APL   

Newszurück

Tesla sorgt schon wieder für Zündstoff

Tesla sorgt schon wieder für Zündstoff

ampnet – 4. November 2013. Nachdem Anfang dieses Monats bereits ein Tesla Model S aufgrund einer externen Beschädigung der Batterieeinheit in Flammen aufging, fing nun auch ein mexikanischer Model S Feuer. Dies meldet der Focus. Am 18. Oktober habe ein Fahrer in Merida (Mexiko) bei überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über Elektro-Sportler verloren und sei in eine Mauer und anschließend gegen einen Baum gerast. In Folge fing das Fahrzeug Feuer.  >>>mehr

Volkswagen Tiguan Sondermodell Exclusive

Volkswagen Tiguan Sondermodell Exclusive

ampnet – 4. November 2013. Volkswagen hat das Tiguan-Sondermodell Exclusive im Angebot. Es basiert auf der Ausstattungslinie „Sport & Style" und erweitert ab sofort das erfolgreiche Modellprogramm des kompakten SUV. Die Preise für den Tiguan Exclusive starten ab 31 175 Euro.  >>>mehr

In den USA eröffnet Audi den Preiskrieg gegen Mercedes

In den USA eröffnet Audi den Preiskrieg gegen Mercedes

ampnet – 3. November 2013. Zimperlich gehen sie wahrhaftig nicht miteinander um: Schon seit Jahren tobt in Amerika ein erbitterter Konkurrenzkampf zwischen Audi und Mercedes-Benz, der jetzt einen neuen Höhepunkt erreicht. Jüngstes Beispiel ist die Preispolitik der Ingolstädter, die für ihre A3-Limousine, die im kommenden März oder April in die Läden zwischen Los Angeles und New York rollen wird, fast genau so viel verlangen wie die Stuttgarter für die Mercedes CLA-Limousine. US-Basispreis des Audi inklusive Überführung: 30 795 Dollar (umgerechnet 22 812 Euro, 1488 Euro weniger als in Deutschland), US-Basispreis des Mercedes, ebenfalls inklusive Überführung: 30 825 Dollar (umgerechnet 22 834 Euro, 6142 Euro weniger als in Deutschland).  >>>mehr

Tokyo 2013: Subaru blickt in die Zukunft

Tokyo 2013: Subaru blickt in die Zukunft

ampnet – 1. November 2013. Subaru wird auf der Tokio Motor Show (22.11. – 1.12.2013) zwei Weltpremieren präsentieren. Dabei handelt es sich um den seriennahen Prototyp Levorg und das Concept Car Cross Sport Design. Der Levorg dessen Bezeichnung sich aus Bestandteilen von „Legacy“, „Revolution“ und „Touring“ zusammensetzt, wird bereits im kommenden Jahr unter anderem Namen in Serie gehen. Der Sportkombi wird von dem neu entwickelten 1,6-Liter-DIT-Motor angetrieben. Dabei handelt es sich um einen Benzin-Direkteinspritzer mit Turbo-Aufladung, der sportliche Fahrleistungen bei niedrigem Verbrauch ermöglichen soll.  >>>mehr

Serienanlauf des BMW 2er Coupé

Serienanlauf des BMW 2er Coupé

ampnet – 1. November 2013. Im BMW-Werk Leipzig startet am Montag (4.11.2013) die Serienproduktion des 2er Coupé. Das neue Modell ersetzt das 1er Coupé, das in Leipzig von September 2007 bis Anfang Oktober 2013 insgesamt über150 000-mal gebaut und weltweit verkauft wurde.  >>>mehr

Fahrbericht Opel Cascada: Frischluftspaß

Fahrbericht Opel Cascada: Frischluftspaß

ampnet – 1. November 2013. Opel hat mit dem Cascada ein Cabriolet im Angebot, bei dem sein Fahrer auf wenig verzichten muss. Er ist, im Gegensatz zu vielen früheren Cabriolets mit Stoffverdeck, ein echtes Allwetterauto. Er bietet sowohl geschlossen als auch offen ein angenehmes Fahrerlebnis. Der bisher bekannte Einstiegspreis für den Cascada 1.4 Turbo liegt mit knapp 26 000 Euro zwar nicht am unteren Ende der Cabrio-Skala und bewegt sich damit auf dem Niveau des Golf Cabrio, übertrifft den aber bei der Größe deutlich..   >>>mehr

Pressepräsentation Alfa Romeo 4C: Objekt der Begierde

Pressepräsentation Alfa Romeo 4C: Objekt der Begierde

ampnet – 31. Oktober 2013. Keine 60 Jahre brauchte es, um aus einem ehemaligen Formel-1-Weltmeister eine bedauernswerte Nischenmarke zu machen. Gefühlt ist die Marke fast genauso sportlich wie Porsche, doch in Deutschland ist der Absatz mit verbliebenen zwei Modellen auf weniger als die Hälfte des Vorjahresvolumens geschrumpft. Allenfalls mit Realitätsverweigerung können die Alfisti den Mythos von der stolzen Sportwagenmarke aufrechterhalten. Doch Alfa Romeo will die Wende schaffen. Das neue Coupé 4C bietet erstaunliches Potenzial dafür.  >>>mehr

Peugeot senkt Preis des 3008

Peugeot senkt Preis des 3008

ampnet – 31. Oktober 2013. Peugeot schickt den 3008 nicht nur mit überarbeitetem Design, sondern auch zu günstigeren Preisen ins nächste Modelljahr. Zu erkennen ist dieses am der neu gestalteten Frontpartie im derzeitigen Markenlook. Scheinwerfer mit flachen LED-Lichtleitern rahmen den optisch von der Front losgelösten Chrom-Kühlergrill ein. Die Leuchtsignatur der markanten Bumerang-Heuckleuchten prägen jetzt die charakteristischen drei Krallen aller neuen Modelle von Peugeot. Neue sportliche Leichtmetallräder runden die Überarbeitung ab.  >>>mehr

Porsche bringt Panamera Turbo S

Porsche bringt Panamera Turbo S

ampnet – 31. Oktober 2013. Porsche bringt den Panamera Turbo S mit 570 PS und 310 km/h Spitzengeschwindigkeit. Der Panamera Turbo S ist erstmalig auch als Executive Version mit einem um 15 Zentimeter verlängertem Radstand erhältlich. Der Panamera Turbo S Executive bietet so ein größeres Platzangebot und noch mehr Komfort vor allem im Fond. Zur Serienausstattung gehören unter anderem die Geräusch- und Wärmeschutzverglasung einschließlich Privacy Verglasung, das fondorientierte Innenraum-Licht-Paket und die große Mittelkonsole im Fond. Das neue Topmodell der Panamera-Baureihe feiert auf der Tokio Motor Show Weltpremiere.  >>>mehr

Pick-up-Klassiker L 200 seit 20 Jahren in Deutschland

Pick-up-Klassiker L 200 seit 20 Jahren in Deutschland

ampnet – 30. Oktober 2013. Vor 20 Jahren etablierte der Mitsubishi L 200 das Pick-up-Segment auf dem deutschen Automobilmarkt. Insgesamt wurden seit der Markteinführung in Deutschland bisher insgesamt 59 762 L 200 zugelassen (Stand Sept. 2013). Anlässlich des 20-jährigen Marktjubiläums in Deutschland offeriert Mitsubishi nun den L 200 „Edition 20“.  >>>mehr

Volkswagen will den neuen Scirocco sportlicher

Volkswagen will den neuen Scirocco sportlicher

ampnet – 30. Oktober 2013. Volkswagen will den Scirocco weiterführen. Trotz des schachen Coupé- und Roadstermarktes setzt die Marke auf eine Zukunft des kompakten Sportlers. Das berichtet die Auto Bild in der morgigen Ausgabe (Heft 44). Demnach soll die neue Generation frühstens 2017 vom Band rollen. Möglicherweise stehe er auch erst 2018 auf Basis des Golf 8 in den Startlöchern. Zudem sei eine Konstruktion als reines Sportcoupé wahrscheinlicher als ein erneuter Shooting-Brake-Aufbau. Die Motorleistung legt beim 2.0 TSI von 155 kW / 210 PS auf 169 kW / 230 PS zu. Der Scirocco R soll gar mehr als 221 kW / 300 PS mobilisieren.  >>>mehr

SEMA 2013: Ford präsentiert Transit Connect-Modelle

SEMA 2013: Ford präsentiert Transit Connect-Modelle

ampnet – 29. Oktober 2013. Am 5. November 2013 öffnet die internationale Tuningmesse SEMA 2013 in Las Vegas ihre Pforten. Vor Ort wird Ford im Rahmen der "Vandemonium"-Ausstellung mit zehn Transit Connect-Modellen vertreten sein, deren Design und Interieur von namhaften US-Tuningfirmen gestaltet wurde. Die zehn speziell umgebauten Ford Transit Connect-Modelle repräsentieren die Vielseitigkeit des Nutzfahrzeugs sowie sein kreative Potenzial - auch vor dem Hintergrund eines tatsächlichen gewerblichen Einsatzes.  >>>mehr

Mehr Serienausstattung für Hyundai i30

Mehr Serienausstattung für Hyundai i30

ampnet – 29. Oktober 2013. Im Modelljahr 2014 erweitert Hyundai die Serienausstattung des i30. Die Preise für das Kompaktmodell bleiben hingegen unverändert: Das i30 Coupe ist ab 15 590 Euro erhältlich, der fünftürige i30 sowie der i30 Kombi starten bei 16 100 respektive 17 400 Euro.  >>>mehr

Peugeot 208 e-VTi erreicht als Benziner 95-Gramm-CO2

Peugeot 208 e-VTi erreicht als Benziner 95-Gramm-CO2

ampnet – 29. Oktober 2013. Der Peugeot 208 Active 82 e-VTi hat einen Verbrauch von 4,1 Liter pro 100 Kilometer (kombiniert). Der CO2-Ausstoß beträgt lediglich 95 g/km. Möglich wird dies durch die Kombination des Dreizylinder-Motors mit einem weiterentwickelten elektronisch gesteuerten Getriebe und einem Stop & Start-System. Der neue Peugeot 208 e-VTi ist ab sofort bestellbar. Das Fahrzeug ist als Drei- und Fünftürer erhältlich und kostet ab 15 400 Euro.  >>>mehr

Volkswagen E-Up im ADAC-Crashtest

Volkswagen E-Up im ADAC-Crashtest

ampnet – 29. Oktober 2013. Der ADAC hat den Volkswagen E-Up einen Crashtest unterzogen. Der rein elektrisch angetriebene Kleinwagen über eine über eine Hochvoltstrom-Batterie. 2011 hatte der ADAC bereits den mit einem Verbrennungsmotor ausgestatteten VW mit einem sehr guten Crashergebnis getestet. Auch beim simulierten Unfall mit der Stromversion bleibt die Fahrgastzelle vollständig intakt, das Elektrikpaket samt Batterien und Leitungen steckt den Schlag beim Aufprall mit 64 km/h locker weg. Es ist keine zusätzliche Gefahr durch den Elektroantrieb erkennbar.   >>>mehr

Pressepräsentation Alfa Romeo Jahrgang 2014: Nur noch zwei

Pressepräsentation Alfa Romeo Jahrgang 2014: Nur noch zwei

ampnet – 28. Oktober 2013. Da waren’s nur noch zwei: die beiden Alfa-Modelle Mito und Giulietta. So klein war die Auswahl für die auf Sportlichkeit getrimmte Marke der italienischen Fiat-Gruppe noch nie. Große Alfas wie der 156 und der 165 sind nicht in Sicht. Der Supersportler 4C, der jetzt offenbar endlich auf die Straße kommt, ändert an diesem Bild nichts, denn die Masse müssen der kleine Mito und die kompakte Giulietta bringen.  >>>mehr

Ford Fiesta meistverkaufter Kleinwagen der Welt

Ford Fiesta meistverkaufter Kleinwagen der Welt

ampnet – 28. Oktober 2013. Der Ford Fiesta ist der derzeit meistverkaufte Kleinwagen der Welt. Nach einer Datenerhebung von Polk führte die Baureihe mit 356 434 neu zugelassenen Fahrzeugen weltweit die Liste der Kleinwagen im ersten Halbjahr 2013 an. Marktanteile eroberte der kleine Kölner zuletzt vor allem in China.  >>>mehr

Der Range Rover macht sich lang

Der Range Rover macht sich lang

ampnet – 28. Oktober 2013. Land Rover erweitert die Modellpalette des Range Rover um eine Langversion und die Topvariante Range Rover Autobiography Black. Damit präsentiert das Unternehmen erstmals seit 20 Jahren wieder einen Range Rover mit verlängertem Radstand. Das Luxus-SUV soll auf diese Weise für jene Kundengruppen attraktiver, die eine Alternative zu traditionellen „langen“ Oberklasselimousinen suchen. Die Langversion bietet 140 Millimeter mehr Beinfreiheit im Fond. Außerdem lassen sich die „Executive Class“-Sitze mit ihrer 17-Grad-Neigungsverstellung in praktisch jede gewünschte Komfortposition bringen – acht Grad mehr als bisher.  >>>mehr

Nissan Qashqai vor Enthüllung

Nissan Qashqai vor Enthüllung

ampnet – 28. Oktober 2013. In zehn Tagen enthüllt Nissan die nächste Generation des Qashqai. Der von Grund auf neu entwickelte Crossover verfügt über ein neues Design und eine Vielzahl von Technologien. Für die erste Generation des Fahrzeugs haben sich weltweit mehr als zwei Millionen Fahrer entschieden.   >>>mehr

Mercedes-Benz GLA startet auch als Edition 1

Mercedes-Benz GLA startet auch als Edition 1

ampnet – 25. Oktober 2013. Zur Markteinführung des Mercedes-Benz GLA im März 2014 wird Mercedes-Benz auch die exklusive Variante Edition 1 anbieten. Sie kann ab Ende November bestellt werden und ist rund ein Jahr lang ab Markteinführung erhältlich.   >>>mehr

Fahrbericht Mitsubishi Pajero 3.2 DI-D Instyle: Ohne Weichspüler

Fahrbericht Mitsubishi Pajero 3.2 DI-D Instyle: Ohne Weichspüler

ampnet – 25. Oktober 2013. Er hat nicht ganz den Kultstatus anderer Offroader, ist unter den Geländewagen aber mittlerweile auch seit Jahrzehnten eine feste Größe: der Mitsubishi Pajero. Die 30-jährige Marktpräsenz in Deutschland feiert der japanische Autohersteller gerade mit einem Sondermodell. Alle Pajero tragen die Typenbezeichnung 3.2 DI-D, denn sie haben stets den 147 kW / 200 PS starken 3,2-Liter-Dieselmotor unter der großen Haube. Ebenfalls zur Grundausstattung gehört das hoch entwickelte Allradsystem Super-Select (SS4-II). Die von uns gefahrene Topausstattung Instyle wird nur in Kombination mit Automatikgetriebe geliefert.  >>>mehr

Mitsubishi-Modelle vier Mal in den ADAC „Top 10“

Mitsubishi-Modelle vier Mal in den ADAC „Top 10“

ampnet – 24. Oktober 2013. Mitsubishi erreicht im aktuellen Autokostenvergleich des ADAC mit vier Modellen einen Platz unter den besten Zahn. Der größte Automobilclub Europas berechnete dabei nach eigenen Angaben, „bei welchen Modellen fürs Sparschwein am meisten übrig bleibt. Zum Besten seiner Kategorie avancierte dabei der Kleinwagen Space Star 1.0, der mit maximaler Raumausnutzung auf minimaler Fläche glänzt. Die Gesamtkalkulation des ADAC mit Fixkosten (Kfz-Steuer, Versicherung), Werkstattkosten (Service, Reifen), Betriebskosten (Kraftstoff, Öl, Pflege) und Wertverlust ergab 28,7 Cent pro Kilometer – besser geht es in dieser Klasse nicht.  >>>mehr

Peugeot 5008 fährt mit frischem Gesicht vor

Peugeot 5008 fährt mit frischem Gesicht vor

ampnet – 23. Oktober 2013. Der Peugeot 5008 fährt mit einer völlig neu gestalteten Frontpartie in das nächste Modelljahr. Diese übernimmt die aktuellen Designcodes der Marke. Hightech-Scheinwerfer mit flachen LED-Lichtleitern rahmen den optisch von der Front losgelösten, kleineren Kühlergrill ein. Neu im Angebot ist das optionale City-Paket für 1100 Euro mit Rückfahrkamera und „WIP Nav plus“ in den Ausstattungsversionen Active und Allure.  >>>mehr

Tokio 2013: Mazda zeigt 3er mit Hybrid- und Erdgasantrieb

Tokio 2013: Mazda zeigt 3er mit Hybrid- und Erdgasantrieb

ampnet – 22. Oktober 2013. Mazda zeigt auf der Tokio Motor Show 2013 (23.11.-1.12.2013) alternative Antriebsversionen des Mazda3. Neben den in Deutschland bereits erhältlichen Varianten mit Skyactiv Benzin- oder Dieselmotor stellt der japanische Autobauer den neuen Mazda3 in der japanischen Hauptstadt als Skyactiv-Hybrid mit kombiniertem Benzin-/Elektroantrieb sowie als Skyactiv-CNG Concept mit Erdgasantrieb vor.  >>>mehr

Mitsubishi bringt Pajero-Sondermodell

Mitsubishi bringt Pajero-Sondermodell

ampnet – 22. Oktober 2013. Anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums auf dem deutschen Markt präsentiert sich der Mitsubishi Pajero in der Ausführung „Edition 30“. Das Sondermodell mit der 147 kW / 200 PS starken Dieselmotorisierung 3.2 DI-D (441 Nm), adaptivem Automatikgetriebe INVECS II und dem Allradsystem Super-Select (SS4-II) steht als sportiv-kompakter Dreitürer für 44 990 Euro sowie in der fünftürigen Langversion für 49 990 Euro zur Wahl. Die Preisvorteile liegen bei mehr als 3000 Euro.  >>>mehr

Toyota steigert Land Cruiser-Prado-Kapazität in China

Toyota steigert Land Cruiser-Prado-Kapazität in China

ampnet – 22. Oktober 2013. Toyota produziert für den chinesischen Markt künftig auch den Land Cruiser Prado mit kleinem Benziner vor Ort. Das gemeinsam mit der China FAW Group Corporation (FAW) betriebene Joint Venture Sichuan FAW Toyota Motor Co. wird die 2,7-Liter-Variante des Geländewagens ab März 2015 am Standort Chengdu fertigen. Dort läuft bislang bereits der Allrader mit 4,0-Liter-Motor vom Band.  >>>mehr

Mazda3 gewinnt Kostenvergleich

Mazda3 gewinnt Kostenvergleich

ampnet – 21. Oktober 2013. Im direkten Vergleich mit den wichtigsten Wettbewerbern überzeugt der Mazda3 mit hohen Restwerten und geringen Betriebskosten. Dies ergab eine detaillierte Schwacke-Analyse des Kompaktwagens, der sich dabei auch gegen den VW Golf durchsetzte sowie Opel Astra und Ford Focus deutlich distanzierte. Der Mazda3 wurde in der von Flottenkunden bevorzugten Version mit dem 2,2-Liter-Dieselmotor und einer Leistung von 110 kW / 150 PS in der mittleren Ausstattungsvariante Center-Line bewertet. Die drei herangezogenen Wettbewerbsmodelle waren vergleichbar ausgestattet und motorisiert.  >>>mehr

Kommentar: Neue Welt

Kommentar: Neue Welt

ampnet – 21. Oktober 2013. Das Wort „Armaturenbrett“ hat nun wirklich ausgedient. Was die Interieurdesigner von Mercedes-Benz nun für die neue C-Klasse hingestellt haben, verdient einen anderen Begriff, vielleicht an Anlehnung an die Möbelwirtschaft den Begriff „Wohnlandschaft“ oder „Wohlfühloase“. Andere sprechen ja auch schon mal von der Loungeatmoshäre. Wie immer: Was die Mannschaft um Helmut Sinkwitz heute in Stuttgart vorstellte, ist nicht mehr und nicht weniger als eine neue Welt im Innenraumdesign.  >>>mehr

Die neue Mercedes-Benz C-Klasse: Sinnliche Klarheit

Die neue Mercedes-Benz C-Klasse: Sinnliche Klarheit

ampnet – 21. Oktober 2013. Als „sinnliche Klarheit“ beschreibt Hartmut Sinkwirtz, der Leiter des Kompetenzzentrums für Innenraumdesign bei Mercedes-Benz, das Interieurdesign der neuen C-Klasse, die ab März 2014 ausgeliefert werden wird. Die Stuttgarter haben das Design der neuen S-Klasse für die um zwei Klassen nach unten verlagert und dabei nicht nur Optik und Materialien der C-Klasse aufgewertet, sondern auch gleich noch ein neues Bedienkonzept dazugestellt.  >>>mehr

Skoda Rapid Spaceback kommt gut an

Skoda Rapid Spaceback kommt gut an

ampnet – 21. Oktober 2013. Der Skoda Rapid Spaceback kommt offensichtlich gut an. Das erste Kurzheckmodell der tschechischen Marke für die Kompaktklasse weckte bei seiner Marktpremiere großes Interesse. Mehr als 120 000 Besucher nutzten am vergangenen Sonnabend die Gelegenheit, das neue Modell kennenzulernen. Rund 2000 von ihnen stiegen gleich zu einer Probefahrt ein.   >>>mehr

Der Alfa Romeo 4C maß sich erfolgreich an der Nordschleife

Der Alfa Romeo 4C maß sich erfolgreich an der Nordschleife

ampnet – 19. Oktober 2013. Der neue Alfa Romeo 4C gehört auf der Nordschleife des Nürburgrings zu den Schnellsten. Auf der Jagd nach einem neuen Rekord umrundete ein Alfa Romeo 4C die rund 21 Kilometer lange Nordschleife jetzt in 8.04 Minuten. Mit dieser Zeit bewegt sich das 176 kW / 240 PS starke Coupé auf einem Niveau mit deutlich teureren und stärkeren Supersportwagen.  >>>mehr

Fahrbericht Mercedes-Benz A 250 Sport: Junge Wilde

Fahrbericht Mercedes-Benz A 250 Sport: Junge Wilde

ampnet – 19. Oktober 2013. Ohne Anspruch traten die Daimlers noch nie auf. Warum sollten sie bei ihrem jüngsten und kleinsten Spross damit beginnen? So wird schon auf den ersten Blick deutlich, mit wem sich der Mercedes-Benz A 250 Sport messen will. Zwar drängen in seiner Klasse eine ganze Anzahl von GT-Versionen nach der Kundengunst. Doch bei der A-Klasse mit dem Appendix Sport ist es kein anderer als der Golf GTI, an dem man sich reiben möchte.  >>>mehr

Fahrbericht Mercedes-Benz E250 CDI: Im Ledersitz nach Sparis

Fahrbericht Mercedes-Benz E250 CDI: Im Ledersitz nach Sparis

ampnet – 18. Oktober 2013. Mit der laut Daimler teuersten Modellpflege der Firmengeschichte macht die Mercedes-Benz E-Klasse eine neue Figur. Die vier Augen der Vorgängergeneration sind endgültig geschlossen. Stattdessen kommt ein sportlich-elegantes Gesicht mit vier Augenbrauen zum Vorschein, das vor allem durch die neu geformten Voll-LED-Scheinwerfer definiert wird. Sich nur auf Äußerlichkeiten zu beziehen, wäre jedoch weit am Thema vorbei. Schließlich fährt man mit dem E250 CDI einen Großteil des Tanks wieder nach Hause, denn ein Verbrauch von unter sechs Litern ist auch in der Praxis machbar. Dabei ist trotzdem Vieles an Bord, was man aus der aktuellen S-Klasse kennt.   >>>mehr

Mitsubishi L 200 bester Pick-up

Mitsubishi L 200 bester Pick-up

ampnet – 18. Oktober 2013. Der Mitsubishi L 200 2.5 DI-D+ ist nach Einschätzung der Fachzeitschrift „Auto Bild Allrad“ der beste Pick-up auf dem deutschen Markt. Zu diesem Ergebnis kam die Redaktion bei einem Vergleichstests in der aktuellen Ausgabe (Nr. 11/2013). Der Pick-up mit Doppelkabine überzeuge mit einem ordentlichen Platzangebot, dem kräftigen Turbodiesel mit 131 kW / 178 PS und „echtem“, permanentem Allradantrieb mit Zentraldifferenzial und Untersetzung. Diese Kombination ist im Segment einzigartig.  >>>mehr

Skoda Yeti ab sofort mit zwei Gesichtern bestellbar

Skoda Yeti ab sofort mit zwei Gesichtern bestellbar

ampnet – 18. Oktober 2013. Der aufgefrischte Skoda Yeti ist in Deutschland ab sofort bestellbar. Der Einstandspreis von 18 990 Euro für den Yeti Active liegt dabei unter dem der bisherigen Version. Erstmals geht es das Kompakt-SUV in zwei eigenständigen Designversionen: als eleganter Yeti für das urbane Umfeld und als Yeti Outdoor (ab 19 190 Euro) im Gelände-Look. Alle Motoren und Getriebe sowie Front- und Allradantriebe sind für beide Varianten erhältlich.   >>>mehr

In Ungarn geht das Audi A3 Cabriolet an den Start

In Ungarn geht das Audi A3 Cabriolet an den Start

ampnet – 17. Oktober 2013. Startschuss für die Serienproduktion des neuen Audi A3 Cabriolet. Seit heute fertigt Audi Hungaria mit dem kompakten Viersitzer ein weiteres Modell komplett in Gyor. Mit dem heutigen Tag startet außerdem der Vorverkauf für dieses Modell in Deutschland und ersten europäischen Märkten.  >>>mehr

Audi feiert Rockys Sieg mit limitiertem Sondermodell

Audi feiert Rockys Sieg mit limitiertem Sondermodell

ampnet – 17. Oktober 2013. Audi feiert den Erfolg von Mike Rockenfeller mit dem Sondermodell Audi A5 DTM Champion. Das Modell gibt es in der limitierten Auflage von 300 Exemplaren und dürfte nicht nur die Fans von „Rocky“ freuen. Der Audi-Werkfahrer hatte sich beim Rennen in Zandvoort vorzeitig den Sieg der DTM-Saison 2013 und gesichert und gewann damit zum ersten Mal den Titel der Tourenwagenserie.   >>>mehr

Pressepräsentation Audi A8: Vorsprung verspielt

Pressepräsentation Audi A8: Vorsprung verspielt

ampnet – 17. Oktober 2013. Alle Slogans bergen ein Risiko. Zwei Automobilhersteller haben das besonders häufig erlebt. Toyota mit „Nichts ist unmöglich“ und Audi mit „Vorsprung durch Technik“. Besonders der Audi-Spruch formuliert auch einen Anspruch, an dem sich jedes neue Modell messen lassen muss, natürlich zuerst das Flaggschiff, der aktuelle Audi A8, der jetzt – frisch poliert – in die zweite Hälfte seines Modelzyklus startet.  >>>mehr

Citroen bringt Sondermodell C4 Picasso Business Class

Citroen bringt Sondermodell C4 Picasso Business Class

ampnet – 17. Oktober 2013. Ab sofort sind die beiden neuen Citroën Modelle C4 Picasso und Grand C4 Picasso auch als Sondermodelle Business Class erhältlich. Die speziell auf die Bedürfnisse von Firmenkunden abgestimmten Sondermodelle bieten ein Plus an Komfort und Sicherheit und verfügen zugleich über ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und attraktive Leasingraten.  >>>mehr

Pressepräsentation Ford Transit Connect: Kompakter Nutzen

Pressepräsentation Ford Transit Connect: Kompakter Nutzen

ampnet – 17. Oktober 2013. Ford hat mit dem Transit Connect jetzt ein leichtes Nutzfahrzeug im Ein-Tonnen-Bereich im Angebot, das auf dem Personenwagen Ford Focus aufbaut. Die komplett neu entwickelte Baureihe wird in den Ausstattungslinien Basis und Trend sowie auch als Econetic verfügbar sein, wahlweise als Kastenwagen oder als Kombi (jeweils mit kurzem und mit langem Radstand). Die Markteinführung in Deutschland ist für das erste Quartal 2014 geplant. Der Einstiegspreis liegt bei 17 712 Euro (brutto).   >>>mehr

Hyundai wertet ix20 auf

Hyundai wertet ix20 auf

ampnet – 17. Oktober 2013. Hyundai spendiert dem ix20 eine noch umfangreichere Serienausstattung in den Linien Classic, Trend und Style. Die Version ix20 Trend ersetzt die bisherige Comfort-Variante. Alle drei Linien profitieren von einer aufgewerteten Ausstattung. Die Basisversion Classic verfügt ab sofort über das integrierte Reifendruckkontrollsystem (TMPS), das Bremslicht mit Notfallfunktion bei starker Verzögerung (Einschalten der Warnblinkanlage) sowie einen von 45 auf 50 Liter vergrößerten Kraftstofftank. Die Preisanpassung für den praktischen City-Van liegt bei 150 Euro.  >>>mehr

Pressepräsentation Hyundai i10: Neue Größenordnung

Pressepräsentation Hyundai i10: Neue Größenordnung

ampnet – 16. Oktober 2013. Spätestens seit dem Kia Picanto wissen wir, dass auch so genannte Kleinstwagen optisch etwas her machen können. Beim 2008 vorgestellten i10 von Konzernschwester Hyundai bestimmt hingegen noch Zweckmäßigkeit die Form. Mit dem Nachfolger brechen aber auch hier neue Zeiten an. Die zweite Modellgeneration darf schnittiger auftreten, ohne dabei die wichtigste Tugend im A-Segment, die Raumausnutzung, zu vernachlässigen. Mehr noch: Der Hyundai i10 setzt in etlichen Disziplinen Bestmarken in der Klasse der Minis, zum Beispiel auch bei der Geräuschdämmung.  >>>mehr

Mehr Power für Opel Zafira

Mehr Power für Opel Zafira

ampnet – 16. Oktober 2013. Opel hat dem Zafira mit dem 1.6 SIDI Turbo (SIDI = Spark Ignition Direct Injection) 147 kW / 200 PS spendiert. Verantwortlich dafür ist die Hochleistungsversion des Turbo-Benzindirekteinspritzers der neuen Generation von Opel. Mit 300 Newtonmetern (mit Overboost), die im breiten Drehzahlband von 1700 bis 4700 Umdrehungen pro Minute, liefert er 20 Prozent mehr Drehmoment als der nächste Wettbewerber im Kompaktvan-Segment. Die 200-PS-Version des 1.6 SIDI Turbo ist auf Antriebsseite der vierte Neuzugang für den Zafira Tourer innerhalb von zwölf Monaten.   >>>mehr

VW Cross Touran kommt mit weißer Weste

VW Cross Touran kommt mit weißer Weste

ampnet – 16. Oktober 2013. Der Volkswagen Cross Touran erhält eine umfangreichere Serienausstattung. Ab sofort ist er im Außenlack „Pure White“, mit der 17-Zoll Leichtmetallfelge „Canyon“ und einer erweiterten Funktionsausstattung bestellbar. Der serienmäßige Parklenkassistent „Park Assist“, inklusive der Parkdistanzkontrolle „Park Pilot“ für den Front- und Heckbereich, ist ebenfalls erhältlich. Mit diesem Assistenzsystem steuert der Cross Touran automatisch in Längs- und Querparklücken und parkt zudem aus Längsparklücken aus. Das System unterstützt den Fahrer, indem es selbsttätig die optimalen Lenkradbewegungen durchführt, um auf der Ideallinie rückwärts einzuparken.  >>>mehr

Citroën baut DS3 ins Blaue hinein

Citroën baut DS3 ins Blaue hinein

ampnet – 15. Oktober 2013. Citroën erweitert mit dem Sondermodell Citroën DS3 Opéra Blue die Angebotspalette für die DS-Linie. Das Sondermodell in der Karosseriefarbe „Encre-Blau“ ist ab sofort in limitierter Auflage von 300 Fahrzeugen erhältlich. Der Opéra Blue basiert auf dem Ausstattungsniveau So-Chic und verfügt darüber hinaus über zusätzliche Ausstattungsmerkmale. USB-Anschluss, Bluetooth, eine automatische Fahrtleichteinschaltung und eine Einparkhilfe hinten sind ebenso serienmäßig an Bord wie eine Mittelarmlehne vorn, elektrisch anklappbare und beheizbare Außenspiegel sowie eine automatische Klimaanlage.   >>>mehr

Seidenstraße 2013: Die meisten Schlangen beißen nur zur Verteidigung

Seidenstraße 2013: Die meisten Schlangen beißen nur zur Verteidigung

ampnet – 13. Oktober 2013. Am Ende flossen sogar Tränen, Freudentränen natürlich, denn es war vollbracht. Nach dem Start in Berlin ging gestern die längste und bisher aufwendigste Land Rover Experience Tour in der indischen Megacity Mumbai zu Ende. Seit dem Start in Berlin hatten die Teilnehmer elf Staaten, 50 Kulturkeise und viele Klimazonen durchquert und dabei 16 000 Kilometer zurückgelegt. In Mumbai endete die Seidenstraßen-Tour 2013 neben der Küstenstraße bei 33 Grad und extrem hoher Luftfeuchtigkeit.   >>>mehr

Mazda3 kommt am 18. und 19. Oktober zu den Händlern

Mazda3 kommt am 18. und 19. Oktober zu den Händlern

ampnet – 11. Oktober 2013. Mazda feiert am 18. Und 19. Oktober die Premierenparty des neuen Mazda3 bei den deutschen Händlern. Zu dem Termin rollen die ersten Exemplare der dritten Modellgeneration des weltweiten Mazda-Bestsellers in die Autohäuser der Marke. Der Einstiegspreis liegt bei 16 990 Euro.   >>>mehr

Volkswagen setzt den E-Up ins rechte Licht

Volkswagen setzt den E-Up ins rechte Licht

ampnet – 10. Oktober 2013. Volkswagen inszeniert den neuen E-Up während des „Festival of Lights 2013“ vom 9. bis 20. Oktober 2013 mit einer dreidimensionalen Lichtinstallation auf der Fassade des Berliner Hotels Adlon Kempinski. Die Lichtshow auf der mehr als 2300 Quadratmeter großen Frontseite des Adlon steht unter dem Motto „Electrifying“. Elektrische Impulse bewirken dreidimensionale Bewegungen auf der Fassade.  >>>mehr

Opel überarbeitet Meriva

Opel überarbeitet Meriva

ampnet – 9. Oktober 2013. Der neue Opel Meriva wird auf dem Autosalon in Brüssel (16.-26. Januar 2014) seine Weltpremiere feiern. Äußerlich überzeugt der Monocab mit einem neuen Gesicht im Stile des gerade auf der IAA vorgestellten Opel Insignia. Vom Topmodell hat der Meriva die edle Chromspange im Grill und das brillante Lichtdesign – nun mit LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten – bekommen. Eine edle Chromleiste betont zudem die elegante Seitenlinie des Monocabs.  >>>mehr

Teslas Batteriebrand schreckt Anleger ab

Teslas Batteriebrand schreckt Anleger ab

ampnet – 6. Oktober 2013. Ein Youtube-Video mit einem brennenden Tesla Model S sorgte in dieser Woche für Aufruhr bei Tesla. Auf dem Video ist zu sehen, wie ein Model S von der US-amerikanischen Feuerwehr gelöscht wird. Der Vorderwagen brannte dabei aus, in den Innenraum gelangten keine Flammen. Der Stromer war offenbar über einen metallischen Gegenstand gefahren, der sich in die Batterie bohrte. Eine von 16 Zellen fing dabei Feuer. Der Fahrer konnte unbeschadet aus dem Fahrzeug entkommen, Tesla trägt eine Narbe von minus 12 Prozent im Aktienkurs davon.  >>>mehr

Honda setzt beim CR-V auf Schwarz

Honda setzt beim CR-V auf Schwarz

ampnet – 6. Oktober 2013. Honda bietet den CR-V ab sofort in einer "Black Edition" an. Die "Black Edition" besteht aus Sportkühlergrill, Dachspoiler, Seitentrittbrettern, einem Unterfahrschutz für Front und Heck sowie verschiedenen Leichtmetallfelgen. Alles Zubehörteile können auch einzeln bestellt werden. Beim Neuwagenkauf eines CR-V in der „Black Edition“ ergibt sich ein Preisvorteil.  >>>mehr

Fiat 500L jetzt auch mit Erdgasantrieb

Fiat 500L jetzt auch mit Erdgasantrieb

ampnet – 4. Oktober 2013. Der Fiat 500L wird ab sofort auch mit einem Motor zu haben, der wahlweise mit Erdgas oder Benzin fährt. Damit ist der Fiat 500L Natural Power eines der schadstoffärmsten Fahrzeuge im Segment. Im Erdgasbetrieb beträgt der Ausstoß an Kohlendioxid (CO2) nur 105 Gramm pro Kilometer. Das Zweizylinder-Turbotriebwerk leistet im Erdgas-Betrieb 59 kW / 80 PS und 62 kW / 85 PS, wenn der Fahrer auf Benzin-Versorgung umgeschaltet hat.  >>>mehr

Der Volkswagen Cross-Up steht bei den Händlern

Der Volkswagen Cross-Up steht bei den Händlern

ampnet – 4. Oktober 2013. Der neue Volkswagen Cross-Up steht ab sofort bei den Händlern. Die Preise beginnen bei 13 950 Euro für diesen sehr kompakten Kleinwagen, der sich nun mit Gelände-Attributen in die Reihe der Crossover-Modelle bei Volkswagen einreiht.   >>>mehr

Hyundai ix35 FCEV: Rückenwind für Wasserdampf

Hyundai ix35 FCEV: Rückenwind für Wasserdampf

ampnet – 3. Oktober 2013. Über Wasserstoff als Energiequelle fürs Auto sprechen wir schon lange. Vor Jahrzehnten schon liefen Verbrennungsmotoren mit Wasserstoff statt Diesel oder Benzin, und Brennstoffzellen lieferten Strom für Elektroantriebe. Dennoch blieb der Durchbruch bisher aus, auch wenn sich viele bemühen. Hoffnung keimt gerade in diesen Tagen wieder auf, weil ein Konsortium ein bundesweites Wasserstoff-Tankstellen-Netz in Angriff nimmt und einige Automobil-Konzerne dieser umweltfreundlichen Technologie die Stange halten.  >>>mehr

Hyundai arbeitet am Feinschliff für sein WRC-Rallyeauto

Hyundai arbeitet am Feinschliff für sein WRC-Rallyeauto

ampnet – 2. Oktober 2013. In rund 100 Tagen beginnt mit der Rallye Monte Carlo die Rallye-Weltmeisterschafts-Saison 2014 und Hyundai will mit dem i20 WRC erstmals dabei sein. „Innerhalb der vergangenen Monate haben wir den i20 WRC intensiven Tests unterzogen und dabei wertvolle Erfahrungen und Daten gesammelt“, so Hyundai Motorsport-Teamchef Michel Nandan. In der zweiten Septemberhälfte reiste das Team von Deutschland über Frankreich in die südspanischen Berge, wo die beiden Piloten Bryan Bouffier und Juho Hänninen den i20 WRC in großer Höhe testeten.   >>>mehr

Nissan Note kommt in den Handel

Nissan Note kommt in den Handel

ampnet – 2. Oktober 2013. Nissan bringt am 7. Oktober 2013 den neuen Note in den Handel. Zum Marktstart gibt es einen 59 kW / 80 PS starken 1,2-Liter-Benziner mit drei Zylindern und einen 1,5-Liter-Turbodiesel (dCi) mit 66 kW / 90 PS, der 92 Gramm CO2 pro Kilometer ausstößt. Die Topmotorisierung folgt zum Frühjahr 2014: der per Kompressor aufgeladene 1,2-Liter-DIG-S-Motor mit 72 kW / 98 PS und einem für einen Benziner des B-Segments führenden CO2-Ausstoß von 99 g/km.  >>>mehr

Toyota RAV4 mit neuer Diesel-Allrad-Kombination

Toyota RAV4 mit neuer Diesel-Allrad-Kombination

ampnet – 2. Oktober 2013. Mit einer neuen Antriebskombination, neuer Außenfarbe, neuer Leder-Variante sowie neuen Ausstattungsextras fährt der Toyota RAV4 ins Modelljahr 2014. Der 2,0-Liter D-4D Turbodieselmotor mit 91 kW / 124 PS ist ab Ende 2013 auch in Verbindung mit dem Allradantrieb Integrated Dynamic Drive System bestellbar. Das System koordiniert die dynamische Drehmomentsteuerung des Allradantriebs (DTC), die Fahrzeugstabilitätskontrolle (VSC) und die elektrische Servolenkung (EPS), um Fahrdynamik, Handling-Eigenschaften, Fahrzeugstabilität und Sicherheit zu optimieren. Unter Berücksichtigung von Geschwindigkeit, Lenkwinkel und Gierrate wird die Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse permanent kontrolliert und über eine elektronisch geregelte Kupplung angepasst.  >>>mehr

Suzuki sieht schwarz

Suzuki sieht schwarz

ampnet – 1. Oktober 2013. Suzuki legt in der Intruder-Reihe von der VL 800 und der VZR 1800 jeweils eine Black Edition auf. Bei beiden Modellen sind Teile wie Rückspiegel, Lenker, Kupplungs- und Bremshebel, Standrohre, obere Gabelbrücke, Seitendeckel, Bremssattel, Auspuff und Seitenständer sowie einige andere Details schwarz lackiert. Die 1800er wird zusätzlich mit einigen Design-Elementen in kontrastreichem Gelb aufgefrischt, darunter auch an den Felgen.  >>>mehr

Porsche geht mit E-Mobility in die Werbeoffensive

Porsche geht mit E-Mobility in die Werbeoffensive

ampnet – 1. Oktober 2013. Porsche hat eine Werbekampagne zur Markteinführung des neuen Panamera S E-Hybrid gestartet, die auf die vermeintlichen Gegenpole von Umweltfreundlichkeit und Fahrspaß abzielt. In dem neuen TV-Spot fährt der Panamera „Rennen“ gegen einen ungleichen Gegner: Strom. In diesem sportlichen Wettkampf muss sich der Porsche zwar knapp geschlagen geben, doch das Fazit lautet mit einem Augenzwinkern: „Nur Weniges ist schneller als Strom. Aber wir arbeiten daran.“  >>>mehr

Pressepräsentation Citroen C4 Picasso: Der fünfsitzige Siebensitzer

Pressepräsentation Citroen C4 Picasso: Der fünfsitzige Siebensitzer

ampnet – 30. September 2013. In der französischen Sprache gibt es bereits so schöne deutsche Wörter wie le leitmotiv oder le zeitgeist. Vielleicht sollten wir unseren Nachbarn im Westen ein weiteres schenken: le raumwunder. Erstaunlich, aber wahr: Obwohl die Gallier die Tugend, ein Auto sozusagen in ein fahrendes Loft zu verwandeln, geradezu perfektioniert haben, hält deren Sprache keinen eindeutigen Begriff für das Ergebnis dieser französischen Autobauer-Begabung bereit.  >>>mehr

Land-Rover-Experience-Tour 2013: Auf dem Dach der Welt

Land-Rover-Experience-Tour 2013: Auf dem Dach der Welt

ampnet – 30. September 2013. Die Land-Rover-Experience-Tour 2013 ist auf dem Dach der Welt angekommen. Auf der Abenteuerreise entlang der legendären Seidenstraße erreicht die Karawane der Range Rover Evoque den Himalaja, das höchste Gebirge der Erde mit insgesamt 14 Achttausendern. Kathmandu heißt das aktuelle Zwischenziel: In der Hauptstadt Nepals können sich die Tour-Teilnehmer von den Strapazen der vergangenen fünf Wochen ein wenig erholen.  >>>mehr

Volkswagen unterstützt Windsurf World Cup 2013

Volkswagen unterstützt Windsurf World Cup 2013

ampnet – 30. September 2013. Volkswagen präsentiert den e-Up auf Sylt. Interessierte können den Wolfsburger Effizienzweltmeister noch bis zum 6. Oktober 2013 am Schwimmbad „Sylter Welle" in Westerland noch vor Markteinführung Probe fahren. Zudem informiert Volkswagen über die Eigenschaften des neuen Serien-Elektrofahrzeugs und über das zusätzliche Leistungsangebot zur e-Mobilität.  >>>mehr

Suzuki Burgman 125 und 200 neu eingekleidet

Suzuki Burgman 125 und 200 neu eingekleidet

ampnet – 29. September 2013. Suzuki hat den Burgman 125 und den Burgman 200 komplett überarbeitet. Zur deutlich verbesserten Ausstattung gehört auch die Option auf ABS, Zahlreiche Designänderungen führen zu einem erwachseneren und sportlicheren Erscheinungsbild. Das Cockpit wurde neu gestaltet und orientiert sich nun am Automobilbau. De um elf Zentimeter längere Windschutzscheibe sorgt für mehr Komfort. Die Sitzbank ist ebenfalls überarbeitet worden.  >>>mehr

Pressepräsentation Audi RS Q3: Im Handbetrieb geht`s besser

Pressepräsentation Audi RS Q3: Im Handbetrieb geht`s besser

ampnet – 29. September 2013. Nun hat Audi auch das Kompakt-SUV Audi Q3 in die Reihe der leistungsgesteigerten RS-Modelle aufgenommen. Den Audi RS Q3 treibt nun der 2,5-Liter-Fünfzylinder TFSI mit 228 kW / 310 PS zu einer elektronisch abgeregelten Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h und zu einer Zeit von 5,2 Sekunden für den Standardsprint von null auf 100 km/h. Die Mehrleistung und die gegenüber dem Basismodell deutlich bessere Ausstattung lässt sich Audi mit mindestens 54 600 Euro bezahlen.  >>>mehr

Pressepräsentation Opel Insignia: Jedem der Seine

Pressepräsentation Opel Insignia: Jedem der Seine

ampnet – 27. September 2013. Nach seiner Weltpremiere auf der IAA 2013 gab es jetzt Gelegenheit, den neuen Opel Insignia näher kennenzulernen. Das Opel-Flaggschiff, das in Deutschland bereits seit Juni bestellt werden kann, wurde von den Rüsselsheimern in vielen Punkten verbessert. Die Entwickler legen Wert darauf festzustellen, dass sie sich dabei besonders der Punkte angenommen haben, die ihnen von den Kunden aufgegeben wurden. Der Insignia wird nun in vier Karosserievarianten angeboten: Er fährt als Viertürer, Fünftürer, Sports Tourer und OPC sowie erstmals auch als Country Tourer vor. Die Preise in Deutschland beginnen bei 24 325 Euro.  >>>mehr

Steinmetz gibt dem Mokka Waben

Steinmetz gibt dem Mokka Waben

ampnet – 27. September 2013. Für das äußere Erscheinungsbild wurde ein Frontbügel in Mattschwarz und der steinmetztypische Frontgrill in Wabenoptik designt. Matt schwarze Trittleisten sind an den Seiten zu sehen. Ein Dekorsatz mit Steinmetz-Logo für die Seite kann in Silber oder Schwarz bestellt werden. Die Heckansicht kann wahlweise mit einem Schalldämpfer rechts oder mit einer Auspuffanlage rechts/links bestückt werden. Darüber hinaus ist der Steinmetz-Mokka um 25 Millimeter tiefergelegt.  >>>mehr

Lancia Ypsilon S im Momodesign erhältlich

Lancia Ypsilon S im Momodesign erhältlich

ampnet – 26. September 2013. Lancia richtet sich mit der Sonderserie „by Momodesign“ des Ypsilon S an junge Menschen, die ein Fahrzeug mit sportlichem Ambiente suchen. Zu den Merkmalen zählen neue Heckstoßfänger mit integrierten Auspuff-Endrohren im Diffusor-Design und verchromten Elementen, Türgriffe in Wagenfarbe und weiße Momodesign-Grafiken auf den B-Säulen sowie schwarze Leichtmetallräder der Größe 15 Zoll. Zur Auswahl stehen acht Lackierungen – davon fünf in Bi-Colore. Die Zweiton-Lackierungen heben sich mit mattschwarzer Farbe für Motorhaube, Dach und Heckklappe ab.  >>>mehr

Mr. Beans Dienstwagen bei der Creme 21

Mr. Beans Dienstwagen bei der Creme 21

ampnet – 26. September 2013. BMW hat einen Classic Mini zur heute gestarteten Creme 21 mitgebracht. Der 1974 zugelassene Mini der Baureihe Mark III ist gelb lackiert und stammt aus der Flotte, die vor rund 20 Jahren für den Dreh der TV-Serie „Mr. Bean“ bereit stand. Er wird von einem 1,0 Liter großen Vierzylinder-Motor mit 27 kW / 34 PS angetrieben. In seiner TV-Rolle verfügte er zudem über ein abnehmbares Lenkrad und ein Vorhängeschloss.  >>>mehr

Suzuki gewinnt Langstrecken-WM

Suzuki gewinnt Langstrecken-WM

ampnet – 26. September 2013. Das französische Suzuki-Team SERT (Suzuki Endurance Racing Team) hat zum 13. Mal und zum vierten Mal in Folge die Motorrad-Langstreckenmeisterschaft gewonnen. Die französische Mannschaft rund um Teameigner und Langstrecken-Legende Dominique Méliand war mit einem komfortablen Vorsprung zum letzten Rennen der World Endurance Championship nach Le Mans gereist. Doch die Mannschaft wurde auf eine harte Probe gestellt. Nach einigen Führungsrunden stürzte Startfahrer Vincent Philippe zwar unspektakulär, doch er beschädigte die Suzuki GSX-R1000 folgenschwer.  >>>mehr

Mehr Sound für den Kia Cee’d GT

Mehr Sound für den Kia Cee’d GT

ampnet – 26. September 2013. Kia hat für den 150 kW / 204 PS starken Cee’d GT eine spezielle Edelstahl-Abgasanlage mit betont sportlichem Klang entwickelt. Damit unterstreichen Fünf- und Dreitürer auch akustisch die Leistungswerte des 1,6-Liter-Motors, der den Kompaktwagen in 7,7 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigt.  >>>mehr

Pressepräsentation Skoda Rapid Spaceback: Kurz und gut

Pressepräsentation Skoda Rapid Spaceback: Kurz und gut

ampnet – 26. September 2013. Mit dem neuen Rapid Spaceback präsentiert Skoda einen attraktiven Neuzugang für das hart umkämpfte Kompaktsegment. Zu Preisen ab 15000 Euro startet der Eroberungsfeldzug mit Erstauslieferung ab Oktober. Als Kurzheck-Modell misst der Spaceback in der Länge 4,30 Meter, zwei Handbreit weniger als die biedere Rapid Limousine und eröffnet dabei völlig neue Dimensionen. Package und Design sind „ideal für junge Menschen und Familien“, sagt Skodas Vorstandsvorsitzender Prof. Winfried Vahland und fügt hinzu: „Der Rapid Spaceback tritt frisch und dynamisch auf. Ein Kompakter mit sportlichem Chic, geräumig und praktisch.“ Schicke Extras wie das große Panorama-Glasdach verleihen ihm zusätzlich eine besondere Wertigkeit.  >>>mehr

Pressepräsentation Volkswagen Cross-Up: Anderthalb Zentimeter höher in die Nische

Pressepräsentation Volkswagen Cross-Up: Anderthalb Zentimeter höher in die Nische

ampnet – 26. September 2013. SUV sind schick und mittlerweile auch längst im Kleinwagensektor angekommen. Neben echten Allradern gibt es eine ganze Reihe von Modellen, die sich nur optisch als Offroader tarnen. Dieses Konzept verfolgt Volkswagen schon seit Jahren: Mit Cross Polo, Cross Golf, Cross Touran und Cross Caddy pflegt Europas größter Autohersteller gleich in vier Baureihen den rustikaleren Auftritt. Im November kommt Nummer Fünf dazu: der Cross-Up.   >>>mehr

Alfa Romeo 4C ab 50 500 Euro

Alfa Romeo 4C ab 50 500 Euro

ampnet – 25. September 2013. Die Preise für den Alfa Romeo 4C mit 176 kW / 240 PS beginnen in Deutschland bei 50 500 Euro. Er ist ausgestattet mit dem Vierzylinder-Turbomotor, dem automatisierten TCT-Sechsganggetriebe mit doppelter Trockenkupplung, dem zusätzlichen Race-Modus für das Fahrdynamikprogramm Alfa Romeo D.N.A., der aus Kohlefaser gebackene Fahrgastzelle (Monocoque) und die aus Hightech-Kunststoff gefertigte Karosserie.   >>>mehr

Oberbayerische PS mit Lizenz zum Brötchenholen

Oberbayerische PS mit Lizenz zum Brötchenholen

ampnet – 25. September 2013. Bruno Spengler fasst das Ergebnis in drei Punkten zusammen: Die Lenkung arbeitet sehr präzise, die neue Hinterachse bietet deutlich mehr Grip und ist besser kontrollierbar, die Power kommt direkt. „Das erwartet man nicht von einem Turbomotor.“ Es gibt keinen Anlass, Spengler nicht zu glauben. Immerhin ist er amtierender DTM-Meister. Außerdem lieferte er den Beweis am Steuer eines Prototyps gleich nach, mit eindrucksvollen Kurvenkombinationen auf dem Gelände der BMW- und Mini-Driving-Academy in Maisach bei München.  >>>mehr

Jaguar bietet attraktive Leasing-Konditionen für XF und XF Sportbrake

Jaguar bietet attraktive Leasing-Konditionen für XF und XF Sportbrake

ampnet – 25. September 2013. Jaguar startet zur großen Herbstoffensive in deren Mittelpunkt der der XF Sportbrake steht. Für den Kombi hat Jaguar unter anderem ein attraktives "Sport-Pack" mit beachtlichen Kundenvorteilen im Angebot. Weiter im Angebot bleiben auch die attraktiven Leasing Konditionen von 333 Euro monatlich für die XF Limousine und deren Kombi-Pendant.   >>>mehr

Pressepräsentation Suzuki SX4 S-Cross: Großer Bruder

Pressepräsentation Suzuki SX4 S-Cross: Großer Bruder

ampnet – 24. September 2013. Der Suzuki SX4 S-Cross erweist sich ganz klar als großer Bruder des bekannten SX4. Obwohl das neue Modell aufgrund seiner Maße ins C-Segment vorstößt, erbt es dennoch nicht nur das „SX4“-Emblem. Das „S“ steht für Suzuki, „X“ und die „4“ für Allrad. Der SX4 S-Cross kommt in diesem Herbst in den Handel und wird in drei Ausstattungsvarianten zu einem Einstiegspreis von 19 490 Euro angeboten.   >>>mehr

Ford feiert den Mondeo

Ford feiert den Mondeo

ampnet – 24. September 2013. Er war ein Pionier in Sachen serienmäßiger Airbags, wurde von James Bond gefahren, gewann mehr als 20 Auszeichnungen und wurde seit seiner Markteinführung über 4,5 Millionen Mal in Europa verkauft. Nun feiert er seinen 20. Geburtstag: der Ford Mondeo. Nachdem seinerzeit 4,6 Milliarden Dollar in ein fünfjähriges Entwicklungs-Programm investiert worden waren, löste die Baureihe 1993 den seit 1982 produzierten Ford Sierra ab.  >>>mehr

Suzuki V-Strom 1000 kommt Anfang 2014

Suzuki V-Strom 1000 kommt Anfang 2014

ampnet – 23. September 2013. Das Handling einer 800er und die Ausstattung einer 1200er verspricht Suzuki für die V-Strom 1000, die Anfang 2014 zu den Händlern rollt. Der 90-Grad-V2-Motor hat 1037 Kubikzentimeter Hubraum und damit etwas mehr als das bis 2008 angebotene Vorgängermodell. Die Leistung stieg leicht auf 74 kW / 101 PS bei 8000 Umdrehungen in der Minute. Das maximale Drehmoment von 103 Newtonmetern liegt bereits bei 4000 Touren an (vorher: 101 Nm bei 6400 U/min).  >>>mehr

Ford Focus kommt mit 3,3 Litern aus

Ford Focus kommt mit 3,3 Litern aus

ampnet – 23. September 2013. Die norwegischen Rekordfahrer Knut Wilthil und Henrik Borchgrevink bewältigten in einem Ford Focus mit 92 kW / 125 PS starkem 1,0-Liter-Ecoboost-Dreizylinder und einer Tankfüllung eine Strecke von 1619 Kilometer. Dies entspricht 1000 Meilen. Die Fahrt führte durch Norwegen, Schweden und Finnland – dabei verbrauchte das Serienfahrzeug durchschnittlich 3,3 Liter Benzin auf 100 Kilometer. Wilthil und Borchgrevink sind sich sicher, damit einen neuen Verbrauchsrekord für den Focus aufgestellt zu haben.  >>>mehr

Los Angeles 2013: Turbokraft für den offenen Porsche 911

Los Angeles 2013: Turbokraft für den offenen Porsche 911

ampnet – 23. September 2013. Porsche feiert auf der Auto Show in Los Angeles (22.11. - 1.12.2013) nach dem vor wenigen Monaten vorgestellten Coupé die Premiere des 911 Turbo Cabriolet. Der aufgeladene 3,8- Liter-Sechszylinder leistet 383 kW / 520 PS und beschleunigt den Wagen in 3,5 Sekunden von null auf 100 km/h. Das S-Modell kommt auf 412 kW / 560 PS und 3,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei bis zu 318 km/h. Im Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) erreichen beide Cabrios 9,9 Liter pro 100 Kilometer. Das entspricht 231 Gramm CO2 je Kilometer. Im Vergleich zu den jeweiligen Vorgängermodellen heißt das: Bis zu 30 PS mehr Leistung, jeweils 0,2 Sekunden schneller in der Standardbeschleunigung und bis zu 15 Prozent sparsamer.  >>>mehr

Toyota Prius Plug-in ist Elektroauto des Jahres

Toyota Prius Plug-in ist Elektroauto des Jahres

ampnet – 23. September 2013. Der Toyota Prius Plug-in ist das „Elektroauto des Jahres“. Er gewann bei der Leserwahl von „Auto Bild“ und „Auto Test“ gleich drei E-Car-Awards. Neben der Gesamtwertung gab es den Preis für das beste gesamtkonzept und das beste Plug-in-Hybrid-Fahrzeug. Auf den weiteren Plätzen folgten der BMW i3 (bestes batterieelektrisches Serienauto) und der Mercedes-Benz SLS AMG Electric Drive (bestes Design Serienfahrzeuge).  >>>mehr

Fahrbericht Mercedes-Benz GLK 220 CDI 4Matic: Charakterkopf

Fahrbericht Mercedes-Benz GLK 220 CDI 4Matic: Charakterkopf

ampnet – 20. September 2013. Auch nach der Modellpflege im vergangenen Jahr sticht der Mercedes-Benz GLK immer noch aus der Masse der Sports Utility Vehicle (SUV) hervor. Sein Aussehen verdankt er dem Ahnen dieser Baureihe, dem Geländewagen-Urgestein Mercedes-Benz G. Sein prägendes Element war die Kante, wie man es bei Geländewagen gewohnt war. Auch wenn mit dem Facelift einige Kanten beim GLK gebrochen wurden, so bleibt er doch der Charakterkopf der Szene.  >>>mehr

1,5 Millionen Skoda Fabia der zweiten Generation produziert

1,5 Millionen Skoda Fabia der zweiten Generation produziert

ampnet – 20. September 2013. Skoda hat jetzt den 1,5-millionsten Fabia der zweiten Generation produziert. Das Jubiläumsfahrzeug, ein Fabia 1,2 TDI rollte heute im Stammwerk Mladá Boleslav vom Band. Die Baureihe feierte ihre Verkaufspremiere im Jahr 1999 als Nachfolger des Felicia.   >>>mehr

Fiat Punto als Street ab 8990 Euro

Fiat Punto als Street ab 8990 Euro

ampnet – 19. September 2013. Fiat bietet den Punto als Sonderedition Street bereits ab 8990 Euro an. Das als Drei- und als Fünftürer angebotene Modell verfügt über eine erweiterte Serienausstattung mit unter anderem einer Klimaanlage und einem Audiosystem mit MP3-fähigem CD-Spieler.  >>>mehr

Pressepräsentation Mazda3: Willkommen im Golf-Land

Pressepräsentation Mazda3: Willkommen im Golf-Land

ampnet – 19. September 2013. Deutschland ist Golf-Land und wird es bleiben. Dennoch ist Mazda zuversichtlich, im nächsten Jahr hierzulande rund 14 000 Stück seines 3ers abzusetzen. Etwa 2300 Zulassungen sollen es noch im vierten Quartal dieses Jahres werden, wenn die Neuauflage des Kompaktmodells am 18. Oktober 2013 zu den Händlern kommt. Mazda zieht diese Zuversicht aus dem Markterfolg des CX-5 und des 6ers. Der 3er ist das dritte Modell mit den Effizienzbausteinen, die die Japaner unter dem Begriff Skyactiv bündeln, zum anderen setzt die erfolgreichste Modellreihe der Marke in einigen Punkten Bestwerte im Segment.  >>>mehr

Fahrbericht Ford Fiesta ST: Serpentinenzirkel

Fahrbericht Ford Fiesta ST: Serpentinenzirkel

ampnet – 18. September 2013. Es ist schon Tradition bei den Automobilherstellern in jeder Kleinwagenserie einen Sportler für ambitionierte Fahrer anzubieten, der zeigt, was mit dem Chassis möglich ist. So macht auch Ford aus seinem Topseller Fiesta mit dem ST eine kleine Straßenrakete. Durch den bekannten 1.6-Liter-Ecoboost wird aus dem Einkaufswagen eine Knallbüchse, die 134 kW / 182 PS bereitstellt und trotz Frontantrieb beeindruckende Fahrleistungen an den (jungen) Mann bringt. Alle Sinne werden bedient – vor allem das Gehör, das bei Gasstößen mit tiefem Brummen und Zischlauten beim Gangwechsel belohnt wird.  >>>mehr

Honda führt neuen Diesel im CR-V ein

Honda führt neuen Diesel im CR-V ein

ampnet – 18. September 2013. Honda ergänzt die Motorenpalette des Kompakt-SUV CR-V um den 1.6 i-DTEC. Der 88 kW /120 PS starke Turbodiesel wiegt nur 170 Kilogramm. Damit ist er der leichteste Dieselmotor seiner Klasse. Das Drehmoment liegt bei 300 Newtonmeter (Nm). Einen Verbrauch von 4,5 Litern gibt Honda für den kleinen Selbstzünder an. Kunden, die den Motor für Ihren CR-V bestellen, erhalten gleichzeitig ein strafferes Fahrwerksetup, müssen jedoch auf Allrad verzichten.  >>>mehr

Der neue Peugeot 308: Es braust ein Franzose wie Donnerhall...

Der neue Peugeot 308: Es braust ein Franzose wie Donnerhall...

ampnet – 18. September 2013. Schon einmal wollte ein kleiner Franzose Deutschland erobern. Vor 200 Jahren scheiterte Napoleon in der Völkerschlacht bei Leipzig. 1871 schließlich erfolgte die Bildung des ersten deutschen Nationalstaates. Daran erinnert oberhalb von Rüdesheim am Rhein das Niederwalddenkmal. In seinem Schatten fanden die ersten Testfahrten des neuen Peugeot 308 statt. Historischer Boden und ein kompakter Franzose, der es besser machen dürfte als sein historischer Vorgänger und zumindest die Herzen der deutschen Autokäufer erobern möchte.  >>>mehr

IAA 2013: Seat Leon ST räumt fünf NCAP-Sterne ab

IAA 2013: Seat Leon ST räumt fünf NCAP-Sterne ab

ampnet – 18. September 2013. Die europäische Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP hat den neuen Seat Leon ST mit der Bestnote von fünf Sternen ausgezeichnet. Damit hat der geräumige und vielseitige Kombi mit dem gleichen hervorragenden Ergebnis abgeschnitten wie der fünftürige Leon. Und ebenso wie beim Geschwistermodell erhielten die innovativen Sicherheits-Systeme Multikollisionsbremse und Spurhalteassistent den Euro NCAP Advanced Award. Beim Insassenschutz für Erwachsene erreichte der Leon 94 Prozent der maximalen Punktzahl.   >>>mehr

Toyota produziert RAV4 künftig auch in St. Petersburg

Toyota produziert RAV4 künftig auch in St. Petersburg

ampnet – 18. September 2013. Toyota produziert den RAV4 ab 2016 auch im russischen Sankt Petersburg. Das bei Toyota Motor Manufacturing Russia (TMMR) vom Band laufende Kompakt-SUV ist für Russland und Weißrussland bestimmt und nach dem Toyota Camry bereits das zweite Modell, das vor Ort gefertigt wird. Im Zuge der Produktionsausweitung investiert der japanische Automobilhersteller insgesamt 5,9 Milliarden Rubel, umgerechnet mehr als 135 Millionen Euro, in sein russisches Werk und schafft rund 800 neue Stellen. Die Gesamtinvestitionen in die seit 2007 tätige TMMR steigen dadurch auf 16 Milliarden Rubel (370 Millionen Euro).  >>>mehr

Pressepräsentation Hyundai ix35: Detailverbesserung

Pressepräsentation Hyundai ix35: Detailverbesserung

ampnet – 17. September 2013. Hyundai hat den ix35 überarbeitet und ihm auch die Fuel-Cell-Variante zur Seite gestellt. Das kompakte Sports Utility Vehicle (SUV) hat seit seiner Premiere im März 2010 auf dem deutschen Markt mehr als 50 000 Käufer gefunden und feiert am 21.September 2013 im Rahmen des ”Hyundai Herbstfestes“ bundesweit bei rund 500 Vertragspartnern seine Händlerpremiere. Der neue ix35 steht in den drei neu definierten Ausstattungslinien Classic, Trend und Style, als Fronttriebler oder Allradler sowie wahlweise mit zwei modernen Benzinmotoren mit einem Leistungsspektrum von 99 kW / 135 PS bis 122 kW / 166 PS und drei Selbstzündern mit einem Leistungsspektrum von 85 kW / 116 PS?bis 135 kW / 184 PS zur Verfügung. Die Preisliste beginnt bei 20 970 Euro für den 99 kW / 135 PS starken ix35 GDI 1.6 Classic mit Vorderradantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe.   >>>mehr

Nissan-Werk Sunderland startet Note-Produktion

Nissan-Werk Sunderland startet Note-Produktion

ampnet – 17. September 2013. Die Produktion des neuen Nissan Note ist jetzt im britischen Werk Sunderland angelaufen. Nissan hat 125 Millionen britische Pfund (rund 149 Millionen Euro) in die Produktion des Kleinwagens investiert, hinzu kommt eine Subvention in Höhe von 9,3 Millionen Pfund (rund 11 Millionen Euro) durch einen regionalen Wachstumsfond der Regierung. In Sunderland laufen damit jetzt bereits fünf Nissan Modelle vom Band: der Nissan Qashqai, der Nissan Leaf, der Nissan Juke, der Nissan Juke Nismo und der Nissan Note.  >>>mehr

Jürgen Klopp fliegt auf den Opel Insignia

Jürgen Klopp fliegt auf den Opel Insignia

ampnet – 16. September 2013. Auf der Opel-Pressekonferenz zur 65. Internationalen Automobil-Ausstellung feierte er vor einer Woche seine Weltpremiere vor Medienvertretern, ab heute wird er auch im Fernsehen zu sehen sein – der Werbespot zum frisch überarbeiteten Insignia. Die Hauptrolle spielt Jürgen Klopp. Der Trainer von Borussia Dortmund ist Opel-Markenbotschafter und Fahrer eines 240 kW / 325 PS starken Insignia OPC. „Testen Sie unser neues Flaggschiff. Werfen Sie alte Vorurteile über Bord, denn der neue Opel Insignia ist die Überraschung in der Business-Klasse“, bringt Opel-Marketingvorstand Tina Müller die Botschaft auf den Punkt, denn der Werbespot spielt in einem Flugzeug.  >>>mehr

Ford und Volvo räumten in Moskau ab

Ford und Volvo räumten in Moskau ab

ampnet – 13. September 2013. Der neue Ford Transit Connect wurde im Rahmen der Internationalen Fachmesse für Nutzfahrzeuge (Comtrans) in Moskau mit dem Award "International Van of the Year 2014" ausgezeichnet. Die mit 24 europäischen Fachjournalisten hochkarätig besetzte Jury verlieh dem Ford Transit Connect 130 von 163 möglichen Punkten. Damit siegte das auf der Grundarchitektur des Ford Focus aufbauende Nutzfahrzeug vor dem neuen Mercedes-Benz Sprinter mit 123 Punkten. Bei den schweren Nutzfahrzeugen (Intzernational Truck of the Year 2014) fuhr der komplett neue Volvo FH vor dem DAF XF sowie dem Mercedes-Benz Arocs durchs Ziel.  >>>mehr

Renault übergibt 10 000. Kangoo Z.E.

Renault übergibt 10 000. Kangoo Z.E.

ampnet – 13. September 2013. Renault hat europaweit 10 000 batteriebetriebene Elektrotransporter Kangoo Z.E. verkauft. Im Rahmen der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt übergab der französische Hersteller das Jubiläumsfahrzeug an die Deutsche Bahn. Die neuen Kangoo Z.E. werden als Funktionsfahrzeuge innerhalb der Bahnorganisation mit Schwerpunkt DB Dienstleistungen eingesetzt.  >>>mehr

IAA 2013: Dynamischer Kombi mit hohem Nutzwert

IAA 2013: Dynamischer Kombi mit hohem Nutzwert

ampnet – 12. September 2013. Die Weltpremiere des Civic Tourer steht bei Honda im Mittelpunkt der diesjährigen Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt (-22.09.2013). Der Kombi wurde in Europa entwickelt. Gebaut wird er im Werk in Swindon (Großbritannien). Mit einem 88 kW/ 120 PS starken 1,6-Dieselmotor, der 300 Newtonmeter (Nm) Drehmoment entwickelt, soll er Anfang 2014 zu den Händlern kommen. Es ist der erste Civic-Kombi seit über 15 Jahren.  >>>mehr

IAA 2013: Range Rover Sport legt bei 59 600 Euro los

IAA 2013: Range Rover Sport legt bei 59 600 Euro los

ampnet – 12. September 2013. Noch steht er auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt (- 22.9.2013) im Rampenlicht. Zwei Tage vor Ende der Messe kommt der Range Rover Sport dann am 20. September in den Handel. Dank Aluminiumkaroserie ist der bislang dynamischste Land Rover rund 420 Kilogramm leichter als der Vorgänger. Als Weltneuheit verfügt er unter anderem über die patentierte „Wade Sensing“-Funktion, die automatisch die Tiefe von Wasserdurchfahrten ermittelt undsie im Zentraldisplay anhand der Fahrzeugsilhouette anzeigt  >>>mehr

Toyota Auris Touring Sports ab sofort erhältlich

Toyota Auris Touring Sports ab sofort erhältlich

ampnet – 12. September 2013. Toyota hat den Auris Touring Sports in den Handel gebracht. Mit ihm wird erstmals in einem Kompaktklasse-Kombi neben Benzin- und Dieselmotoren ein Vollhybridantrieb angeboten. Außerdem können die Kunden zwischen fünf verschiedenen Ausstattungslinien sowie aus einem umfangreichen Zubehörprogramm mit vielen praktischen und komfortablen Lösungen wählen. Für die Zubehörkonfiguration stellt Toyota eine Zubehör-App im Google Play-Store (ab 18. September) und App-Store (ab Anfang Oktober) zum kostenlosen Download bereit.  >>>mehr

Fahrbericht VW Amarok Canyon: Freizeitcowboy

Fahrbericht VW Amarok Canyon: Freizeitcowboy

ampnet – 12. September 2013. Der schwache Pick-up-Markt in Deutschland war für Volkswagen mit dem Amarok sicher keine Ausgangssituation bei der man an große Erfolge glauben konnte. Benannt nach einem Wolf aus der Inuit-Mythologie schien das in Hannover gebaute Nutzfahrzeug aber etwas in den Deutschen wachzurütteln, was durch herkömmliche SUV nicht befriedigt werden konnte – die Abenteuerlust. Für den Freizeitcowboy hat Volkswagen in Genf (März 2013) dann die Studie „Amarok Canyon“ gezeigt. Die kam beim Publikum so gut an, dass sie fast eins zu eins übernommen wurde. Dass der Wolfsburger Wolf nicht unbedingt zum Heulen ist, posaunt schon das grelle Orange heraus.  >>>mehr

Footage von Volkswagen: Die neuen Plug-in-Hybriden

ampnet – 11. September 2013. Im Porsche Panamera S E-Hybrid und im Audi A3 Sportback E-Tron arbeitet ein Plug-in-Hybrid. Beide sind sehr sparsam, sportlich und verzichten nicht auf Reichweite. Das bedeutet Fahrspaß ohne Verzicht. (ampnet/av)  >>>mehr

IAA 2013: Audi A3 öffnet sich in 18 Sekunden

IAA 2013: Audi A3 öffnet sich in 18 Sekunden

ampnet – 11. September 2013. Für die nächste Freiluftsaison hat Audi das A3 Cabriolet auf der IAA (-22.9.2013) mit im Gepäck. Länger, breiter aber nicht so hoch wie vorher geht das Design eine sportlichere Richtung als beim Vorgänger. Der Kofferaum bietet 60 Liter mehr Platz. Das Dach ist innerhalb von 18 Sekunden elektrohydraulisch geöffnet. Bei der Motorisierung lässt Audi sich Luft nach oben. Die beiden TFSI schöpfen aus 1,4 und 1,8 Liter Hubraum 103 kW / 140 PS beziehungsweise 132 kW / 180 PS. Der 2.0 TDI mobilisiert 110 kW / 150 PS. Weitere Aggregate werden folgen – bis 300 PS.  >>>mehr

IAA 2013: Fiat 500L macht mit 21 Zentimetern Platz für sieben

IAA 2013: Fiat 500L macht mit 21 Zentimetern Platz für sieben

ampnet – 11. September 2013. Fiat hat den 500L um 21 Zentimeter gestreckt und präsentiert auf der IAA in Frankfurt (- 22.9.2013) den 500L Living, der Platz für sieben Personen bietet. Mit einer Karosserielänge von 4,35 Meter - rund 20 Zentimeter kürzer als ein durchschnittlicher Mittelklassekombi - einer Breite von 178 Zentimeter und einer Höhe von 167 Zentimeter ist der neue 500L Living das kompakteste Fahrzeug seiner Klasse.  >>>mehr

IAA 2013: Die Zukunft des Ford S-Max

IAA 2013: Die Zukunft des Ford S-Max

ampnet – 11. September 2013. Ford präsentiert auf der diesjährigen Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (- 22.9.2013) mit dem Ford S-MAX Concept seine Vision von der nächsten Generation eines sportlichen Familienvans. Das Design wurde in den Grundzügen beibehalten, aber weiter geschärft. So gehen die feinen Linien der Motorhaube nun nahtlos in die stark geneigte Frontscheibe über. Dazu verspricht Ford eine „vorbildliche Verarbeitung“ und noch mehr Flexibilität als bisher.  >>>mehr

IAA 2103: Hyundai definiert den i10 neu

IAA 2103: Hyundai definiert den i10 neu

ampnet – 11. September 2013. Mit komplett neuer Karosserie und besonderen Ausstattungsdetails definiert Hyundai den i10 neu, der auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage: 12. - 22.9.2013) erstmals vorgestellt wird. Das Fahrzeug im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Rüsselsheim entwickelt. Der i10 ist acht Zentimeter länger als sein Vorgänger und damit eines der längsten Fahrzeuge in diesem Segment. Ebenso wandelt sich der i10 vom schmalsten Modell des A-Segments mit jetzt 1,66 Metern zum breitesten.   >>>mehr

IAA 2013: Kia optimiert den Optima

IAA 2013: Kia optimiert den Optima

ampnet – 11. September 2013. Kia hat sein europäisches Flaggschiff Optima weiter optimiert und stellt auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt (- 22.9.2013) ein Facelift vor, das Designverfeinerungen und neue Komfort- und Sicherheitsmerkmale mit sich bringt. Neu gestaltet wurden Front- und Nebelscheinwerfer, Rückleuchten, Stoßfänger und Felgen. Das LED-Tagfahrlicht - bisher im Stoßfänger platziert - wurde wie bereits bei anderen Kia-Modellen in die Scheinwerfereinheit integriert. Die Nebelscheinwerfer, je nach Ausführung auch in LED-Technik, in der Frontschürze sind jetzt durch eine Blende in Wagenfarbe (bisher in Schwarz) eingefasst.  >>>mehr

IAA 2013: Land Rover schickt seine Hybriden los

IAA 2013: Land Rover schickt seine Hybriden los

ampnet – 11. September 2013. Land Rover schiebt der Aluminium-Karosserie einen weiteren Baustein für effiziente Premium-SUV nach. Auf der IAA in Frankfurt am Main (- 22.9.2013) feiern die Hybridversionen des Range Rover und des Range Rover Sport ihre Weltpremiere. Parallel zur größten Automesse der Welt sind die Modelle mit ihrem Diesel-Hybrid-Antrieb bereits auf einer mehr als 16 000 Kilometer langen Testfahrt von Großbritannien nach Indien auf den Spuren der legendären Seidenstraße unterwegs.  >>>mehr

IAA 2013: Opel Insignia frisch im Wind

IAA 2013: Opel Insignia frisch im Wind

ampnet – 11. September 2013. „Wir haben verstanden“, hieß es einst in der Werbung bei Opel. Auf diesen Markenclaim scheinen sich die Rüsselsheimer bei der Modellüberarbeitung des Insignia erinnert zu haben. Neben optischen Retuschen außen hat sich vor allem Innenraum einiges getan. Opel hat auf die vielfach geäußerte Kritik reagiert und die Bedienbarkeit deutlich erleichtert, die Zahl der Knöpfe und Schalter reduziert. Zudem erhalten alle Insignia eine neue Infotainment-Generation. Sie integriert viele Smartphone-Funktionen ins Auto und lässt sich einfach via neuartigem Touchpad, Touchscreen, Lenkradtasten und Sprachbefehl bedienen.  >>>mehr

IAA 2013: Opel Insignia mal anders

IAA 2013: Opel Insignia mal anders

ampnet – 11. September 2013. Mit dem facegelifteten Insignia präsentiert Opel auf der IAA in Frankfurt (- 22.9.2013) auch eine völlig neue Variante seines Mittelklassemodells. Als etwas höher gelegter Country Tourer empfiehlt sich der Kombi künftig auch für kleine Abstecher abseits des Asphalts.  >>>mehr

IAA 2013: Peugeot 2008 mit Luftantrieb

IAA 2013: Peugeot 2008 mit Luftantrieb

ampnet – 11. September 2013. Auch bei alternativen Antrieben gibt es Alternativen. Peugeot stellt auf der IAA in Frankfurt (- 22.9.2013) mit dem 2008 Hybrid Air ein neues Hybridsystem vor. Es arbeitet mit Luftdruck. Erste Typprüfungen im europäischen Fahrzyklus haben einen Normverbrauch von 2,9 Liter je 100 Kilometer ergeben. Das Fahrzeug hat eine Gesamtleistung von 90 kW / 122 PS.  >>>mehr

IAA 2013: Die Franzosen gehen mit Hybrid unter zwei Liter

IAA 2013: Die Franzosen gehen mit Hybrid unter zwei Liter

ampnet – 11. September 2013. Die gemeinsam mit Total entwickelte Technikstudie Peugeot 208 Hybrid FE illustriert auf der IAA (-22.9.2013) wie sich Peugeot sparsames Fahren vorstellt. Die Studie wartet mit einem CO2-Ausstoß von nur 46 g/km bei einem Verbrauch von 1,9 l/100 km auf und ermöglicht dennoch eine dynamische Beschleunigung von null auf 100 km/h in acht Sekunden. Die Abkürzung „FE“ steht für Fahrspaß und Energieeffizienz.  >>>mehr

IAA 2013: Der Franzosen-Golf hat abgespeckt

IAA 2013: Der Franzosen-Golf hat abgespeckt

ampnet – 11. September 2013. Peugeot bringt den neuen 308 vor Publikum. Auf der IAA in Frankfurt (-22.9.2013) stellt die französische Marke seinen neuen Kompaktwagen vor. Auf einer Länge von 4,25 Metern konnten 140 Kilogramm Gewicht gespart werden, so dass er das leichteste Modell des Segments ist. Die fünf zur Markteinführung verfügbaren Benzin- und HDi-Motorisierungen mit reduziertem Verbrauch und die optimierte Aerodynamik (Luftwiderstandsbeiwert 0,28) schlagen sich in einem niedrigen Emissionsniveau ab 93 Gramm CO2 pro Kilometer nieder.  >>>mehr

IAA 2013: Peugeot RCZ lässt die Muskeln spielen

IAA 2013: Peugeot RCZ lässt die Muskeln spielen

ampnet – 11. September 2013. Peugeot verpasst seinem Sportcoupé eine zusätzliche Leistungsspritze und präsentiert auf der IAA in Frankfurt (- 22.9.2013) den RCZ R. Er ist mit 199 kW / 270 PS der stärkste jemals in Serie gebaute Peugeot. Unter der Haube arbeitet auch beim RCZ R der bewährte 1,6-Liter-Benziner. Mit einer Literleistung von nahezu 125 kW / 170 PS gehört der Direkteinspritzer mit Twin-Scroll-Turbolader und einem Leistungsgewicht von 4,7 Kilogramm pro PS zu den stärksten Pkw-Motoren weltweit.  >>>mehr

IAA 2013: Happy Birthday, Neun-Elfer

IAA 2013: Happy Birthday, Neun-Elfer

ampnet – 11. September 2013. Ein Sportwagenikone feiert auf der Frankfurter Automobil-Ausstellung (- 22.9.2013) Jubiläum. Vor 50 Jahren wurde auf der IAA der erste Porsche 911 vorgestellt. Zum runden Geburtstag gibt es nun eine limitierte Edition. Der 911 Carrera S „50 jahre“ ist die Jubiläumsausgabe des Ur-Elfer - ein Coupé mit Sechszylinder-Boxermotor im Heck und Hinterradantrieb. Eine Besonderheit ist die exklusive Sonderkarosserie. Der Geburtstags-Elfer besitzt das markant breite Heck, das sonst den Allradmodellen vorbehalten ist. Die Jubiläums-Ausgabe ist auf 1963 Exemplare limitiert, die Jahreszahl der 911-Weltpremiere.  >>>mehr

IAA 2013: Seat Leon schluckt 1470 Liter

IAA 2013: Seat Leon schluckt 1470 Liter

ampnet – 11. September 2013. Seat feiert auf der IAA in Frankfurt (- 22.9.2013) die Weltpremiere des Leon ST. Damit bekommt die Kompaktbaureihe der Spanier erstmals einen Kombi. Der Gepäckraum des 4,54 Meter langen dritten Leon-Modells fasst zwischen 587 Liter und 1470 Liter bei umgeklappter Rückbank.  >>>mehr

IAA 2013: Der doppelte Yeti

IAA 2013: Der doppelte Yeti

ampnet – 11. September 2013. Skoda vergisst im Zuge seiner Modelloffensive auch seine bestehenden Baureihen nicht. So präsentieren die Tschechen auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt (Publikumstage: 14. - 22.9.2013) den umfassend überarbeiteten Yeti. Erstmals gibt es das Kompakt-SUV in zwei Designvarianten: als Yeti für den Auftritt in der Stadt und auf der Autobahn sowie als Yeti Outdoor für die freizeitorientiertere Käuferschicht. Beide Modelle fahren Ende des Jahres mit neu gestalteter Front und neuem Heck, frischem Interieur und erweiterten Motor-/Getriebe-Kombinationen vor.  >>>mehr

IAA 2013: Toyota bringt Kraftzwerg mit

IAA 2013: Toyota bringt Kraftzwerg mit

ampnet – 11. September 2013. Einen besonderen Kraftzwerg hat Toyota zur IAA (- 22.9.2013) nach Frankfurt mitgebracht, der belegen soll, dass die Hybridtechnik noch lange nicht ausgereizt ist. Für den potenten Yaris Hybrid-R haben sich die Japaner an ihrem Le-Mans-Rennwagen TS030 orientiert. Das Konzeptfahrzeug basiert auf einem dreitürigen Yaris, sein Hybrid-Antrieb umfasst einen 1,6-Liter-Verbrennungsmotor und zwei leistungsstarke Elektromotoren, mit denen Toyota einen elektrischen Allradantrieb realisiert.  >>>mehr

IAA 2013: Dieser Up lädt ein

IAA 2013: Dieser Up lädt ein

ampnet – 11. September 2013. Volkswagen präsentiert auf der IAA in Frankfurt (- 22.9.2013) mit dem E-Load-Up auch gleich noch eine Lieferwagenvariante des E-Up. Mit 3,54 Metern Länge eignet er sich zum Beispiel für Kurierdienste. Ein Cargo-Managementsystem im Innenraum ermöglicht eine Vielzahl von Konfigurationen. Das Ladevolumen des vergrößert sich gegenüber der Pkw-Version von 951 auf über 1400 Liter. Der gegenüber der Serie um 15 Millimeter höhergelegte Stadtlieferwagen wiegt 1164 kg und kann eine Gesamtnutzlast von 306 kg aufnehmen.  >>>mehr

Footage von Volkswagen: Der neue E-Up

ampnet – 11. September 2013. Volkswagen möchte mit dem neuen E-Up der breiten Bevölkerung die E-Mobilität zugänglich machen. Journalisten hat die erste Testfahrt in Wolfsburg überzeugt. Der elektrische Cityflitzer fährt geräuschlos, emissionsfrei und günstig. Der Strom für 100 Kilometer kostet lediglich rund drei Euro. Nun dürfte die Anschaffung des neuen Wolfsburgers für viele Pendler zu einer reinen Rechenaufgabe werden. (ampnet/av)  >>>mehr

IAA 2013: Suzukis SX4 steht bereit

IAA 2013: Suzukis SX4 steht bereit

ampnet – 10. September 2013. Der Suzuki SX4 S-Cross wird auf der IAA 2013 in Frankfurt (-22.9.2013) erstmals deutschem Publikum vorgeführt. Mit dem neuen Modell will Suzuki ein sicheres, sparsames und komfortablen Familienfahrzeug mit großzügigem Raumangebot anbieten. Als Antrieb dienen ein Diesel- oder ein Benzinmotor mit jeweils 1,6 Litern Hubraum an. Beide leisten 88 kW / 120 PS und sind in Verbindung mit Allgrip-Allradantrieb erhältlich.  >>>mehr

IAA 2013: Suzuki bringt 2015 neues SUV auf die Straße

IAA 2013: Suzuki bringt 2015 neues SUV auf die Straße

ampnet – 10. September 2013. Der japanische Kleinwagen- und Allradspezialist Suzuki enthüllt auf der 65. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main (-22.09.2013) das 4,21 Meter lange und 1,67 Meter hohe Concept Car iV-4 und zeigt einen Ausblick auf ein Kompakt-SUV der Zukunft. Der Name steht für „Individual Vehicle 4 Wheel Drive“. Suzuki wird das auf dem Konzeptfahrzeuge basierende Serienmodell 2015 zuerst in Europa auf den Markt bringen und im ungarischen Werk in Esztergom produzieren.  >>>mehr

IAA 2013: BMW kommt mit Nummer Vier

IAA 2013: BMW kommt mit Nummer Vier

ampnet – 10. September 2013. BMW feiert die Weltpremiere des 4er Coupé auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage: 12. - 22. September 2013). Zur Markteinführung stehen ein Sechs-Zylinder- und zwei Vier-Zylinder-Motoren zur Auswahl. Neben der Basisausführung werden außerdem die Ausstattungslinien Sport Line, Modern Line und Luxury Line sowie das M-Sportpaket angeboten. BMW stellt einen 428i sowie einen 435i auf der Messe aus.  >>>mehr

IAA 2013: BMW drückt Verbrauch des X5 auf unter vier Liter

IAA 2013: BMW drückt Verbrauch des X5 auf unter vier Liter

ampnet – 10. September 2013. Mit dem Concept X5 eDrive stellt BMW auf der IAA in Frankfurt (- 22.9.2013), wie sich der Durchschnittsverbrauch der SUV-Baureihe auf unter vier Liter pro 100 Kilometer drücken lässt. Schützenhilfe leistet dabei ein von der BMW Group entwickelter 70 kW / 95 PS starker Elektromotor, der bis zu einer Geschwindigkeit von 120 km/h auch alleine den Vortrieb des Plug-in-Hybriden übernehmen kann.  >>>mehr

Honda will mit Turbo-Type-R Nordschleifenrekord holen

Honda will mit Turbo-Type-R Nordschleifenrekord holen

ampnet – 10. September 2013. Honda-Präsident Manabu Nishimae hat heute auf der Pressekonferenz bei der IAA in Frankfurt (Publikumstage 12. – 22.9.2013) Details zum kommenden Civic Type R bekanntgegeben. Erstmals kommt bei einem Sportmodell der Marke ein Turbolader zum Einsatz. Der Civic Type R soll so aus einem Zweiliter-Benziner mindestens 280 PS schöpfen. Die Zielsetzung dabei ist, das schnellste Serienmodell mit Frontantrieb auf der Nürburgring-Nordschleife zu haben.  >>>mehr

IAA 2013: Kia setzt erstmals auf Flüssiggas

IAA 2013: Kia setzt erstmals auf Flüssiggas

ampnet – 10. September 2013. Mit dem Picanto 1.0 LPG stellt Kia auf der IAA in Frankfurt (12. - 22.9.2013) sein erstes Modell vor, das ab Werk für den Betrieb mit Autogas (LPG) ausgelegt ist. Damit wollen die Koreaner ein Wörtchen im Kampf um kostengünstige und umweltfreundliche Kleinstwagen mitreden.  >>>mehr

IAA 2013: Kia Soul soll diesmal besser ankommen

IAA 2013: Kia Soul soll diesmal besser ankommen

ampnet – 10. September 2013. Kia stellt auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage 14. - 22. September) den neuen Soul vor. Das in Europa wenig erfolgreiche Vormodell hat mit dem neuen Soul nicht mehr viel gemeint. Auf Basis der Kia-Studie Track`ster wurde der Kleinwagen entwickelt. Elf Farbtöne stehen zur Wahl, das Dach kann eine Kontrastfarbe erhalten. Klavierlack-Optik ist an den Seitenschwellern, den Radläufen und Stoßfängern zu finden.  >>>mehr

IAA 2013: Mazdas Antwort auf den Golf

IAA 2013: Mazdas Antwort auf den Golf

ampnet – 10. September 2013. Die Europapremiere des 3er steht im Mittelpunkt des Messeauftritts von Mazda auf der 65. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (12. - 22.9.2013). Das Design orientiert sich mit seinen fließenden Formen am größeren Mazda6. Mit neuen Maßstäben in der Kompaktklasse will Mazda gegen den Klassenprimus VW Golf punkten.  >>>mehr

IAA 2013: Skoda Rapid Spaceback ab morgen bestellbar

IAA 2013: Skoda Rapid Spaceback ab morgen bestellbar

ampnet – 10. September 2013. Das erste Kurzheck-Modell von Skoda im volumenstarken Kompaktsegment, der Rapid Spaceback, gibt auf der IAA in Frankfurt (10. - 22.9.2013) sein Deutschland-Debüt. Der Fünftürer misst in der Länge knapp 18 Zentimeter weniger als die Rapid Limousine, bietet im Innenraum aber die gleichen Platzverhältnisse. Mit einem Kofferraumvolumen von 415 bzw. 1380 Litern bei umgeklappter Rücksitzlehne zählt er zu den geräumigsten Fahrzeugen seines Segments.  >>>mehr

IAA 2013: Doppel E bei Volkswagen

IAA 2013: Doppel E bei Volkswagen

ampnet – 10. September 2013. Schlicht E-Up und E-Golf heißen Volkswagens erste Serienfahrzeuge mit Elektroantrieb, die im Frühjahr 2014 auf den Markt kommen sollen. Mit der Doppel-Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage: 14. - 22.9.2013) beginnt der Einstieg in die Elektromobilität bei Europas größtem Autohersteller bei 26 900 Euro für den 60 kW / 82 PS und 210 Newtonmeter starken E-Up. Der Sprint auf 100 km/h ist in 12,4 Sekunden erledigt, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 130 km/h und die Reichweite bei bis 160 Kilometern.  >>>mehr

Marathon-Mazdas haben es geschafft: 15 000 Kilometer bis Frankfurt

Marathon-Mazdas haben es geschafft: 15 000 Kilometer bis Frankfurt

ampnet – 8. September 2013. Der Mazda3-Marathon von Hiroshima nach Frankfurt ist geschafft: Nach 15 000 Kilometern haben die Fahrzeuge heute die Ziellinie im europäischen Mazda Forschungs- und Entwicklungszentrum in Oberursel bei Frankfurt überquert. Alle neuen Mazda3 hielten den extremen Herausforderungen der Expedition stand und demonstrierten damit Robustheit und Verlässlichkeit. Eines der Autos wird auf dem Messestand der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) vom 12. bis 22. September ausgestellt, andere werden in einem Außenbereich in verschiedene Aktionen einbezogen.  >>>mehr

Pressepräsentation Peugeot 308: Zurück im Wettbewerb

Pressepräsentation Peugeot 308: Zurück im Wettbewerb

ampnet – 8. September 2013. Sie geben nicht auf. Wieder macht sich ein Peugeot auf, dem Klassenprimus auf die Blechpelle zu rücken. Wieder werden die Kommentatoren zu dem Schluss kommen, noch nie sei der Wettbewerb so eng gewesen. In der Tat kommt diese Aussage, die für die einen Sorge um den Marktführer und für andere Schadenfreude ausdrückt, der Wahrheit sehr nahe. Der Peugeot 308 misst sich nicht nur bei den Preisen mit dem Volkswagen Golf. Der 308 tritt mit 16 450 Euro an. Die zur Zeit teuerste Version liegt bei 24 600 Euro.  >>>mehr

Hyundai hat den ix35 verfeinert

Hyundai hat den ix35 verfeinert

ampnet – 6. September 2013. Mit leicht geändertem Design, einer modifizierten Ausstattungssystematik, einem neu entwickelten 2,0-Liter-Benziner mit Direkteinspritzung sowie Dieselmotoren mit geringerem Verbrauch und verbesserten Kohlendioxidemissionen schickt Hyundai den ix35 ins Modelljahr 2014. Das überarbeitete kompakte Sports Utility Vehicle das seit seiner Premiere im März 2010 auf dem deutschen Markt mehr als 50 000 Käufer gefunden hat, kommt Mitte September im Rahmen des „Hyundai Herbstfestes“ zu den bundesweit rund 500 Vertragspartnern der koreanischen Marke.  >>>mehr

IAA 2013: Dieser Amarok mag es dunkel

IAA 2013: Dieser Amarok mag es dunkel

ampnet – 6. September 2013. Volkswagen wird auf der IAA in Frankfurt (12. - 22.9.2013) den Amarok „Black Label“ vorstellen. Das Sondermodell prägen die dunkel gehaltenen Anbauteile. Besonders auffällig sind die schwarzen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen „Durban“. Das auf der Ausstattungslinie Trendline basierende Modell hebt sich zudem durch dunkle hintere Seitenscheiben, eine dunkle Heckscheibe wie durch schwarz folierte B-Säulen, Designstreifen, abgedunkelte Heckleuchten und LED-Kennzeichenbeleuchtung ab.  >>>mehr

Kia Carens ab 155 Euro pro Monat

Kia Carens ab 155 Euro pro Monat

ampnet – 5. September 2013. Kia bietet für den Carens ab sofort das „Sorglos-Leasing“. Kia Motors Finance, einem Service-Center der Santander Consumer Leasing GmbH, startet mit Monatsraten von 155 Euro für den Carens 1.6 GDI in der Ausführung Edition 7 bei 48 Monaten Vertragslaufzeit, 10 000 Kilometer Jahresleistung und 20 Prozent Sonderzahlung. Ohne Sonderzahlung kann dieses Modell ab 255 Euro pro Monat geleast werden. Am Vertragsende wird das Fahrzeug bei vertragsgemäßem Zustand zurückgegeben, sofern es der Kunde nicht selbst übernehmen möchte.   >>>mehr

Mitsubishi Outlander PHEV startet bei 41 990 Euro

Mitsubishi Outlander PHEV startet bei 41 990 Euro

ampnet – 5. September 2013. Das Plug-in-Hybridmodell Mitsubishi Outlander PHEV Intense startet ab einem Preis von 41 990 Euro auf dem deutschen Markt. Der Verbrauch des SUV-Modells liegt bei nur 1,9 l/100 km und die Reichweite beträgt stattliche 827 km.  >>>mehr

Fahrbericht Toyota GT86: Sportwagengenuss für rund 30 000 Euro

Fahrbericht Toyota GT86: Sportwagengenuss für rund 30 000 Euro

ampnet – 5. September 2013. Toyota hat mit dem mit dem GT86 einen kompakten Sportwagen im Programm. Für den Vortrieb sorgt in dem japanischen 2+2-Sitzer ein Frontmittelmotor mit 147 kW / 200 PS und das schon für knapp über 30 000 Euro. Das Modell ist eine Gemeinschaftsentwicklung mit Subaru. Daraus folgt auch, dass unter der Haube, etwas ungewohnt, ein Boxermotor seinen Dienst verrichtet. Neben der höheren Laufruhe bringt das 2,0-Liter-Aggregat vor allem den Vorteil liegender Zylinder mit, was für einen niedrigen Schwerpunkt sorgt.   >>>mehr

IAA 2013: Suzuki bringt SUV-Studie mit

IAA 2013: Suzuki bringt SUV-Studie mit

ampnet – 4. September 2013. Suzuki enthüllt auf der 65. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main (12. – 22. September) das neue Concept Car iV-4. Suzuki gibt damit einen Ausblick auf künftige SUV-Modelle. Neben typischen Suzuki SUV-Designmerkmalen wie der leicht geschwungenen Motorhaube und dem fünfgeteilten Frontgrill fügt sich das Konzept in Suzukis SUV-Familie ein.   >>>mehr

IAA 2013: Ford Vignale – Exklusivität ab 2015

IAA 2013: Ford Vignale – Exklusivität ab 2015

ampnet – 4. September 2013. Ford plant in Europa die Einführung der Premium-Ausstattungslinie „Vignale“. Am Beispiel des neuen Mondeo gibt der Kölner Autobauer auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt (12.-22.9.2013) einen ersten Eindruck. Präsentiert werden eine Limousine und ein Turnier Vignale. Zu haben sein sollen sie ab 2015.  >>>mehr

Styling-Paket für Kia Carens

Styling-Paket für Kia Carens

ampnet – 4. September 2013. Kia hat für die dritte Generation des im Mai 2013 gestarteten Carens ein Styling-Paket im Angebot. Diese Veredelung umfasst einen Frontspoiler sowie Schwellerschürzen in Wagenfarbe und schwarze Frontfinnen. Es kann ab sofort für alle Ausführungen des Carens bestellt werden (uvp: 1175 Euro).   >>>mehr

IAA 2013: CLA geht für Kundensport in die Breite

IAA 2013: CLA geht für Kundensport in die Breite

ampnet – 4. September 2013. Die Studie CLA 45 AMG Racing Series bietet als Weltpremiere auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) Frankfurt (12. – 22. September) einen Ausblick auf einen weiteren Kundensport-Rennwagen von Mercedes-AMG. Das seriennahe viertürige High-Performance-Coupé CLA 45 AMG Racing Series ist für die publikumsstarken Rennserien mit 2,0-Liter-Turbofahrzeugen vorgesehen.   >>>mehr

Langversion der E-Klasse läuft in Peking vom Band

Langversion der E-Klasse läuft in Peking vom Band

ampnet – 4. September 2013. Die E-Klasse ist mit mehr als 175 000 ausgelieferten Limousinen seit 2002 eines der wichtigsten Modelle für Mercedes-Benz in China. Mehr als ein Fünftel der 2012 weltweit ausgelieferten E-Klasse Limousinen ging an dortige Kunden. Damit ist China nach den USA der weltweit zweitgrößte Markt für die Baureihe. Im Pekinger Werk Beijing Benz Automotive Company (BBAC) lief nun auch die erste Langversion der neuen E-Klasse vom Band.  >>>mehr

Mitsubishi stockt Produktion des Outlander PHEV auf

Mitsubishi stockt Produktion des Outlander PHEV auf

ampnet – 4. September 2013. Mitsubishi hat planmäßig mit der Produktion des Outlander PHEV für den europäischen Markt im Werk Okazaki (bei Nagoya) begonnen. In Japan hat sich der Plug-in-Hybrid bereits zum Erfolgsmodell entwickelt. Rund 8000 Bestellungen sind seit der Markteinführung am 24. Januar 2013 eingegangen, das doppelte Volumen der für diesen Zeitraum ursprünglich kalkulierten 4000 Einheiten.  >>>mehr

Nissan stellt mit Leaf Weltrekord auf

Nissan stellt mit Leaf Weltrekord auf

ampnet – 4. September 2013. Mit Hilfe des Nissan Leaf ist ein neuer Weltrekord aufgestellt worden. Die Electric Vehicle Union (EVU) und die Norwegian EV (Electric Vehicle) Association haben zusammen 260 Elektrofahrzeuge in der norwegischen Hauptstadt Oslo versammelt. Die Hälfte davon waren Nissan Leaf. Gemeinsam sind alle Fahrzeuge am 31. August 2013 über vier Kilometer den saubersten und leisesten Konvoi aller Zeiten gefahren.  >>>mehr

Nissans Kleinster kommt zur Hälfte neu daher

Nissans Kleinster kommt zur Hälfte neu daher

ampnet – 4. September 2013. Der neue Nissan Micra steht ab dem 6. September in innen wie außen aufgefrischter Form bei den deutschen Händlern. Insgesamt über 50 Prozent aller Karosseriebleche wurden neu geformt, darunter die Haube, die Kotflügel, die Scheinwerfer und der Frontstoßfänger. Auffällig ist der neue Kühlergill mit einer V-förmigen Spange. Die ab der Acenta-Version serienmäßigen Nebelscheinwerfer erhielten eine neue, von einer Chromzierleiste gerahmte Form.   >>>mehr

IAA 2013: Opel bietet Bedienungsanleitung via Smartphone

IAA 2013: Opel bietet Bedienungsanleitung via Smartphone

ampnet – 4. September 2013. Opel zeigt auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (12. - 22.9.2013) eine Bedienungsanleitung für den Insignia via Smartphone. Hierfür genügt es, sich aus dem App Store MyOpel herunterzuladen. Diese Gratis-App von Opel wird um eine entscheidende Funktion erweitert – das MyOpel-Manual.  >>>mehr

Skoda nimmt Bestellungen für Octavia RS Limousine an

Skoda nimmt Bestellungen für Octavia RS Limousine an

ampnet – 4. September 2013. Skoda nimmt nach dem Kombi nun auch Bestellungen für die Octavia RS Limousine entgegen. Zwei turbogeladene Direkteinspritzer-Vierzylinder mit Vierventil-Technologie und jeweils zwei Litern Hubraum stehen für den bis zu 248 km/h schnellen Fünftürer zur Wahl: Die Dieselvariante leistet 135 kW / 184 PS, der Benziner 162 kW / 220 PS.  >>>mehr

Ökostrom für den VW E-Up

Ökostrom für den VW E-Up

ampnet – 4. September 2013. Volkswagen bietet zur Markteinführung des E-Up in Deutschland Energie im „Blue-Power“-Tarif an, der CO2-frei erzeugt wird und ausschließlich aus Wasserkraftwerken in Deutschland, Österreich und der Schweiz stammt. Das Fahren des ersten rein elektrisch angetriebenen Großserien-Modells von VW wird damit noch umweltfreundlicher. Kooperations- und Vertriebspartner sind Lichtblick (Hamburg) und die VW Bank (Braunschweig).  >>>mehr

IAA 2013: Alfa Romeo Giulietta fährt mit Spitzendrehmoment vor

IAA 2013: Alfa Romeo Giulietta fährt mit Spitzendrehmoment vor

ampnet – 3. September 2013. Mit einem behutsamen Facelift, einem neuen Motor und zusätzlichen technologischen Ausstattungsdetails präsentiert Alfa Romeo die Giulietta auf der Frankfurter IAA (12, - 22.9.2013). Sein Debüt gibt dabei der neue 2.0-JTDM-16V-Diesel. Er leistet in seiner jüngsten Entwicklungsstufe 110 kW / 150 PS (+10 PS). Das Aggregat erreicht mit 380 Newtonmetern bei 1750 Umdrehungen in der Minute das höchste Drehmoment in seiner Klasse.  >>>mehr

IAA 2013: Eisiger Jeep

IAA 2013: Eisiger Jeep

ampnet – 3. September 2013. Der Jeep Wrangler ist eine Ikone und wird daher nur behutsam modellgepflegt. Statt großem Wandel gibt es aber immer wieder besondere Editionsmodelle. So zeigen die inzwischen zu Fiat gehörenden Amerikaner auf der IAA in Frankfurt (12. - 22.9.2013) die Spezialedition Polar. Sowohl als zweitüriger Wrangler als auch als viertüriger Wrangler Unlimited mit Benzin- oder Dieselmotor ist das Sondermodell an der exklusiven Lackierung in Hydro Blue und den schwarzen Inserts in Kühlergrill und Scheinwerfern zu erkennen. Der Powerdome auf der Motorhaube und das in Wagenfarbe lackierte Reserverad-Hardcover am Heck sind weitere Attribute.  >>>mehr

IAA 2013: Fiat 500L Living ab 14. September zu haben

IAA 2013: Fiat 500L Living ab 14. September zu haben

ampnet – 3. September 2013. Der Fiat 500L Living feiert seine Weltpremiere auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (12.-22.9.2013). Zeitgleich wird die bis zu siebensitzige und verlängerte 500L-Variante aber auch von den deutschen Händlern im Rahmen einer „Open Week" vom 14. bis 21. September präsentiert. Der Italiener wird zum Marktstart in zwei Ausstattungsvarianten und mit vier Motoren zur Wahl angeboten. Die Preise starten bei 19 750 Euro.  >>>mehr

Fahrbericht Chevrolet Corvette 427: Finales Bollern aus 427 Kubik-Inch

Fahrbericht Chevrolet Corvette 427: Finales Bollern aus 427 Kubik-Inch

ampnet – 2. September 2013. Wenn im nächsten Jahr die neueste Generation der Corvette nach Deutschland kommt, wird sie von nostalgischem Flair umweht. Dafür sorgt der Beiname „Stingray“ aus den Sechzigern. An die amerikanische Sportwagen-Ikone werden aber auch hohe Erwartungen gerichtet sein. Welche dies sind, zeigte unser Praxistest mit dem finalen Sondermodell „427“ Cabrio.  >>>mehr

Mit den Japanern über Moskau nach Frankfurt

Mit den Japanern über Moskau nach Frankfurt

ampnet – 2. September 2013. Die „Mazda Route3 – Hiroshima Frankfurt Challenger Tour 2013“ hat Moskau erreicht. Nach 12 500 Kilometern und 23 Tagen, sind die acht Autos in der russischen Hauptstadt angekommen. Von dort startet die letzte Etappe des Konvois mit dem Ziel Frankfurt am Main – rechtzeitig zur Messepremiere des neuen Mazda3 auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (12. - 22.9.2013). Zu den Höhepunkten der vorletzten Etappe gehörte ein Besuch des größten Kraftwerk des Landes sowie eine Fahrt auf dem Tschujatrakt, einer der ältesten Straßen der Welt.  >>>mehr

IAA 2013: Opel Insignia schlägt dem Wind ein Schnippchen

IAA 2013: Opel Insignia schlägt dem Wind ein Schnippchen

ampnet – 2. September 2013. Opel drückt aufs Tempo und wird auf der Frankfurter IAA (12. - 22.9.2013) etliche Neuheiten vorstellen. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen der aufgefrischte Insignia, der eine zusätzliche Modellvariante erhält, und der Monza Concept. Der Insignia erhält eine einfachere – weil oft kritisierte – Bedienung und eine komplett neue Infotainment-Generation. Sie integriert viele Smartphone-Funktionen ins Auto und lässt sich einfach und intuitiv via Touchpad, Touchscreen, Lenkradtasten und Sprachbefehl bedienen.  >>>mehr

IAA 2013: Der Porsche Panamera dieselt noch schneller

IAA 2013: Der Porsche Panamera dieselt noch schneller

ampnet – 2. September 2013. Mit einem komplett neuen Motor mit 221 kW / 300 PS und einem Fahrdynamik-Paket steigert Porsche zur IAA 2013 (12. - 22.9.2013) die Leistung des Panamera Diesel. Das Triebwerk ist erneut ein V-Motor mit sechs Zylindern und drei Litern Hubraum. Durch das Leistungsplus von 36 kW / 50 PS gegenüber dem bisherigen Panamera Diesel steigen die Fahrleistungen. So verkürzt sich die Beschleunigungszeit von null auf 100 km/h um acht Zehntelsekunden auf 6,0 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit steigt von 244 km/h auf 259 km/h.  >>>mehr

IAA 2013: Skoda Rapid bekommt steiles Heck

IAA 2013: Skoda Rapid bekommt steiles Heck

ampnet – 2. September 2013. Auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt vom 14. bis 22. September feiern zwei Skoda ihre Weltpremiere: Die Tschechen zeigen den neuen Rapid Spaceback und den überarbeiteten Skoda Yeti – erstmals in zwei Varianten. Mit dem neuen Modell erweitert der Hersteller sein Angebot im volumenstarken Kompaktsegment um eine kombihafte Steilheckversion analog zum A3 Sportback von Konzernschwester Audi.  >>>mehr

Fiat 500 macht den Freischwimmer

Fiat 500 macht den Freischwimmer

ampnet – 1. September 2013. Die Zuschauer der US-Meisterschaften im Wellenreiten bekamen drei in der Brandung vor der kalifornischen Wassersport-Metropole Huntington Beach surfende Fiat 500 zu Gesicht. Die Erklärung für die ungewöhnliche Erscheinung am Pazifikstrand: Die Besucher des Surf-Championats wurden Zeugen einer spektakulären Werbeaktion von Fiat Nordamerika. Unter den Karosserien eines Fiat 500, eines 500C und eines Abarth 500 steckten so genannte „personal watercrafts", bis weit über 200 PS starke Jetskis. Ein Fiat 500L hat die Flotte inzwischen ergänzt.  >>>mehr

Caravan-Salon 2013: 25 Jahre Zweitwohnung von VW

Caravan-Salon 2013: 25 Jahre Zweitwohnung von VW

ampnet – 31. August 2013. Reisemobile? Die gibt es doch bei Volkswagen schon seit den 1950er Jahren, oder? Es dürfte die Macht der Bilder sein, die bei vielen Menschen für diesen Irrglauben sorgt. Motive von Ausflügen mit dem T1 oder Familienreisen bis nach Italien mit dem T2. Vielleicht aber auch die Aufnahmen von „Love, Peace and Happiness“ aus den farbenfrohen 70er Jahren des letzten Jahrhunderts. Volkswagen Nutzfahrzeuge, der Hersteller der Fahrzeuge, die von Hannover aus die Welt unter ihre Räder nahmen, hatte damit jedoch herzlich wenig zu tun. Die Kunden selbst bauten neue wie alte Transporter mit viel Liebe zu Detail um zu Reise- und vor allem Wohnmobilen.  >>>mehr

Pressepräsentation BMW X5: Sein Revier ist die Straße

Pressepräsentation BMW X5: Sein Revier ist die Straße

ampnet – 30. August 2013. Angesichts des Dauerregens bei der Präsentation des neuen BMW X5 im kanadischen Vancouver spöttelte ein Kollege: „Immerhin wissen wir jetzt, dass der X5 dicht ist.“ Eine freche Bemerkung, denn immerhin kann der BMW X5 als luxuriöses und ambitioniertes Sports Activity Vehicle (SAV) sogar durch 50 Zentimeter tiefes Wasser waten, ohne sein feines Innenleben zu fluten. Ins Gelände kann er also auch. Aber sein Revier ist die Straße, wie es sich für einen BMW gehört.  >>>mehr

Porsche stellt Hybridflotte für Greentec-Awards

Porsche stellt Hybridflotte für Greentec-Awards

ampnet – 29. August 2013. Die Greentec-Awards, Europas größter Umwelt- und Wirtschaftspreis sind das grüne gesellschaftliche Technologie-Ereignis des Jahres. Die exklusiv geladenen Gäste können am Freitag (30. August 2013) in Berlin den neuen Porsche Panamera S E-Hybrid erleben. Porsche stellt die VIP-Shuttle zur Gala mit einer Flotte von 15 Fahrzeugen.  >>>mehr

VW Beetle wird bei Abt gechippt

VW Beetle wird bei Abt gechippt

ampnet – 29. August 2013. Abt hat sich der aktuellen VW-Beetle-Generation angenommen. Der 2.0 TDI leistet nach der Allgäuer Kraftkur 125 kW / 170 PS (Serie: 103 kW / 140 PS). Sein Drehmoment steigt von 320 auf 370 Nm. Der kleine Selbstzünder mit 1,6 Litern Hubraum kommt bei Abt auf 92 kW / 125 PS (Serie: 77 kW / 105 PS). Leistungssteigerungen bis zu 36 kW / 50 PS sind bei den Turbobenzinern möglich. So geht der 2.0 TSI mit 176 kW / 240 PS zu Werke. Neue Aerodynamik-Elemente wie Fronstpoiler und Scheinwerferblenden unterstreichen den Leistungszuwachs auch optisch.  >>>mehr

IAA 2013: Ford zeigt S-Max Concept

IAA 2013: Ford zeigt S-Max Concept

ampnet – 28. August 2013. Ford gewährt mit der Studie S-Max Concept auf der IAA (12. - 22.9.2013) einen Ausblick auf die Zukunft seines Sport-Vans. „Als Ford 2005 die erste Sport Activity Vehicle-Studie vorgestellt hat, wurde sie sofort begeistert aufgenommen – obwohl wir mit dem Konzept eines geräumigen Sport-Vans damals komplettes Neuland betraten. Dies hat uns die Entscheidung sehr erleichtert, die heutige Ford S-Max-Baureihe zu entwickeln und auf die Straße zu bringen“, blickt Barb Samardzich, als Vizepräsidentin von Ford Europa verantwortlich für die Produktentwicklung, auf die Anfänge der erfolgreichen Baureihe zurück.   >>>mehr

Seidenstraßen-Tour: Prolog mit einem Range Rover Hybrid

Seidenstraßen-Tour: Prolog mit einem Range Rover Hybrid

ampnet – 27. August 2013. Gestern fiel in Berlin der Startschuss für die diesjährige Land Rover Experience-Tour, deren Teilnehmer sich über 16 000 Kilometer ins indische Mumbay vorankämpfen sollen, wo sie am 15. Oktober eintreffen sollen. Begleitet wird die Tour auch von drei Prototypen des Range Rover Hybrid. Mit einem dieser großen Geländefahrzeuge mit Dieselmotor und Elektroantrieb nahmen wir jetzt am Prolog der Land Rover-Tour über die Seidenstraße nach Indien teil.  >>>mehr

Kunden können Nissan Juke neu einfärben

Kunden können Nissan Juke neu einfärben

ampnet – 27. August 2013. Das Personalisierungsprogramm für den Nissan Juke bietet Käufern neue Möglichkeiten der Individualisierung. Für das Exterieur sind ab sofort elf verschiedene Styling- und Design-Features in bis zu acht Farben und Schattierungen erhältlich. So lassen sich viele Bauteile wie 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Dachspoiler, Seitenleisten und Scheinwerfer in allen Farben individuell veredeln. Hinzu kommt das neue Design der optionalen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, die nun in Silber, Schwarz oder metallisch grauem Diamantschnitt angeboten werden.  >>>mehr

Der VW Caddy sagt „Gute Nacht“

Der VW Caddy sagt „Gute Nacht“

ampnet – 27. August 2013. Ab Herbst dieses Jahres gibt es den Volkswagen Caddy Tramper auch in der aktuellen Optik des Cross Caddy. Der Caddy Tramper versteht sich als preisgünstiges Reisemobil mit großer Alltagstauglichkeit. Das Bett für die Nacht, das sich mit wenigen Handgriffen aufbauen lässt, fährt stets mit. Das nur für die Version mit kurzem Radstand verfügbare Cross-Paket beinhaltet alle entsprechenden Exterieur-Details.  >>>mehr

IAA: Volkswagen präsentiert die Drei-Euro-Autos

IAA: Volkswagen präsentiert die Drei-Euro-Autos

ampnet – 27. August 2013. Volkswagen wird in einer Doppelweltpremiere auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (10. bis 22. September) zwei neue Elektroautos vorstellen: den E-Up und E-Golf. Europas erfolgreichster Automobilhersteller transferiert damit zwei Großserienmodelle in das Zeitalter der Elektromobilität. Der E-Up verbraucht lediglich 11,7 kWh Strom auf 100 Kilometern – damit ist er der neue Effizienz-Weltmeister. Der E-Golf kommt auf einen exzellenten Wert von 12,7 kWh. Bei einem Strompreis von 0,258 Euro je Kilowattstunde kosten 100 Kilometer mit dem E-Up so lediglich 3,02 Euro, mit dem e-Golf sind es rund 3,30 Euro.  >>>mehr

Mitsubishi bietet ASX mit 2,2-Liter-Diesel und Automatik

Mitsubishi bietet ASX mit 2,2-Liter-Diesel und Automatik

ampnet – 26. August 2013. Der Mitsubishi ASX ist in einer weiteren attraktiven Antriebsvariante erhältlich. Die Kombination des 110 kW / 150 PS starken 2,2-Liter-Dieselmotors mit der adaptiven Sechs-Stufen-Automatik „INVECS II“ und dem Permanent-Allradsystem „AWC“ im ASX 2.2 DI-D 4WD Automatik ist ab sofort bei den deutschen Handelspartnern erhältlich.  >>>mehr

IAA 2013: Stärkster Opel Insignia verspricht noch mehr Fahrspaß

IAA 2013: Stärkster Opel Insignia verspricht noch mehr Fahrspaß

ampnet – 26. August 2013. Mit dem überarbeiteten Opel Insignia feiert auch der Insignia OPC mit 239 kW / 325 PS und 435 Newtonmeter maximales Drehmoment seine Weltpremiere auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (12.-22.9.2013). Die neu gestalteten Front- und Heckpartien mit den typischen OPC-Designelementen wie die Säbelzahn-Optik vorne und den im Heck integrierten Auspuffblenden sollen seine Kraft untermauern.   >>>mehr

IAA 2013: Peugeot 308 drängt sich zwischen GTI und Golf R

IAA 2013: Peugeot 308 drängt sich zwischen GTI und Golf R

ampnet – 26. August 2013. Mit dem 308 R Concept präsentiert Peugeot auf der IAA (12. - 22.9.2013) in Frankfurt auch gleich eine sehr sportliche Ausgabe seiner neuen Kompaktreihe. Mit dem 199 kW / 270 PS starken 1,6-Liter-Turbomotor aus dem RCZ R drängt sich das Konzeptfahrzeug leistungsmäßig zwischen VW Golf GTI und Golf R an.   >>>mehr

Skoda baut viermillionsten Octavia

Skoda baut viermillionsten Octavia

ampnet – 26. August 2013. Skoda hat den viermillionsten Octavia produziert. Das Fahrzeug – ein Octavia der dritten Generation in Race Blue – rollte heute im Stammwerk Mladá Boleslav vom Band. Seit 1996 setzt der Skoda mit der Baureihe Maßstäbe im Kompaktsegment.  >>>mehr

IAA 2013: Toyota Yaris Hybrid-R bringt es auf 420 PS

IAA 2013: Toyota Yaris Hybrid-R bringt es auf 420 PS

ampnet – 26. August 2013. Toyota feiert auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (12.-22.9.2013) die Weltpremiere des Yaris Hybrid-R. Das Konzeptfahrzeug basiert auf einem dreitürigen Yaris, sein Hybrid-Antrieb umfasst einen 1,6-Liter High-Performance-Verbrennungsmotor und zwei leistungsstarke Elektromotoren, die den elektrischen Allradantrieb realisieren.  >>>mehr

US-Behörde untersucht Brandfälle beim Jeep Grand Cherokee

US-Behörde untersucht Brandfälle beim Jeep Grand Cherokee

ampnet – 25. August 2013. In den USA werden Brandfälle beim Jeep Grand Cherokee untersucht. Die National Highway Safety Administration (NHTSA) nahm dafür drei Feuer in Fahrzeugen des Modelljahrs 2012 zum Anlass. Von der Untersuchung sind knapp 150 000 Fahrzeuge betroffen. Chrysler hat der NHTSA volle Unterstürtzung zugesagt.   >>>mehr

Elon Musk schoss offenbar übers Ziel hinaus

Elon Musk schoss offenbar übers Ziel hinaus

ampnet – 23. August 2013. Elon Musk, einer der Gründer des kalifornischen Elektroautoherstellers Tesla, bekommt in den USA Druck wegen seiner euphorischen Deutung des Crashtests vom Tesla Model S. Musk hatte am Montag zunächst unwidersprochen behauptet, das Model S habe den besten Wert erreicht, den eine US-Behörde je getestet habe. Nun wehrt sich die testende Behörde, die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) gegen die begeisterte Interpretation der Ergebnisse durch den kalifornischen Milliardär und Visionär.   >>>mehr

Ford B-Max ist Europas Nummer 1

Ford B-Max ist Europas Nummer 1

ampnet – 23. August 2013. Der Ford B-Max hat sich in der ersten Hälfte des Jahres 2013 zu Europas Nummer 1 im Segment der kompakten Multi-Activity Vehicles (MAV) entwickelt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Datenerhebung von Polk, einem führenden Anbieter von Automobil-Daten und Marketing-Lösungen. Demnach wurden in Europa in den ersten sechs Monaten dieses Jahres mehr als 38 000 B-Max verkauft. Das entspricht einem Marktanteil von 15,8 Prozent.   >>>mehr

IAA 2013: Kia Soul kommt Anfang 2014

IAA 2013: Kia Soul kommt Anfang 2014

ampnet – 23. August 2013. Kia wird Anfang nächsten Jahrs die zweite Generation des in Deutschland wenig erfolgreichen Soul auf den Markt bringen. Sein Europa-Debüt gibt das Modell auf der IAA in Frankfurt (12. - 22.9.2013). Der kompakte Crossover steht auf einer völlig neuen Plattform, legt sein etwas rundliches Design ab und lehnt sich optisch stärker an Sportage und Sorento an.  >>>mehr

IAA 2013: Hyundai peppt den i10 auf und streckt den Santa Fe

IAA 2013: Hyundai peppt den i10 auf und streckt den Santa Fe

ampnet – 22. August 2013. Hyundai zeigt auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (12-22.9.2013) erstmals die neue Generation des i10. Insgesamt 18 Ausstellungsfahrzeuge präsentiert die Marke auf dem rund 2400 Quadratmeter großen Stand in Halle 6.0. Neben dem i10 werden auch die neue Modellgeneration des ix35 sowie der Grand Santa Fe und das Brennstoffzellenauto ix35 Fuel Cell präsentiert.  >>>mehr

IAA 2013: Mitsubishi Outlander PHEV gibt sein Deutschland-Debüt

IAA 2013: Mitsubishi Outlander PHEV gibt sein Deutschland-Debüt

ampnet – 22. August 2013. Mitsubishi feiert auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (12.-22.9.2013) die Deutschland-Premiere des Outlander PHEV (Plug-in-Hybrid Electric Vehicle). Nach den Benzin- und Diesel-Versionen ist dies die dritte Antriebsvariante für das SUV, das zugleich das erste Volumenmodell eines großen Herstellers ist, das von Beginn der Entwicklung sowohl für konventionelle als auch für Plug-in-Hybridantriebe ausgelegt wurde.  >>>mehr

Erster Insignia rollt in Rüsselsheim vom Band

Erster Insignia rollt in Rüsselsheim vom Band

ampnet – 22. August 2013. Im Werk Rüsselsheim ist heute der erste zum Verkauf vorgesehene neue Insignia vom Band gelaufen. Im Scheinwerferlicht stand ein smaragdgrüner Sports Tourer mit 143 kW / 195 PS starkem Zweiliter-BiTurbo-Dieselmotor. Die neue Modellgeneration verfügt über ein neues Design, eine modernere Anordnung der Cockpit-Element und ein neues Infotainment-System. Darüber hinaus sind neue, sparsamere Motoren verfügbar.  >>>mehr

Caravan-Salon 2013: Mit dem Peugeot Expert in den Urlaub

Caravan-Salon 2013: Mit dem Peugeot Expert in den Urlaub

ampnet – 22. August 2013. Peugeot präsentiert auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (30.08. - 8.09.2013) ein neues Freizeitfahrzeug für Individualisten und junge Familien. In Zusammenarbeit mit Westfalia entstand auf Basis des Expert Tepee ein Reisemobil. Es verfügt über einen 2.0 Liter HDi-FAP-Motor mit 120 kW / 163 PS und Sechs-Gang-Automatik-Getriebe.  >>>mehr

Tesla Model S erzielt in den USA das beste Crashtest-Ergebnis

Tesla Model S erzielt in den USA das beste Crashtest-Ergebnis

ampnet – 21. August 2013. Fünf Sterne hat die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) jetzt der Elektro-Limousine Tesla Model S zugebilligt. Das kalifornische Pionierunternehmen für Elektroautos meldet dazu, man habe beim Crashtest mit der vier- bis fünfsitzigen Limousine fünf Sterne erreicht und insgesamt das beste Ergebnis, das je ein Fahrzeug im New Car Assessment Program (NCAP) der Sicherheitsbehörde erreichen konnte. Das Dach des Model S soll so fest gewesen sein, dass es die Testmaschine zerbrach.  >>>mehr

Audi optimiert den A8

Audi optimiert den A8

ampnet – 21. August 2013. Audi hat den A8 überarbeitet. Stärkere und effizientere Motoren, neue Assistenzsysteme und die Matrix- LED-Scheinwerfer schärfen den Charakter des Flaggschiffs im Modellprogramm. Die Motorhaube, der Kühlergrill und der Frontstoßfänger sind künftig noch plastischer gezeichnet, die Unterkante der Scheinwerfereinheiten verläuft gerade. Bei unverändert 5,14 Metern Länge und 2,99 Metern Radstand (A8 L jeweils 13 Zentimeter mehr) lässt sich der Gepäckraum durch seinen geänderten Zuschnitt besser beladen. Zusätzliche Dämmmaßnahmen senken das Geräuschniveau im Innenraum noch weiter ab.  >>>mehr

Range Rover: Mit Diesel-Hybrid über die Seidenstraße

Range Rover: Mit Diesel-Hybrid über die Seidenstraße

ampnet – 21. August 2013. Land Rover startet spektakulär mit einem Diesel-Hybrid ins Zeitalter der Elektromobilität. Bei einer harten Tour über mehr als 16 000 Kilometer von Großbritannien bis nach Indien sollen die beiden Modelle Range Rover Hybrid und Range Rover Sport Hybrid ihre Wirtschaftlichkeit und die deutlich reduzierte Emissionen zeigen und gleichzeitig das breitgefächerten Leistungsspektrum der Land-Rover-Modelle demonstrieren.  >>>mehr

Mazda3: Noch 7500 Kilometer bis Frankfurt

Mazda3: Noch 7500 Kilometer bis Frankfurt

ampnet – 21. August 2013. Halbzeit bei der „Mazda Route3 – Hiroshima Frankfurt Challenger Tour 2013“: Mit der Ankunft in Katun ist die erste Hälfe der 15 000 Kilometer langen Testfahrt geschafft. Nur noch 7500 Kilometer trennen die acht Mazda3 aus dem Werk Hiroshima von der Main-Metropole, wo die Fahrzeuge am 7. September rechtzeitig zur Europapremiere des Kompaktwagens auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) ankommen sollen.   >>>mehr

Weltweit über zehn Millionen C-Klassen verkauft

Weltweit über zehn Millionen C-Klassen verkauft

ampnet – 21. August 2013. Seit dem Marktstart 1982 hat Mercedes-Benz mittlerweile über zehn Millionen Fahrzeuge der C-Klasse an Kunden ausgeliefert. Allein von der aktuellen Baureihe setzte die Marke seit der Markteinführung 2007 über 2,3 Millionen Limousinen, T-Modelle und Coupés ab.  >>>mehr

Pressepräsentation Skoda Octavia RS: Schnelles Sahnehäubchen

Pressepräsentation Skoda Octavia RS: Schnelles Sahnehäubchen

ampnet – 21. August 2013. Die Zahlen sprechen für Skoda, die für die Marktentwicklung ebenso wie die Daten des Skoda Octavia RS. Deutschland-Chef Hermann Schmitt hofft, in diesem Jahr 150 000 Skoda abzusetzen und den Marktanteil in Deutschland dauerhaft oberhalb fünf Prozent halten zu können. Jeder dritte Skoda in Deutschland wird dabei voraussichtlich ein Octavia sein. Und genau für diese Baureihe präsentieren die Deutsch-Tschechen jetzt die RS-Variante als Limousine und als Combi, sozusagen als Sahnehäubchen.  >>>mehr

IAA 2013: Der 4,5-Liter-Caddy

IAA 2013: Der 4,5-Liter-Caddy

ampnet – 21. August 2013. Volkswagen wird auf der IAA in Frankfurt (12. - 22.9.2013) den Caddy Blue Motion präsentieren. Er ist mit einem Normdurchschnittsverbrauch von 4,5 Litern auf 100 Kilometer (Pkw-Variante: 4,6 l) besonders sparsam und unterbietet die Version mit Blue Motion Technology damit um einen halben Liter. Die Kohlendioxidemissionen betragen 117 (119) Gramm pro Kilometer.  >>>mehr

IAA 2013: Range Rover gängelt den Evoque

IAA 2013: Range Rover gängelt den Evoque

ampnet – 20. August 2013. Der Modelljahrgang 2014 des Range Rover Evoque wird auf der kommenden Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt am Main (12. – 22. September 2013) seine Weltpremiere feiern, ehe im November der Verkaufsstart auf dem deutschen Markt erfolgt. Der Evoque kommt mit einigen Neuheiten – darunter die weltweit erste Neun-Stufen-Automatik in einem SUV. Hinzu kommen neue Antriebstechnologien, verschiedene Detailmodifikationen an der markanten Karosserie und im Innenraum sowie als weitere Neuheiten moderne Assistenzsysteme, wie die adaptive Geschwindigkeitsregelung, die Verkehrsschilderkennung oder der Spurhalteassistent.  >>>mehr

Fahrbericht Subaru Forester 2.0 X Platinum: Bodenständig

Fahrbericht Subaru Forester 2.0 X Platinum: Bodenständig

ampnet – 19. August 2013. Der Subaru Forester zählt mit zu den ersten und beständigsten SUV. So hebt sich die vierte Modellgeneration äußerlich weniger vom Vorgänger ab. Die Innenraumlänge legte noch mehr zu als der Radstand (+ 95 mm und + 25 mm), und auch Höhe und Breite wuchsen um jeweils zwei Zentimeter. Die leicht verbreiterte Spur sorgt für einen besseren Auftritt auf Asphalt, während die auf 22 Zentimeter gestiegene Bodenfreiheit klar zeigt, wohin es den Forester am ehesten zieht.  >>>mehr

Citroën bringt Sondermodell DS4 Urban Show

Citroën bringt Sondermodell DS4 Urban Show

ampnet – 19. August 2013. Ab sofort ist der Citroën DS4 als Sondermodell Urban Show erhältlich. Auffällig ist die bereits von den übrigen DS-Modellen bekannte zweifarbige Lackierung. Das Fahrzeug basiert auf dem Ausstattungsniveau So Chic basiert und wird im Vergleich zum Serienmodell ohne Aufpreis angeboten. Die Preise beginnen bei 23 850 Euro.  >>>mehr

Pressepräsentation Jaguar R-Typen mit 550 PS: Charaktersache

Pressepräsentation Jaguar R-Typen mit 550 PS: Charaktersache

ampnet – 19. August 2013. Bei der Fahrerbesprechung wurde vor Wapiti-Hirschen gewarnt. Schwarzbären werden auf der Tour in den Norden von Seattle auch vorkommen können, auf jeden Fall aber Jaguare. In den Wäldern von Washington State treiben sich keine ausgewilderten, sondern vorbildlich domestizierte Exemplare der Gattung jaguarius britannicus herum. Hinter dem Zaun von The Ridge Motorsportpark durften sie jetzt ihre ganze Kraft austoben: der Jaguar XFR-S und der Jaguar XJR.  >>>mehr

IAA 2013: Europapremiere für den Mazda3

IAA 2013: Europapremiere für den Mazda3

ampnet – 19. August 2013. Der neue 3er steht im Mittelpunkt des Messeauftritts von Mazda auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (12. - 22.9.2013). Die dritte Modellgeneration des Kompaktwagens feiert in Frankfurt ihre Europapremiere als Schrägheck und als Limousine. Die Markteinführung erfolgt einen Monat später. Bei Schulter- und Beinfreiheit im Fond erreicht der Mazda3 Spitzenwerte im Wettbewerbsumfeld.   >>>mehr

Skoda startet Produktion des Rapid Spaceback

Skoda startet Produktion des Rapid Spaceback

ampnet – 19. August 2013. Im Skoda-Stammwerk Mladá Boleslav ist der erste Rapid Spaceback vom Band gelaufen. Weltpremiere des neuen Modells ist auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (12. - 22.9.2013). Ab Oktober startet die Einführung in den europäischen Märkten. Der Start der Rapid Spaceback Fertigung ist bereits der achte Produktionsanlauf bei der tschechischen VW-Tochter in diesem Jahr.  >>>mehr

IAA 2013: Toyota zeigt Konzept eines sportlichen Yaris Hybrid

IAA 2013: Toyota zeigt Konzept eines sportlichen Yaris Hybrid

ampnet – 19. August 2013. Toyota feiert auf der Internationalen Automobil-AusstelIung (IAA) 2013 Mitte September in Frankfurt die Weltpremiere des Konzeptfahrzeugs Yaris Hybrid-R. Mit dem Kleinwagen möchte die Marke das Potenzial der Hybrid-Technologie zur Entwicklung leistungsstarker Fahrzeuge mit hohem Fahrspaß unterstreichen.  >>>mehr

BMW fährt in der DTM-Saison 2014 mit dem M4

BMW fährt in der DTM-Saison 2014 mit dem M4

ampnet – 18. August 2013. Die Tage des BMW M3 DTM sind gezählt. Im nächsten Jahr setzt BMW den M4 in den Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) ein. Einen ersten Ausblick auf den neuen Sportwagen gaben die Bayern an diesem Wochenende mit dem Concept M4 Coupé im amerikanischen Pebble Beach.  >>>mehr

Sunshinetour: Umhäkelter Beetle ist der Schönste am Strand

Sunshinetour: Umhäkelter Beetle ist der Schönste am Strand

ampnet – 18. August 2013. Sie kamen auf Riesenfelgen in Neonlack, als Pick-up-Umbau oder in Rennversion: 414 originell gestaltete Beetles sind gestern bei der neunten „Beetle Sunshinetour“ in Travemünde an den Start gegangen. Mit dabei: TV-Moderator Sidney Hoffmann (Die PS-Profis) und das „Voice of Germany“-Duo Nathalie Dorra und Ole Soul, die eigens zur Veranstaltung einen neuen Song komponierten.  >>>mehr

Porsche restauriert ersten Erfolgs-Elfer

Porsche restauriert ersten Erfolgs-Elfer

ampnet – 17. August 2013. Erster Start, erster Erfolg: 1965 errang ein Porsche 911 den überraschenden fünften Platz im Gesamtklassement der Rallye Monte Carlo und wurde Zweiter in der GT-Klasse bis 2,5 Liter. Es war der erste 911, den Porsche offiziell in den Renneinsatz schickte. Jetzt steht der legendäre Rennklassiker vor seiner Wiedergeburt. Mit einer Komplettrestaurierung werden die Experten von Porsche Classic den 911 in den Ur-Zustand versetzen.  >>>mehr

Fahrbericht Fiat 500L: Platzgewinn

Fahrbericht Fiat 500L: Platzgewinn

ampnet – 16. August 2013. Fiat hat mit dem 500L dem 500er einen großen Bruder zur Seite gestellt. Das „L“ wie Large soll den 500er nun auch familientauglich machen und das ist den Fiat-Entwicklern durchaus gelungen. Beim 500L erinnert aber größtenteils nur die Front an den kleinen kultigen Bruder. Der Rest des Fahrzeugs ist durchaus ein eigenständiger und recht geräumiger Mini-Van.  >>>mehr

Peugeot bringt Zubehör für den 2008

Peugeot bringt Zubehör für den 2008

ampnet – 15. August 2013. Peugeot hat für den 2008 nun eine große Auswahl an hochwertigem Original-Zubehör im Angebot. So lässt sich der Mini-SUV an die individuellen Bedürfnisse des jeweiligen Besitzers anpassen. Auf kreative Weise Farbe bekennen können Kunden mit der Design-Linie „Downtown“: Radnabendeckel, Außen- und Innenspiegelblenden sowie Passform-Fußmatten in peppigem „Flash Pink“, „Citrus“ oder „Orange“ verleihen dem 2008 ein frisches und markantes Äußeres.   >>>mehr

Caravan Salon 2013: Volkswagen bringt California-Sondermodell

Caravan Salon 2013: Volkswagen bringt California-Sondermodell

ampnet – 15. August 2013. Zum 25. Geburtstag des Reisemobils California bringt Volkswagen Nutzfahrzeuge das Sondermodell California Generation auf den Markt. Seine Premiere feiert das Sondermodell auf dem diesjährigen Caravan Salon (31.8.-8.9.2013) in Düsseldorf. Das Fahrzeug verfügt über umfangreiche Ausstattungsmerkmale. Der California Generation ist beginnend mit der 84 kW-Motorisierung (mit Blue Motion Technology) zu Preisen ab 57.986,32 (inkl. MwSt.) erhältlich. Der Preisvorteil liegt bei 1785 Euro.   >>>mehr

Green Mobility Trophy: Opel Ampera fährt der Konkurrenz davon

Green Mobility Trophy: Opel Ampera fährt der Konkurrenz davon

ampnet – 14. August 2013. Die Leser der „Auto Zeitung“ haben den Opel Ampera zum besten Elektroauto gewählt und mit der „Green Mobility Trophy 2013“ ausgezeichnet. Die Mittelklasselimousine ließ insgesamt 18 Konkurrenten hinter sich. Die beiden härtesten Verfolger – Tesla Model S und BMW i3 – folgen in der Gunst der mehr als 18 000 teilnehmenden Leser erst mit deutlichem Abstand.  >>>mehr

Jeep produziert fünfmillionsten Grand Cherokee

Jeep produziert fünfmillionsten Grand Cherokee

ampnet – 14. August 2013. Gestern feierte das Chrysler Group Werk Jefferson Avenue Nord die Produktion des fünfmillionsten Grand Cherokee, eines silbermetallicfarbenen Grand Cherokee Overland. Der erste Jeep Grand Cherokee rollte am 14. Januar 1992 vom Band des neuen Werks im Osten von Detroit am Lake St. Clair - und heute, über 21 Jahre später, ist Jefferson Nord immer noch „Home of the Grand Cherokee".  >>>mehr

Hyundai eicht den i20 WRC in Frankreich

Hyundai eicht den i20 WRC in Frankreich

ampnet – 14. August 2013. Hyundai Motorsport kümmert sich um die weiter Entwicklung des Hyundai i20 WRC, der 2014 in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft an den Start gehen wird: Zuletzt wurden mit dem Allrad-Renner in seiner neuesten Spezifikation ausführliche Tests auf Schotterpisten gefahren. Die Cockpitarbeit teilten sich die drei Test- und Entwicklungsfahrer von Hyundai Motorsport, Juho Hänninen, Bryan Bouffier und Chris Atkinson.  >>>mehr

Seite: ...  8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 ...