APL   

Newszurück

Genf 2013: Gran Turismo – eigenständiger BMW 3er

Genf 2013: Gran Turismo – eigenständiger BMW 3er

ampnet – 6. März 2013. Mit dem neuen 3er Gran Turismo (GT) präsentiert BMW ein eigenständiges Konzept innerhalb der 3er Reihe. Auf dem Genfer Autosalon (- 17.03.2013) feiert die Reiselimousine ihre Weltpremiere. Mit dem Konzept wird die Brücke zwischen Limousine und Touring gebaut, die sich durch großzügiges Platzangebot und dynamisches Fahrvergnügen auszeichnen soll. Die fünf Motoren (darunter zwei Diesel) decken den Leistungsbereich von 105 kW / 143 PS bis 225 kW / 306 PS ab.   >>>mehr

Genf 2013: BMW M6 Gran Coupé gibt sein Europadebüt

Genf 2013: BMW M6 Gran Coupé gibt sein Europadebüt

ampnet – 6. März 2013. Auf dem Genfer Autosalon (- 17.3.2013) präsentiert BMW M den Hochleistungssportwagen M6 erstmals in einer dritten Karosserievariante dem europäischen Publikum. Unter der Motorhaube des viersitzigen und viertürigen M6 Gran Coupé arbeitet ein V8-Triebwerk, das eine Leistung von 412 kW / 560 PS erzeugt und ein Drehmoment-Maximum von 680 Newtonmeter bereitstellt. Der Preis: 128 800 Euro.  >>>mehr

Genf 2013: Honda holt Versäumtes nach

Genf 2013: Honda holt Versäumtes nach

ampnet – 6. März 2013. Honda zeigt auf dem Genfer Autosalon (- 17.03.2013) wie der neue Civic Kombi aussehen könnte. Mit dem Civic Tourer Concept, holt Honda das bei der Vorgängergeneration Versäumte nach und präsentiert einen Kombi mit dynamischer Silhouette und einem für die Klasse erstaunlich sportlichen Abschluss.   >>>mehr

Genf 2013: Hyundai ix35 im Detail verfeinert

Genf 2013: Hyundai ix35 im Detail verfeinert

ampnet – 6. März 2013. Hyundai hat den ix35 im Detail verfeinert und stellt den Modelljahrgang 2014 auf dem Genfer Autosalon (- 17.3.2013) vor. Neben optischen Modifikationen zählt insbesondere ein neuer Benzinmotor für den ix35 2.0 zu den bedeutsamen Veränderungen. 122 kW / 166 PS leistet das Zweiliter-Triebwerk mit Benzindirekteinspritzung, das mit einem maximalen Drehmoment von 205 Newtonmeter zudem deutlich durchzugsstärker ist als das Vorgängeraggregat.   >>>mehr

Genf 2013: Hyundai spendiert dem Santa Fe 22,5 Zentimeter mehr

Genf 2013: Hyundai spendiert dem Santa Fe 22,5 Zentimeter mehr

ampnet – 6. März 2013. Hyundai zeigt auf dem Genfer Autosalon (- 17.3.2013) erstmals den Grand Santa Fe. Der als Siebensitzer entwickelte Neuling rundet das Modellangebot des 2012 auf dem Markt eingeführten Sports Utility Vehicles nach oben hin ab und schlägt zudem eine Brücke von der SUV-Mittelklasse zum höher angesiedelten E-Segment. Ein um zehn Zentimeter auf 2,80 Meter gewachsener Radstand und die um 22,5 Zentimeter verlängerte und nun knapp 4,92 Meter messende Karosserie sorgen für großzügige Platzverhältnisse.  >>>mehr

Genf 2013: Jaguar F-Type kurz vor dem Marktstart

Genf 2013: Jaguar F-Type kurz vor dem Marktstart

ampnet – 6. März 2013. Nach der Weltpremiere in Paris Ende September 2012 steht der Jaguar F-Type bei seinem Messeauftritt auf dem Genfer Automobilsalon (- 17.3.2013) nun kurz vor dem Marktstart. In wenigen Wochen kommt der Sportwagen zu Preisen ab 73 400 Euro in den Handel.  >>>mehr

Jaguar F-Type auf den Spuren von Norman Dewis

Jaguar F-Type auf den Spuren von Norman Dewis

ampnet – 6. März 2013. Zur Erinnerung an den 60. Jahrestag eines Höhepunktes in der Firmengeschichte legte eine im Jaguar-Werk Castle Bromwich gestartete Parade historischer Fahrzeuge der Marke einen Zwischenstopp im belgischen Jabbeke ein. Auf einem Teilstück der Autobahn Brüssel-Ostende hatte 1953 Cheftestfahrer Norman Dewis am Steuer eines stromlinienverkleideten XK 120 mit 277,42 km/h einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt.   >>>mehr

Genf 2013: Neuer Nissan Note kommt im Herbst

Genf 2013: Neuer Nissan Note kommt im Herbst

ampnet – 6. März 2013. Nissan feiert auf dem Genfer Automobilsalon (- 17.3.2013) die Premiere des neuen Note in der Europaversion. Zu den Ausstattungsmerkmalen gehören die Überwachung der Tote-Winkel-Zonen, ein Detektor, der vor dem Verlassen der Fahrspur warnt (Lane Departure Warning), sowie ein System zur Erkennung beweglicher Objekte (Moving Object Detection). Alle drei Systeme stützen sich auf eine einzige, am Heck angebrachte Kamera. Dank einer integrierten Wasch- und Trockenblas-Funktion soll sie bei jedem Wetter scharfe Bilder liefern.  >>>mehr

Genf 2013: Porsche 911 GT3 ist in 3,5 Sekunden auf Tempo 100

Genf 2013: Porsche 911 GT3 ist in 3,5 Sekunden auf Tempo 100

ampnet – 6. März 2013. Porsche feiert auf dem Autosalon in Genf (- 17.3.2013) 50 Jahre 911 mit der Weltpremiere des sportlichsten Modells der Baureihe. Die fünfte Generation des rennstreckentauglichen Hochleistungssportwagens 911 GT3 ist eine vollständige Neuentwicklung. Der Saugmotor leistet 350 kW / 475 PS bei 8250 Umdrehungen in der Minute. Mit seinem Leistungsgewicht von drei Kilogramm pro PS beschleunigt der GT3 in 3,5 Sekunden von null bis 100 km/h und in unter zwölf Sekunden auf Tempo 200. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 315 km/h. Die Nürburgring-Nordschleife umrundet der Wagen in unter 7:30 Minuten.  >>>mehr

Genf 2013: Seat Leon als Dreitürer noch sportlicher

Genf 2013: Seat Leon als Dreitürer noch sportlicher

ampnet – 6. März 2013. Seat feiert beim 83. Auto-Salon in Genf (- 17.3.2013) die Weltpremiere des Leon SC. Der erstmals in der Baureihe verfügbare Dreitürer soll mit dreieinhalb Zentimeter kürzerem Radstand und bis zu 20 Kilogramm weniger Gewicht als die Limousine eine Extraportion Sport mitbringen. Erhältlich ist der Leon Sport Coupé (= SC) ab Juni 2013 zu Preisen ab 14 890 Euro.  >>>mehr

Genf 2013: Skoda Octavia Combi startet bei 16 640 Euro

Genf 2013: Skoda Octavia Combi startet bei 16 640 Euro

ampnet – 6. März 2013. Skoda präsentiert auf dem Genfer Autosalon (- 17.3.2013) als Weltpremiere den Octavia Combi der dritten Generation. Verkaufsstart ist am 25. März 2013, Bestellungen sind ab morgen möglich. Die Preisliste beginnt bei 16 640 Euro.  >>>mehr

Genf 2013: Chevrolet frischt den Captiva auf

Genf 2013: Chevrolet frischt den Captiva auf

ampnet – 5. März 2013. Mit dezenten Designmodifikationen an Front und Heck präsentiert sich der überarbeitete Chevrolet Captiva auf dem Genfer Automobilsalon (- 17.3.2013). In der Rückansicht setzen LED-Rückleuchten, trapezförmige Auspuffendrohre in verchromter Ausführung und ein überarbeiteter Stoßfänger neue Akzente. Die modifizierte Front zeigt einen ebenfalls neuen sowie niedriger angesetzten Stoßfänger und einen Frontgrill mit neuer Maschenstruktur. Markante 18-Zoll-Leichtmetallräder runden die äußeren Änderungen am neuen Modelljahrgang ab.  >>>mehr

Genf 2013: Kia dringt ins GTI-Segment vor

Genf 2013: Kia dringt ins GTI-Segment vor

ampnet – 5. März 2013. Mit dem Pro Cee’d GT und dem Cee’d GT dringt Kia in das GTI-Segment der Kompaktklasse vor. Premiere hat die 150 kW / 204 PS starke Sportbaureihe auf dem heute beginnenden Genfer Automobilsalon (- 17.3.2013). Der 1,6-Liter-Turbobenziner sorgt für eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h. Von null auf 100 km/h beschleunigt der GT in 7,7 Sekunden. Das maximale Drehmoment beträgt 265 Newtonmeter.  >>>mehr

Genf 2013: Aus sechs mach neun

Genf 2013: Aus sechs mach neun

ampnet – 5. März 2013. Land Rover zeigt in Genf auf dem Automobilsalon (Publikumstage: 7. - 17.3.2013) das erste automatische Neun-Gang-Getriebe für Personenwagen. Es wird im Modelljahrgang 2014 des Range Rover Evoque zum ersten Mal eingesetzt werden. In Verbindung mit dem Start-Stopp-System spart das neue Getriebe bis zu zehn Prozent des Kraftstoffs, es ist leichter, schaltet schneller und sanfter als der bisher im Evoque eingesetzte Sechs-Gang-Automat.  >>>mehr

Mazda wirbt mit Sondermodellen

Mazda wirbt mit Sondermodellen

ampnet – 5. März 2013. Mazda wirbt zum Frühjahrsstart mit den neuen Sondermodellen „Kenko“. Der japanische Begriff lässt sich mit „Wellness“ oder „Komfort“ übersetzen. Die neue Sonderedition ist ab sofort für die Baureihen 2, 3, 5 und MX-5 erhältlich und bietet einen Preisvorteil von bis zu 2200 Euro.  >>>mehr

Genf 2013: Aerodynamik-Weltmeister gibt sein Messedebüt

Genf 2013: Aerodynamik-Weltmeister gibt sein Messedebüt

ampnet – 5. März 2013. Sein Messedebüt gibt auf dem Genfer Automobilsalon (- 17.3.2013) die neue CLA-Klasse von Mercedes-Benz. Der kompakte Bruder des CLS darf für sich in Anspruch nehmen, den Aerodynamik-Weltrekord für Serienautomobile zu haben. Der cW-Wert des CLA 180 Blue Efficiency beträgt 0,22.  >>>mehr

Peugeot 208 GTi jetzt bestellbar

Peugeot 208 GTi jetzt bestellbar

ampnet – 5. März 2013. Peugeot bietet den neuen 208 GTi zu Preisen ab 22 900 Euro an. Er basiert auf der gehobenen Ausstattung Allure und ist ab sofort bestellbar. Angetrieben wird der 208 GTi von einem 1,6-Liter-Turbobenziner mit Direkteinspritzung und einer Leistung von 147 kW / 200 PS. Das maximale Drehmoment beträgt 275 Newtonmeter bei 1700 Umdrehungen in der Minute. Der Kompaktsportler sprintet in 6,8 Sekunden von null auf 100 km/h. Genauso schnell beschleunigt der Wagen im fünften Gang beim Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h.  >>>mehr

Euro NCAP: Viermal fünf Sterne

Euro NCAP: Viermal fünf Sterne

ampnet – 5. März 2013. Die Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP hat den Renault Zoe und den neuen Skoda Octavia sowie die beiden Toyota-Modelle Auris und RAV4 ihrem Crashtest unterzogen. Alle vier Fahrzeuge erhielten die Höchstbenotung von fünf Sternen. Neuerdings listet Euro NCAP auch ausgewählte Kindersitze für die einzelnen Fahrzeuge auf und bewertet die jeweilige Handhabung und Sicherheit.  >>>mehr

Genf 2013: Toyota Auris Touring Sports bietet über zwei Meter Ladelänge

Genf 2013: Toyota Auris Touring Sports bietet über zwei Meter Ladelänge

ampnet – 5. März 2013. Mit dem Touring Sports bringt Toyota erstmals eine Kombiversion des Auris, die auf dem Genfer Automobsalon (- 17.3.2013) präsentiert wird. Die Ladekante liegt zehn Zentimeter tiefer als beim Schrägheckmodell. Das Kofferraumvolumen beträgt 530 Liter und lässt sich auf bis zu 1660 Liter erweitern. Dann steht eine Länge von 2,05 Metern im Gepäckabteil zur Verfügung. Zudem ist der Auris Touring Sports auch der erste Kombi im Segment, der als Vollhybrid lieferbar ist.  >>>mehr

Genf 2013: Offener Toyota GT86 könnte Ende des Jahres in Serie gehen

Genf 2013: Offener Toyota GT86 könnte Ende des Jahres in Serie gehen

ampnet – 5. März 2013. Auf dem Genfer Salon (- 17. März 2013) präsentiert Toyota erstmals die Konzeptstudie FT-86 Open Concept. Plattform und Antrieb des Cabrios stammen vom GT86. Dazu gehört auch der 2.0-Liter-Boxermotor mit 200 PS. Wahlweise wird über ein eng gestuftes Sportgetriebe mit kurzen Schaltwegen oder über eine 6-Stufen-Automatik geschaltet. Der FT-86 Open Concept ist 4,24 Meter lang, 1,78 Meter breit, 1,27 Meter. Sein Radstand beträgt 2,57 Meter. Das Stoffverdeck ruht im geöffneten Zustand hinter dem fest eingebauten Rücksitz, wo es das Gepäckraumvolumen nur unwesentlich verringert.  >>>mehr

Genf 2013: Toyota RAV4 als „Premium“ und „Adventure“

Genf 2013: Toyota RAV4 als „Premium“ und „Adventure“

ampnet – 5. März 2013. Der RAV4 geht in die nunmehr vierte Modellgeneration. Bei seiner Europapremiere auf dem Genfer Automobilsalon (- 17.3.2013) stellt Toyota dem Urvater kompakter SUV gleich zwei Designstudien zur Seite: Das „Premium“-Konzept setzt auf Anmut und neue optische Akzente, während die „Adventure“-Studie die Offroad-Fähigkeiten des SUV unterstreicht.  >>>mehr

Motocross: Auftaktsieg für Suzuki in Qatar

Motocross: Auftaktsieg für Suzuki in Qatar

ampnet – 4. März 2013. Clement Desalle hat sich in Qatar auf seiner Werks-Suzuki RM-Z450 den Auftaktsieg zur Motocross-Weltmeisterschaft 2013 in der MX1-Klasse geholt. Er stürmte im ersten Rennen zu einem klaren Sieg. Im zweiten Durchgang – dem neuen Superfinale, bei dem die Top-Fahrer der MX1 und MX2 im Stil des Motocross of Nations zusammen fahren, reichte es für Desalle zu Platz zwei und damit für die Führung in der MX1-Gesamtwertung.  >>>mehr

Genf 2013: Elektro-Defender hält bis zu acht Stunden durch

ampnet – 4. März 2013. Ein Land Rover Defender 110 dient als Technologieträger für den Elektroantrieb für Geländefahrzeuge. Sieben Stück haben die Briten davon zurzeit in der Erprobung. Vier davon dürfen am Rande des Automobilsalons in Genf (Publikumstage: 7. - 17.3.2013) zeigen, was sie können, und das ist praktisch und theoretisch recht beeindruckend für ein batteriebetriebenes Elektrofahrzeug.  >>>mehr

Range Rover Evoque im „Black Design“

Range Rover Evoque im „Black Design“

ampnet – 4. März 2013. Land Rover hat für den Range Rover Evoque das Individualisierungpaket “Black Design” entworfen. Es wird auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumstage: 7. – 17.3.2013) vorgestellt und beinhaltet schwarz gehaltene Designelemente sowie neuartige 20-Zoll-Leichtmetallfelgen. Das Black Pack kann ab April weitere Option für die Topausstattung „Dynamic“ bestellt werden.  >>>mehr

Genf 2013: AMG tritt mit dem stärksten Vierzylinder an

Genf 2013: AMG tritt mit dem stärksten Vierzylinder an

ampnet – 4. März 2013. Mit dem stärksten Vierzylinder-Benziner in einem Personenwagen tritt der Mercedes-Benz A 45 AMG in Genf zu seiner Weltpremiere an. Mit 265 kW / 360 PS Leistung bei 6000 Umdrehungen pro Minute (U/min) aus zwei Litern Hubraum und Allradantrieb setzt der neue Kompakt-AMG Zeichen. Wobei der Durchschnittsverbrauch (nach EU-Norm) zwischen 6,9 und 7,1 Litern liegen soll. In 4,6 Sekunden schafft die schnelle A-Klasse die 100-km/h- Marke; die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt.  >>>mehr

Usher testet A 45 AMG in Affalterbach

Usher testet A 45 AMG in Affalterbach

ampnet – 4. März 2013. Der internationale Popstar Usher besucht das AMG-Werk in Affalterbach. Dort montiert der mehrfache Grammy-Gewinner die letzten Teile am V8-Motor seines neuen SLS AMG selbst und testet auf der Einfahrbahn exklusiv den brandneuen A 45 AMG. Anschließend wird er bei der offiziellen Weltpremiere des Kompaktsportlers auf dem Automobil-Salon in Genf live dabei sein.  >>>mehr

Genf 2013: Opel Cascada startet bei 25 945 Euro

Genf 2013: Opel Cascada startet bei 25 945 Euro

ampnet – 4. März 2013. Pünktlich zur Cabrio-Saison stellt Opel auf dem Genfer Automobilsalon (5. - 17.3.2013) den Cascada vor. Der offene Viersitzer mit klassischem Stoffverdeck ist mit seinen 4,70 Metern Länge in der Mittelklasse angesiedelt und wird in Deutschland zu Preisen ab 25 945 Euro angeboten. Per Knopfdruck lässt sich das Verdeck in 17 Sekunden öffnen. Dies ist auch während der Fahrt bei Geschwindigkeiten bis zu 50 km/h möglich. Im Stand funktioniert der Mechanismus auch per Fernbedienung. Im Falle eines Überschlags fahren in Sekundenbruchteilen automatisch pyrotechnisch aktivierte hochfeste Sicherheitsstäbe hinter den Rücksitzen heraus.   >>>mehr

Gewinner von VW-Facebook-Aktion ehalten ihren Up

Gewinner von VW-Facebook-Aktion ehalten ihren Up

ampnet – 4. März 2013. Die Sieger des Ideen-Wettbewerbs „Up zu Freunden“ auf der Facebook-Seite von Volkswagen haben am Sonnabend in der Autostadt in Wolfsburg ihren Gewinn entgegengenommen. Viererteams waren dazu aufgefordert worden, zunächst eine Idee rund um den viertürigen Up kurz in Wort und Bild zu beschreiben und nach positivem Feedback in einem Film umzusetzen.  >>>mehr

Nur elf Exemplare: Mini John Cooper Works Countryman All4 Dakar Winner

Nur elf Exemplare: Mini John Cooper Works Countryman All4 Dakar Winner

ampnet – 3. März 2013. Mit einer äußerst exklusiven Sonderedition feiert Mini den diesjährigen Sieg von Stéphane Peterhansel und Jean-Paul Cottret bei der Rallye Dakar. München. Der Mini John Cooper Works Countryman All4 „Dakar Winner 2013“ ist eine – in Anlehnung an die inzwischen elf Dakar-Siege Peterhansels – auf elf Fahrzeuge limitierte Auflage, die mit ihren Design- und Ausstattungsmerkmalen an das Siegerfahrzeug erinnert.  >>>mehr

Škoda bringt Sondermodell Citigo Sport

Škoda bringt Sondermodell Citigo Sport

ampnet – 3. März 2013. Škoda bringt als Sondermodells den Citigo Sport. Er basiert auf der Ausstattungslinie Ambition und bietet zusätzliche Details.. Daraus ergibt sich ein Preisvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell von bis zu 1480 Euro.  >>>mehr

Genf 2013: Fiat 500L Trekking hat Premiere

Genf 2013: Fiat 500L Trekking hat Premiere

ampnet – 2. März 2013. Fiat erweitert die Baureihe 500L um den Trekking. Das neue Modell feiert seine Premiere auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumstage: 7. - 17.3.2013). Der 500L Trekking kombiniert einen leichten Offroad-Auftritt mit der Antriebsschlupfregelung „Traction+". Sie erleichtert das Anfahren und verbessert die Handlingeigenschaften auf rutschigem Untergrund. Das Assistenzsystem kann bei Geschwindigkeiten bis 30 km/h eingesetzt werden und wird über eine Taste am Armaturenbrett aktiviert.  >>>mehr

Chevrolet Trax startet bei 16 990 Euro

Chevrolet Trax startet bei 16 990 Euro

ampnet – 1. März 2013. Der neue Chevrolet Trax steht ab Mai 2013 in vier Ausstattungsvarianten bei den deutschen Handelspartnern. Das Preisspektrum des auf dem Opel Mokka basierenden Fahrzeugs beginnt bei 16 990 Euro für den Trax 1.6 LS mit 1,6 Liter Hubraum und 85 kW / 115 PS. In der Topversion LT+ (ab 23 990 Euro) bietet der Trax unter anderem die neue My-Link-Technologie, mit der sich Inhalte und Funktionen von Smartphones über einen hochauflösenden Sieben-Zoll-Touchscreen-Farbmonitor steuern lassen.  >>>mehr

Audi A3 Sportback G-Tron kommt Ende des Jahres

Audi A3 Sportback G-Tron kommt Ende des Jahres

ampnet – 1. März 2013. Audi wird Ende des Jahres den A3 Sportback G-Tron auf den Markt bringen. Er ist mit zwei Erdgastanks unter dem Gepäckraumboden ausgerüstet. Wird der G-Tron mit dem von Audi selbst in Werlte produzierten E-Gas betankt, fährt der kompakte Fünftürer CO2-neutrsal. Es handelt sich um die weltweit erste industrielle Anlage, die aus CO2 und erneuerbarem Strom synthetisches Methan produziert.  >>>mehr

Fahrbericht Citroen C4 Aircross: Franzose mit japanischen Wurzeln

Fahrbericht Citroen C4 Aircross: Franzose mit japanischen Wurzeln

ampnet – 1. März 2013. Citroen hat mit dem C4 Aircross einen SUV im Angebot, der seine Wurzeln im japanischen Mitsubishi ASX hat. Das Design stammt aber aus französischer Feder. Beim C4 Aircross versucht der französische Autobauer mit Erfolg die Symbiose des Designs eines SUV mit dem einer Limousine. An der Front fällt der breite Kühlergrill auf, der den Doppelwinkel der Marke in Szene setzt.   >>>mehr

Genf 2013: Fiat bringt den 500e nur in die USA

Genf 2013: Fiat bringt den 500e nur in die USA

ampnet – 1. März 2013. Fiat stellt auf dem Genfer Automobisalon (5. - 17.3.2013) auch den 500e vor. Das Elektrofahrzeug gab sein Debüt bei der Los Angeles Motorshow und ist ausschließlich für den US-Markt bestimmt. Dort soll der Verkauf im zweiten Quartal dieses Jahres starten,  >>>mehr

Produktionsstart für neue Mercedes-Benz E-Klasse

Produktionsstart für neue Mercedes-Benz E-Klasse

ampnet – 1. März 2013. Im Mercedes-Benz-Werk Sindelfingen ist heute die erste neue E-Klasse vom Band gerollt. Die Umstellungszeit beim Modellwechsel wurde erheblich verkürzt. In nur 45 Minuten wird sichergestellt, dass rund 2000 neue Teile nahtlos in den Produktionsprozess integriert werden.   >>>mehr

Genf 2013: Porsche stellt 911 GT3 Cup vor

Genf 2013: Porsche stellt 911 GT3 Cup vor

ampnet – 1. März 2013. Beim Porsche-Auftritt auf dem Genfer Automobilsalon (5. - 17.3.2013) steht das Jubiläum des 911 im Mittelpunkt. Die berühmte Baureihe gibt es seit 50 Jahren. Als Weltpremiere präsentieren die Stuttgarter den Porsche 911 GT3 Cup.  >>>mehr

Genf 2013: Chevrolet mit vielen Premieren

Genf 2013: Chevrolet mit vielen Premieren

ampnet – 28. Februar 2013. Chevrolet zeigt auf dem Genfer Autosalon (7.-17.3.2013) zeigt die Weltpremiere des Corvette Stingray Cabriolets und das Europa-Debüt des Stingray Coupés. Darüber hinaus feiert Chevrolet mit dem neuen Spark EV, dem überarbeiteten Captiva und der „Hot Wheels“-Edition des Camaro drei weitere Europapremieren.  >>>mehr

Mini Paceman nun auch als John Cooper Works

Mini Paceman nun auch als John Cooper Works

ampnet – 28. Februar 2013. Mini hat nun auch den Paceman als potente Variante “John Cooper Works” im Programm. Für sportliche Fahrleistungen sorgen der 1,6-Liter-Turbobenziner mit 160 kW / 218 PS und Allradantrieb. Das maximale Drehmoment liegt bei 280 Newtonmetern, mit Overboost sind es kurzfristig noch einmal 20 Nm mehr. Der Mini John Cooper Works Paceman absolviert den Spurt von null auf 100 km/h in 6,9 Sekunden. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 226 km/h (Automatik: 224 km/h).  >>>mehr

Genf 2013: Jeep zeigt Wrangler Rubicon „10th Anniversary Edition“

Genf 2013: Jeep zeigt Wrangler Rubicon „10th Anniversary Edition“

ampnet – 28. Februar 2013. Zur Feier des zehnjährigen Bestehens der Rubicon-Modelle zeigt Jeep auf dem Automobilsalon in Genf (5. - 17.3.2013) den Wrangler Rubicon „10th Anniversary Edition“. Das Sondermodell wird in Europa ab dem dritten Quartal verfügbar sein und ist als Zwei- und Viertürer (Wrangler Unlimited) erhältlich. Beim Antrieb haben Kunden die Wahl zwischen dem 2.8-CRD-Turbodiesel mit 147 kW / 200 PS und 460 Newtonmetern Drehmoment kombiniert mit Fünfgang-Automatik beziehungsweise mit 410 Newtonmetern und Sechs-Gang-Schaltung. Als Alternative steht der Benzinmotor 3.6 V6 zur Wahl, der 209 kW / 284 PS und 347 Newtonmeter an eine Fünf-Gang-Automatik abgibt.  >>>mehr

Genf 2013: Land Rover setzt den Defender unter Strom

Genf 2013: Land Rover setzt den Defender unter Strom

ampnet – 28. Februar 2013. Land Rover stellt auf dem Genfer Automobilsalon (5. - 17.3.2013) den Electric Defender vor. In dem gleichnamigen Forschungsprojekt werden sieben Exemplare des legendären Allradfahrzeugs komplett elektrisch angetrieben. Dabei bleibt die Geländetauglichkeit in vollem Umfang erhalten.  >>>mehr

Genf 2013: Maserati präsentiert viersitzigen MC Stradale

Genf 2013: Maserati präsentiert viersitzigen MC Stradale

ampnet – 27. Februar 2013. Maserati wird auf dem Autosalon in Genf (7. - 17. 3.2013) als Weltpremiere den viersitzigen Gran Turismo MC Stradale präsentieren feiern. Wie bereits die bisherige zweisitzige Variante orientiert sich auch der Viersitzer an der Rennversion, die in der Trofeo Maserati antritt. Als Antrieb dient der 338 kW / 460 PS starke 4,7-Liter-V8-Saugmotor, der im vergangen Sommer im Gran Turismo Sport debütierte. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 303 km/h.  >>>mehr

Mehr als 24 000 Leser stimmten über „Design Trophy“ ab

Mehr als 24 000 Leser stimmten über „Design Trophy“ ab

ampnet – 27. Februar 2013. Die Leser des Fachmagazins „Auto Zeitung“ haben die Autos mit dem ihrer Meinung nach besten Design gewählt. Dreimal setzten sie Modelle von Mercedes-Benz auf den ersten Rang. Opel, Porsche und Audi gewannen ebenfalls je eine Kategorie der „Design Trophy“.  >>>mehr

Erste Citroen-DS3-R1-Trophy in Deutschland

Erste Citroen-DS3-R1-Trophy in Deutschland

ampnet – 27. Februar 2013. Bei der ADAC-Pfalz-Westrich-Rallye fällt morgen der Startschuss zur ersten Citroën-DS3-R1-Trophy in Deutschland. Elf Teams werden an den Start gehen und um den ersten Sieg im neuen Markenpokal fahren.  >>>mehr

Tankgutschein bei Probefahrt mit Peugeot 208

Tankgutschein bei Probefahrt mit Peugeot 208

ampnet – 27. Februar 2013. Interessenten, die einen Peugeot 208 Probe fahren, erhalten gratis einen Tankgutschein im Wert von 25 Euro. Die Aktion unter dem Motto „Testen, bewerten, auftanken“ läuft noch bis zum 30. April diesen Jahres.  >>>mehr

Genf 2013: Abarth bietet individuelle Fahrzeugkonfiguration

Genf 2013: Abarth bietet individuelle Fahrzeugkonfiguration

ampnet – 26. Februar 2013. Abarth hat sein Angebot zur Individualisierung der Serienfahrzeuge mit dem Programm Fuoriserie weiter ausgebaut. Es steht im Mittelpunkt der Präsentation auf dem bevorstehenden 83. Internationalen Auto-Salon in Genf (7. bis 17. März 2013). Der Fiat 500 Abarth und Fiat Punto Abarth Supersport sind Kern der Präsentation.  >>>mehr

Opel Movano mit neuen Ausstattungsoptionen

Opel Movano mit neuen Ausstattungsoptionen

ampnet – 26. Februar 2013. Der Opel Movano ist ab sofort mit Start / Stop-Technologie zu haben. Das spritsparende System ist für alle Frontantrieb-Movano mit 74 kW / 100 PS und 92 kW / 125 PS starkem 2,3-Liter-Turbodiesel und Sechsgang-Schaltgetriebe verfügbar. Es reduziert Verbrauch und CO2-Ausstoß um bis zu acht Prozent, sodass ein Verbrauch von 6,7 Litern auf 100 Kilometer möglich ist. Darüber hinaus bietet er eine um 15 Prozent höhere Anhängelast und ist mit Luftfederung und als halbverglaste Version zu bekommen.  >>>mehr

Goldene TÜV-Plakette für den VW Polo

Goldene TÜV-Plakette für den VW Polo

ampnet – 26. Februar 2013. Der Polo von Volkswagen ist mit der Goldenen TÜV Plakette 2013 ausgezeichnet worden. Der Kleinwagen weist in der Klasse der zwei- bis dreijährigen Autos die wenigsten Mängel auf. Der TÜV Report wird jährlich vom Verband der Technischen Überwachungsvereine (VdTÜV) veröffentlicht. Als Grundlage dienen die Ergebnisse der TÜV-Hauptuntersuchungen in einem Zeitraum von zwölf Monaten.  >>>mehr

Genf 2013: Alfa Romeo zeigt 4C

Genf 2013: Alfa Romeo zeigt 4C

ampnet – 25. Februar 2013. Alfa Romeo zeigt auf dem Genfer Salon (7.-17.3.2013) die Weltpremiere des 4C. Als „kompakter Supersportwagen" verkörpert das zweisitzige Coupé mit Heckantrieb und Mittelmotor die unverfälschte DNA der Mailänder Traditionsmarke.   >>>mehr

New York 2013: Nordamerika bekommt einen neuen Cherokee

New York 2013: Nordamerika bekommt einen neuen Cherokee

ampnet – 25. Februar 2013. Jeep bringt den neuen Cherokee mit nach New York. Mit seinem Debüt auf der New York International Auto Show (29.3. - 7.4.2013) will Jeep mit dem Cherokee neue Standards bei sehr gutem Leistungsvermögen, beispielhaften Straßen-Fahreigenschaften und Verbrauchsreduzierungen von mehr als 45 Prozent im Vergleich zum Vorgängermodell setzen.  >>>mehr

Audi A3 holt sich einen weiteren Design-Preis ab

Audi A3 holt sich einen weiteren Design-Preis ab

ampnet – 24. Februar 2013. Der aktuelle Audi A3 wurde erneut für sein Design mit dem „iF gold award“ ausgezeichnet. Achim Badstübner, Leiter Exterieur Design bei Audi, nahm die Auszeichnung für das gelungene Außen- und Innendesign am Freitagabend in München entgegen. Die Jury der „iF International Forum Design GmbH“ ehrte die 50 besten Wettbewerbsteilnehmer aus insgesamt 3011 Beiträgen.  >>>mehr

Pressepräsentation Mercedes-Benz E 63 AMG: „S“ wie sauschnell

Pressepräsentation Mercedes-Benz E 63 AMG: „S“ wie sauschnell

ampnet – 24. Februar 2013. Wer wissen will, wie Mercedes-Benz AMG sein Ziel erreichen will, bald 30 000 AMG pro Jahr zu verkaufen, der kann die Strategie schon ganz gut an den AMG-Modellen der neuen E-Klasse ablesen, besonders am E 63 S AMG 4Matic T-Modell. Das ist das erste T-Modell von AMG mit dem neu entwickelten Allradantrieb und das erste, leistungs- und luxusgesteigerte S-Modell, das die bisherigen Performance-Varianten ablöst. Wenn auch noch der A 45 AMG und der CLA 45 AMG anrollen, dann ist klar, wie man 2017 zum 50. Jahrestag der Gründung von AMG den Absatz vervielfachen will: Modellvielfalt.  >>>mehr

Pressepräsentation Mercedes-Benz E-Klasse: Klassenprimus

Pressepräsentation Mercedes-Benz E-Klasse: Klassenprimus

ampnet – 23. Februar 2013. Den Begriff „Klassenprimus“ bekommt man im Zusammenhang mit neuen Autos öfter mal zu hören. Bisher bezog der sich immer auf Maße oder Leistungsdaten. Doch mit der Mercedes-Benz E-Klasse – und später mit der neuen S-Klasse – bekommt der Begriff eine neue Dimension: Diese Autos sind lernfähig und werden immer klüger.  >>>mehr

Genf 2013: Debüt für überarbeiteten Chevrolet Captiva

Genf 2013: Debüt für überarbeiteten Chevrolet Captiva

ampnet – 22. Februar 2013. Auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon (7-17.3.2013) präsentiert Chevrolet als Europadebüt die überarbeitete Version des kompakten SUV Captiva. Die Front des neuen Modells präsentiert sich mit geändertem, sportlich-niedrigen Frontstoßfänger und einem Frontgrill mit neuer Maschenstruktur, die Heckpartie mit LED-Rückleuchten und eckigen Auspuffendrohren in verchromter Ausführung. Neue 18-Zoll-Leichtmetallräder runden die starke Präsenz des Captiva ab.  >>>mehr

Pressepräsentation Subaru Forester: Jetzt auch mit sportlicher Note

Pressepräsentation Subaru Forester: Jetzt auch mit sportlicher Note

ampnet – 22. Februar 2013. Der Forester ist der Bestseller von Subaru in Deutschland und hat im vergangenen mit über 5000 Kunden ein neues Verkaufshoch erreicht. Dennoch steht in diesem Frühjahr mit der vierten Modellgeneration der Wachwechsel an. Herausgekommen ist ein in der Größe leicht gewachsenes Fahrzeug, das vom Grunddesign her noch ein wenig an den Vorgänger erinnert, aber bei leicht gewachsenen Außenmaßen innen spürbar mehr Platz bietet. Außerdem wurden die Geländewagen-Gene deutlich weiterentwickelt. Und Subaru verschließt sich auch dem gestiegenen PS-Hunger nicht. Mit dem Topmodell 2.0 XT kommt eine Variante mit einer Literleistung von 88 kW / 120 PS ins Programm.   >>>mehr

Genf 2013: Citroen zeigt neuen C3

Genf 2013: Citroen zeigt neuen C3

ampnet – 22. Februar 2013. Citroën wird auf dem Genfer Automobilsalon (7.-17.3.2013) den neuen C3 erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Er wird ab April 2013 auf den Markt kommen und soll die Erfolgsgeschichte seines Vorgängermodells fortschreiben, das seit 2002 fast drei Millionen Mal verkauft wurde.  >>>mehr

Mazda bietet attraktive Leasing-Konditionen für den neuen 6er

Mazda bietet attraktive Leasing-Konditionen für den neuen 6er

ampnet – 22. Februar 2013. Gewerbekunden und Fuhrpark-Betreiber können den neuen Mazda6 in der Kombi-Version mit 2,2-Liter Skyactiv-D Dieselmotor (110 kW/150 PS) und Prime-Line-Ausstattung schon ab 249 Euro netto im Monat leasen – ohne Sonderzahlung und bei 36 Monaten Laufzeit sowie einer Gesamtlaufleistung von 60 000 Kilometern. Besonders attraktiv ist das Mazda Full Service Leasing, das alle fälligen Service- und Inspektionsarbeiten, alle anfallenden Verschleißreparaturen, eine GAP-Versicherung sowie die Kosten für Haupt- und Abgasuntersuchung umfasst.   >>>mehr

Pressepräsentation Opel Zafira Tourer 2.0 Biturbo CDTI Ecoflex: Bi geht’s flotter

Pressepräsentation Opel Zafira Tourer 2.0 Biturbo CDTI Ecoflex: Bi geht’s flotter

ampnet – 22. Februar 2013. Mit einem kleinen und einem größeren Turbolader kommt der Opel Zafira Tourer Biturbo – eben bi für zwei – flotter voran. Da der kleine schon bei geringeren Drehzahlen anspringt und beide bei höheren Drehzahlen das Laden gemeinsam übernehmen, entwickelt der 2.0-Ecoflex-Diesel seine 143 kW / 195 PS ohne spürbares Zuschalten des großen Turbo und so gleichmäßig, wie es sich für ein Auto gehört, dass als Tourer positioniert wird.  >>>mehr

Renault bringt Clio Grandtour

Renault bringt Clio Grandtour

ampnet – 22. Februar 2013. Renault bringt im April den Clio Grandtour auf den deutschen Markt. Der kompakte Kombi mit der eleganten Optik bietet 443 Liter Ladekapazität. Wird die im Verhältnis 1/3 : 2/3 geteilte Rück­bank umgeklappt, stehen sogar 1.380 Liter Stauvolumen zur Verfügung.   >>>mehr

Markteinführung des neuen Beetle Cabriolet

Markteinführung des neuen Beetle Cabriolet

ampnet – 22. Februar 2013. Volkswagen präsentiert das neue Beetle Cabriolet ab sofort bei seinen Händlern in Deutschland. Die europaweite Markteinführung des offenen Viersitzers folgt in den kommenden Wochen. Der Enkel des legendären Käfer Cabriolets ist mit effizienten Motoren, die ein Leistungsspektrum von 77 kW / 105 PS bis 147 kW / 200 PS abdecken, bestellbar.   >>>mehr

Genf 2013: Weltpremiere für den Mini Clubman Bond Street

Genf 2013: Weltpremiere für den Mini Clubman Bond Street

ampnet – 21. Februar 2013. Mini stellt auf dem Internationalen Automobilsalon (7. - 17. März 2013) vier Modelle vor. Der Salon ist Schauplatz für die Weltpremiere des Mini Clubman Bond Street, eines Sondermodells im britisch-eleganten Stil. Darüber hinaus kommt Mini mit dem John Cooper Works Paceman, dem Sondermodell Hyde Park und dem Cabrio Highgate.  >>>mehr

Fiat 500L mit zwei neuen Motoren

Fiat 500L mit zwei neuen Motoren

ampnet – 21. Februar 2013. Fiat erweitert die Motorenpalette für den 500L um zwei weitere Aggregate. Sie leisten beide 77 kW / 105 PS – der eine ist ein neuer 1,6-Liter-Diesel und der andere der bekannte 0,9-Liter-Zweizylinder-Benziner in einer neuen Leistungsstufe. Der Fiat 500L 0.9 Twinair mit 20 PS mehr Leistung des Zweizylinders ist ab sofort verfügbar. Der 1.6 16V Multijet wird in den wichtigsten europäischen Märkten in der zweiten März-Hälfte eingeführt.  >>>mehr

AMG-Modelle im PS4-Rennspiel „Driveclub“

AMG-Modelle im PS4-Rennspiel „Driveclub“

ampnet – 21. Februar 2013. Sony Computer Entertainment hat gestern in New York mit „Driveclub“ ein neues Racing-Franchise vorgestellt, das exklusiv für Playstation 4 entwickelt wurde. Zur Fahrzeugpalette gehören mehrere Mercedes-Benz – allen voran der neue CLA 45 AMG und der neue A 45 AMG. Diese beiden High-Performance-Fahrzeuge feiern im März 2013 ihre Premiere auf dem Genfer Autosalon (7. - 17. März 2013) in der realen Welt.   >>>mehr

Genf vor 50 Jahren: Mercedes 230 SL „Pagode“

Genf vor 50 Jahren: Mercedes 230 SL „Pagode“

ampnet – 21. Februar 2013. Die Präsentation des Mercedes-Benz 230 SL sorgt auf dem Automobil-Salon Genf im März 1963 für Aufsehen: Neun Jahre nach der Vorstellung der Sportwagen 300 SL (W 198) und 190 SL (W 121) im Jahr 1954 zeigt Mercedes-Benz der Fachwelt den gemeinsamen Nachfolger dieser beiden frühen SL-Typen. Unter der Leitung des Designers Friedrich Geiger ist ein modern gezeichnetes Fahrzeug entstanden, das gleichzeitig auch Maßstäbe hinsichtlich der Fahrzeugsicherheit setzt. Denn der 230 SL ist der weltweit erste Sportwagen mit einer Sicherheitskarosserie, die aus steifer Fahrgastzelle und Knautschzonen an Front und Heck besteht.  >>>mehr

Fahrbericht Peugeot 4008 Allure HDi 150: Gute Gene

Fahrbericht Peugeot 4008 Allure HDi 150: Gute Gene

ampnet – 21. Februar 2013. Kaum ein Volumenhersteller kann es sich heute noch leisten, kein Kompakt-SUV im Programm zu führen. Peugeot (und der PSA-Schwester Citroen) kommt dabei die Kooperation mit Mitsubishi zugute. Was beim 4007 und dem Outlander als Basis schon eine Klasse höher praktiziert wurde, soll nun auch beim 4008 und dem ASX als Vorlage funktionieren - und der Japaner bringt bekanntermaßen gute Gene mit.  >>>mehr

Toyota erweitert Zubehör für RAV4

Toyota erweitert Zubehör für RAV4

ampnet – 21. Februar 2013. Toyota hat gerade die vierte Generation des RAV4 vorgestellt. Jetzt informiert der Autobauer über das umfassende Zubehörprogramm, das auch zur optischen Individualisierung des Familien-Fahrzeugs beiträgt. Der neue RAV4 ist ab dem 13. April zu Preisen ab 26 650 Euro bei allen Toyota Partnern erhältlich.  >>>mehr

Genf 2013: Audi RS Q3 ab Herbst erhältlich

Genf 2013: Audi RS Q3 ab Herbst erhältlich

ampnet – 20. Februar 2013. Audi präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon (5. - 17.3.2013) den RS Q3, das erste RS-Modell in der Q-Familie. Das kleine SUV wartet mit dynamischen Fahrleistungen auf: Der Spurt von null auf 100 km/h dauert 5,5 Sekunden, die Spitze liegt bei abgeregelten 250 km/h. Der 2,5-Liter-Fünfzylinder-Turbo leistet 228 kW / 310 PS und verbraucht im Schnitt nach EU-Normn 8,8 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer. In Deutschland liegt der Grundpreis bei 54 600 Euro, die Auslieferung startet im Herbst 2013.  >>>mehr

Ford hat Kindertauglichkeit des B-Max getestet

Ford hat Kindertauglichkeit des B-Max getestet

ampnet – 20. Februar 2013. Mit dem B-Max richtet sich Ford vor allem an junge Familien, die im Alltag mit dem Nachwuchs zum Beispiel die Schiebetüren zu schätzen wissen. Gezielt wurde bei der Entwicklung des Modells daher auch die Kindertauglichkeit getestet. So überprüften die Ingenieure die Fleckenbeständigkeit im Innenraum und die Belastbarkeit durch Klettverschlüsse, Spielzeug, Taschen und Kinderbekleidung. Darüber hinaus wurden Sitzbezüge und Kunststoffteile des B-Max mit Schlamm, Milch und Limonade strapaziert.  >>>mehr

Christopher Posch fährt Jeep Grand Cherokee

Christopher Posch fährt Jeep Grand Cherokee

ampnet – 20. Februar 2013. TV-Anwalt Christopher Posch (RTL-Sendung „ Ich kämpfe für Ihr Recht“) fährt ab sofort einen Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 V6 MultiJet mit 177 kW / 241 PS starkem Turbodiesel. Der Rechtsanwalt holte seinen schwarzen Jeep jetzt bei einer Vertretung ab.   >>>mehr

Aktionstag für aufgefrischten Peugeot RCZ

Aktionstag für aufgefrischten Peugeot RCZ

ampnet – 20. Februar 2013. Mit einem Aktionstag am 23. Februar bei zahlreichen Händlern feiert Peugeot die Markteinführung des überarbeiteten RCZ. Er wurde dem aktuellen Markendesign angepasst und erhielt unter anderem LED-Tagfahrlicht. Erweitert wurden die Individualisierungsmöglichkeiten durch mehr Polstervarianten und unterschiedliche Dachbögen. Dazu kommen sieben optionale Pakete.  >>>mehr

Pressepräsentation Toyota RAV4: Urvater der kompakten SUV

Pressepräsentation Toyota RAV4: Urvater der kompakten SUV

ampnet – 20. Februar 2013. Die vierte Generation des RAV4, die nur als Fünftürer erhältlich ist, verfügt noch immer über die von den Fahrern geschätzten Attribute. Wendigkeit, komfortabler Einstieg und eine gute Sicht nach vorn. Toyota hat bei der neuen Generation den Schwerpunkt auf die überwiegende Nutzung als Familienfahrzeug gelegt. So verfügt er über viele Ablagen und eignet sich auch für die Fahrt in den Urlaub. Für den Zweiliter-Benziner müssen mindestens 26 650 Euro angelegt werden. Toyota bietet das SUV bis zum 30. Juni 2013 in der Start Edition mit einem ausstattungsbereinigten Preisvorteil von 650 Euro an.   >>>mehr

Genf 2013: Tesla kommt mit Model X

Genf 2013: Tesla kommt mit Model X

ampnet – 19. Februar 2013. Der Elektrofahrzeughersteller Tesla wird auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage: 7. - 17.3.2013) sein Model X als Europapremiere vorstellen. Der Kompaktvan mit vollelektrischem Antrieb und sieben Sitzplätzen soll 2014 in die Serienproduktion gehen.  >>>mehr

Basisversion des Fiat Panda jetzt ab 8990 Euro

Basisversion des Fiat Panda jetzt ab 8990 Euro

ampnet – 19. Februar 2013. Fiat bietet den Panda in einer neuen Basisversion an. Sie kostet 8990 Euro und wird ausschließlich mit einem 51 kW / 69 PS starken 1,2-Liter-Benziner angeboten. Zum Serienumfang gehören unter anderem auch zwei Kopfairbags für die hintere Sitzreihe und elektrische Fensterheber vorn sowie Zentralverriegelung.  >>>mehr

Genf 2013: Nissan Note kommt im Herbst

Genf 2013: Nissan Note kommt im Herbst

ampnet – 19. Februar 2013. Nissan stellt in Genf auf dem Autosalon (5. - 17.3.2012) den neuen Note vor. Das Fahrzeug wartet mit Sicherheitsfeatures auf, die in der Klasse einzigartig sein sollen, wie etwa eine 360-Grad-Navigation, die beim Einparken auch die Vogelperspektive auf dem Display zeigt, und ein System zur Erkennung beweglicher Objekte. Erschwinglich soll der Note für die angepeilte Zielgruppe dennoch bleiben.  >>>mehr

Porsche Cayman ab März im Handel

Porsche Cayman ab März im Handel

ampnet – 19. Februar 2013. Porsche bringt am 2. März 2013 den neuen Cayman in den Handel. Er soll mit längerem Radstand, rundum neuem Fahrwerk und weniger Gewicht fahrdynamische Maßstäbe in seiner Klasse setzen. Der von Grund auf neu entwickelte Zweisitzer ist nach 911 Carrera und dem Boxster die dritte Sportwagen von Porsche mit Leichtbaukarosserie. Je nach Modell und Ausstattung ist der Cayman bis zu 30 Kilogramm leichter und verbraucht bis zu 15 Prozent weniger Kraftstoff.  >>>mehr

Genf 2013: Alfa Romeo zeigt Gloria Concept Car

Genf 2013: Alfa Romeo zeigt Gloria Concept Car

ampnet – 18. Februar 2013. Alfa Romeo stellt in Genf (7. bis 17. März 2013) seine Studie Alfa Romeo Gloria Concept Car vor. Die Studie wurde von Studenten des European Design Institute (EDI) in Turin entwickelt und knüpft an den 1966er Spider Duetto an. Die Vorgabe war, eine Sportlimousine für den amerikanischen Geschmack und außerdem den asiatischen Markt zu entwerfen.  >>>mehr

BMW bittet 570 000 Fahrzeuge in die Werkstatt

BMW bittet 570 000 Fahrzeuge in die Werkstatt

ampnet – 18. Februar 2013. BMW bittet 570 000 Fahrzeuge in Kanada und den USA in die Werkstätten. Dies berichtet die „Auto Motor und Sport“. Die Modelle 3er, X1 und Z4 im Bauzeitraum März 2007 bis Juli 2011 müssen wegen eines Problems mit dem Batteriekabel in die Werkstatt. BMW verbaut eine neue Steckverbindung am Stromverteiler.   >>>mehr

Preise für Kia Carens beginnen bei 19 990 Euro

Preise für Kia Carens beginnen bei 19 990 Euro

ampnet – 18. Februar 2013. Kia hat jetzt die Preise und Ausstattungsdetails für den neuen Carens bekanntgegeben, der ab sofort bestellbar ist und am 4. Mai 2013 seine offizielle Marktpremiere feiert. Angeboten wird der Kompakt-Van mit drei Motoren (zwei Benzindirekteinspritzer und ein Turbodiesel), in vier Ausführungen (Attract, Edition 7, Vision, Spirit) und als Fünf- und Siebensitzer (optional ab Edition 7). Das Einstiegsmodell, der 100 kW / 135 PS starke Kia Carens 1.6 GDI kostet in der Basisversion Attract 19 990 Euro.  >>>mehr

Mit dem Fiat Panda von Kapstadt nach London

Mit dem Fiat Panda von Kapstadt nach London

ampnet – 17. Februar 2013. Zwei britische Abenteurer haben den Rekord für die Nonstop-Fahrt von der südlichsten Spitze Afrikas nach England um mehr als einen Tag unterboten. Philip Young und Paul Brace benötigten für die rund 16 000 Kilometer lange Strecke von Kapstadt nach London exakt zehn Tage, 13 Stunden und 28 Minuten. Ihr Fahrzeug: ein nahezu serienmäßiger Fiat Panda Twin Air. Ihre Mission: Spenden sammeln für „Farm Africa", eine wohltätige Organisation, die sich um hilfsbedürftige Familien im ländlichen Afrika kümmert.  >>>mehr

Buchvorstellung: 30 Jahre Porsche 911 Cabrio

Buchvorstellung: 30 Jahre Porsche 911 Cabrio

ampnet – 17. Februar 2013. Der Porsche 911 ist bis heute der Inbegriff eines Sportwagens. Die berühmteste Baureihe der Stuttgarter feiert gerade ihr 50-jähriges Bestehen. Mit einem runden Geburtstag reiht sich dabei auch das Cabrio ein. Vor 30 Jahren begann die Serienfertigung des ersten 911 SC. Ihm, seinen Vorgängern und den Nachfolgegenerationen widmet sich Stefan Schrahe in einem Buch, das schlicht „Porsche 911 Cabrio“ heißt.  >>>mehr

Stuck: Das war mein geruhsamstes Rennen

Stuck: Das war mein geruhsamstes Rennen

ampnet – 17. Februar 2013. 13 Alpenpässe in 24 Stunden fahren. Und das mit möglichst geringem Spritverbrauch. Dieser Herausforderung stellten sich Spritspar-Weltmeister Gerhard Plattner und Rennlegende Hans-Joachim Stuck. Sie traten im Duell mit Seat Leon FR gegeneinander an. Wer nach diesem Ritt den geringeren Verbrauchswert erzielt, sollte der Sieger sein. Mehr als 1500 Kilometer lagen vor den Kontrahenten. Startpunkt des Spar-Marathons war Berlin. Das Ziel Kühtai in den österreichischen Alpen.  >>>mehr

Prominenz und Mittelmeer schmücken die neuen VW-Cabrios

Prominenz und Mittelmeer schmücken die neuen VW-Cabrios

ampnet – 17. Februar 2013. Deutsche Sportler und Schauspieler bekamen jetzt an der Mittelmeerküste die Gelegenheit, das neue Beetle Cabriolet und das neue Golf R Cabriolet zu begutachten. Zu den Gästen zählten Anja Kling, Christiane Paul, Ralf Möller, Windsurf-Weltmeister Philip Köster sowie die Rennfahrer-Legenden Jacky Ickx und Hans-Joachim Stuck.  >>>mehr

Opel bekommt sieben „Plus X Award“

Opel bekommt sieben „Plus X Award“

ampnet – 16. Februar 2013. Opel erhielt beim renommierten Innovationswettbewerbs „Plus X Award“ sieben Preise. Beim weltgrößten Wettbewerb für Produkte aus dem Technologie-, Sport- und Lifestylebereich wurden das Cabrio Cascada, der Mokka und der Adam ausgezeichnet.  >>>mehr

Genf 2013: Citroen entwickelt Hybridsystem mit Druckluft

Genf 2013: Citroen entwickelt Hybridsystem mit Druckluft

ampnet – 15. Februar 2013. Citroen präsentiert auf dem Genfer Autosalon (5. - 17.3.2013) eine neue Technologie. Hybrid Air soll den Benzinverbrauch senken. Die Druckluft-Lösung verspricht mehr Leistung und in einem Kleinwagen Normverbräuche von unter 3 Litern pro 100 Kilometer. Das System wurde vom PSA-Konzern gemeinsam mit Bosch entwickelt.   >>>mehr

Mehr Ausstattung für den Mazda5

Mehr Ausstattung für den Mazda5

ampnet – 15. Februar 2013. Mit aufgefrischter Optik und mehr Ausstattung ist ab sofort der Mazda5 erhältlich. Zu erkennen sind die neuen Modelle an den Außenspiegeln mit integrierten LED-Blinkleuchten. Sie ersetzen die Blinklichter am Kotflügel und verfügen nun auch über eine Komfortblinkfunktion. Die Außenspiegel klappen außerdem auf Knopfdruck elektrisch an.  >>>mehr

Mercedes-Benz startet CLA-Werbekampagne: Ungezähmt

Mercedes-Benz startet CLA-Werbekampagne: Ungezähmt

ampnet – 15. Februar 2013. Zur Markteinführung des neuen coupéhaften viertürigen CLA startet Mercedes-Benz unter dem Motto „Ungezähmt. Der neue CLA“ eine Werbekampagne auf allen relevanten Kommunikationskanälen. Neben den klassischen Werbemaßnahmen in Printanzeigen und TV-Spots steht ein Online-Special im Mittelpunkt. Die Marketingaktivitäten konzentrieren sich in erster Linie auf das „unangepasste, selbstbewusste und sportliche Image“, lässt Mercedes-Benz wissen. Der kleine Bruder des CLS ist ab 13. April 2013 beim Händler erhältlich und hat in der aerodynamisch optimierten Version einen weltmeisterlichen cw-Wert von 0,22.  >>>mehr

Fahrbericht Seat Leon Ecomotive 1.4 TSI: Willkommen im Club!

Fahrbericht Seat Leon Ecomotive 1.4 TSI: Willkommen im Club!

ampnet – 15. Februar 2013. Der Seat Leon ist Gründungsmitglied des Golf-Clubs. Nach dem Audi A3 und dem neuen Golf konnte der Leon als drittes Modell auf den Modularen Querbaukasten des Golf VII zugreifen. Mit dem kürzlich präsentierten Skoda Octavia ist der Golf-Club erst einmal komplett. Ein bemerkenswerter Club: Alle tragen dieselben Gene und sehen sich nicht ähnlich.   >>>mehr

Sondermodell des Skoda Fabia auf 1000 Exemplare beschränkt

Sondermodell des Skoda Fabia auf 1000 Exemplare beschränkt

ampnet – 15. Februar 2013. Das neue Sondermodell Skoda Fabia Cool Young Spirit bietet mit seiner umfangreichen Serienausstattung einen Preisvorteil von über 2250 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Das zunächst auf 1000 Exemplare limitierte Sondermodell verfügt über einen 1,2 l TSI 63kW / 86 PS-Benziner und kostet 15 429 Euro.  >>>mehr

Genf 2013: Toyota Auris Touring Sports erster Vollhybrid-Kombi seiner Klasse

Genf 2013: Toyota Auris Touring Sports erster Vollhybrid-Kombi seiner Klasse

ampnet – 15. Februar 2013. Toyota präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon (5. – 17.3.2013) erstmals eine Kombi-Variante des Auris. Der Auris Touring Sports ist zudem der erste Kombi mit Vollhybrid-Antrieb in der Kompaktklasse. Bei gleichem Radstand wie die Limousine ist der Touring Sports 285 Millimeter länger. Der Zuwachs kommt voll und ganz dem Kofferraum zugute. Das Gepäckabteil fasst 530 Liter und lässt sich auf 1660 Liter erweitern. Dies gilt auch für die Hybridversion, da die Batterie unter den Fondsitzen verstaut ist und keinen zusätzlichen Platz wegnimmt.  >>>mehr

Chevrolet bietet Neuerungen für den Spark

Chevrolet bietet Neuerungen für den Spark

ampnet – 14. Februar 2013. Chevrolet hat den Spark überarbeitet. Mit geändertem Front- und Heckdesign, zusätzlichen Ausstattungsdetails sowie neuen Außen- und Interieurfarben startet der Kleinstwagen in das Modelljahr 2013. Darüber hinaus ist beim Spark das elektronische Stabilitätsprogramm ESC nun ab sofort serienmäßig verfügbar.  >>>mehr

Retro Classics: Porsche zeigt seltene 911

Retro Classics: Porsche zeigt seltene 911

ampnet – 14. Februar 2013. Vier einzigartige Exponaten stellt das Porsche-Museum zum Jubiläum „50 Jahre Porsche 911“ auf der Retro Classics (7. - 10.3.2013) aus. Ein 911-Turbo-Vorserienmodell von 1974 wird auf der Stuttgarter Messe gezeigt. Darüber hinaus werden neben einer 4x4-Cabriolet-Studie (1981) und der Straßenversion des 911 GT1 (1998) auch der 911-Prototyp 754 „T7“ (1959) präsentiert. Zudem stehen die Spezialisten von Porsche Classic für Fragen zur Originalteileversorgung zur Verfügung.   >>>mehr

Pressepräsentation Volkswagen Beetle Cabriolet: Ergebnisoffen

Pressepräsentation Volkswagen Beetle Cabriolet: Ergebnisoffen

ampnet – 14. Februar 2013. Spätestens am Freitag, 22. Februar 2013, wird die Diskussion der Frischluft-Freunde bei Volkswagen wieder aufflammen. Soll ein Cabrio möglichst sanft und leise durch die Natur gleiten oder braucht es PS und Soundgenerator? Diese Debatte kann man heute auch beim Volkswagen Beetle Cabrio ergebnisoffen gestalten; denn es gibt beide Varianten: den Gleiter mit 105 PS und den Kracher mit 200 PS.  >>>mehr

Volkswagen peppt Transporter sportlich auf

Volkswagen peppt Transporter sportlich auf

ampnet – 14. Februar 2013. Volkswagen peppt seinen Nutzfahrzeug-Klassiker sportlich auf. Der Transporter Edition mit schwarzem Dach, Schwellerbeklebung und sportlichen Felgen in Dimensionen bis 18 Zoll ist als Kastenwagen mit kurzem Radstand und Flachdach in modischen Farben erhältlich. Beim Antrieb stehen drei Benziner und drei Diesel von 75 kW / 102 PS bis 150 kW / 204 PS zur Auswahl.  >>>mehr

Genf 2013: Chevrolet Spark EV kommt 2014

Genf 2013: Chevrolet Spark EV kommt 2014

ampnet – 13. Februar 2013. Chevrolet wird auf dem Genfer Auto Salon (5. - 17.3.2013) als Europapremiere die Elektrovariante des Spark vorstellen. Sie verfügt über ein konstantes Drehmoment von 542 Newtonmetern. Der permanentmagnetische Elektromotor hat eine Leistung von über 100 kW / 136 PS, der den kleinen Wagen in weniger als 8,5 Sekunden auf Tempo 100 km/h beschleunigt. Die Markteinführung des Chevrolet Spark EV in Europa startet im Jahr 2014.  >>>mehr

Audi bringt im September den S3 Sportback

Audi bringt im September den S3 Sportback

ampnet – 13. Februar 2013. Audi wird als neues Topmodell seiner Kompaktreihe im September den S3 Sportback auf den Markt bringen. Er schöpft 221 kW / 300 PS und 380 Newtonmetern aus einem 2.0-Liter-TFSI und erreicht die 100-km/h-Marke nach 5,0 Sekunden. Damit ist der S3 Sportback das leistungsstärkste Fahrzeug seiner Klasse. Der Normdurchschnittsverbrauch liegt mit der S-Tronic bei 6,9 Litern auf 100 Kilometer, mit Schaltgetriebe sind es 0,1 Liter mehr. Gegenüber dem Vorgängermodell spart der S3 Sportback 1,5 Liter pro 100 km.  >>>mehr

Ford Focus Ecoboost als Editionsmodell „S“

Ford Focus Ecoboost als Editionsmodell „S“

ampnet – 13. Februar 2013. Ford bietet den Focus Ecoboost ab sofort als Editionsmodell „S“ an. Er ist als 1,6-Liter-Benziner mit 110 kW / 150 PS (Limousine und Kombi) sowie als 2.0-Liter-Diesel mit 103 kW / 140 PS (nur Kombi) erhältlich. Die Preise reichen von 24 950 Euro bis 28 570 Euro. Der Kundenvorteil liegt bei 1830 Euro.  >>>mehr

Mercedes-Benz A 45 AMG hat weltweit stärksten Vierzylinder

Mercedes-Benz A 45 AMG hat weltweit stärksten Vierzylinder

ampnet – 13. Februar 2013. Erstmals hat sich AMG der Kompaktklasse von Mercedes-Benz angenommen und bringt den A 45 heraus. Mit einer Höchstleistung von 265 kW / 360 PS und einem maximalen Drehmoment von 450 Newtonmetern ist der 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor der weltweit stärkste in Serie produzierte Vierzylindermotor überhaupt. Die Literleistung von 133 kW / 181 PS übertrifft selbst die stärksten Supersportwagen. Gleichzeitig erfüllt das Triebwerk die EU-6-Abgasnorm und markiert mit einem Kraftstoffverbrauch von 6,9 Litern je 100 Kilometer nach EU-Norm ebenfalls einen Bestwert in dieser Leistungsklasse. Der Mercedes-Benz A 45 AMG mit Allradantrieb beschleunigt in 4,6 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von elektronisch begrenzten 250 km/h.  >>>mehr

Genf 2013: Opel zeigt neue Dieselmotorengeneration

Genf 2013: Opel zeigt neue Dieselmotorengeneration

ampnet – 13. Februar 2013. Opel präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon (5.-17.3.2013) mit dem Zafira Tourer 1.6 CDTI Ecoflex den saubersten Dieselmotor der Unternehmensgeschichte. Der komplett neue Vierzylinder-Turbodiesel verfügt über die Opel „BlueInjection“-SCR-Technologie (Selektive Katalytische Reduktion), mit der das Aggregat bereits heute die verschärften Abgas-Regularien der künftigen Euro- 6-Schadstoffklasse erfüllt.   >>>mehr

Peugeot Ion im emissionsfreien Haushalt

Peugeot Ion im emissionsfreien Haushalt

ampnet – 13. Februar 2013. Eine junge Familie aus Hamburg nutzt seit Anfang Februar für ein Jahr kostenlos einen Peugeot Ion. Sie lebt in einem modernisierten Plus-Energie-Haus und erzeugt den Strom für ihren täglichen Bedarf selbst. Auf diese Weise fährt der Ion CO2-frei. Mit der Fahrzeugübergabe an die Familie Oldendorf unterstützt die Peugeot das internationale Klimaschutz-Bauprojekt „Model Home 2020“ der Firma Velux.  >>>mehr

Alfa Romeo Mito zu Leasing-Sonderkonditionen

Alfa Romeo Mito zu Leasing-Sonderkonditionen

ampnet – 12. Februar 2013. Alfa Romeo unterbreitet Käufern eines Mito noch bis zum 31. März 2013 bei teilnehmenden Händlern ein besonderes Leasingangebot. In der Monatsrate in Höhe von 1,5 Prozent der unverbindlichen Preisempfehlung sind bereits ein Vollkaskoversicherungsschutz sowie die Kosten für die erste im Leasingzeitraum anstehende Inspektion enthalten. Eine Anzahlung ist nicht erforderlich.  >>>mehr

Genf 2013: Alfa Romeo feiert Premiere des 4C

Genf 2013: Alfa Romeo feiert Premiere des 4C

ampnet – 12. Februar 2013. Alfa Romeo zeigt auf dem Genfer Automobilsalon (5. - 17.3.2013) als Weltpremiere die Serienversion des 4C. Das Coupé mit Heckantrieb und Mittelmotor wird vom optimierten 1,8-Liter-Turbobenziner angetrieben. Das C in der Typenbezeichnung steht für „Cilindiri“. Das Fahrdynamiksystem DNA wird im kompakten Zweisitzer um einen „Race Modus“ erweitert.   >>>mehr

Fahrbericht Nissan Navara 3.0 dCi: Multitalent

Fahrbericht Nissan Navara 3.0 dCi: Multitalent

ampnet – 12. Februar 2013. Der Nissan Navara mit Doppelkabine steht bullig und imposant auf dem Parkplatz. Trotz seiner Herkunft als Arbeitstier kommt er mit einem angenehmen Pkw-Ambiente für seine Passagiere daher. Er erweist sich rasch als ein echtes Multitalent, der einen guten Kompromiss zwischen Arbeits- und Personenfahrzeug darstellt. Das verwundert nicht weiter, denn letztendlich ist er der Bruder des geschlossenen Pathfinder. Nur kleinere Personen müssen sich etwas daran gewöhnen, den Innenraum kletternderweise zu erreichen.  >>>mehr

Genf 2013: Seat Leon wird mit kürzerem Radstand zum SC

Genf 2013: Seat Leon wird mit kürzerem Radstand zum SC

ampnet – 12. Februar 2013. Seat feiert beim 83. Auto-Salon in Genf (5. - 17.3.2013) die Weltpremiere des neuen Leon SC. Mit dem Sport Coupé (= SC) bringt die spanische Marke erstmals einen Dreitürer in der Baureihe auf den Markt. Zugunsten der Fahrdynamik wurde der Radstand um 35 Millimeter verkürzt. Mit 380 Litern Volumen ist der Gepäckraum aber genauso groß wie bei der fünftürigen Variante.  >>>mehr

Es herrscht Frieden zwischen Design und Aerodynamik

Es herrscht Frieden zwischen Design und Aerodynamik

ampnet – 11. Februar 2013. Luftwiderstandsbeiwert – die Technik hält viele sperrige Begriffe wie diesen bereit, mit dem die Windschlüpfigkeit bewertet wird. Diese Zahl – kurz: cw-Wert – beschreibt die Qualität einer Form in der Luftströmung. Je kleiner, desto geringer der Luftwiderstand. Weil wir aerodynamisch günstige Körper meist auch für schön halten, wird der cw-Wert auch zu einem Maß für Ästhetik. Doch in der Automobilindustrie geht es nicht nur um die Schönheit, wenn um den besten cw-Wert gerungen wird. Es geht um Geld, Kraftstoffverbrauch und Emissionen.  >>>mehr

Sondermodell Volkswagen Cheer Up

Sondermodell Volkswagen Cheer Up

ampnet – 11. Februar 2013. Volkswagen erweitert das Up-Angebot um das Sondermodell Cheer Up. Er bietet besondere Exterieur- und Interieurmerkmale mit einem Preisvorteil von bis zu 895 Euro. So gehören zum Cheer Up die 15-Zoll-Leichtmetallfelgen „Spoke Anthracite“ sowie Außenspiegeln und seitliche in Galvano-Grau. Zur Ausstattung zählen außerdem Nebelscheinwerfer mit Chromeinfassung.  >>>mehr

50 Jahre Porsche 911: „Urmeter“ für alle Sportwagen

50 Jahre Porsche 911: „Urmeter“ für alle Sportwagen

ampnet – 10. Februar 2013. Seit seiner Präsentation noch als Typ 901 auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) im September 1963 begeistert er Automobilfreunde auf der ganzen Welt und gilt damals wie heute als „Urmeter“ für alle anderen Sportwagen: der Porsche 911. Er bildet den Kern der Marke Porsche und liefert auch für die anderen Baureihen der Zuffenhausener die zentrale Referenz – jeder Porsche, vom Cayenne bis zum Panamera, ist in seinem jeweiligen Marktsegment das sportlichste Auto und Ausdruck der Philosophie des 911.  >>>mehr

Rallye-Polo holt ersten Gesamtsieg in der Rallye-Weltmeisterschaft

Rallye-Polo holt ersten Gesamtsieg in der Rallye-Weltmeisterschaft

ampnet – 10. Februar 2013. Es ist eine Sensation: Was sich zu Beginn des Rallye-Weltmeisterschaftslaufes in Schweden bereits abzeichnete, wurde Wirklichkeit. Volkswagen holt beim zweiten Auftritt in der WRC mit dem Rallye-Polo den ersten Gesamtsieg. Werksfahrer Sébastien Ogier setzte sich in einem spektakulären Duell auf Eis und Schnee gegen seinen Landsmann und Rekordweltmeister Sébastien Loeb (Citroen) durch. „Es war ein Spannendes Finale am letzten Tag. Sébastien Loeb ist förmlich über die Wertungsprüfungen geflogen. Ich musste wirklich hart ans Limit gehen, um meinen Vorsprung zu halten“, kommentierte ein sehr glücklicher Sébastien Ogier im Ziel.  >>>mehr

Genf 2013: Volkswagen Up bald auch als Cross Up

Genf 2013: Volkswagen Up bald auch als Cross Up

ampnet – 10. Februar 2013. Volkswagen baut sein Cross-Modellprogramm aus: Ab Spätsommer diesen Jahres wird der Cross Up als jüngstes und kleinstes Mitglied zur Lifestyle-Familie von Volkswagen gehören. Der markante Viertürer gesellt sich dann zu Cross Polo, Cross Golf und Cross Touran. Dank zahlreicher Exterieur-Elemente ist der Cross Up als eigenständiges Modell zu erkennen  >>>mehr

Genf 2013: Chevrolet präsentiert Corvette Stingray Cabriolet

Genf 2013: Chevrolet präsentiert Corvette Stingray Cabriolet

ampnet – 8. Februar 2013. Nachdem vergangenen Monat der neue Corvette Stingray C7 auf der Detroit Motorshow (NAIAS) vorgestellt wurde, feiert auf dem Genfer Automobilsalon (5. – 17.3.2013) die Cabrioversion ihre Weltpremiere. Die neue Modellgeneration der Corvette wurde von vorneherein auch als offene Variante geplant.  >>>mehr

Fahrbericht Peugeot 508 RXH: Hier dieselt der Hybrid

Fahrbericht Peugeot 508 RXH: Hier dieselt der Hybrid

ampnet – 8. Februar 2013. Eigentlich kommt der Peugeot 508 RXH als ein – im besten Sinne – klassisch-konservatives Fahrzeug der gehobenen Mittelklasse daher, wenn nicht der Antrieb wäre. Unter dem elegant geformten Blech steckt ein Hybridantrieb, der den RXH nicht nur zu einem sparsamen Auto, sondern auch zu einem seltenen macht. Denn der Motor, der hier zusammen mit dem Elektromotor arbeitet, ist ein Diesel und nicht, wie bei der Masse der Hybrid-Fahrzeuge, ein Benziner.  >>>mehr

Genf 2013: Subaru zeigt Concept Car und Forester

Genf 2013: Subaru zeigt Concept Car und Forester

ampnet – 7. Februar 2013. Subaru präsentiert auf dem 83. Genfer Salon (5. - 17.3.2013) ein Konzeptfahrzeug. Der Viziv Concept zeigt eine neue Design-Philosophie sowie zahlreiche technische Innovationen. Eine weitere Weltpremiere ist der Outback in der Kombination von Boxer-Diesel und Lineartronic-Automatikgetriebe. Über Schaltwippen am Lenkrad können im Manual-Modus sieben Gangbereiche geschaltet oder aber das stufenlose Automatikgetriebe gewählt werden. Seine Europapremiere feiert außerdem der neue Forester, der am 23. März in den deutschen Handel kommt.   >>>mehr

Mercedes-Benz CLA Edition 1: Exklusivität zum Start

Mercedes-Benz CLA Edition 1: Exklusivität zum Start

ampnet – 7. Februar 2013. Mercedes-Benz legt zum Marktstart des CLA für zwölf Monate die „Edition 1“ auf. Zu den exklusiven Ausstattungsmerkmalen des mit allen Motorisierungen kombinierbaren Modells zählt unter anderem das Interieur „Neon Art“. Bestellt werden kann die Edition 1 ab sofort zu Preisen ab 35 402 Euro für den CLA 180.  >>>mehr

Peugeot 208 Intuitive mit aktivem Parkassistenten

Peugeot 208 Intuitive mit aktivem Parkassistenten

ampnet – 7. Februar 2013. Peugeot bietet mit dem „Park Assist“ erstmals eine Einparkhilfe an, die das Fahrzeug nahezu selbstständig in eine Lücke manövriert. Im Sondermodell Peugeot 208 Intuitive gehört das System zur exklusiven Serienausstattung.  >>>mehr

Legendäre Käfer-Version Vorlage für den Beetle GSR

Legendäre Käfer-Version Vorlage für den Beetle GSR

ampnet – 7. Februar 2013. Auf weltweit nur 3500 Exemplare bringt Volkswagen einen auf Dynamik ausgelegten Beetle ins Spiel: den neuen GSR, der an den Käfer 1303 S GSR erinnert. Das 155 kW / 210 PS starke Exklusivmodell steht vom bis 18. Februar bei der Chicago Auto Show im Rampenlicht. Hinter der Typenbezeichnung GSR verbirgt sich eine kuriose Abkürzung und ein legendärer Vorgänger: „Gelb-Schwarze Renner“. Auch den gab es nur 3500 Mal.  >>>mehr

Pressepräsentation Volvo V40 R-Design: Blauer Rebell

Pressepräsentation Volvo V40 R-Design: Blauer Rebell

ampnet – 7. Februar 2013. Jeder sechste in Deutschland neu zugelassene Volvo wurde im vergangenen Jahr als „R-Design“-Version bestellt. Deshalb legt der schwedische Automobilhersteller nach und bietet nun auch für den vor fünf Monaten eingeführten V40 das Paket mit der optisch sportlicheren Note an. Wer das etwas rebellischere Äußere auch in entsprechende Fahrdynamik umsetzen möchte, dem offeriert Volvo auf Wunsch noch das sonst nur für die Topversion erhältliche Sportfahrwerk.  >>>mehr

Genf 2013: Honda zeigt Civic Wagon Concept

Genf 2013: Honda zeigt Civic Wagon Concept

ampnet – 6. Februar 2013. Honda gibt auf dem Genfer Automobilsalon (5. - 17.3.2013) einen Ausblick auf den Civic Kombi. Der Civic Wagon Concept ist noch eine Studie, soll das spätere Serienmodell aber bereits schon recht konkret wiedergeben.  >>>mehr

Allradantrieb für Jaguar XF und XJ jetzt lieferbar

Allradantrieb für Jaguar XF und XJ jetzt lieferbar

ampnet – 6. Februar 2013. Jaguar liefert ab sofort die Limousinen XF und XJ auch mit Allradantrieb aus. Angeboten wird der Antriebsstrang in Verbindung mit einem 3.0-Liter-V6-Kompressor-Motor in Vollaluminium-Bauweise. Das neu entwickelte Aggregat leistet 250 kW / 340 PS und besitzt damit eine Literleistung von 113,5 PS.   >>>mehr

Pressepräsentation Nissan Juke Nismo: Japanischer Einstiegs-Sportler

Pressepräsentation Nissan Juke Nismo: Japanischer Einstiegs-Sportler

ampnet – 6. Februar 2013. Nissan bringt den Juke Nismo in Europa auf den Markt. Das in Deutschland ab Mitte Februar angebotene Modell ist das Erste in einer ganzen Reihe neuer Nismo Versionen, die in den kommenden Jahren von der Nissan Motorsport- und Tuningabteilung profitieren sollen. Daraus ergibt sich auch der Name Nismo, der sich aus den Anfangssilben von Nissan und Motorsport zusammensetzt. Mitte Februar diesen Jahres soll er auf den Markt kommen.   >>>mehr

Über 80 000 Bestellungen für den Opel Mokka

Über 80 000 Bestellungen für den Opel Mokka

ampnet – 6. Februar 2013. Derzeit liegen Opel für den Mokka mehr als 80 000 Bestellungen aus ganz Europa vor. Besonders gut kommt der Neuling in Deutschland, Russland, Großbritannien, Italien und Frankreich an. Es zeichnet sich ab, dass auf diesen Märkten mehr als die Hälfte aller Mokka verkauft werden. In der Bundesrepublik erzielt der 103 kW / 140 PS starke Mokka 1.4 Turbo Ecoflex in der Ausstattungsvariante Innovation mit 22,2 Prozent den höchsten Bestellanteil.  >>>mehr

170-PS-Diesel für weitere Caddy-Modelle

170-PS-Diesel für weitere Caddy-Modelle

ampnet – 6. Februar 2013. Nach dem Sondermodell „Edition 30“ spendierte Volkswagen im vergangenen Jahr dem Caddy einen 125 kW / 170 PS starken Turbodiesel. Nun ist der 2.0-TDI-Motor auch für weitere Caddy-Modelle verfügbar. Darüber hinaus gibt es nun auch optional Bi-Xenon-Scheinwerfer. Beide Features stellen im Segment der Stadtlieferwagen beziehungsweise der kompakten Vans eine Besonderheit dar.  >>>mehr

Pressepräsentation Volvo V40 Cross Country: Darf’s ein bisschen mehr sein?

Pressepräsentation Volvo V40 Cross Country: Darf’s ein bisschen mehr sein?

ampnet – 6. Februar 2013. 93 Prozent aller im vergangenen Jahr in Deutschland verkauften Volvo hatten einen Dieselmotor unter der Haube. Doch ausgerechnet der neue V40 Cross Country mit zwölf Millimeter mehr Bodenfreiheit und leicht rustikalerer Optik bekommt den Allradantrieb nur im Top-Benziner T5 mit 187 kW / 254 PS. Global geben eben andere Autoländer den Takt vor. Bei angepeilten 1500 Cross Country für Deutschland in diesem Jahr bleiben da ganz einfach ein paar mögliche Antriebskombinationen auf der Strecke. Volvo Deutschland geht für das neue Modell von knapp zehn Prozent Allradantriebanteil aus.  >>>mehr

Genf 2013: Infiniti will europäischen Markt mit Q50 erobern

Genf 2013: Infiniti will europäischen Markt mit Q50 erobern

ampnet – 5. Februar 2013. Die neue Infiniti Q50 Limousine wird auf dem Genfer Autosalon (7. - 17. März 2013) sein Debüt geben. Technisch trägt der Q50 Früchte der Kooperation mit Daimler, sodass ein Aggregat von Mercedes-Benz als Motorisierung zu erwarten ist. Infiniti will mit der Limousine den europäischen Premium-Markt für sportliche Limousinen angehen und sich neben Fahrzeugen wie der E-Klasse und dem BMW 5er als sportliche Alternative positionieren.  >>>mehr

Citroen-Fahrer Al Qassimi und Martin geben ihr Debüt

Citroen-Fahrer Al Qassimi und Martin geben ihr Debüt

ampnet – 5. Februar 2013. Nach einer verschneiten Rallye Monte-Carlo geht die Rallye-Weltmeisterschaft nun mit dem kältesten Lauf des Jahres weiter. Die zweifachen Gewinner der Rallye, Mikko Hirvonen und Jarmo Lehtinen, sind fest entschlossen, bei einer ihrer Lieblingsrallyes ein gutes Resultat einzufahren. Sébastien Loeb und Daniel Elena werden für das Citroën Total Abu Dhabi World Rally Team starten und sich sicherlich nicht mit einer Statistenrolle zufrieden geben. Zudem werden bei der Rallye Schweden (7. - 10. Februar 2013) Khalid Al Qassimi und Scott Martin ihr Debüt im Citroen DS3 WRC geben.   >>>mehr

Peugeot 208 im Dezember 2012 meistverkaufter Kleinwagen

Peugeot 208 im Dezember 2012 meistverkaufter Kleinwagen

ampnet – 5. Februar 2013. Der 208 startete 2012 erfolgreich durch: Mit ihm erzielte die Löwenmarke in Deutschland in nur acht vollen Verkaufsmonaten 11 855 Zulassungen – ein Zulassungsplus von 16 Prozent gegenüber der 207 Limousine im Gesamtjahr 2011. In Europa war der 208 im Dezember 2012 mit 20 754 Zulassungen sogar meistverkaufter Kleinwagen. Für das Geschäft in Deutschland ist der 208 mit 27 000 geplanten Neuzulassungen wichtigster Wachstumsträger im Jahr 2013.   >>>mehr

Reges Interesse an 208 GTi Racing Experience

Reges Interesse an 208 GTi Racing Experience

ampnet – 5. Februar 2013. Innerhalb von zwei Wochen nach dem Beginn der Internet-Kampagne zur Peugetot 208 GTi Racing Experience, bei der sich Rennfahrer für einen Start beim ADAC Zurich 24h-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife (17. - 20. Mai 2013) bewerben können, sind annähernd alle Plätze (374) für die deutsche Vorauswahl vergeben.   >>>mehr

VW startet Hawaii-Kampagne für Beetle Cabriolet

VW startet Hawaii-Kampagne für Beetle Cabriolet

ampnet – 5. Februar 2013. Pünktlich zur Markteinführung des Beetle Cabriolet startet Volkswagen erstmalig eine Digitalkampagne im neuen Format. Unter dem Motto „As sun as possible“ berichten sechs junge Trendsetter auf sozialen Netzwerken und Webseiten über ihre Erlebnisse während einer Tour im neuen Beetle Cabriolet durch Hawaii. Zusätzlich dazu gibt es einen Re-Launch der Beetle Website sowie neue Print-Anzeigen-Motive.  >>>mehr

13 Citroen DS3 R1 an Trophy-Teilnehmer übergeben

13 Citroen DS3 R1 an Trophy-Teilnehmer übergeben

ampnet – 4. Februar 2013. Am vergangenen Sonnabend, den 2. Februar 2013, fand die Auftaktveranstaltung der Citroen DS3 R1 Trophy statt: Im ADAC Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich wurden 13 Fahrzeuge an die Teilnehmer des neuen Citroen Markenpokals übergeben. Vier Wochen vor dem ersten Trophy-Lauf konnten die Rallye-Piloten damit erste Fahreindrücke sammeln. Workshops mit technischen Einweisungen und Schulungen rundeten die Auftaktveranstaltung ab.  >>>mehr

Länderspiel-Klassiker bei der Mercedes-Benz Driving Experience

Länderspiel-Klassiker bei der Mercedes-Benz Driving Experience

ampnet – 4. Februar 2013. Während im Pariser Stade de France noch letzte Vorbereitungen für das Länderspiel der Equipe Tricolore und der DFB-Auswahl laufen, trafen sich im schweizerischen Arosa zwei Fußball-Legenden zum Duell auf der Strecke: Andreas Möller, einst Lenker und Denker im deutschen Mittelfeld und Frankreichs früherer Spielgestalter Christian Karembeu traten am Steuer eines GLK 350 4Matic Blue Efficiency gegeneinander an. Auf dem zugefrorenen Arosa-See galt es für die beiden ehemaligen Weltstars, einen anspruchsvollen Parcours mit temporeichen Aufgaben zu meistern.   >>>mehr

Genf 2013: Renault Scénic kommt als „Xmod“

Genf 2013: Renault Scénic kommt als „Xmod“

ampnet – 4. Februar 2013. Mit dem neuen Scénic Xmod präsentiert Renault auf dem Genfer Auto-Salon (5. bis 17. März 2013) eine Crossover-Variante seines Kompaktvans. Dank der „Extended Grip“-Traktionskontrolle und der erhöhten Bodenfreiheit eignet sich der Xmod auch für Ausflüge abseits befestigter Straßen. Der neu entwickelte Turbobenziner Energy TCe 130 soll für moderaten Kraftstoffverbrauch sorgen. Optische Kennzeichen neben dem neuen Renault-Markengesicht sind eigenständige Stoßfänger, robuste Seitenschutzleisten, die verchromte Dachreling und Aluminiumräder.   >>>mehr

Skoda Citigo jetzt auch mit Erdgasantrieb

Skoda Citigo jetzt auch mit Erdgasantrieb

ampnet – 4. Februar 2013. Skoda hat mit dem Citigo CNG Green Tec erstmals ein Fahrzeug mit Erdgasantrieb im Angebot. Die Bezeichnung CNG im Modellnamen steht für „Compressed Natural Gas“ und kennzeichnet den Erdgasantrieb, der Zusatz „Green Tec“ weist aus, dass der Citigo zudem serienmäßig über Start-/Stopp-Automatik und Bremsenergierückgewinnung verfügt. Der Citigo CNG Green Tec ist ab sofort in den Ausstattungslinien Active, Ambition und Elegance bestellbar. Der Einstiegspreis liegt bei 12 540 Euro.  >>>mehr

Chevrolet bringt im Frühjahr den Trax heraus

Chevrolet bringt im Frühjahr den Trax heraus

ampnet – 3. Februar 2013. Er ist drei Zentimeter kürzer, aber ein sehr enger Verwandter des Opel Mokka und des Buick Encore. Mit dem Trax bringt Chevrolet im Mutterkonzern General Motors das dritte Kleinwagen-SUV heraus. Das Modell wird ab Frühjahr erhältlich sein. Mit dem Trax will Chevrolet in einem Segment mitmischen, das Prognosen zu Folge innerhalb der nächsten sechs Jahre um das Doppelte wachsen dürfte.   >>>mehr

Fahrbericht Kia Rio 1.4 Edition 7: Schicke Schalter und etwas müder Motor

Fahrbericht Kia Rio 1.4 Edition 7: Schicke Schalter und etwas müder Motor

ampnet – 2. Februar 2013. Wesentlich selbstbewusster, eigenständiger und frischer als der Vorgänger gibt sich die vierte Generation des Kia Rio. Der Kleinwagen aus Korea darf für sich auch in Anspruch nehmen, als Dreizylinder-Diesel einer der sparsamsten Autos mit Verbrennungsmotor überhaupt zu sein. Nur spielen Selbstzünder im B-Segment keine große Rolle. Rio-Käufer greifen eher zu einem der beiden Benziner im Angebot.  >>>mehr

Der Cascada setzt Opels Cabrio-Tradition fort

Der Cascada setzt Opels Cabrio-Tradition fort

ampnet – 2. Februar 2013. Der Opel Cascada, der Anfang März auf dem Genfer Automobilsalon Premiere feiert, setzt die Tradition von Cabriolets mit dem Blitz am Kühlergrill fort. Mit ihm knüpfen die Rüsselsheimer an seine viersitzige Mittelklasse-Cabriolets mit Stoffdach an, wie sie Kapitän und Rekord in den 50er und 60er Jahren repräsentierten. Aber auch der Monza mutierte Mitte der 80er Jahre zum Frischluftfahrzeug.  >>>mehr

Gewinner nehmen Toyota Yaris Hybrid in Empfang

Gewinner nehmen Toyota Yaris Hybrid in Empfang

ampnet – 2. Februar 2013. Simone Klitscher, Marc Walther und Wolfram Rockstroh haben je einen Toyota Yaris Hybrid gewonnen. Sie hatten am Gewinnspiels des Hybrid-Sommers von Toyota teilgenommen und nahmen nun ihren mit dem „grünen Lenkrad“ ausgezeichneten Preis in der Kölner Deutschland-Zentrale entgegen.  >>>mehr

Pressepräsentation Seat Ibiza Cupra: Kleiner Sportler

Pressepräsentation Seat Ibiza Cupra: Kleiner Sportler

ampnet – 1. Februar 2013. Seat hat den Cupra der aktuellen Ibiza-Genration vorgestellt. Der erste Ibiza Cupra kam 1997 auf die Straße. Die Modellbezeichnung steht für Cup Racing – der Schriftzug ziert ausschließlich die sportlichsten Modelle der Marke. Der kleine spanische Sportler ist in Deutschland ab 23 590 Euro erhältlich.  >>>mehr

Volkswagen Amarok erhält stärkeren Basismotor

Volkswagen Amarok erhält stärkeren Basismotor

ampnet – 1. Februar 2013. Volkswagen bestückt den Amarok mit einem stärkeren Basismotor. Der bisherige 2.0 TDI mit 90 kW / 122 PS wird durch eine Version mit 103 kW / 140 PS ersetzt. Die Fahrleistungen wurden dadurch verbessert, der Verbrauch bleibt auf unverändertem Niveau. Darüber hinaus sind zahlreiche neue Ausstattungsfeatures zum Angebotsprogramm hinzugefügt worden.  >>>mehr

Toyota bietet vielseitiges Zubehör für den Verso

Toyota bietet vielseitiges Zubehör für den Verso

ampnet – 31. Januar 2013. Toyota bietet für den neuen Verso, der ab 13. April 2p013 im Handel steht, vielseitiges Zubehör an. Für Fahrgäste in der zweiten Sitzreihe des Vans, insbesondere mitfahrende Kinder, gibt es das Toyota-DVD-Entertainment-System. Auf zwei 7,0-Zoll-TFT-Bildschirmen, die an den Kopfstützen der Vordersitze befestigt sind, können auf langen Strecken Filme angeschaut werden. Inklusive Infrarot-Kopfhörern ist das System für 1420 Euro erhältlich.  >>>mehr

Zweiter „Goldener Keiler“ für den VW Amarok

Zweiter „Goldener Keiler“ für den VW Amarok

ampnet – 31. Januar 2013. Der Amarok von Volkswagen ist zum zweiten Mal mit dem „Goldenen Keiler“ ausgezeichnet worden. Das Fachmagazin „Jäger“ verleiht den Preis jährlich in zehn Kategorien für die besten Produkte rund um das Thema Jagd. Der Pick-up von VW erhielt die meisten Stimmen als „bestes Jagdauto“.  >>>mehr

DSG für Skoda Yeti

DSG für Skoda Yeti

ampnet – 30. Januar 2013. Skoda hat die Angebotspalette des Yeti um ein Doppelkupplungsgetribe (DSG) erweitert. Für das Kompakt-SUV steht jetzt auch die Kombination des 1,4 l TSI (90 kW/122 PS) mit einem 7-Gang-DSG zur Verfügung. Damit ergänzt der tschechische Autobauer das Angebot zwischen dem 1,2 l TSI DSG (77 kW/ 105 PS) und dem 1,8 l TSI 4x4 DSG (112 kW/152 PS).  >>>mehr

Vergünstigte Sanitärmobile von Fiat

Vergünstigte Sanitärmobile von Fiat

ampnet – 29. Januar 2013. Zusammen mit Sortimo hat Fiat die Ausbauvariante „Sanitär“ entwickelt. Sie richtet sich an Betriebe in den Branchen Sanitär/Heizung, Kälte/Klima, Gas/Wasser, Gebäudemanagement und Bausanierung sowie Service- und Kundendienstanbieter. Käufer eines Sanitärmobiles auf Basis des Fiat Ducato oder Scudo können derzeit bis zu 2240 Euro sparen.  >>>mehr

Marktstart des Mazda6

Marktstart des Mazda6

ampnet – 29. Januar 2013. Mazda feiert am kommenden Wochenende (2. - 3.2.2013) 2013 die Markteinführung des neuen 6er. Das Mittelklasse-Modell ist als Limousine und Kombi zu Preisen ab 24 990 Euro erhältlich. Zum Marktstart gibt es eine besondere „Premieren-Aktion“.  >>>mehr

Peugeot 3008 „Napapijiri“ ab 29 200 Euro

Peugeot 3008 „Napapijiri“ ab 29 200 Euro

ampnet – 29. Januar 2013. Peugeot bietet den 3008 in der auf 200 Exemplare limitierten Sonderedition „Napapijri“ an.Sie entstand in Kooperation mit dem gleichnamigen Sportbekleidungshersteller. Der Name bedeutet übersetzt „nördlicher Polarkreis“. Das Sondermodell ist ab Februar bestellbar und hat einen Kundenvorteil von 1900 Euro.  >>>mehr

Jako-O-Sondermodelle von Volkswagen

Jako-O-Sondermodelle von Volkswagen

ampnet – 29. Januar 2013. Volkswagen bringt in Kooperation mit dem Kinderartikelanbieter Jako-O zwei Sondermodelle des Caddy auf den Markt. Sie bieten bis zu 5817 Euro Preisvorteil und die Zusatzoption auf speziell entwickelte Ausstattungspakete.   >>>mehr

Genf 2013: Kia Cee’d GT feiert Weltpremiere

Genf 2013: Kia Cee’d GT feiert Weltpremiere

ampnet – 28. Januar 2013. Kia wird auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumstage: 7. - 17.3.2013) die neuen Hochleistungs-Versionen des Cee’d vorstellen. Als Antrieb dient ein 1,6-Liter-GDI-Benziner mit 150 kW / 204 PS und 265 Newtonmeter Drehmoment. Er ist mit einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe kombiniert. Die Beschleunigung von null auf 100 Stundenkilometer absolvieren die neuen Sportmodelle in knapp unter 8 Sekunden.  >>>mehr

Range Rover Sport als Luis Trenker Fashion Edition

Range Rover Sport als Luis Trenker Fashion Edition

ampnet – 28. Januar 2013. Land Rover präsentiert auf der internationalen Leitmesse für Sportmode und Sportartikel in München (ISPO)vom 3. bis 6. Februar 2013 den Range Rover Sport als exklusive "Luis Trenker Fashion Edition". Die streng limitierte Extraausgabe des SUV hat eine im alpinen Stil gehaltene Innenausstattung und ein Dach in Kontrastfarbe. Darüber hinaus bietet die Sonderedition eine Vielzahl luxus- und komfortbetonender Ausstattungsdetails.   >>>mehr

Zubehör für den Toyota Auris

Zubehör für den Toyota Auris

ampnet – 27. Januar 2013. Toyota stellt die Zubehöroptionen für den Toyota Auris vor. Von Velours-Fußmatten bis zum Navigationssystem TNS350 bieten die Händler für den Kompaktwagen zahlreiche Zubehörteile an. Besondrs beim Thema Transport hat Toyota mit Dachboxen, Skiträgern und Fahrradträgern mehrere Optionen für den Familienurlaub im Gepäck.  >>>mehr

Hofele macht Audi Q7 Facelift zum „Strator GT 780“

Hofele macht Audi Q7 Facelift zum „Strator GT 780“

ampnet – 25. Januar 2013. Hofele-Design bietet ab sofort das Widebody-Kit „Strator GT 780“ den Audi Q7 Facelift an. Die Frontstoßstange wird ersetzt durch ein neues Exemplar mit großen Lufteinlässen und vier Zusatzscheinwerfern. Die Design-Linien des SUV werden grundsätzlich beibehalten, aber durch Kotflügel-Verbreiterungen nachgeschärft. Im Zusammenspiel mit vier ovalen Sport-Endrohren in der Diffusor-Heckschürze, wirkt das Heck des Audi Q7 kraftvoller.  >>>mehr

Fahrbericht Citroen Berlingo: Quadratisch gut

Fahrbericht Citroen Berlingo: Quadratisch gut

ampnet – 25. Januar 2013. Citroen hat mit dem Berlingo Multispace einen siebensitzigen Van im Angebot, der sich gut für die Familie oder auch als Kleinbus für die Klubreise eignet. Sein Äußeres lässt jedenfalls direkt auf den praktischen Nutzen des Franzosen schließen.   >>>mehr

Fiat Scudo Shuttle für 19 990 Euro

Fiat Scudo Shuttle für 19 990 Euro

ampnet – 25. Januar 2013. Fiat Professional hat ab Ende Januar eine neue Einstiegsversion für den Personentransport im Angebot: der Fiat Scudo Shuttle basiert auf dem Scudo Kombi 130 Multijet und verfügt ab Werk über 5-Sitze, Rundum-Verglasung, Schiebetür auf der Beifahrerseite, eine aus einem Einzelsitz und einer Zweier-Sitzbank bestehenden zweite Sitzreihe, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, elektrische Fensterheber und elektrische Außenspiegel. Das Aktionsmodell Scudo Shuttle ist für 19 990 Euro erhältlich.  >>>mehr

Pressepräsentation Ford Kuga: Markanter Unterwegs

Pressepräsentation Ford Kuga: Markanter Unterwegs

ampnet – 25. Januar 2013. Ford hat den neuen Kuga für Europa und die Region Asien-Pazifik vorgestellt. In seinem Heimatland USA läuft er bereits seit geraumer Zeit vom Band. Dort wird er unter dem Namen Ford Escape angeboten. Unter welchem Namen auch immer – der Ford-Strategie folgend wird der kompakte SUV eine Weltkarriere antreten sollen. In 100 Ländern will man ihn verkaufen. In Deutschland geht’s am Sonnabend, 9. März 2013 los.  >>>mehr

Produktionsstart für Mercedes-Benz CLA

Produktionsstart für Mercedes-Benz CLA

ampnet – 25. Januar 2013. Weniger als zehn Monate nach der Eröffnung des jüngsten Mercedes-Benz Werks im ungarischen Kecskemét hat jetzt der offizielle Produktionsstart des CLA stattgefunden, der nun nach der B-Klasse am Standort vom Band läuft. Wie bereits bei der Eröffnung des neuen Werks im März 2012 waren der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán und Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands und Leiter Mercedes-Benz Cars, ins Werk gekommen.  >>>mehr

Seat bringt Ibiza Cupra

Seat bringt Ibiza Cupra

ampnet – 25. Januar 2013. Der Ibiza Cupra repräsentiert die Essenz der Marke Seat. Mit seinen kompakten Abmessungen und seiner hohen Funktionalität liefert das neue Modell des spanischen Herstellers Sportlichkeit für jeden Tag. Der Cupra beschleunigt auf Tempo 100 in nur 6,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist bei 228 km/h erreicht. Der Normverbrauch des Cupra liegt bei 5,9 Liter / 100 km, seine CO2-Emission bei 139 Gramm pro Kilometer. Der Ibiza Cupra ist in Deutschland ab 23 590 Euro erhältlich.  >>>mehr

Peugeot Partner für Existenzgründer

Peugeot Partner für Existenzgründer

ampnet – 24. Januar 2013. In der Initiative „Deine Gründerzeit“ hat Peugeot als erstes Sondermodell mit Sortimo und Förch den Peugeot Partner „Gründerzeit“ auf die Räder gestellt. Er ist ausschließlich adressiert an Elektro- und Sanitär-Heizungs-Klima-Unternehmen, die in den vergangenen 24 Monaten neu gegründet oder übernommen wurden. Ein Preisvorteil von bis zu 1700 Euro netto, sowie ein 500-Euro-Gutschein von Förch sollen den Partner attraktiv für Jungunternehmer machen.  >>>mehr

Subaru mit neuem Fahrzeug-Konfigurator

Subaru mit neuem Fahrzeug-Konfigurator

ampnet – 23. Januar 2013. Subaru hat auf seiner Internetseite www.subaru.de einen neuen Fahrzeug- Konfigurator eingerichtet. Ein besonderer Punkt des neuen Systems ist die Integration des Zubehörangebots. Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Neuwagen-Konfiguratoren kann der Nutzer sämtliche für das gewählte Modell verfügbare Komponenten ansehen und dem Fahrzeug zuordnen.  >>>mehr

Opel Zafira Tourer mit 195-Diesel-PS

Opel Zafira Tourer mit 195-Diesel-PS

ampnet – 23. Januar 2013. Opel hat ab sofort den schnellsten siebensitzigen Diesel-Kompaktvan im Programm. Als Triebwerk für den Zafira Tourer 2.0 Bi-Turbo CDTI Ecoflex dient ein 143 kW / 195 PS starker Diesel mit Start/Stop-Automatik und sequenzieller, zweistufiger Turboaufladung. Damit erreicht der Zafira eine Höchstgeschwindigkeit von 218 km/h und einen Normdurchschnittsverbrauch von 5,6 Litern Diesel auf 100 Kilometer.  >>>mehr

Neuer Subaru Forester startet bei 28 900 Euro

Neuer Subaru Forester startet bei 28 900 Euro

ampnet – 21. Januar 2013. Zum Vertriebsstart im März 2013 bietet Subaru den neuen Forester ab 28 900 Euro an. Dabei handelt es sich um den Forester 2.0X in der Ausstattungsvariante Active mit Sechsgang-Schaltgetriebe. Alle Forester–Modelle verfügen serienmäßig über den Allradantrieb „Symmetrical AWD“.  >>>mehr

Audi startet mit zwei R18 E-tron Quattro in Sebring

Audi startet mit zwei R18 E-tron Quattro in Sebring

ampnet – 21. Januar 2013. Zum letzten Mal starten am 16. März 2013 die hochkarätigsten Sportwagen der Welt beim 12-Stunden-Rennen in Sebring. Bevor die Le-Mans-Prototypen der LMP1-Klasse ab 2014 bei dieser Veranstaltung nicht mehr zugelassen sind, schließt sich für Audi in Florida ein Kreis. 1999 feierte der erste LMP-Sportwagen der Marke auf dem ehemaligen Flugplatz seine Premiere – nun starten dort wohl zum letzten Mal zwei Prototypen mit den Vier Ringen.  >>>mehr

Pressepräsentation Mazda6: Sexy und kraftvoll

Pressepräsentation Mazda6: Sexy und kraftvoll

ampnet – 21. Januar 2013. Es liegt offenbar in unseren nationalen Genen, Kombis den Vorzug zu geben. Unsere Vorliebe für den Kombinationskraftwagen geht so weit, dass wir ein voluminöses Heck mit Klappe bei so manchem Modell sogar schöner finden als die dazugehörige Limousine mit klassischem Kofferabteil. Kein Wunder, wenn nun Mazda auch für sein neues Mittelklassemodelle Mazda6 damit rechnet, in Deutschland drei Viertel davon als Kombi absetzen zu können.  >>>mehr

Mehr als 750 000 Besucher bei Opel-Kundentag

Mehr als 750 000 Besucher bei Opel-Kundentag

ampnet – 21. Januar 2013. Am vergangenen Sonnabend haben mehr als 750 000 Kunden das „Angrillen“ in den Opel-Autohäusern besucht. Dabei konnten die neuen Modelle Adam und Mocca unter die Lupe genommen werden. Dazu wurde Steaks und Würstchen sowie zahlreichen Aktionen und Gewinnspielen geboten. Die Gäste nutzten die Gelegenheit, um sich von Design, Technologien und Qualität der attraktiven Opel-Modelle zu überzeugen.  >>>mehr

Alfa Romeo Giulietta als Editionsmodell „Collezione“

Alfa Romeo Giulietta als Editionsmodell „Collezione“

ampnet – 20. Januar 2013. Alfa Romoe bietet ab Februar die Giulietta als limitierte Sonderedition „Collezione“ an. Die erweiterte Ausstattung bietet einen Kundenvorteil von 1645 Euro. Das Modell hat exklusive Komponenten, die zum Großteil nicht in der Preisliste zu finden sind. So sind unter anderem die Sitze mit Leder in der neuen Zweifarbkombination Tabak/Schwarz, titangrau lackierte 17-Zoll-Leichtmetallräder sowie ein portables Navigationssystem von Tom-Tom mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung an Bord. Auf einer speziellen Plakette ist darüber hinaus die Produktionsnummer jedes Exemplars verzeichnet.  >>>mehr

Pressepräsentation Toyota Verso: Viel Raum, wenig Flair

Pressepräsentation Toyota Verso: Viel Raum, wenig Flair

ampnet – 20. Januar 2013. Bei den Toyota-Händlern steht ab Mitte April ein außen und innen überarbeiteter Verso. Der Kompakt-Van, vergleichbar etwa mit VW Touran, Opel Zafira oder Ford C-Max, legt an Technik und Ausstattung zu, bleibt seinem Charakter als praktischer, geräumiger, aber eher unauffälliger Fünf- oder Siebensitzer treu.  >>>mehr

Blue Motion jetzt auch für den stärksten Volkswagen T5

Blue Motion jetzt auch für den stärksten Volkswagen T5

ampnet – 18. Januar 2013. Volkswagen bietet die optionale Blue Motion Technology (BMT) zur Verbrauchsreduzierung jetzt auch für den stärksten Motor des T5 an, den 132 kW / 180 PS und 400 Newtonmeter starken Bi-Turbo-Diesel. Das gilt für alle Modellvarianten – ob als Multivan, Caravelle, California oder Transporter – und für alle Getriebe- und Antriebsvarianten. Dank Motor-Start-Stopp-System, Bremsenergierückgewinnung (Rekuperation), rollwiderstandsoptimierten Reifen und Geschwindigkeitsregelanlage reduziert sie den Kraftstoffverbrauch bei allen TDI-Motorversionen um 0,5 Liter pro 100 Kilometer.  >>>mehr

Neue Saab-Gebrauchtwagenbörse geht online

Neue Saab-Gebrauchtwagenbörse geht online

ampnet – 17. Januar 2013. Die für den Service und die Ersatzteilversorgung zuständige Saab Automobile Parts hat eine Gebrauchtwagenbörse für Fahrzeuge der schwedischen Marke im Internet eingerichtet. Die Plattform im Corporate Design zeigt das Suchergebnis wahlweise als tabellarische Übersicht oder als Bildergalerie an. Das Einstellen der Gebrauchtwagen ist für die Händler kostenlos. Sämtliche Fahrzeugangebote werden zudem automatisch in 25 Sprachen übersetzt und in 125 weitere internationale Automobilbörsen eingestellt. Betrieben wird die Plattform für Deutschland und Österreich vom Tochterunternehmen Swedish Distribution Deutschland in Kooperation mit der internationalen Fahrzeugbörse Web Mobil 24. Das Angebot ist auf www.saab.de und www.saab.at jeweils unter dem Menüpunkt „Saab Gebrauchtwagenmarkt“ zu finden.   >>>mehr

Fahrbericht Kia Picanto 1,2 Spirit: Innere Größe

Fahrbericht Kia Picanto 1,2 Spirit: Innere Größe

ampnet – 17. Januar 2013. Er darf laut „Auto Bild“ für sich in Anspruch nehmen, als Basisversion 1.0 Attract das Fahrzeug mit dem geringsten realen Wertverlust in Euro seiner Klasse zu sein. Nach vier Jahren verliert der Käufer eines Picanto bei einem Neupreis von 9209 Euro und klassenüblicher Laufleistung knapp 4560 Euro. Subjektiv darf man dem Koreaner außerdem eines der dynamischsten Designs in seinem Segment bescheinigen. Eine weitere Stärke: Er bietet er trotz seiner kleinen Abmessungen innen überraschend viel Platz. Und mit sieben Jahren gehört er auch bei der Garantie zu den Größten.   >>>mehr

Mercedes A-Klasse in Schweighöfer-Film zu sehen

Mercedes A-Klasse in Schweighöfer-Film zu sehen

ampnet – 17. Januar 2013. In Matthias Schweighöfers aktuellem Film "Schlussmacher" hat Mercedes Benz die A-Klasse in zahlreichen Szenen platziert. Der Kinofilm, der mittlerweile über eine halbe Million Besucher anlockte, soll damit ein zusätzlicher Erfolgsgarant für den kompakten Mercedes sein. Über die Produkplatzierung hinaus wird die Kinotour der beiden Hauptdarsteller als Werbeveranstaltung für das Modell genutzt.   >>>mehr

Mit dem Peugeot 208 GTi auf die Nordschleife

Mit dem Peugeot 208 GTi auf die Nordschleife

ampnet – 17. Januar 2013. Mit der „208 GTi Racing Experience“ bietet Peugeot Bewerbern die Chance, in einem speziell aufgebauten Rennwagen als Fahrer beim 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife im Mai teilzunehmen. Die Kampagne dient als Promotion für den 208 GTi und richtet sich insbesondere an Fahrer aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Belgien, Spanien, Italien, die Niederlande und die Schweiz.  >>>mehr

Toyota übergibt zwei Aygo an die X-Scouts

Toyota übergibt zwei Aygo an die X-Scouts

ampnet – 17. Januar 2013. Toyota Deutschland hat in Köln-Marsdorf zwei neue AYGO an die X-Scouts übergeben. Die X-Scouts sind junge Journalistinnen und Journalisten im Alter von 16 bis 25 Jahren, welche im "Express" über Trends in der Szene in Köln schreiben. Dazu sind sie ausgiebig in der Stadt unterwegs, im Tag- wie auch im Nachtleben von Köln. Seit 2010 macht Toyota die jungen Journalisten mobil.  >>>mehr

Cyrille Coulon fährt Tagessieg beim ADAX SX-Cup ein

Cyrille Coulon fährt Tagessieg beim ADAX SX-Cup ein

ampnet – 16. Januar 2013. Bei der letzten Veranstaltung zum ADAC SX-Cup in der Westfalenhalle Dortmund platzierten sich mit Cyrille Coulon und Jason Thomas gleich zwei Suzuki-Piloten unter den besten fünf der Gesamtwertung. Coulon glänzte am Freitag mit dem Tagessieg.   >>>mehr

Toyota stellt die Flotte bei den Eco Fashion Days in Berlin

Toyota stellt die Flotte bei den Eco Fashion Days in Berlin

ampnet – 16. Januar 2013. Als langjähriger Partner der Eco Fashion Days, die im Rahmen der Berliner Fashion Week stattfinden, stellt Toyota in diesem Jahr eine Hybrid-Flotte als Shuttle-Service. Mit einem Fotowettbewerb möchte Toyota die Besucher darüber hinaus kreativ an seine Hybrid-Modelle heranführen.  >>>mehr

Detroit 2013: Infiniti Q50 kommt als Hybrid

Detroit 2013: Infiniti Q50 kommt als Hybrid

ampnet – 15. Januar 2013. Der auf der NAIAS in Detroit (- 27.01.2013) vorgestellte direkte Nachfolger des G37 wird als Hybrid angeboten werden. Die Luxuslimousine der Nissan-Tochter Inifinity wartet überdies mit einem cw-Wert von 0,26 auf und macht damit sogar dem Toyota Prius Konkurrenz.   >>>mehr

Detroit 2013: Maserati stellt seinen neuen Quattroporte vor

Detroit 2013: Maserati stellt seinen neuen Quattroporte vor

ampnet – 15. Januar 2013. Maserati präsentiert auf der NAIAS in Detroit (- 27.01.2013) den neuen Quattroporte. Die sechste Auflage ist länger, bietet ein neu entwickeltes Allradsystem und bringt zwei starke V-Motoren mit Turboaufladung ins Spiel. Der starke 3,8-Liter-V8-Motor stellt 530 PS bereit und ermöglicht kurzfristig 720 Newtonmeter Dremoment.  >>>mehr

Detroit 2013: Tesla zeigt das Model X

Detroit 2013: Tesla zeigt das Model X

ampnet – 15. Januar 2013. Auf der NAIAS in Detroit (-27.01.2013) bringt Tesla der Automobilwelt sein Model X näher. Der als Crossover konzipierte, vollelektrische Wagen hat Platz für sieben Insassen und verfügt über Flügeltüren. Der Crossover wird in 5 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt.  >>>mehr

Detroit 2013: Audi zeigt RS7 mit 560 PS

Detroit 2013: Audi zeigt RS7 mit 560 PS

ampnet – 15. Januar 2013. Audi baut die Palette seiner RS-Modelle weiter aus: Der RS 7 Sportback, der sein Debüt auf der NAIAS 2013 in Detroit (-27.01.2013) gibt, steht für Dynamik. Das große fünftürige Coupé nutzt einen 4.0 TFSI, der 412 kW / 560 PS leistet. Der Spurt von null auf 100 km/h ist in nur 3,9 Sekunden möglich, auf Kundenwunsch kann die Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit aufgehoben werden und liegt dann bei bis zu 305 km/h. Trotz dieser Performance soll der Audi RS 7 Sportback pro 100 km im Mittel nur 9,8 Liter Kraftstoff verbrauchen und ist technisch identisch mit dem RS 6.  >>>mehr

Detroit 2013: Audi RS 7 Sportback mit 560 PS

Detroit 2013: Audi RS 7 Sportback mit 560 PS

ampnet – 15. Januar 2013. Der Audi RS 7 Sportback gibt jetzt sein Debüt auf der North American International Auto Show 2013 (bis 27. Januar) in Detroit. Das große fünftürige Coupé nutzt einen 4.0 TFSI, der 412 kW / 560 PS leistet. Der Spurt von null auf 100 km/h ist in nur 3,9 Sekunden möglich, auf Kundenwunsch kann die Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit aufgehoben werden und liegt dann bei 305 km/h. Trotz dieser Fahrleistung verbraucht der Audi RS 7 Sportback pro 100 km im Mittel nur 9,8 Liter Kraftstoff.   >>>mehr

Detroit 2013: Audi SQ5 als Benziner mit 354 PS

Detroit 2013: Audi SQ5 als Benziner mit 354 PS

ampnet – 15. Januar 2013. Speziell für die Benziner-Märkte wie die USA zeigt Audi jetzt bei der Northamerican International Auto Show (NAIAS) bis 27. Januar in Detroit den Audi SQ5. Der präsentiert sich dort das erste Mal als Benziner mit 260 kW / 354 PS Leistung und 470 Newtonmeter Drehmoment, geliefert von einem 3.0-TFSI-Motor. Die 5,3 Sekunden von null auf 100 km/h bezeichnet Audi als Beschleunigungs-Bestwert im Wettbewerb. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei elektronisch begrenzten 250 km/h.   >>>mehr

Detroit 2013: BMW M6 Gran Coupé leistet 560 PS

Detroit 2013: BMW M6 Gran Coupé leistet 560 PS

ampnet – 15. Januar 2013. Auf der NAIAS 2013 in Detroit (- 27.01.2013) präsentiert BMW M den Hochleistungssportwagen BMW M6 erstmals in einer dritten Karosserievariante. Im neuen BMW M6 Gran Coupé verbinden sich die M typischen Performance-Eigenschaften mit einem luxuriösen Design. Dank des erweiterten Raumangebots finden im Fond des viertürigen Coupés zwei Passagiere komfortable Platzverhältnisse vor und werden dank 412 kW / 560 PS zügig befördert.  >>>mehr

Detroit 2013: Überschaubares Facelift BMW Z4

Detroit 2013: Überschaubares Facelift BMW Z4

ampnet – 15. Januar 2013. In der neuen Farbe "Valencia Orange Metallic" stellt BMW sein Z4 Facelift auf der NAIAS in Detroit (- 27.01.2013) vor. Das überschaubare Facelift besteht zum größten Teil aus der neuen Motorpalette, die einen Zweiliter-Turbo mit 115 kW / 156 PS als Basisvariante vorsieht.   >>>mehr

Detroit 2013: Fiesta ST kommt im Frühjahr

Detroit 2013: Fiesta ST kommt im Frühjahr

ampnet – 15. Januar 2013. Der neue Ford Fiesta ST beschleunigt in 6,9 Sekunden von 0 auf 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 220 Stundenkilometern. Seine beeindruckende Leistung verdankt er einem hochmodernen 1,6-Liter-Eco-Boost-Benzinmotor mit 132 kW /180 PS. Ford gibt den Fiesta ST außerdem mit 139 Gramm CO2-Ausstoß pro Kilometer an. Im Frühjahr 2013 kommt der kleine Kraftzwerg.  >>>mehr

Detroit 2013: Ford Transit als runde Sache

Detroit 2013: Ford Transit als runde Sache

ampnet – 15. Januar 2013. Ford präsentierte der Weltöffentlichkeit gestern auf der NAIAS in Detroit (- 27.01.2013) seinen neuen Ford Transit Connect. Die Zeiten, in denen der Transport-Klassiker aussieht wie ein Kasten auf Rädern sind vorbei. Das neue Modell orientiert sich an der aktuellen Marken-DNA und kommt rund und modern daher.  >>>mehr

Detroit 2013: Jeep Grand Cherokee mit sparsamstem Diesel

Detroit 2013: Jeep Grand Cherokee mit sparsamstem Diesel

ampnet – 15. Januar 2013. Der neue Jeep Grand Cherokee erscheint 2013 und will schon jetzt mit beeindruckenden Versprechungen bei der NAIAS in Detroit (- 27.01.2013) glänzen. Das klassische SUV, das für viele europäischer Hersteller ein Vorbild für die Produktionswelle Anfang des neuen Jahrtausends war, will so gut wie alles besser machen als die Konkurrenz.   >>>mehr

Jeep Wrangler und Wrangler Unlimited mit Updates

Jeep Wrangler und Wrangler Unlimited mit Updates

ampnet – 15. Januar 2013. Jeep Wrangler und Jeep Wrangler Unlimited kommen 2013 in neuen Ausstattungsvarianten auf den Markt. Spezielle Lederausstattungen, ein serienmäßiges Soundsystem, sowie zwei starke V-Motoren in Verbindung mit zwei Getrieben sollen Käufer des Offrad-Klassikers anziehen.  >>>mehr

Detroit 2013: Mercedes-Benz CLA als Zaungast

Detroit 2013: Mercedes-Benz CLA als Zaungast

ampnet – 15. Januar 2013. Im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs zeigte Mercedes-Benz erstmals am Sonntagabend vor dem ersten Pressetags der Detroit International Auto Show (NAIAS) die neue CLA-Klasse. Das viertürige Coupé, der „kleine Bruder“ des erfolgreichen CLS, soll auch und vor allem in den USA neue Kunden von der Marke mit dem Stern überzeugen.  >>>mehr

Detroit 2013: Mercedes-Benz mit kompletter neuer E-Familie

Detroit 2013: Mercedes-Benz mit kompletter neuer E-Familie

ampnet – 15. Januar 2013. Mit der Weltpremiere der neuen E-Klasse startet Mercedes-Benz seine breit angelegte Produktoffensive im Oberklassesegment. Auf der North American International Auto Show 2013 debütiert (bis 27. Januar) die umfassend modernisierte E-Klasse Modellfamilie mit Limousine, T-Modell, Coupé und Cabriolet gemeinsam mit dem ebenfalls neuen E 63 AMG. Damit setzt der Stuttgarter Automobilhersteller gleich fünf starke Impulse auf seinem größten Einzelmarkt.  >>>mehr

Detroit 2013: Nissan bringt neuen Versa Note

Detroit 2013: Nissan bringt neuen Versa Note

ampnet – 15. Januar 2013. Nissan schickt in Detroit bei der Northamerican International Auto Show (NAIAS) den Nachfolger des Nissan Note in Rennen, der in den USA als Mitglied der Versa-Familie geführt wird. Es handelt sich um eine komplette Neuentwicklung, die auch in Europa antreten wird.  >>>mehr

Opels viersitziges Cabrio Cascada ist ab 25 945 Euro zu haben

Opels viersitziges Cabrio Cascada ist ab 25 945 Euro zu haben

ampnet – 15. Januar 2013. Der neue Opel Cascada ist ab sofort zu Preisen ab 25 945 Euro in Deutschland bestellbar. Anfang März wird das knapp 4,70 lange Cabriolet auf dem Genfer Automobilsalon Weltpremiere feiern. Zu den Händler rollen wird der klassische Viersitzer mit der gestreckten Silhouette und Textilverdeck im April.  >>>mehr

Detroit 2013: Weltpremiere des Cayenne Turbo S

Detroit 2013: Weltpremiere des Cayenne Turbo S

ampnet – 15. Januar 2013. Porsche präsentierte der Weltöffentlichkeit auf der NAIAS in Detroit (- 27.01.2013) gestern den neuen Cayenne Turbo S. Der Turbo S übernimmt mit seiner Motorleistung von 550 PS (405 kW) die Spitzenposition in der SUV-Modellreihe von Porsche und hat damit nochmal 50 PS mehr als der Turbo.   >>>mehr

Toyota Auris: Hybridversion erstmals billiger als Dieselvariante

Toyota Auris: Hybridversion erstmals billiger als Dieselvariante

ampnet – 15. Januar 2013. Der neue Toyota Auris rollt am kommenden Wochenende (19. Januar) zu den Händlern. Die zweite Generation des Kompaktwagens ist in der fünftürigen Basisversion mit dem Einstiegspreis von 15 950 Euro um 700 Euro billiger als der Vorgänger. Toyota bietet den neuen Auris in fünf Ausstattungslinien und fünf Motorisierungen an. Die hocheffiziente Hybridversion, der Auris Hybrid, startet bei einem Preis von 22 950 Euro und kostet damit weniger als das Modell mit vergleichbarem 2,0-Liter-Dieselmotor.  >>>mehr

Detroit 2013: Chevrolet Silverado vorgestellt

Detroit 2013: Chevrolet Silverado vorgestellt

ampnet – 14. Januar 2013. Heute wurde der neue Chevrolet Silverado auf der NAIAS in Detroit (-27.01.2013) der Automobilwelt vorgestellt. Der Heavy-Duty-Truck in dritter Generation soll weiterhin durch Praktikabilität durch hohe Zuladung und starke Motoren glänzen. Die Spitze stellt ein 6,6-Liter-Dieselmotor mit 292 kW / 397 PS dar.   >>>mehr

Detroit 2013: Chevrolet stellt die Corvette C7 vor

Detroit 2013: Chevrolet stellt die Corvette C7 vor

ampnet – 14. Januar 2013. Auf der NAIAS in Detroit (- 27.1.2013) stellte Chevrolet heute die neue Corvette C7 „Stingray“ vor. Mit dem Debüt der neuen Corvette „Stingray“ liefert Chevrolet nicht nur eine Neudefinition zeitgemäßer Sportwagen-Performance, Chevrolet führt damit auch wieder die legendäre Zusatzbezeichnung „Stingray“, die schon in den 60iger Jahren für das außergewöhnliche Zusammenspiel von Technik, Design und Leistung stand, wieder ein.  >>>mehr

Detroit 2013: Mercedes-Benz CLA begründet neues Segment

Detroit 2013: Mercedes-Benz CLA begründet neues Segment

ampnet – 14. Januar 2013. Nach einem ersten kurzen Auftritt am Sonntagabend in Detroit im US-Bundesstaat Michigan erlebt der Mercedes-Benz CLA gleich eine zweite Premiere auf dieser Seite des Atlantik: von Morgen an bis zum Freitag, 18. Januar 2013, in Berlin bei der Mercedes-Benz Fashion Week. Zu den Händlern kommt die Limousine in Coupé-Optik im April, bestellt werden kann sie ab sofort. Die Preise beginnen bei 28 977 Euro für den CLA 180.  >>>mehr

Detroit 2013: Mini John Cooper Works Paceman feiert Premiere

Detroit 2013: Mini John Cooper Works Paceman feiert Premiere

ampnet – 14. Januar 2013. Mini feierte heute auf der NAIAS in Detroit (- 27.1.2013) die Premiere des John Cooper Works Paceman. Er wird vom 160 kW / 218 PS starken 1,6-Liter-Turbomotor mit serienmäßigem Allradantrieb in 6,9 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigt und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 226 km/h (224 km/h bei Automatik). Im Drehzahlbereich zwischen 1900 Umdrehungen in der Minute und 5000 U/min steht ein maximales Drehmoment von 280 Newtonmetern zur Verfügung. Es kann mittels Overboost kurzzeitig bei 2100 bis 4500 Touren auf bis zu 300 Newtonmeter gesteigert werden.   >>>mehr

Volkswagen in den USA: Schnell unterwegs

Volkswagen in den USA: Schnell unterwegs

ampnet – 14. Januar 2013. Auch wenn die USA in Europa als (Auto)Land der Vans, SUV und Pick-ups gesehen werden, die Limousinen, dort Sedans genannt, stellen mit 38 Prozent immer noch die größte Pkw-Fahrzeuggattung. Hier ist Volkswagen mit Passat und Jetta gleich zweifach präsent – und erfolgreich. Sie stellen 39 Prozent (Jetta) bzw. 27 Prozent der in Amerika verkauften VW- Modelle. Der Golf macht rund neun Prozent aus, Tiguan und Beetle kommen auf jeweils sieben Prozent.  >>>mehr

Brüssel 2013: Range Rover Evoque „Yellow Edition“ enthüllt

Brüssel 2013: Range Rover Evoque „Yellow Edition“ enthüllt

ampnet – 13. Januar 2013. Auf dem Brüsseler Autosalon (- 20.01.2013) hat Land Rover am vergangenen Freitag ein neues, exklusives Sondermodell enthüllt: den Range Rover Evoque „Yellow Edition“. Die auf der „Dynamic Plus“-Variante basierende Extraausgabe des erfolgreichen kompakten Premium-SUV fällt durch eine schicke Optik und viele Extras positiv auf.   >>>mehr

Mazda CX-5 verkauft sich gut

Mazda CX-5 verkauft sich gut

ampnet – 11. Januar 2013. Mit mehr als 40 000 Bestellungen blickt der neue Mazda CX-5 auf ein überaus erfolgreiches erstes Jahr auf dem europäischen Automobilmarkt zurück. Obwohl das neue Kompakt-SUV erst im Frühjahr 2012 auf den Markt gekommen ist, hat sich das Modell auf Anhieb zu einem der erfolgreichsten Fahrzeuge im Produktportfolio des japanischen Automobilherstellers Mazda entwickelt.   >>>mehr

VW bietet Kindergeld für den Multivan Life

VW bietet Kindergeld für den Multivan Life

ampnet – 11. Januar 2013. Als neues Sondermodell ergänzt ab sofort das Modell Life das Multivan-Angebot. Die Preise beginnen bei 47 167 Euro (mit 110 kW / 150 PS-TSI-Motor). Bis Anfang März gewährt Volkswagen für den Life einen Kinderrabatt von 1000 Euro für jedes von maximal fünf Kindern unter achtzehn Jahren im gemeinsamen Haushalt. Für alle Kunden gilt der Preisvorteil von bis zu 3203,48 Euro gegenüber einem vergleichbaren Serienmodell. Einen weiteren Preisvorteil von bis zu 453,39 Euro bietet ein Ausstattungspaket, das Bi-Xenon-Scheinwerfer, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und ein Chrompaket beinhaltet. Bestellungen sind ab sofort möglich  >>>mehr

Ex-Rennfahrer sind vom Jaguar F-Type begeistert

Ex-Rennfahrer sind vom Jaguar F-Type begeistert

ampnet – 10. Januar 2013. Jaguar hat zum ersten Mal im Rahmen des internen Entwicklungsprogramms den neuen F-Type in fremde Hände gegeben. Die Ex-Rennfahrer und Motorsportmoderatoren Christian Danner, Martin Brundle und Justin Bell durften auf der Rennstrecke von Snetterton und den umliegenden Landstraßen der Grafschaft Norfolk dem Sportwagen auf den Zahn zu fühlen. Für die Fahrt standen den Profis Prototypen mit V6- und V8-Kompressor-Motor zur Verfügung.   >>>mehr

A-Klasse genügsamster Mercedes-Benz

A-Klasse genügsamster Mercedes-Benz

ampnet – 10. Januar 2013. Nur wenige Monate nach dem Start der neuen A-Klasse erweitert Mercedes-Benz das Programm um zwei besonders sparsame und damit umweltfreundliche „Blue Efficiency Edition“-Modelle: Mit einem Verbrauch (nach EU-Norm) von 3,6 l/100 km und einem Kohlendioxid-Wert von lediglich 92 Gramm pro Kilometer ist der A 180 CDI Blue Efficiency Edition der genügsamste Mercedes-Benz in der Unternehmensgeschichte. Der Benziner A 180 Blue Efficiency Edition zählt mit 5,2 l/100 km und 120 g CO2/km zu den effizientesten Fahrzeugen seiner Klasse. Der Verkauf startet am 1. Februar 2013. zu den Kunden kommen die ersten Modelle ab März 2013.   >>>mehr

Mitsubishi Space Star kommt im April

Mitsubishi Space Star kommt im April

ampnet – 10. Januar 2013. Das neue Mitsubishi-Kompaktmodell kommt unter dem Namen Space Star in den europäischen Handel. Damit wird eine ältere Modellbezeichnung wiederbelebt. In den asiatischen Ländern, einschließlich Japan, wird das Fahrzeug, das besonders verbrauchsgünstig sein soll, als „Mirage“ vertrieben.   >>>mehr

Peugeot RCZ mit neuem Gesicht

Peugeot RCZ mit neuem Gesicht

ampnet – 10. Januar 2013. Zum neuen Jahr spendiert Peugeot dem RCZ ein Facelift. Die neue Signatur der Frontpartie orientiert sich am aktuellen Markengesicht. Ein verkleinerter Kühlergrill mit zwei satinierten Zierleisten und Peugeot-Schriftzug sowie ein freigestelltes Marken-Emblem auf der Motorhaube geben dem Sportwagen ein neues Antlitz. Die Frontschürze wurde ebenfalls neu konzipiert und bildet mit einem einteiligem, geschwungenen Lufteinlass mit außenliegenden LED-Tagfahrleuchten und den jetzt je nach Ausstattung integrierten Scheinwerfer-Waschdüsen die wesentlichen Änderungen.  >>>mehr

Suzuki bringt Sondermodell Swift „X-Tra“

Suzuki bringt Sondermodell Swift „X-Tra“

ampnet – 9. Januar 2013. Suzuki hat das Sondermodell Swift „X-Tra“ auf den deutschen Markt gebracht. Der fünftürige Benziner basiert auf der Ausstattungsvariante „Club“ und bietet zusätzlich zu der serienmäßigen Ausstattung 16-Zoll-Alufelgen, Dachkantenspoiler und Privacy Glass. Der Preis beginnt bei 14 290 Euro für das Modell mit manuellem Schaltgetriebe, den Swift X-Tra mit Automatikgetriebe gibt es für 15 590 Euro.   >>>mehr

Seite: ...  11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 ...