, ein wenig ehrfurchtsvoll vor dem wunderschönen (jedes andere Wort wäre eine Untertreibung) S-Klasse Cabrio des Jahrgangs 2016 stehen und sich fragen: Warum eigentlich haben wir dieses Auto nicht schon längst auf den Markt gebracht?  >>>mehr

Opel veröffentlicht Spot mit Jürgen Klopp und Ken Duken

Opel veröffentlicht Spot mit Jürgen Klopp und Ken Duken

ampnet – 12. April 2016. Opel wirbt mit einem Spot sowie einer Reihe von weiteren 15-Sekunden-Teasern in ausgewählten europäischen Märkten online für den Insignia. Herausgestellt werden vor allem die modernen Technologien wie beispielsweise der persönliche Online- und Service-Assistent Opel Onstar. Die kurzen Filme werden auf zielgruppenaffinen Internetkanälen geschaltet und mit der Opel-Website verlinkt.  >>>mehr

Tesla ruft sein Model X in die Werkstatt

Tesla ruft sein Model X in die Werkstatt

ampnet – 12. April 2016. Tesla ruft sein Model X zurück, weil sich die Sitze der dritten Reihe bei einem Unfall zusammenfalten können. Unter anderem „Detroit Free Press“ meldet, die bisher gebauten 2700 Exemplare des SUV müssten alle in die Werkstatt. Die Auslieferung des Model X nach Europa ist noch nicht angelaufen. (ampnet/Sm)   >>>mehr

Volkswagen Polo R WRC bekommt 60 PS mehr

Volkswagen Polo R WRC bekommt 60 PS mehr

ampnet – 12. April 2016. Volkswagen setzt in der kommenden Rallye-Saison einen stärkeren Polo R WRC ein. Er leistet künftig etwa 280 kW / 380 PS und damit rund 45 kW / 60 PS mehr als bisher. Dies wird vor allem durch die Vergrößerung des Luftmengenbegrenzers von 33 auf 36 Millimeter erreicht. Bei der Kraftübertragung wird zudem der Einsatz eines elektronischen Mitteldifferenzials erlaubt sein. Optisch fallen vor allem der größere Heckflügel und die breitere Frontschürze ins Auge. Die Gesamtmindestlänge beträgt nun 3900 Millimeter, das Mindestgewicht sinkt von 1200 auf 1175 Kilogramm.  >>>mehr

Citroen Jumper mit Euro-6-Motoren

Citroen Jumper mit Euro-6-Motoren

ampnet – 11. April 2016. Citroen bietet den Jumper ab sofort mit Motoren der Schadstoffklasse Euro 6 an. Je nach Version sind die Dieselmotoren BlueHDi 110, BlueHDi 130 und BlueHDi 160 mit oder ohne Stop-&-Start-Automatik bestellbar. Der Adblue-Tank zur Abgasreinigung hat ein Fassungsvermögen von 15 Litern und reicht für rund 8300 Kilometer. (ampnet/jri)  >>>mehr

Unikat: Audi A8 in XXL

Unikat: Audi A8 in XXL

ampnet – 11. April 2016. Audi hat auf Wunsch eines europäischen Kunden einen A8 L nochmals verlängert. Mit einer Länge von 6,36 Metern und einem Radstand von 4,22 Metern bietet der A8 L Extended sechs Türen und ebenso viele Sitze. Noch ist die Limousine im XXL-Format ein Unikat. Das Konzept stößt jedoch auf Interesse. Audi liegen bereits weitere Anfragen für die Spezialanfertigung vor.  >>>mehr

Autonomer Ford Fusion tappt erfolgreich im Dunkeln

Autonomer Ford Fusion tappt erfolgreich im Dunkeln

ampnet – 11. April 2016. Ein autonom fahrender Fusion Hybrid von Ford hat bei Nacht ohne Scheinwerfer erfolgreich eine Fahrt auf einer einsamen Wüstenstraßen absolviert. Im Rahmen der Tests auf dem Ford Arizona Proving Ground in den USA bewies der Autohersteller mit dem Forschungsfahrzeug, dass autonomes Fahren auch ohne Kameras möglich ist, die auf Licht angewiesen sind.  >>>mehr

Präsentation Mitsubishi Space Star: Günstiger wird’s nicht mehr

Präsentation Mitsubishi Space Star: Günstiger wird’s nicht mehr

ampnet – 11. April 2016. Nein, nicht der ASX und auch nicht der Outlander ist der Bestseller im Mitsubishi-Programm, sondern der kleine Space Star. Fast 4340 Stück wurden laut Kraftfahrt-Bundesamt in den ersten drei Monaten dieses Jahres bereits abgesetzt, im vergangenen Jahr waren es 14 237 Fahrzeuge. Nach drei Jahren bekommt der Kleinstwagen nun in der Mitte des Modellzyklus‘ ein Facelift spendiert. Käufer profitieren dabei nicht nur von einer Aufwertung der Optik und des Interieurs sowie einem anders abgestimmten Fahrwerk, sondern – wenn sie schnell sind – auch von vorübergehend besonders günstigen Preisen.  >>>mehr

In Sachen Sicherheit top: Kia Sportage und Toyota Prius

In Sachen Sicherheit top: Kia Sportage und Toyota Prius

ampnet – 11. April 2016. Der Kia Sportage und der Toyota Prius haben in den USA nach Crashtests den „Top Safety Pick+“-Award erhalten. Es ist die höchstmögliche Auszeichnung des Instituts der Versicherungswirtschaft für Verkehrssicherheit IIHS (Insurance Institute for Highway Safety). (ampnet/jri)   >>>mehr

Bauma 2016: VW zeigt Crafter-Details per Datenbrille

Bauma 2016: VW zeigt Crafter-Details per Datenbrille

ampnet – 11. April 2016. Volkswagen präsentiert ab heute auf der Bauma (–17.4.2016) in München verschiedene Fahrzeuge aus der aktuellen Modellpalette. Neben Caddy Alltrack und Transporter Plus – jeweils als Kastenwagen – zeigen die Hannoverschen Spezialisten für leichte Nutzfahrzeuge ein Transporterfahrgestell mit Spezialausstattungen sowie das Sondermodell Amarok Atacama. Mittels VR-Brille können interessierte Besucher außerdem bereits heute einen virtuellen Blick auf den Laderaum des neuen Crafter werfen. (ampnet/nic)   >>>mehr

Mazda startet „Friends of MX-5“-Programm

Mazda startet „Friends of MX-5“-Programm

ampnet – 10. April 2016. Mazda legt ein spezielles Programm für Fans des MX-5 auf. Es umfasst Fahrveranstaltungen, aber auch Lifestyle- und Kulturangebote. Schon heute gibt es mehrere Rennserien mit dem Roadster. Im „Friends of MX-5“-Programm wird nun beispielsweise auch die Chance auf den Start auf dem legendären Mazda Raceway in Laguna Seca in Kalifornien geboten.  >>>mehr

Jaguar plant Fertigung in China

Jaguar plant Fertigung in China

ampnet – 8. April 2016. Jaguar Land Rover hat heute Pläne für den Bau eines ersten Jaguar Modells in seinem zusammen mit Chery Automobile Company Ltd. betriebenen Joint-Venture-Werk in China bestätigt. Der eigens für den chinesischen Markt entwickelte Jaguar XFL verfügt über einen verlängerten Radstand. In weniger als zwei Jahren hat Chery Jaguar Land Rover damit seine Produktpalette wie geplant auf drei Baureihen erhöht - bislang liefen dort bereits chinesische Versionen des Range Rover Evoque und des Land Rover Discovery Sport von den Bändern.   >>>mehr

Zwei neue Motoren für den VW Touran

Zwei neue Motoren für den VW Touran

ampnet – 8. April 2016. Volkswagen ergänzt sein Motorenangebot beim Touran um die 132 kW / 180 PS TSI-Version und den 140 kW / 190 PS TDI. Darüber hinaus kann das Interieur des Touran mit dem neuen umfangreichen Designpaket „Milano“ aufgewertet werden. Der 1,8 l TSI mit 132 kW / 180 PS erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 218 km/h. Das maximale Drehmoment von 250 Nm steht zwischen 1250 und 5000 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung. Der 1.8 TSI wird mit Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe geschaltet und kostet inklusive Highline-Ausstattung 34 250 Euro.  >>>mehr

Seite:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ...